Autor Thema: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?  (Gelesen 36130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2906
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #30 am: 06.12.16, 13:27 »
Ich mach das auch so wie Nixe im Prinzip.  Wenn ich grad kein Gemüse dazu zur Hand habe, kaufe ich einen Pack Suppengemüse und nehme noch etwas Wurzelpeterilie dazu, damit ich auf meine 700g komme.  Auch mag ich gerne noch gleich etwas Pfeffer oder Lorbeerblatt mit geschrettert ran. Und ich mache auch mehr eine Paste davon, so kann ich das vielseitiger verwenden.
Liebe Grüße Heidi

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 854
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #31 am: 06.12.16, 15:09 »
Lucia Mary meint auch sicher die Suppenpaste die ich Ende Oktober unter Thermomixrezepte eingestellt habe ist ähnlich deiner nur ohne Parmesan und Wein und mit etwas mehr Kräuter ansonsten so ähnlich; Die Paste hat den Vorteil man muß die nicht mehr lang mitkochen ist ja schon gekocht ,kann man wie Suppenwürfel verwenden,Die rohe nehme ich her wenn ich Fleischsuppe koche also mit Fleisch und Knochen und statt Suppengemüse das Gewürzsalz.
Lg Renate

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2906
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #32 am: 06.12.16, 16:45 »
Echt,  ich nehme die rohe eigentlich für alles, wo ich sonst gekörnte Brühe nehmen würde zum verfeinern. 
Liebe Grüße Heidi

Online sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1753
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #33 am: 21.03.20, 14:12 »
Im Moment gibt es noch große Auswahl an Lauch, Sellerie, Karotten, Petersilienwurzel.
Mache mir eigentlich immer die Gemüsebrühe aus getrocknetem Gemüse.
Dafür hoble ich mir das Gemüse, trockne es (Kuchengitter mit Küchenpapier belegen, kleingeschnittenes Gemüse ausbreiten und im Ofen trocknen,  ich stelle es auf meinem Heizkörper)
Dann nehme ich ca. 200g Gemüsemischung, 100g grobes Steinsalz und Gewürze, Muskat, Pfefferkörner und Mixe im Thermomix.
Dann gebe ich auch noch gerne die Hildegard Kräuter: Bertram, Ysop, Galgant dazu, kurz durchmischen
In Gläser abfüllen.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline miteigenenhaenden

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Minimalismus, Selbstversorgung, Konsumreduzierung
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #34 am: 28.03.20, 18:50 »
Ich trockne für meine Gemüsebrühe "Putzreste" vom Gemüse, die ich trockne und anschließend kleinmahle.
Liebe Grüße, miteigenenhaenden
 ------------------
Nein, schon aus eigener Überzeugung setze ich prinzipiell keine Werbelinks zu kommerziellen Seiten!

Online Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #35 am: 28.03.20, 19:06 »
Hallo,
 ich habe Gemüsebrühe folgendermaßen gemacht:
Gemüse zerkleinern, (habe es in der Küchenmaschine gemacht) dann habe ich es eine Woche auf der Heizung trocknen gelassen, dann erst das Salz zugefügt und  in Gläser abgefüllt, hält sich gut und schmeckt jetzt nach über einem Jahr noch sehr gut.
Viele Grüße Dette

Online Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #36 am: 28.03.20, 19:11 »
ich habe das Gemüse zerkleinert, Salz dazu, nochmal gut durchgemischt (Thermomix) und  in Gläser gefüllt..kühl aufbewahrt hält bis jetzt sehr gut. War in Querbeet zu sehen letztes Jahr.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2201
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #37 am: 28.03.20, 20:06 »
Hallo,

ich habe es dieses Mal gekocht. Gemüse zkleinert, mit Öl und Salz und Wasser statt Wein dann 35 Minuten mit „Varoma“ gedünstet. Parmesan untergemischt und nochmals zerkleinert. Heiß abgefüllt
Ist wesentlich weniger an Masse aber dafür konzentrierter.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Online sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1753
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #38 am: 28.03.20, 20:48 »
Hallo,
 ich habe Gemüsebrühe folgendermaßen gemacht:
Gemüse zerkleinern, (habe es in der Küchenmaschine gemacht) dann habe ich es eine Woche auf der Heizung trocknen gelassen, dann erst das Salz zugefügt und  in Gläser abgefüllt, hält sich gut und schmeckt jetzt nach über einem Jahr noch sehr gut.
Viele Grüße Dette

Mir gefällt die Methode mit dem getrockneten Gemüse auch am besten, und wie du schreibst  gut haltbar. 😊
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2736
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fertig Gemüsebrühe selber machen wie ?
« Antwort #39 am: 29.03.20, 07:43 »
Wie ist das Verhältnis Gemüse zu Salz?
Das mit dem getrockneten Gemüse kann ich mir gut vorstellen. Werde ich mal probieren.