Autor Thema: Bundesrat Samuel Schmid hat genug: Rücktritt. Wer wird sein(e) Nachfolger(in)?  (Gelesen 21207 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marianne1Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 167
  • Geschlecht: Weiblich
Der Schweizer Verteidigungsminister Samuel Schmid wird zum Jahresende zurücktreten. Der 61 Jahre alte Bundesrat, der sich in der vergangenen Woche einer Operation an der Gallenblase unterziehen musste, begründete am Mittwoch seinen Schritt unter anderem mit gesundheitlichen Problemen.



Was denkt ihr?
Seid ihr überrascht über diesen Entscheid?
Kommt die SVP danach zur Ruhe?
Wer ist euer Favorit für die Nachfolge von Samuel Schmid?


Offline Tormenta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 281
  • Geschlecht: Weiblich
Bin ueberzuegt, dass Samuel Schmid der gesundheitliche Zustand nur recht ist, denn so kann er sich unter diesem Aspekt aus der Regierung zurueckziehen. Er ist schon lange angeschlagen, auch angegriffen worden, und ist froh dass er gehen kann. Naja wer wird wohl nachkommen, das allerbeste waere wieder Blocher, denn die schlafende Schweizerregierung, die sovieles unte vorgehaltener Hand macht, die muss ein bisschen kontroliert und auch aufgeruettelt werden. Dank Blocker ist dies moeglich, kommt wieder einer der es nur auf die Renditen seiner eigenen VR Sitze schaut, dann bleibt alles beim alten, die gesamte Teuerung, etc. wird nicht aufgehofen sprich es wird nicht darum gekaempft, die Schweiz sondert sich so noch mehr ab, und die reichen werden immer reicher die armen immer aermer. Erschutternd ist dass von einer Hilfsorganisation in der Schweiz im letzten Jahr mehr als 40 Tonnen Lebensmittel an notduerftige Leute in einem Kanton verteilt wurden. Dies sollte alle nachdenklich stimmen, denn die Armen und vorallem sind dies alte Leute sowie Familien mit Kindern die haben mit allden hohen Abgaben keine Chance zu ueberleben. Da muss endlich der Hebel angesetzt werden und gehandelt werden. Dies geschieht nur, wenn in diesem #Schweinestell Bundeshaus# endlich was gemacht wird, und alle aufgeruettelt werden.
Sorry fuer die offenen Worte, aber auch wir Schweizer muessen endlich aufwachen und vom hohen Pferd runtersteigen
Tormenta

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3836
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
tut mir leid -
aber blocher würde auch ich nicht mehr wählen -

erstens ist er zu alt - sorrry...
zweitens sollte auch er ein wenig rücksicht nehmen auf seine "mitmenschen"...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline Cendrillon

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1662
  • Geschlecht: Weiblich
hallo zusammen,
also erstmal denke ich, schmied ist das ganze theater der "svp" leid. er will jetzt wohl seine ruhe haben.
das andere: blocher ist bestimmt der falsche, um die schweiz zu kontrollieren (wie du schreibst tormenta). der möchte eine völlig abgeschottete schweiz (ich bin auch gegen die eu, aber manchmal ging er etwas zu weit) und ob das für die teuerung von vorteil ist bezweifle ich....
ich hoffe eher auf einen "vernünftigeren" svp-ler. man kann auch etwas erreichen, ohne jedesmal ein geschrei daraus zu machen...

liebe grüsse
katrin
liebe grüsse
katrin

hoffe auf das beste um positiv zu bleiben
aber rechne mit dem schlimmsten um nicht enttäuscht zu werden.

Offline züsi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
hallo,

Zitat
also erstmal denke ich, schmied ist das ganze theater der "svp" leid. er will jetzt wohl seine ruhe haben.

also ich denke schmid war ja einer der theaterinitianten deshalb wird es vielleicht wirklich ruhiger, kommt aber
drauf an wer gewählt wird. der rücktritt kommt ja nicht soo überraschend, eigentlich hätte man ihn nach dem
militär-theater erwartet, aber da war er anscheinend noch nicht gewillt...
jedenfalls ist er kein grosser verlust in dieser unserer wundersamen regierung.

gruss susanne

Offline Cendrillon

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1662
  • Geschlecht: Weiblich
hallo susanne,
stimmt, das militär-theater habe ich vergessen ::)
...es müsste aber trotzdem nicht wieder einer wie blocher gewählt werden....


liebe grüsse
katrin
liebe grüsse
katrin

hoffe auf das beste um positiv zu bleiben
aber rechne mit dem schlimmsten um nicht enttäuscht zu werden.

Offline Tormenta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 281
  • Geschlecht: Weiblich
Glaube es geht nicht ums kontrollieren. Dank Blocher sind einige Sachen ans Tageslicht gekommen die sonst nie jemand erfahren haette. Sagt mir mal wer ist schon vernuenftig in der momentanen Regierung der Schweizerspitze. Wer ist dort seinem Job gewachsen, In der Privatwirtschaft haetten diese Damen und Herren schon lange keinen Stuhl mehr im Buero. Zu alt ist Blocher sicher nicht. Bestimmt ist er oft zu laut, doch sorry schaut euch mal den Werdegang seiner Firma an, der Mann weiss was im Geschaeftsleben abgeht, der versteht dies und hat somit einen grossen Blickwinkel. Wenn ich da nur an Leuenberger denke, da wird mir uebel, denn welche Erfahrung bringt dieser Mann mit, genau ihr in der Landwirtschaft helft seine Fehlentscheidungen finanziell tragen. Solche Debakel wie es in der Schweizer Landesregierung seit kurzem gibt, waren frueher gar nicht vorstellbar. Der Bundesrat hat auch im Bezug auf Schweizer Banken etc. massiv gefaehrliche Richtungen eingeschlagen die werden sich ganz bestimmt raechen.

Tormenta

brit

  • Gast
also ich versteh bundesrat schmid.. der musste echt was einstecken, wurde ja sehr blöd angemacht von seinen parteikollegen.. und eigentlich wars ja  ne permanente suche ihm was anzuhängen..
 er hat sich grad besonders bei der wahl von fr. widmer stark gezeigt..und ich mochte diese gelassene humorvolle art..
 schmid hat jetzt  ne gute möglichkeit genutzt um in würde zu gehen..und das gönn ich ihm !!!
 finde der hat seinen job sympathisch gemacht, und drum ists schade!! :) :)

christoph blocher weiss alles besser.. *dasmusswohlsosein*gottgegeben*!!!!!!!!!!!!!!!!!!!..und seine silvia auch ..wählen wir doch grad beide , und die schweiz ist gerettet..(fragt sich nur vor was :P  ;) )

meckern kann man immer, besser machen ist dann was anderes :) :)

ps. brunner fänd ich schlimm..und hutter noch mehr..(wenn ihr versteht was ich meine ;) ) und der ueli fänd ich auch arg, (weil den hatten wir jetzt doch zur genüge??)
« Letzte Änderung: 13.11.08, 09:05 von brit »

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3836
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
gestern war ich entsetzt über eine aussage von toni brunner -

wenn chr. blocher sich dazu bereit erklärt sollte er gewählt werden...

toll - der "herrgott" bestimmt alleine ob er in den bundesrat kommt und nicht die partei -
das fand ich total anmassend !

und tomenta - ich denke aus der ferne bekommst du vielleicht vieles nicht so mit wie es wirklich abläuft -
ich weiss - auch hier gibt es sehr viele die so denken wie du - auch mein göga gehört dazu und gestern hatten wir wieder eine echt happige auseinandersetzung -
junior fand - ihr spinnt ja wohl, euch desswegen so aufzuregen ....

ich war lange svp mitglied - habe letztes jahr den austritt gegeben und bezahle nun meinen anteil bei der örtlichen partei als "spende" - so haben die doch was davon - vorher mussten sie ja doch fast den ganzen beitrag weitergeben -
und ich habe sie gewarnt, wenn ihr davon was weitergebt, bekommt ihr auch das nichtmehr - hier im dorf sind sie noch einigermassen zivilsiert, was man von der schweiz. svp nicht unbedingt sagen kann...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline züsi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
hallo,
ich denke wenn sie den blocher vorschlagen gibts ein eigengoal, denn wie schon geschrieben, sind es ja dieselben
leute welche ihn abgewählt haben. es wird sowieso schwierig werden, egal wen die svp vorschlägt.

und ob eine frau oder einen mann - also sorry, aber wenn nochmals eine leuthart dann gute nacht, dann
können wir bauern gleich den strick suchen. das ist meine meinung.

tormenta ich bin in vielem mit dir einig, aber ich werde mich hier nicht weiter auf die äste hinausbegehen,
nicht dass mich maggie auffrisst. ;D ihr begegne ich nämlich am ehesten. gäll margrith!!
gruss susanne
*ich bin übrigens kein parteigänger, weder noch!

brit

  • Gast
Zitat
Tormenta ich bin in vielem mit dir einig, aber ich werde mich hier nicht weiter auf die äste hinausbegehen

also ich mein, es ist schon ok pro blocher zu sein..ist sicher berechtigt. ich meine , gibt verschiedene ideen , und das ist auch ok... allerdings blocher polarisiert wirklich heftig.

für mich ists aber echt auch ne frage der glaubwürdigkeit..gewisse der leute die bei der wahl widmer heftigst gehetzt haben, können ja nicht wirklich gut plötzlich dann bundesratskollegen mit fr. widmer und den andern  *total-unfähigen*  werden ???




Offline Tormenta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 281
  • Geschlecht: Weiblich
Also nur kurz, ich bin nicht pro oder kontra gegen jemanden, sondern sehe das gesamte relativ objektiv. Aus der Ferne naja glaube bin sicher sehr gut informiert was in der Ch so laeuft und was nicht, dies schon aus familiaeren Gruenden, will da nicht zu nahe darauf eintreten. (Alsbundesrat in der Familie) da kommt man so zu vielen Infos die man sonst nicht erhaelt.

Hoffe es kommt einfach mal jemand der weiss von was er spricht, der Lebenserfahrung sowie auch Unternehmererfahrung mit sich bringt, und mit beiden Beinen auf der Erde sprich auf dem Boden steht.

Eigentlich wuenschen wir uns nur das.
Einverstanden bin ich mit euch wenns um Brunner etc. geht dann wirklich gute Nacht
Tormenta

Offline Swisslady

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 827
  • Geschlecht: Weiblich
Nun haben die Schmidgegner endlich geschafft dass er aufgibt. Sehr schade um diesen Bundesrat, auch wenn er Fehler gemacht hat, sagt mir einmal wer keine Fehler macht!
Für mich war Schmid ein Landesvater mit seiner bedächtigen, freundlichen, volksnahen Art. Ich rede aus Erfahrung ich durfte ihn letztes Jahr kennenlernen (ich war sein Samichlous), man merkte richtig es war im wichtig was das Volk denkt und fühlt.
Uebrigens hat er einen lustigen Spruch gebracht. Also unser Esel sollte währen dem Lebkuchenverteilen stillstehen, das ging aber nicht er wollte einfach nicht, da meinte Schmid: " tut der störrisch, der würde ins Bundeshaus passen!"
Für mich gilt auch: nur nicht Brunner und Maurer, der schöne Amstutz wird ja auch als Favorit genannt, ein Nationalratskollege von ihm sagte aber der sei nicht fähig.....!!!! Schönheit alleine nütz wohl nichts. :-X :-X
Tschüss zäme u äs Grüessli  Susanna

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.

Offline züsi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
hallo,
bin ja so garnicht auf dem laufenden, hatte in den letzten wochen zuviel arbeit.
aber der schöne amstutz sieht ja wirklich gut aus! (ansonsten kenne ich ihn nicht,
habe mich grade gefragt wer das wohl sein könnnte.)

wegen frau oder nicht frau, ich finde einfach die qualifikation sollte etwas mehr
beinhalten als nur die frauenquote zu steigern. letztendlich muss es vor allem von
den fähigkeiten und der integrität her stimmen egal ob mann oder frau.

gruss susanne

brit

  • Gast
ohh der schöne amstutz *träumoderso*
(ja dekorativ wär er schon.. ) (nur sollt er einfach nix reden .. :P)
« Letzte Änderung: 15.11.08, 15:15 von brit »