Autor Thema: Fliegenplage im Kälberstall  (Gelesen 1477 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PauleTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 261
Fliegenplage im Kälberstall
« am: 17.09.18, 20:46 »
Es gibt ja Tage, da schwirren im Stall ja tausende von Fliegen rum.  Es gibt ja was zum spritzen . Davon werden die Fliegen wohl nur für einige Stunden außer Gefecht  gesetzt. Wir haben da nun ein 4 mm breites Klebeband aufgehängt . Das ist nun täglich vollgeklebt und wird dann auf einer Rolle aufgewickelt und das saubere Band zieht nach. Damit  ist der Stall fast fliegenfrei.

Offline Maggy

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fliegenplage im Kälberstall
« Antwort #1 am: 20.09.18, 12:17 »
Ich hab immer Angst um die Schwalben und Fledermäuse.An den breiten Fliegenfängern sind schon welche festgeklebt.

Gruß Maggy

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1086
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fliegenplage im Kälberstall
« Antwort #2 am: 20.09.18, 15:08 »
Ich auch
Hab heuer aus Hasengitter Käfige um die Fliegen-Leim-Streifen gebastelt, Praxistest war erfolgreich :D
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1134
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fliegenplage im Kälberstall
« Antwort #3 am: 20.09.18, 15:10 »
Ich hab immer Angst um die Schwalben und Fledermäuse.An den breiten Fliegenfängern sind schon welche festgeklebt.

Gruß Maggy
Bei Fledermäusen wird das Fliegenproblem sehr eingedämmt, die fressen ja einiges weg.
Bei uns kommen seit 2 Jahren die Stare, seither können wir nicht mehr über zu viele Fliegen klagen.
Viele Grüße

Tilly