Autor Thema: Schönheitspflege  (Gelesen 29974 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 673
  • Geschlecht: Weiblich
Re:An meine Haut lass ich nur Wasser und .... ?
« Antwort #15 am: 02.05.04, 19:05 »
Ich benutze auch Vichy Produkte aus der Apotheke. Meine Haut ist auch extrem trocken und dann ist es viel besser.  Wichtig ist bei trockener Haut die Reinigung mit einer Gesichtslotion und dann eine Feuchtigkeitslotion,  nur eine Tages- oder Nachtcreme, das wäre nicht optimal bei mir.
Früher habe ich auch mal jahrelang nach Hobbythek gerührt. Dann hatte ich keine Lust mehr dazu und wollte lieber was fertig gekauftes, außerdem wurden mir oft die umfangreichen Zutaten wie Vitamine etc. schlecht (Haltbarkeitsdatum überschritten) und dann mußte ich sie eh wegschmeißen.
Eine Bekannte  von mir benutzt nur La Prarie Produkte, sündhaft teuer. Z. B. Augencreme fast 100 Euro. Ihre Haut sieht ehrlich gesagt sehr glatt aus. Aber dafür zeigt sich bei ihr das Alter an anderen Kreterien. :-X
Ehrlich gesagt, dass ist mir das ganze nicht wert. Dafür kaufe ich mir dann lieber frisches Obst und Gemüse oder sonst was auch immer..................
« Letzte Änderung: 02.05.04, 19:07 von Irmgard3 »
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

SabineE

  • Gast
Re:An meine Haut lass ich nur Wasser und .... ?
« Antwort #16 am: 16.05.04, 20:22 »
hallo

achtung vor den vichy produkten.

die schnitten bei stifung ökotest immer sehr schlecht ab!

da gibt es bedeutend billigere produkte die weniger künstl. inhaltstoffe und chemie drinnen haben als vichy.

seitdem verwende ich sie auch nicht mehr.

gute sind die sachen von weleda.

was ich jetzt allerdings für ein problem hab,da ist noch keine creme damit fertig geworden
ich hab auf der linken kinnseite ganz rauhe stellen. da schuppt sich die haut, es juckt.
ich hab schon viel probiert. wundsalbe, babysalbe (multilind etc.) aber ich kriegte dieses verdammte zeugs nicht los.
hatte ich noch nie.

als tagescreme hab ich jetzt dr. scheller probiert. eine creme auf algenbasis für trockene, gereizte empfindliche haut.
die ist gut.
aber die stellen am kinn krieg ich nicht ganz weg.

weiss von euch jemand rat?

sabine

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7122
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:An meine Haut lass ich nur Wasser und .... ?
« Antwort #17 am: 16.05.04, 20:45 »
Hallo Sabine

lies doch mal hier

http://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php?board=59;action=display;threadid=999;start=45

bei den Schüssler Salzen den letzten Beitrag der Seite.

Ich hab oft so Stellen im Gesicht ... kommt von Stress :(
zu den Salben Nr. 2 und 11 nehm ich noch Nr 1 im wechsel.
wenn du dich dann noch aufraffen kannst die Salze zu nehmen
sollte das ganz schnell besser werden.

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

SabineE

  • Gast
Re:An meine Haut lass ich nur Wasser und .... ?
« Antwort #18 am: 17.05.04, 08:28 »
hallo beate

danke, das werd ich auch probieren.

ist nämlich ganz schön lästig.

sabine

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22235
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:An meine Haut lass ich nur Wasser und .... ?
« Antwort #19 am: 17.05.04, 08:35 »
Sabine, hast du an den Stellen schon mal Linola Fettsalbe probiert?

Unsere Jungs hatten viel mit trockenen schuppenden Stellen an den Beinen zu tun und bekamen die Salbe dafür vom Kinderarzt, ist aber auch freiverkäuflich in der Apotheke. Die würd ich dann aber nur abends benutzen, zieht langsam ein.

Bäder in Olivenöl und Milch sind ja im Gesicht schlecht möglich ;D aber allgemein für die Haut sehr gut.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6208
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re:An meine Haut lass ich nur Wasser und .... ?
« Antwort #20 am: 17.05.04, 09:08 »


was ich jetzt allerdings für ein problem hab,da ist noch keine creme damit fertig geworden
ich hab auf der linken kinnseite ganz rauhe stellen. da schuppt sich die haut, es juckt.
ich hab schon viel probiert. wundsalbe, babysalbe (multilind etc.) aber ich kriegte dieses verdammte zeugs nicht los.
hatte ich noch nie.

weiss von euch jemand rat?

sabine


Hallo Sabine,

ich hab mir kürzlich aus der Apotheke "10% Urea Lotion" von Eucerin geholt.
Ich hatte an den Armen Stellen, die rauh waren und juckten.

Die Lotion hat einen stattlichen Preis, aber mir hat sie gut geholfen. Kann ich weiterempfehlen.
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Maxi

  • Gast
Re:An meine Haut lass ich nur Wasser und .... ?
« Antwort #21 am: 20.05.04, 11:30 »
Hallo Reserl,

mit dieser Körperlotion hat meine Tochter die besten erfahrungen gemacht. Carina hat Neurodermitis und seit sie diese Lotion von Eucerin benutzt ist ihre Haut fast gesund und das seit Jahren. Nur ist sie sehr teuer und sie brauch 2 Flaschen im Monat.

Offline Jacqueline

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerin, Jahrgang 1964, Mutter von 5 Kinder
Re: Schönheitspflege
« Antwort #22 am: 23.04.08, 13:29 »
Danke Maria für die tollen Tipps mit einfachen und natürlichen Produkten seinen Körper zu pflegen.

Gestern bekam ich einen Anruf, sie habe einen Gesichtspflege während einer Stunde gratis gewonnen. Heute morgen kam einen junge Dame, die sehr gut reden konnte und auch sich sehr gut um mein etwas vernachlässigtes Gesicht kümmerte. Ja, dies war schon gut, doch dann der Vorschlag Frs. 470.- , zirka 300 Euro ein komplette Gesichts pflege,mit Tonic.

Ich brauche für meine Gesichtspflege, Wasser, Seife, eine Reinigunsmilch und Tagescreme von Niveau und abends dann eine Nachtcreme. Peeling, Maske und so Zeug brauche ich nicht unbedingt.... Handcreme schon und eine Körperlotion nach den Duschen und Baden, je nach Zeit.

Doch es würde mich echt interessieren, wie andere Bäuerinnen und Landfrauen mit ihrer Haut und ihrem Gesicht umgehen. Was in ist und was gebraucht wird, um das Altern der Haut mit ihren Fältchen zu meistern?
Jacqueline "Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen,
wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen..."
Henry David Thoreau

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Schönheitspflege
« Antwort #23 am: 23.04.08, 21:56 »
Hallo,

mit fällt zur Zeit auf, daß die Haarfarbe "Grau" voll trendy ist, mit einem tollen Haarschnitt kombiniert und schicke Mode dazu finde
ich diese Meinung toll. Wer zu seinem Alter steht ist attraktiver, als Menschen mit Jugendwahn.

Gruß Hopfi
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Tormenta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 261
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schönheitspflege
« Antwort #24 am: 24.04.08, 06:02 »
Schoenheit kommt von innen, dem stimme auch ich voll zu. Benuetze nie Cremen. Habe lange Haare und somit eruebrigt sich auch der haeufige Besuch des Haarstylisten. Doch goenne auch ich mir gepflegte Naegel Kunstnaegel, denn mich aergert es mega wenn ein Nagel laenger als der andere ist, also diese muessen auch gepflegt sein. Auch mir wurde schon oft gesagt, mensch kannst du damit arbeiten, und wenn man sieht was ich alles kann, na dann prost, arbeite mit den Maschinen mit dem Holzwerkzeug etc und das funktioniert hervorragend.

LG
Tormenta

Offline Jacqueline

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerin, Jahrgang 1964, Mutter von 5 Kinder
Re: Schönheitspflege
« Antwort #25 am: 24.04.08, 09:05 »
Mary  hat mir den Tipp des Salzbad gegeben. Dies werde ich ausprobieren.

http://www.50plus.at/baden/meersalzbad.htm

Als ich auf der Alp arbeitete, hatte ich mit Milch meinen Körper gereinigt, von der Milch einer Kuh die mit Antibiotika in Behandelung war, und dessen Milch deswegen nicht zum Käsen benutzt werden konnte, wie war die haut danach sanft und angenehm zu berühren.
Jacqueline "Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen,
wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen..."
Henry David Thoreau

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4328
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schönheitspflege
« Antwort #26 am: 24.04.08, 12:23 »
Hi, mein Geheimnis: viiiiiiiiieeeeeel Mineralwasser, Gemüse und Obst, wenig Fleisch, Rotwein, Olivenöl, Knoblauch, kein Solarium, nur natürlich Sonne in Maßen, eine positive Einstellung zum Leben und Ausgeglichenheit und mich sich selbst im Reinen sein. Klar, ist nicht immer einfach, aber es geht (mal mehr und auch mal weniger).
Gruß Pauline
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Schönheitspflege
« Antwort #27 am: 20.07.08, 13:17 »
Heute habe ich mal einen kleinen Tip parat !

Da sich bei mir langsam aber sicher die ersten "grauen" Haare sichtbar machen,
benütze ich seit kurzem ein Walnußshampoo.
Walnußshampoo deckt nicht nur die ersten grauen Härchen ab, sondern macht das Haar auch schön glänzend.   ;)

Hopfi

Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Erdbeere

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schönheitspflege
« Antwort #28 am: 07.11.08, 19:46 »
Ich brauche den ULTIMATIVEN Tipp gegen sehr schnell fettende Haare. Ich habe lange Haare, die ich jeden Tag waschen muss, weil sie sonst furchtbar aussehen. Irgendwie hab ich den Eindruck, dass das nur bei mir so ist.
Bin für jeden Tipp dankbar!
Liebe Grüße

Offline Erdbeere

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schönheitspflege
« Antwort #29 am: 07.11.08, 20:07 »
Auf die Wechseljahre muss ich aber noch 30 Jahre warten...  ;)

Das Problem ist halt, dass sie sehr glatt, sehr schwer und sehr viele sind...
Liebe Grüße