Autor Thema: Keine Beachtung als Frau  (Gelesen 7708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Asta

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keine Beachtung als Frau
« Antwort #15 am: 22.06.08, 21:45 »
Vielleicht wollen Vertreter lieber mit den Männern reden und handeln, weil sie von den Frauen eher abgewimmelt werden!
Wenn ich nichts brauche, so gibt es auch keine langen Diskussionen!

Asta

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3836
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Keine Beachtung als Frau
« Antwort #16 am: 22.06.08, 22:40 »
ich glaube asta das wird auch ein grund sein -

denn auch bei tel.verkäufen ist es so - göga hört sich das geplapper öfters mal an - und ich sage oft schon nach den ersten worten -

tanke - adie... - manchmal auch ein wenig (mehr oder weniger) unhöflicher....
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline Cendrillon

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1662
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keine Beachtung als Frau
« Antwort #17 am: 22.06.08, 22:44 »
das mit den telefonverkäufen ist bei uns genau umgekehrt. ich lasse sie meist ausreden und überlege mir dabei eine ausrede. gögas antwort ist meist einfacher: dafür ist meine frau zuständig. rufen sie nochmals an, wenn sie da ist (auch wenn ich danebenstehe).
was er dabei vergisst: die rufen 100% nochmals an. schliesslich müssen die ja so viel wie möglich verkaufen.

katrin
liebe grüsse
katrin

hoffe auf das beste um positiv zu bleiben
aber rechne mit dem schlimmsten um nicht enttäuscht zu werden.

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1016
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keine Beachtung als Frau
« Antwort #18 am: 23.06.08, 08:05 »
das mit den telefonverkäufen ist bei uns genau umgekehrt. ich lasse sie meist ausreden und überlege mir dabei eine ausrede. gögas antwort ist meist einfacher: dafür ist meine frau zuständig. rufen sie nochmals an, wenn sie da ist (auch wenn ich danebenstehe).
was er dabei vergisst: die rufen 100% nochmals an. schliesslich müssen die ja so viel wie möglich verkaufen.

katrin

ganz genau ;D
bei SKL, Premiere oder sonstigen unnötigen Anrufen habe ich keinen Skrubel an Ausreden...nein danke und auflegen  ;D ;D ;D
höchstens noch bei der Telekom lasse ich mich mit einem Gespräch ein....

aber mein Mann , der machts genau wie bei Katrin ;)

Online Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2549
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keine Beachtung als Frau
« Antwort #19 am: 23.06.08, 10:44 »
Passt jetzt nicht so sehr in die Box, ist mir aber beim Thema "telekom"
eingefallen:
bei meinem Schwager rief vor einiger Zeit ein Herr von telekom an. Mein
Schwager hat in über eine Stunde zugeschwallt. Herr "telekom" sagte dann,
er müsse jetzt aufhören zu telefonieren und wieder was arbeiten  ;D

Gruß
Marina

Offline ELLI47

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 933
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keine Beachtung als Frau
« Antwort #20 am: 23.06.08, 14:01 »
Hallo
Muss jetzt mal was nettes schreiben ;D
Männe und ich waren beim unserem Landmaschinen Händler.
Junior arbeitet dort in der Werkstatt und hatte mir einen
Kostenvoranschlag für einen Kompressor mit gebracht.
Den soll Göga zum Geburtstag haben.
Er muss ihn ja anschauen und sein OK geben.
Es kamen,der Werkstattmeister,der Starvertreter der
Firma und unser alte Vertreter im Ruhestand vorbei.
Alle haben mich zuerst gegrüsst. :D
Das fand ich richtig gut.
  LG Elli
Liebe Grüsse aus Schleswig-Holstein
    
        Elli

Offline passivM

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1265
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keine Beachtung als Frau
« Antwort #21 am: 24.06.08, 14:06 »


höchstens noch bei der Telekom lasse ich mich mit einem Gespräch ein....



Vorsicht mit der "Telekom" !

Ich kann Euch nur warnen!
Bei mir rief mal ein Mann an von der Colt-Telecom. Ich habe noch gefragt: "Die pinkfarbene Telecom?", was er mit "Ja" beantwortete. Er schwatzte mir einen günstigen Tarif auf.
ABER:
Inzwischen hatte mein Mann bei der (richtigen) telekom eine flatrate gebucht.
Nun kamen Rechnungen und Abbuchen von Primacall dazu. Die hatten in ihrem Auftrag Colt Telekom telefonieren lassen. - Das ist schon lange her. Die Abbuchungen haben wir gestoppt. Primacall schickt uns aber immernoch Rechnungen und Mahnungen, zuletzt auch ein Schreiben von einem Anwalt. Wir hatten uns mit unserem Anwalt beraten. Der klärte ab, ob die Rechsschutzversicherung das evtl. übernehmen würde, was der Fall ist. Also zahlen wir nicht. Wir reagiern nicht, auch nicht auf den Anwaltsbrief.

Also Vorsicht!

Wenn Ihr was von der Telekom wollt, ruft selber da an! Es gibt doch Hotlines - mit diesem tollen Sprachmenü  ::) na ja. Aber dann wisst Ihr wenigstens, dass Ihr wirklich die Telecom dran habt.

lieben Gruß
Anna


...die immernoch bei der Telekom ist, aber bei der "richtigen".



Nachtrag:
Ich habe unter Smalltalk ein neues Thema aufgemacht: "Vorsicht Falle!"
Da habe ich das reinkopiert. Dort könnten wir notfalls noch mehr solcher "Warnungen" sammeln.  ;)
« Letzte Änderung: 24.06.08, 14:16 von AnnaAnna »
Liebe Grüße
aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern

Offline streifenigel

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 151
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Keine Beachtung als Frau
« Antwort #22 am: 27.06.08, 15:04 »
Hallo!

Also ein, zwei Vertreter gab es am Anfang bei uns auch, die mich nicht so für voll genommen haben. Aber da hat mein Mann klar gestellt, wer mit ihm verhandelt muß auch mit mir verhandeln.
Aber generell ist bei uns das Probelem nicht so vertreten, liegt aber auch höchstwahrscheinlich daran, daß hier bei uns sehr viel WEIBLICHE Vertreterinnen sind.
Und da wir ja zur Zeit ein kleines Kind haben, dass überall dabei ist, muß man die Vertreter (beide Geschlechter) doch hin und wieder daran erinnern zur Sache zu kommen und nicht nur mit dem Kind zu spielen  8) Also eher das Gegenteilige Problem  ;D

Lg Isi