Autor Thema: Wo bekomme ich günstig Vorlagen für Etiketten?  (Gelesen 3069 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tina_hTopic starter

  • Österreich
  • *
  • Beiträge: 115
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo !!!


Ich mache schon seid einiger Zeit Joghurt und Käse selber und vermarkte sie in einem kleinen Anbau, wo ein Kühlschrank drinnensteht. Die Leute nehmen sich die Sachen selber und werfen das Geld dann in eine Kasse.
Nun haben wir heuer einen Bauernmarkt im Herbst (4 mal) und ich hätte zu diesem Anlass gerne schöne Etiketten gemacht. Gibts da irgendwo im www Vorlagen?  ???Oder wie habt ihr das gemacht?  ???Soll ja auch nicht allzu teuer sein.

LG aus Oberösterreich,

Christina

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1410
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Wo bekomme ich günstig Vorlagen für Etiketten?
« Antwort #1 am: 27.07.07, 22:44 »
Hallo

Ich mache meien Etiketten selbst.
Von der Firma Sigel gibt es auch ein Programm zum Etiketten machen.

http://www.sigel.de/Kostenlose-Softwaretools.34.0.html

Schau mal auf dieser Seiet ganz unten.

Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline roco

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 378
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wo bekomme ich günstig Vorlagen für Etiketten?
« Antwort #2 am: 27.07.07, 22:51 »
Hallo Christina,

wenn du die Waren in einem SB-Kühlschrank verkaufst,
musst du sie doch eh auch etikettieren!
Alles Verpackte!
MHD, etc siehe auch http://www.verbraucher.org/verbraucher.php/cat/40/aid/69/title/Was+muss+aufs+Etikett%3F

Auf dem Markt brauchst du für Käse, den du zuschneidest nicht unbedingt ein Etikett,..
in der Bedientheke reicht ein Thekenschild mit den Angaben!

Aber zu deiner eigentlichen Frage:

Wir haben auch schon bei BIOLAND usw. Etiketten drucken lassen,....
aber meist wenn man grad paar (1000) drucken lassen hat,
ändert sich was im Betrieb, in den Zutaten,... oder der Veterinär hat irgendwelche Wünsche,....

daher drucke ich nur noch selber!! Wie auch Bärbel schreibt!

Und zwar mit dem Personal Laber Printer von Avery Zweckform.
Aber da gibt es viele verschiedene Marken und Produkte!
Jedenfalls ist da eine Software dabei, mit der du dir deine Etiketten erstellen, abändern und problemlos drucken kannst.

Da es sich bei mir um einen Thermodrucker handelt, drückt er nur schwarz,...
aber da könnte man sich auch mit bereits bedruckten Etiketten abhelfen, die man dann nur noch mit dem "Rest bedruckt"
Aber Thermoetiketten haben den Vorteil, dass sie auch noch schön sind, wenn sie nass werden!

Was ich beim nächsten Drucker ändern würde, ist, dass er sowohl runde als aucheckige Etiketten drucken kann!

Vielleicht solltest du die Kaufentscheidung auch noch von den Kosten der Blanko-Etiketten abhängig machen,...

Für nur mal "paar" Etiketten, die dann wirklich günstig sind, für den Anfang,.... würd ich dir auch Word o.ä empfehlen.
Denn die Drucker kosten schon auch über 100€.


Wünsch dir viel Erfolg bei der Suche!
« Letzte Änderung: 27.07.07, 23:02 von Conny »
LG
roco