Autor Thema: Herzlich Willkommen im Schweizer Stammtisch  (Gelesen 81416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2109
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Herzlich Willkommen im Schweizer Stammtisch
« Antwort #75 am: 06.08.20, 09:17 »
1. August = Geburtstag der Schweiz  :)
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline ayla

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 316
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Herzlich Willkommen im Schweizer Stammtisch
« Antwort #76 am: 06.08.20, 10:10 »
"Normalerweise" findet flächendeckend in jeder Gemeinde unseres Kantons eine 1. Augustfeier statt - dieses Jahr gabs meines Wissens keine Feiern, zumindest in unserer Gemeinde lief nichts "öffentliches".

Für ältere/alleinstehende Leute, Dorfbewohner ganz allgemein, ist dies sicher nicht einfach, es finden ja zurzeit allgemein nur wenige Kontakte/Austauschmöglichkeiten statt.

Für mich/meine Familie kein Problem, weil wir da sowieso noch nie teilgenommen haben. Abends nach Stallzeit sitzen wir zusammen und grillieren, ca. 500m vom Hof weg auf einer leichten Anhöhe, mit Familie, Nachbarn, im (inzwischen) etwas kleineren Kreis. Wir sehen Richtung Stadt und Nachbarkantone, und wenn es dunkelt, zünden wir unseren Holzhaufen an und sehen auch gut, was andernorts so brennt oder an Feuerwerk gezündet wird.
Früher waren wir eine rechte Schar, als alle noch ihre Kinder dabei hatten, und für unsere Kinder war dies jeweils der Höhepunkt der Sommerferien. Damals gehörte etwas Feuerwerk dazu. Heute kaufen wir selbst nichts mehr, und die Jungen feiern wiederum im eigenen Kollegenkreis, aber auch etwa im ähnlichen Rahmen wie wir, also im privaten Rahmen. Das war aber schon vor Corona so.

Obwohl der 1. August seit 1994 ein offizieller Feiertag ist, haben wir an diesem Tag nur selten frei gemacht. Dieses Jahr aber hat alles geklappt, wir hatten "nur" Stalldienst. Nachdem wir eine sehr anstrengende Woche hatten mit emden/silieren vom 3. Schnitt, 2 mal abends Spätschicht wegen Stroh führen und abladen, waren wir dann am 1. August tagsüber so ziemlich erledigt und haben fast nur gefaulenzt.  :D

Offline Christina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Herzlich Willkommen im Schweizer Stammtisch
« Antwort #77 am: 06.08.20, 13:21 »
Danke für die schnell Antwort :-*
viele Grüße

Christina

Online Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen im Schweizer Stammtisch
« Antwort #78 am: 16.08.20, 22:09 »
Wir sind in der kommenden Woche für ein paar tage in der Schweiz, genau gesagt in Flüeli-Ranft. Wem fahren wir denn da von den Schweizerinen alles an der Haustürschwelle vorbei, wenn wir quer über Land fahren?

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 831
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Herzlich Willkommen im Schweizer Stammtisch
« Antwort #79 am: 21.08.20, 22:15 »
hallo
ihr seid in der Nähe von Bergli, es ist wunderschön in dieser Region.
bis zu uns sind es  noch zirka 2 autostunden. ich wohne in der westschweiz, in der nähe von Freiburg/schweiz.
ich dürft gerne bei uns vorbeischauen. würde mcich freuen
frega

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2109
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Herzlich Willkommen im Schweizer Stammtisch
« Antwort #80 am: 22.08.20, 16:02 »
Internetschdrieler und seine liebe Frau waren gestern bei mir oben und haben die "andere" Welt genossen (hoffe ich ;) ) vielen lieben Dank, hat mich riesig gefreut, s Bsiächli  :)
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Online Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen im Schweizer Stammtisch
« Antwort #81 am: 22.08.20, 17:13 »
Wir haben unseren Kurzurlaub genossen in der Schweiz. Wir hatten uns ein Wahnsinnswetter ausgesucht. Unser Quartier hatten wir in Flüeli-Ranft gebucht. Das kannte ich von der Fusswallfahrt her.
Auf der Hinfahrt besuchten wir "Silberhaar". Vielen Dank für die köstliche Bewirtung. Sie hat uns auch 2 Karten für Donnerstag besorgt, Bahn, Schiff und Bergbahn alles inclusive. Für die Weiterfahrt habe ich dann mein Navi falsch gefüttert und wir kamen nicht durch den Urnerboden auf den Klausenpass. Das haben wir auf der Heimfahrt nach geholt.
 Am Mittwoch begaben wir uns auf die Spuren von Bruder Klaus. Nachmittags besuchten wir "Annina" Danke für die Hofführung und die Wegzehrung.
Für den Donnerstag stelle ich noch Bilder ein. Die Eindrücke kann man mit Worten nicht beschreiben. Vor der Heimfahrt am Freitag haben wir uns noch bei Bergli angemeldet. Respekt vor euch Bergbauernfamilien. Ob an der Sonnenseite vom Stanserhorn oder in Lütschental, wo von November bis Februar kein Sonnenstrahl das Haus erreicht.

Natürlich durfte auch die Bekanntschaft mit den Parkgebühren vor Schweizer Bahnhöfen nicht fehlen. Bei uns sind P+R Parkplätze gebührenfrei. Als gebührenpflichtig waren sie aber auch nicht ausgewiesen. Zumal das Auto daneben, ebenfalls mit D-Kennzeichen, weder mit Parkkarte noch mit was anderen versehen war. Als wir am Donnerstag nach 10 Stunden wieder an unser Auto kamen, steckte ein Zettel mit Zahlungsaufforderung über 40 Franken im Scheibenwischer. Das Auto von in der Früh stand immer noch daneben und ohne Zettel im Scheibenwischer.

hallo
ihr seid in der Nähe von Bergli, es ist wunderschön in dieser Region.
bis zu uns sind es  noch zirka 2 autostunden. ich wohne in der westschweiz, in der nähe von Freiburg/schweiz.
ich dürft gerne bei uns vorbeischauen. würde mcich freuen
frega

Frega, ein andermal, wir waren nicht das letzte mal in der Schweiz.