Autor Thema: Solar-/Photovoltaikanlagen II  (Gelesen 86546 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eiramsor

  • Gast
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #30 am: 04.02.09, 07:50 »

Hallo Maria,

du wolltest wissen, wer die Fa Bull- Holding kennt.

Ich kenne diese Firma sehr gut, habe letztes Jahr eine Anlage von 26 kwp auf das Dach bauen lassen. Außerdem haben sie mir eine sehr gute Finanzierung angeboten, wie ich sie in meiner Bank nie bekommen hätte.

Kann diese Firma Bull nur weiterempfehlen, sie machen alles aus einer Hand und zu einem Preis, und setzen sehr viel Wert auf Qualität ( z.B Verstärkung des Daches durch rostfreie Blechschindeln- aus VA)

Montage ging zügig voran, Module wurden schnell geliefert( ca. 4,5 Wochen)

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7133
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #31 am: 09.02.09, 11:17 »
Hallo

Bei der Freiflächenanlage neben unserem Hof geht  es jetzt in die Entscheidungsphase.
Wie ich ja schon mal geschrieben hab, plant unser Nachbar seinen 20 Hektar-acker an eine Münchner Firma zu verpachten (für 30 Jahre) die dort eine Photovoltaikanlage errichten will. Dazu muss von der Gemeinde der Flächennutzungsplan geändert werden.  Erstaunlicherweise haben wir hier (Weiler mit 4 Familien) weniger Probleme mit, als die Leute im Hauptort.  Ich war mal auf einer Versammlung dort. Das war wirklich interessant.  Da kam man sich vor wie im Komödienstadel, was da für Argumente vorgebracht wurden. Vor allen Dingen sorgte sich ein (jetzt Nebenerwerbslandwirt, der Saatgut berät) um unsere Zukunft.  Wir könnten ja gut Biogasanlage bauen, dazu wäre der Acker optimal. (gehört aber doch jemand anderen und der kann ja wohl verpachten an wen er mag).
Das Hauptgegenargument ist immer noch, dass es ja nicht "schön" sieht.  Stimm ich auch zu, aber wie meint mein Mann immer, wenn wir drauf angesprochen werden "Lieber das vor dem Fenster, als die Kühe mit der Hand melken."
Ich bin gespannt, wie jetzt entschieden wird.  Wenn die Anlage dieses Jahr (bis Herbst läuft bisheriger Pachtvertrag
nicht ans Netz geht, hat die Investorfirma kein Interesse mehr.
Angeblich zahlen die den 3 - 4 fachen Pachtpreis, den der bisherige Pächter zahlt.
Aus Sicht der Verpächters kann ich schon verstehen, dass er diese Lösung in Erwägung zieht.

Marianne)

Gilla

  • Gast
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #32 am: 19.04.09, 15:52 »
Hallo

Informationen bezüglich Solaranlagen und deren Entwicklungen gibt es übrigens über den folgenden Link:

http://www.sonnenseite.com/Erneuerbare+Energien,Wer+Geld+anlegen+will-+legt+sich+Solarzellen+aufs+Dach,5,a12555.html

Sonnige Grüße

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7133
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #33 am: 19.04.09, 21:55 »
Hallo

Die geplante Photovoltaikanlage bei uns erhitzt weiterhin die Gemüter.

Im neuen Bayer. Landwirtschaftlichen Wochenblatt find ich jetzt eine Anzeige.

"Wir suchen permanent Ackerflächen ab 5 ha zum Kauf oder Pacht"
Was mir die Nase raufgeht, ist der Satz der noch dabeisteht.

Sind sie politisch vernetzt und suchen eine neue Herausforderung bei der sie Ihre politischen Kontakte nutzen können? - Dann unterstützen Sie uns freiberuflich!



Dieser Satz geht mir/uns jetzt schon die Nase rauf.
Hat jemand schon Erfahrung mit  Gehrlicher  Solar??


Marianne


Mogli

  • Gast
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #34 am: 19.04.09, 22:04 »
Na da fällt mir doch gleich Herr Sonnleitner ein!  :-X

ania

  • Gast
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #35 am: 21.04.09, 09:25 »
Hallo zusammwn,

hab eine Frage an alle die PV auf dem Stalldach haben.
Wir haben unsere Anlage seit 1,5 Jahren auf auf dem Stalldach montiert. Jetzt haben wir festgestellt das eine schmierige Schicht auf den Platten ist.
Reinigt ihr eure Platten von Zeit zu Zeit.

Bitte um Antwort

ania

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10603
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #36 am: 21.04.09, 09:52 »
Hallo ania,
wir haben auf unserem Stalldach eine Solaranlage, jedes Jahr im Frühjahr braucht sie eine gründliche Wäsche.
Wenn der Schmierfilm wieder weg ist, sieht man das sofort an der Wassertemperatur.
Wir haben uns deswegen mit einer Photovoltaikanlage auf das Stalldach abhalten lassen.
Aber soweit ich mitbekommen hab, gibt es inzwischen professionelle Reinigungstrupps, die Photovoltaikanlagen reinigen.
Herzl. Grüsse
maria

Offline ansabe

  • Münsterland/NRW
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 270
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich nehme mir die Zeit, die ich brauche!
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #37 am: 21.04.09, 15:41 »
Mein Bruder leiht sich immer eine Hebebühne und wäscht die mind. zweimal im Jahr.
Viele liebe Grüsse
ansabe

ania

  • Gast
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #38 am: 26.04.09, 12:59 »
Danke maria, Danke ansabe für Eure Antworten .

Wir werden beim Nächsten Längeren Regen mal auf`s Dach steigen und versuchen den Schmierfilm abzuwaschen.
Wir haben festgestellt das ein Wechselrichter in der Leistung nachlässt. Diese Felder liegen genau oberhalb des Kraftfutterautomaten.
Unser Stalldach ist relativ flach es ist also kein Risiko wenn man da rauf steigt.

ania

Offline Marjellche

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 289
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #39 am: 11.06.09, 08:26 »
Hallo,

hier ein kleiner Tipp für alle die sich mit dem Gedanken und der Planung einer PV-Anlage beschäftigen:

Es gibt ein Photovoltaikforum www.photovoltaikforum.com, da könnt Ihr Eure Angebote kritisch unter die Lupe nehmen lassen und Euch Rat und Erklärungen holen.
Da schreiben viele kompetente Leute mit, die z.T. mehr Ahnung haben als manche Solateure - mußten wir leider persönlich feststellen  ::)

Sonnige Grüße  8)
Man muß immer einmal mehr aufstehen als man gefallen ist!
Lieben Gruß - Marjellche

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #40 am: 16.06.09, 15:10 »
hallo  leute,

ich kann das unten genannte forum nur empfehlen;
bin gerade dabei eine PV Anlage zu kaufen und hab aus
dem forum schon so viele tipps erhalten,
so daß ich mit mehr Fachwissen in die Gespräche geh und
mind. schon 20 000 rausgehandelt habe.
Sowohl bei der Bank als auch bei den ein oder anderen Verkäufer.

gitta
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline Antonia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 479
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT- ein Lebenselexier für Frauen auf dem Lande
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #41 am: 24.06.09, 21:16 »
hallo,
ja zum Glück gibt es die Foren.  :D Da erfährt man doch so manches, was sonst gar nie nicht erwähnt werden würde von den Solateuren.
herzliche Grüße aus dem Süden
Antonia

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6294
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #42 am: 02.09.09, 17:24 »

*anschubs*

Der Solarboom ist ungebrochen.
Momentan hab ich das Gefühl, dass alle, die noch irgendwie eine passende Dachfläche haben, "aufrüsten".

Mit wieviel Investionssumme muss man momentan pro kwp rechnen?
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2285
  • Geschlecht: Männlich
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #43 am: 02.09.09, 23:15 »
Ich habe ein aktuelles Angebot vorliegen:Polykristalline Module; 2.470 € ohne Montage netto, plus 200 € für die Montage bis einschl. Wechselrichter,  aber ohne Sicherheitsgerüst, das Bauseits gestellt werden müsste.

Internetschdrieler

Offline sandra

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 442
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT ist super!
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #44 am: 03.09.09, 10:25 »
Wir zahlen pro kW 2740 €, Platten sind von Samsung, Komplettmontage, Gerüst, alles dabei, nur den erdaushub fürs Stromkabel zum Haus übernehmen wir - ist aber kein Problem, Bagger kriegen wir von meinem Vater, GöGa kann baggern.

Übermorgen wird das Stalldach neu gedeckt, dann kriegen wir die PV-Anlage montiert.
lg Sandra

Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagen würden, wo kämen wir denn hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.