Autor Thema: Solar-/Photovoltaikanlagen II  (Gelesen 81628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #60 am: 07.09.09, 10:35 »
Inkl. Montage und Gerüst?
Netto?

Ich hab jetzt erstmak ein paar Firmen frisch gemacht, mal sehen was noch so ankomt. Man muss ja Vergleichsmöglichkeiten schaffen...

Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1016
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #61 am: 07.09.09, 12:08 »
also inzwischen gibts ja unendlich viele Anbiter ;)
bei uns kamen die in letzter Zeit täglich.......

der teuerste ( und der meint noch immer er sei günsitg) 3700 @ pro Kwp ::)

man kann sicherlich solange suchen bis was weiß ich wie lange......ich habe jetzt ne Firma, die eigendlich alles für mich macht, jede Genehmigung einfach alles, übernimmt sogar das fachliche Gespräch bei meiner Bank ;)....

ich hab deutsche Platten und kann noch dieses Jahr ans Netz !

das Angebot wäre auch 2800-2900 €

der Maschinenring hat auch ein gutes Angebot

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1221
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #62 am: 08.09.09, 11:08 »
Hallo Maria,

du wolltest wissen, wer die Fa Bull- Holding kennt.

Ich kenne diese Firma sehr gut, habe letztes Jahr eine Anlage von 26 kwp auf das Dach bauen lassen. Außerdem haben sie mir eine sehr gute Finanzierung angeboten, wie ich sie in meiner Bank nie bekommen hätte.

Kann diese Firma Bull nur weiterempfehlen, sie machen alles aus einer Hand und zu einem Preis, und setzen sehr viel Wert auf Qualität ( z.B Verstärkung des Daches durch rostfreie Blechschindeln- aus VA)

Montage ging zügig voran, Module wurden schnell geliefert( ca. 4,5 Wochen)

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße


Hallo,
*grins *

Ich sag nur "Jubelperser"

hab schon öfter gehört die(Bull Solar) googeln gerne über sich und kommen wenn sie was negatives über sich im I-net lesen sofort mit
Rechtsanwalt drohungen daher....
Schaut nur mal genauer hin, nur einmal im BT eingeloggt und nur dieser eine Beitrag!!!

Wir montieren übrigens auch diese Woche und haben knapp unter 3000 € /kw bezahlt!
Mann sollte aber auch beachten dass man eben auch hier nicht unbedingt nur die € /Kw miteinander vergleichen kann
trotz komplett Montage !!!

Mein Solarteur hat es zb fertig gebracht dass wir einen kompletten Neuanschluss bekommen haben
und so nun nicht unseren ganzen Hof aufgraben müssen sondern nur 2m bis zum einspeise Kabel.
Und für die nächste Anlage 2010 ist auch schon alles mit vorbereitet, die bleibt dann unter 30 kw
und somit können wir dann in den nächsten Jahren auch mal unseren eigenen Strom verbrauchen
sobald es sich dann halt mal rechnet.

Und mit meinen Bank hab ich schon selber verhandelt, dass geht meinen Anlagenbauer überhaupt nichts an ;)
 
Lieber Gruß
Maria
« Letzte Änderung: 08.09.09, 13:37 von maria66 »

Offline Smart

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 234
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #63 am: 08.09.09, 12:43 »
weil ich weiter oben gelesen hab, dass irgendein Nachbar auf über 25-Jahre alte Eternit-Platten seine PV-Anlage gebaut hat:

http://www.ulf-kuehnemann.de/9.html

auf dieser Seite wird kurz beschrieben und weiterverlinkt, dass Solaranlagen nicht auf Eternitdächer dürfen, die vor 1990 hergestellt wurden. Passt bitte auf, das Zeug ist mit Asbest verseucht und es kann auch kontrolliert und geahndet werden. Außerdem: Wenn die Dächer schon 20 und mehr Jahre alt sind und dann nochmal 20 bis 30 Jahre unter einer PV-Anlage ausharren müssen... wer weiß, was dann passiert?? Gefahren?

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1067
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #64 am: 08.09.09, 20:04 »
Hallo,
wir haben auch seit 3 Wochen "in Strom investiert" und sind momentan mit der erbrachten Leistung vollstens zufrieden. Haben aber auch ein 15-Jahres altes Dach, 100% Südseite, die optimale Dachneigung und keine Schattenspender.

Als Detail möchte ich noch anmerken, daß wir anstelle der Metall-Halterungen, die in die Schindel eingehängt werden, die Schindel ausgetauscht und gegen Metallschindel mit Haltern ausgetauscht haben. Bei einigen Bekannten sind durch die Halterungen die Schindel mit der Zeit gebrochen, und jetzt gehts nass rein.

Wir haben für 20 KW, 3 Wechselrichter, allen Kabeln, neuer Zählerschrank, Metall-Schindeln und kompletter Montage 3.000 € bezahlt. Außerdem haben unsere Module 12 Jahre Leistungsgarantie 90 % und 25 Jahre 80%, und eine Produktgarantie auf Module und Wechselrichter von 5 Jahren.

Sabine 
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1016
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #65 am: 08.09.09, 21:23 »
@smart, der Besitzer der Scheune hat sein Dach verpachtet !, und wie die das dann gemacht haben ?????


@maria

sicher hattest du die VR Bank und da hat man als Bauer einen Sonderstatus ;)....

also ich bin froh, das meine beauftragte Fa. mir den Tipp mit der Bank gegeben hat, mit denen geredet und verhandelt hab ich auch alleine ;).....auch dies ist eine landwirtschaftliche Bank ;)


Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2089
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #66 am: 11.09.09, 09:15 »
Hallo Maria,
wir haben bei Bull Solar gekauft und jetzt endlich meine Anlage oben. Wir haben Komplettpreis bis zum Zähler plus Gerüst (nicht nur bis zum Wechseltrichter) 3100 plus Steuer. Haben aber noch im Juli gekauft, da waren die Module noch teurer.
Meine Erfahrung mit Bull Solar, die im Büro müssen noch gaaaaaaaaaanz viel lernen, die Monteure waren klasse. Saubere Arbeit, freundliche Leute, haben in vier Tagen 41 kw aufs Dach montiert, trotz verspäteter Modullieferung (LKW war kaputt).
Nächste Woche kommen sie zum anschließen und spätestens drei Wochen kann ich ans Netz (hat Büro verschlafen).
Also meine Empfehlung, man kann mit Bull Solar arbeiten. Aber man muss ihnen etwas nachhelfen (Büro) und die Finanzierung macht meine Bank!!! Wir werden evtl. noch zu unseren 41 kw noch 43 kw drauftun (müssen Dach herrichten). Stadtwerke haben ok gegeben.
Und auf unseren neuen Tretmist kommen noch mal 25 kw.
mal schauen was die Preise machen.
LG Petra Bauer
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #67 am: 09.10.09, 11:25 »
Moin!
Wir haben uns auch endlich entschieden.
Ist ja wirklich heftig, was man alles berücksichtigen muss und wie GUT es manche Anbieter mit einem meinen...
Auf unsere Lagerhalle kommen nun noch in diesem Jahr 29.75 kWp...
und man hofft, alles richtig gemacht zu haben  ;)

Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #68 am: 09.10.09, 11:35 »
Hallo,

eine Frage - Entsorgung PV-Anlagen, defekte Teile, Receycling, Rücknahmeverpflichtung....?

Wie sieht es eigentlich damit aus? Klar werden die PV-Anlagen auf eine sehr lange Laufzeit ausgelegt, andersherum denke ich wird die immer erfolgreichere Forschung einen Innovations/Leistungssprung in den nächsten Jahren auflegen, der die Rentabilität der alten Anlagen...?

Wie sieht es mit euren Lieferanten aus - garantieren die eine tw. Aufbereitung (wegen Glaseintrübung - Leistungsproblem), das Receycling oder gar wie bei anderen elektrischen Geräten Rücknahmeverpflichtung?

Gru? Mirjam

Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Eifelfreund

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 126
  • Geschlecht: Männlich
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #69 am: 29.10.09, 20:37 »
Wir sind auch seit heute mit einer 28 kw Anlage am Netz
Viele Grüße
Werner

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #70 am: 17.12.09, 20:43 »
So, geschafft...
wir sind am Netz  :D

29,75 kWp

War ja ganz schön knapp...aber hat ja noch geklappt..
Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Mowi

  • Emsländerin
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #71 am: 17.12.09, 21:22 »
So, geschafft...
wir sind am Netz  :D

Wir auch, seit heute :D mit einer 22 kw Anlage.
Wer sich heute freuen kann,
der soll nicht warten bis morgen!

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #72 am: 18.12.09, 08:31 »
Na, dann weisst du ja auch, was knapp heisst.... ;D


Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline steffiK

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #73 am: 21.12.09, 22:58 »
hallo
heute ist unsere anlage mit 98 kW endlich in betrieb gegangen  :D
des is heut scho wie weihnachten  ;D
wir sind froh, dass noch alles geklappt hat

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3641
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Solar-/Photovoltaikanlagen II
« Antwort #74 am: 21.12.10, 20:29 »

Hallo,

seit 14 Tagen sind wir jetzt mit knapp 30 kw am Netz. Heute war der 1. Tag, der so richtig was gebracht hat.....kein Schnee am Dach und Sonne  :D
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli