Autor Thema: Pfandflaschen  (Gelesen 3138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6649
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Pfandflaschen
« am: 19.02.07, 14:30 »
Hallo

keine Ahnung ob mein Thema hier passt ???

Also ...
GöGa wollte letzte Woche die leeren Weinflaschen - Korken und Holzkisten
in der Winzergenossenschaft zurück geben ... wie sonst auch  8)

Im Geiste hatte er schon ausgerechnet wie viel Kisten Wein er dafür kaufen könnte  ::)

Er kam ohne Wein heim, dafür aber mit einem richtig langen Gesicht  >:(

Die Genossenschaft nimmt kein Leergut mehr an
er durfte alle Flaschen im Container entsorgen ... die Korken wollen sie auch nicht mehr
nur noch die Kisten ...

@ Uta und Conni
wie ist das bei euch mit den Weinflaschen ???

@ Hamster
und deine Gläser ???

Liebe Grüße
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2655
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pfandflaschen
« Antwort #1 am: 19.02.07, 22:48 »
Hallo Beate,
meines wissen´s nimmt bei uns die Kellerei nur mit Schraubverschluss Flaschen. Die mit Korken sind schon lange out. Meistens sind es dann noch dreiviertel Liter Flaschen, die noch Kork haben,aber die sind auch immer für den Container dann bestimmt. Tja, so ist das leider,da fragt keiner, was man noch im Keller hat.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 646
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re: Pfandflaschen
« Antwort #2 am: 22.02.07, 17:28 »
Moin,

mein Winzer Uli Lintz aus Landau/Pfalz freut sich immer,wenn ich möglichst viele Flaschen afbewahrt habe.Er benutzt sie alle wieder.Korken allerdings auch nicht,weil ja schon lange kein Naturkork mehr verwendet wird.
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

Offline Katharina

  • Rheinhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1696
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Pfandflaschen
« Antwort #3 am: 22.02.07, 22:00 »
Hallo Beate

hattest du für die Weinflaschen Pfand bezahlt? Dann müsste der Winzer sie auch zurücknehmen.

Wir nehmen hier kein Pfand. Wenn ich Weinflaschen zurückbekomme, sammele ich sie und gebe sie dem Winzer zurück. Unserer Kirschsecco und -wein wird immer in neue saubere Flaschen abgefüllt.

Die Flaschen kommen manchmal sooo schmutzig zurück, der Reinigungsaufwand wäre vermutlich viel zu hoch.

Ich bin mir auch nicht sicher, welche Vorschriften es da gibt, ob es überhaupt noch zulässig ist, die Flaschen wiederzuverwenden. Durch den schlanken Flaschenhals kann man sie auch sehr schlecht reinigen.

@ Hamster
Ich habe früher auch Pfand für die Marmeladegläser genommen und bin ganz davon abgekommen.
Meine Kunden haben mir auch die Gläser aus den anderen Hofläden zurückgebracht, zum Teil sehr verschmutzt. Wer will in einem vollen Laden noch lange diskutieren, wo der Kunde die Marmelade gekauft hat?
Ich kaufe sie wesentlich günstiger und mit viel weniger Aufwand neu.

Liebe Grüße
von Uta (Katharina)

   Glück findest du nicht, wenn du es suchst,
   sondern wenn du zulässt, dass es dich findet