Autor Thema: Hofkäserei  (Gelesen 42569 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline roco

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 378
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hofkäserei
« Antwort #60 am: 01.12.09, 22:40 »
Hallo

@zensi
ich kaufe fast alles im Fleischereibedarf,.. Becher, Folien, Salz etc, weil der Fleischereibedarf dem Käsereibedarf doch sehr ähnelt,
ausser Lab und Kulturen oder Joghurtbechern,..
So auch die Vakuumtüten, in denen man Käse einschweissen kann,
denn auch die Metzger lassen manches Fleisch in "Folie reifen"

Schau mal, du hast sicher einen um die Ecke- die gibts nämlich viel häufiger wie Käsereishops!
Und unserer berät, liefert und kostet keine Versandkosten!

Hingegen mein käsetechnischer Lieferant ist knapp 1000km entfernt und die Post braucht dafür 2-3 Tage!!!!

@Romy,
ich hätte erstmals auf eine mangelnde Säuerung getippt ( welchen ph hatte dein Prachtexemplar?)
Frischkäse sollte beim ausformen immer mind. ph 4,6 haben
Oder aber eben auf das Lab!
Mein Lab, dass in in Liter-Flaschen bekomme, hat meist eine Haltbarkeit von  ~ 3- 5 Monaten!
Wenn ich aber zu viel bestelle, und es mal knapp drüber geht, nehm´ ichs trotzdem, man merkt ja recht schnell, wenns nicht mehr zieht!
Oder eben auch noch auf leichte Reinigungsmittelrückstände,...!
LG
roco

Offline zensi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hofkäserei
« Antwort #61 am: 02.12.09, 21:42 »
Hallo roco,

nach wieviel Tagen schweißt du dann deinen Käse ein?. Lässt du ihn dann in der Folie reifen und wie lange.

In Triesdorf sagten sie uns , das ist eine ganz besondere Folie.
Ich hätte jetzt auch schon eine Fa. gefunden, nämlich www.kaesereibedarf.de - Die bunte Kuh. Die würden mir das besorgen.
Da kosten 100 Beutel so 40,-- Euro.

Bei Fleischereibedarf hab ich auch schon nachgefragt, die kannten sich da nicht wirklich so aus. Und wußten nicht ob man die Folie für Käse auch verwenden kann.
Gruß

Zensi
Schönen Gruß    Zensi

Offline roco

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 378
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hofkäserei
« Antwort #62 am: 11.12.09, 21:41 »
Hallo Zensi,
zB. hier:

Ich schweiße sie ein, sobald sie nach dem Salzbad ganz trocken sind.

Hab manchmal auch ganz normale Schweißfolie vom Metzgereibedarf,
da besteht aber die Gefahr eher, dass die Laibe schmierig werden!

Die Dauer der Folienreifung hängt davon ab, was du hinterher machen willst- anbieten willst!
LG
roco

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3260
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hofkäserei
« Antwort #63 am: 15.12.09, 10:56 »


@Romy,
ich hätte erstmals auf eine mangelnde Säuerung getippt ( welchen ph hatte dein Prachtexemplar?)
Frischkäse sollte beim ausformen immer mind. ph 4,6 haben
Oder aber eben auf das Lab!
Mein Lab, dass in in Liter-Flaschen bekomme, hat meist eine Haltbarkeit von  ~ 3- 5 Monaten!
Wenn ich aber zu viel bestelle, und es mal knapp drüber geht, nehm´ ichs trotzdem, man merkt ja recht schnell, wenns nicht mehr zieht!
Oder eben auch noch auf leichte Reinigungsmittelrückstände,...!

Ich bekomme jetzt bei Grob in Chur auch 1 dl Lab. Das ist ideal und wenn es nicht reicht kann ich in kürzester Zeit neues besorgen. Ich verkäse nur rund 1000lt im Winter. (Ich habe ja nur einen 30lt Pasteur) Jogurt braucht es viel mehr, aber das erfordert kein Lab. Seit ich das frische Lab habe, musste ich nichts mehr entsorgen  :)
Diese Woche fange ich wieder an. Nächstes Wochenende beginnt langsam die Saison. Ich will gerüstet sein, über Weihnachten/Neu Jahr tanzt dann der Bär  ::)
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Juett

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 190
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Hofkäserei
« Antwort #64 am: 23.06.10, 16:05 »
Hallo Ihr Käse-Fachfrauen,

ich habe heute morgen meinen ersten Versuch selbstgekästen WEichkäse (Rotschmiere) angeschnitten. Rein optisch sieht der Käse eigentlich nicht schlecht aus: Hat Rotschmiere angesetzt, ist aber nicht zu schmierig usw. Allerdings schmeckt das Zeug totaaaal versalzen. Habe ich den Käse mit zu starker Salzlauge (zu hohe Konzentration ?) geschmiert? Ansonsten ist kein Salz rangekommen - ausser dem Salzbad (nach Anleitung).
Verratet Ihr mir, mit was Ihr Euren Rotschmierkäse schmiert ? Ich habe "Salzbadwasser" mit abgekratzter Rotschmiere eines Bio-Rotschmierkäses gemischt und das genommen. Aber es schmeckt grusselig - auch wenn das ERgebnis nicht schlecht aussieht...

Vielen Dank

Gruss Jutta

Offline claudia2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hofkäserei
« Antwort #65 am: 18.01.11, 20:35 »
Hallo,
wenn du mit "Halbhartkäse" Schnittkäse meinst, kann ich dir bestätigen, das dieses geht, es darf allerdings keinen direkten Kontakt von der Milch u. der Silage geben (im Notfall bzw. wenn die Silage nicht mehr optimal ist, kann man auch Lysozym, welches entweder im Labor oder aus Hühnereiweiß hergestellt wird, einsetzen). Was allerdings nicht funktioniert ist Großlochkäse u. Silagefütterung.
Gruß
Claudia 2
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Hofkäserei
« Antwort #66 am: 19.01.11, 12:57 »
Hallo

@ Frischkäse ein Tipp/Frage: Bei uns am Wochenmarkt gibt es Freitags Ziegenfrischkäse aus Frankreich der in kandierte Mangosstückchen oder Cranberries eingerollt/kugelt ist. Fragt nicht nach dem Preis  :-X 8)

Ebenso diesen Frischkäse mit Feigenmarmelade wie in Italien üblich. Habt ihr sowas schon mal probiert? Das ist der Wahnsinn, gute Cranberries gibts bei uns bei der REWE von Seeberger.

Da ist Frischkäse als "nur" Brotaufstrich fast zu schade und ich könnt mir das für den Hofverkauf als "Schmankerl" vorstellen?

Gruß Mirjam
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Swisslady

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 827
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hofkäserei
« Antwort #67 am: 23.01.11, 17:20 »
wer von euch stellt Weissschimmelkäse her, ich habe schon ein Rezept gefunden, aber es braucht Dickmilch. Wie stellt ihr die her oder gibt es andere Möglichkeiten Weissschimmelkäse herzustellen.
Tschüss zäme u äs Grüessli  Susanna

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.