Autor Thema: Auf was lassen sich Frauen, die auf den Hof kommen, ein.... ?  (Gelesen 144727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 623
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Patricia

Du hast ja nun wirklich versucht mit ihm zusammen zu leben.  Wenn er es dir dann so dankt das er wieder auf Frauensuche geht dann kann er es meiner Meinung nach nicht ehrlich mit dir meinen.Da hast du in meinen Augen richtig gehandelt wenn du dich jetzt wieder auf dein Leben konzentrierst.Wenn er nicht ehrlich zu dir sein kann dann hat er dich auch nicht verdient.

LG Katrin

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Patricia,

das ist natürlich sehr bitter für dich. Du hast das Gefühl, dich unendlich angestrengt zu haben und dann soll das der Dank sein?

Ich finde aber, das man die sozialen Medien oder Mails nicht überbewerten sollte. Es ist alles sehr schnell geschrieben und doch oft so oberflächlich
und nichtssagend. Ich möchte das nicht beschönigen, was er gemacht hat.....auf keinen Fall. Dein Freund hat eine Standpauke
verdient, die sich gewaschen hat und von dem ihm die Ohren noch an Weihnachten klingeln.

Ich würde an deiner Stelle auch mit Rückzug reagieren. Du hast noch ein Leben neben dem Hof und das ist auch gut so.
Abstand und Distanz würden jetzt gut tun. Dann merkt er mal, was er an dir hatte. Und wenn er dich liebt, wird er drum
kämpfen und wieder versuchen Vertrauen aufzubauen. Wenn nicht......weißt du Bescheid.

Und wenn du mal jemand zum reden brauchst......wir hier sind da!

Liebe Grüße
Lulu






Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4117
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Patricia sei froh dass du jetzt dahinter gekommen bist. >Ich würde es nicht so einfach bewerten wie Lulu<
Wer schreibt...der hat Gedanken....und wer Gedanken an andere Frauen hat setzt es auch früher oder später um.
Wer eine ehrliuche Beziehung will braucht nichts zweites dazu....auch wenn es nur geschrieben ist.
Früher hiess es immer : "Wer schreibt der Bleibt" also wird dem Schreiben auch ein Gewicht zugemessen.
Du tust gut daran dich zurück zu ziehen.
Orientiere dich anders das Leben ist wirklich zu schade um Blind in Fallen zu stolpern die dann nur Schmerzen verursachen.Dass du "Blutstürze"( wie du es genannt ) hattes,t ist vielleicht auch ein Zeichen  dass es nicht passt.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
naja, das Antworten auf eine Kontaktanzeige kann man schon "überbewerten", denke ich..
bei fb oder so mal schreiben ist ja okay, aber für sowas muss man sich ja gezielt hinsetzen und suchen...

Es hat halt nicht sollen sein, Patricia, aber irgendwann kommt bestimmt auch für dich der Richtige.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3802
  • Geschlecht: Weiblich
Das tut mir leid für Dich, aber besser jetzt als später, wenn z.B. Kinder da sind oder ihr gemeinsam investiert. Hoffe, Du bleibst trotzdem hier bei uns.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1826
  • Geschlecht: Weiblich
Patrizia, das tut mir leid für Dich.

Ansonsten schließe ich mich den Vorschreiberinnen an.

Alles Gute für Dich!

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Patricia73

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nutze den Tag!
Hallo ihr Lieben,
danke für die Worte. Zum Thema "überbewerten" möchte ich sagen, dass der Inhalt der mail in etwa so war, dass er meinte, dass es toll sei, dass sie 2 Pferde hätte und was sie sonst noch für Hobbies hätte. Das mit den Pferden würde ja schon mal gut passen und dass sie jetzt mal schauen müssten, wie sie ein Treffen hinbekommen.

Wenn es denn wirklich so harmlos gewesen wäre, dann hätte er die mail ja nicht löschen müssen. Ich hatte nicht den Eindruck, dass es um vermieten von Pferdeboxen ging....  :(

Trotzallem habe ich ein schlechtes Gefühl, weil ich fremde Mails gelesen habe...im Ergebnis ist es ja gut, aber ehrlich...das ist nicht mein Ding.

Egal - jetzt ist es so wie es ist.

War heute beim Zumba und hab mich mal richtig ausgepowert. Hat gut getan.

Ich werde euch hier erhalten bleiben....auch wenn ich eher eine Gärtnerin bin... ;)

ganz viele liebe Grüße

Patricia

Offline Nelly

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 971
Hallo,

schieb dir doch nicht selbst die Schuld in die Schuhe. WEnn er auch nur ein bischen auf Zack gewesen wäre, dann hätte er die mail verbergen können. So würd ich sagen: Er ist selbst Schuld, dass das rausgekommen ist. Immerhin wusste er auch noch, dass du an den PC gehst.

Sei stolz, dass du gegange bist un dich nicht hast einlullen lassen.

Es gibt irgendwo einen Deckel zum Patrizia-Pott, der nicht so halberlei sondern perfekt passt.......

Ich bin froh, dass ich nach etlichen Jahren, 2 Kindern und reichliche Zornes- und Verzweiflungstränen den Absprung vom Hof geschafft habe. NIE WIEDER ZURÜCK!!!!!

Pflege dich und tu dir weiterhin was Gutes!!

LG
Nell

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo ihr Lieben,
danke für die Worte. Zum Thema "überbewerten" möchte ich sagen, dass der Inhalt der mail in etwa so war, dass er meinte, dass es toll sei, dass sie 2 Pferde hätte und was sie sonst noch für Hobbies hätte. Das mit den Pferden würde ja schon mal gut passen und dass sie jetzt mal schauen müssten, wie sie ein Treffen hinbekommen.

Wenn es denn wirklich so harmlos gewesen wäre, dann hätte er die mail ja nicht löschen müssen. Ich hatte nicht den Eindruck, dass es um vermieten von Pferdeboxen ging....  :(


Hallo Patricia,

ich finde die Mail alles andere als harmlos und du kannst froh sein dass du sie gelesen hast. Meiner Meinung nach hat er in aller Ruhe nach einer anderen gekuckt und dich dann
ausgetauscht wenn er seiner Meinung nach die richtige gefunden hat.

Sei froh dass du den Absprung geschafft hast.

Lg

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
....   und so ein Verhalten hat nichts damit zu tun, dass er Landwirt ist.

Sei froh, dass Du es noch rechtzeitig gemerkt hast. Stell Dir vor, Du hättest dort gewohnt, dann wäre es nicht mehr so einfach gegangen.

LG
Marianne

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2385

Wenn es denn wirklich so harmlos gewesen wäre, dann hätte er die mail ja nicht löschen müssen. Ich hatte nicht den Eindruck, dass es um vermieten von Pferdeboxen ging....  :(



Da bekam er schlichtweg ein schlechtes Gewissen und hatte nicht den Mut das Mail mit dir zusammen anzuschauen. Wenn's belanglos gewesen wäre, hätte er das gemacht, aber so!?

Alles Gute wünsch ich dir

silberhaar

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Patrizia,

das die Mail so "konkret" war und schon über ein Treffen gehandelt hat, habe ich nicht so rausgelesen. Da kann ich dann auch bloß noch sagen,
gut das du ihn los bist, sowas tut man einfach nicht!!

Was denken sich solche Männer eigentlich, echt unverschämt.

Gruß
Lulu

Offline Nelly

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 971
Falls sie dann überhaupt denken dann nicht mit den Hirnzellen, sondern weiter unten oder mit dem Geldbeutel......

Nell

Offline Patricia73

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nutze den Tag!
Ihr Lieben,

ich hab mich heute noch einmal (und ich hoffe diesmal zum letzten Mal) so richtig über ihn geärgert. Haben uns heute nochmal zur Aussprache getroffen und er hat mir die Schuld gegeben. Er hätte ja sowieso immer seine Zweifel gehabt, ob ich überhaupt auf einen Bauernhof passe.Ich hätte seine Mails nicht lesen dürfen - ein glatter Vertrauensbruch (was ja auch stimmt) - ich hätte vorher fragen müssen.

Aber seine Mails haben mich ja gar nicht interessiert. Und wenn die Mail harmlos gewesen wäre, hätte ich beschämt über meinen Verdacht und mein Tun nach lesen der ersten Zeilen, den Account geschlossen und gehofft, dass er es niemals merkt.

Die Existenz der E-Mail bestreitet er nach wie vor...obwohl er es gegenüber einer gemeinsamen Freundin eingeräumt hat.

Bin sehr traurig, dass es so ausgegangen ist. Ärgere mich aber auch, dass ich während des Gesprächs doch tatsächlich Schuldgefühle hatte, er hat es echt geschafft mir das einzureden....muss doch noch an mir arbeiten....tsas...

Egal - an dieser Stelle soll jetzt Schluss damit sein. Euch allen vielen Dank und eine gute Nacht...bis bald

Lieben Gruß

Patricia

Offline Daggl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2402
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Hallo Patricia,

ist für ihn doch so viel praktischer, wenn er die Schuld auf dich schieben kann. Lass dir das nicht einreden. Gönn dir was Schönes und letztendlich kannst du froh sein, dass du das noch rechtzeitig gemerkt hast.

@Nelly ;D  wo du recht hast hast du recht!! ;)
Viele Grüße, Dagmar

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)