Autor Thema: Fernsehen  (Gelesen 72812 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20527
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Fernsehen
« Antwort #240 am: 19.11.20, 18:22 »
Obama zieht natürlich, aber der Lanz, uh, den mag ich gar nicht. Mal gucken, ob ich dann noch wach bin.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8681
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Fernsehen
« Antwort #241 am: 19.11.20, 23:46 »
Obama zieht natürlich, aber der Lanz, uh, den mag ich gar nicht. Mal gucken, ob ich dann noch wach bin.

Der Lanz sagt nicht viel. Obama ist so ein interessanter Mensch. Ich verstehe ihn sehr gut und kann seiner "normalen" Ausdrucksweise auch gut folgen. Große Klasse, dass er nicht simultan übersetzt wird.
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1873
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Fernsehen
« Antwort #242 am: 03.12.20, 16:36 »
Hallo,

gestern Abend sahen wir zufällig eine sehr berührende Dokumentation, die drei Paare über zwei Jahre begleitete, bei denen jeweils der Mann schwer krank war und von seiner Partnerin daheim lange gepflegt wurde.
Sehr sehenswert.

Es war auf SWR 3 Fernsehen, Mi., 02.12.20.
"Pflegestation Wohnzimmer: Wenn der Partner krank wird"

Denke, das kommt auf jeden Fall in der Mediathek.

Margret
« Letzte Änderung: 03.12.20, 16:39 von Margret »

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2249
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fernsehen
« Antwort #243 am: 03.01.21, 17:33 »
Ich habe gestern (auf Anraten von Tochter) den Leberkasjunkie angeschaut.
Eigentlich mag ich die Eberhofer-Figur nicht so gern. Aber dieser Krimi war für uns
stellenweise schon sehr lustig ;D.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)