Autor Thema: HI-Tier II  (Gelesen 199134 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ElleTopic starter

  • NRW
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 408
  • Geschlecht: Weiblich
HI-Tier II
« am: 29.08.06, 14:10 »
.
« Letzte Änderung: 23.02.09, 08:15 von Elle »
Ein fröhlicher Gruß!
Elke

Das Juwel des Himmels ist die Sonne. Das Juwel des Hauses ist das Kind.

Offline Frieder

  • Süddeutschland
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Männlich
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #1 am: 29.08.06, 15:03 »
nun sagt mal, laßt ihr denn euere bestätigten meldungen nicht ausdrucken?
damit ihr hinterher was in der hand habt?
wenn nein, dann seid ihr ja ganz schön mutig!

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8684
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #2 am: 29.08.06, 15:40 »
weißt was, Frieder ??? mir ist das sch....egal..... nein, ich mache keinen Ausdruck

Da könnt ich einen Wutanfall kriegen mit dem ganzen Papierkram ! Soll ich wieder einen neuen Ordner anlegen, damit ich die Ausdrucke ablegen kann ??? Ich ersticke in Ordnern und im Papier ....
Und wer bezahlt mir die Druckerpatronen ??? ... ich denke gar nicht dran. Kann die EU ja eine Vorschrift erlassen, dass HIT Meldungen und Bestätigungen auch in Papierform dem Pass zugeordnet abzulegen sind ....

Ich kontrolliere die HIT regelmäßig, ob es Fehlermeldungen gibt, bzw. gibt es einen Abgleich vom Bestand zwischen meinem Herdenmanagementprogramm und der HIT.
Das kommt aber selten vor, dass es da Differenzen gibt.
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Susanna

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #3 am: 29.08.06, 16:07 »
Nö, ich mache auch keinen Ausdruck. Das fehlte noch. Ist wie Freya sagt, unnötiger Papierkram!

Bei mir ist noch nie was schief gegangen toitoitoi  :)

Ich melde und schaue mir anschließend (wenn ich noch Zeit und Lust habe) das Bestandsregister an, dort kann ich sofort überprüfen, ob alles stimmt.
Und bis jetzt hat es immer gestimmt.
Viele Grüße
Susanna

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21395
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #4 am: 29.08.06, 16:55 »
Ich mache schon Ausdrucke, aber nicht immer.

Wenn ich allerdings verlorene Ohrmarken nachbestelle, dann drucke ich diese Meldung immer aus, für den Fall einer Kontrolle, dann kann man immer sagen, "Seht her, ich habe schon nachbestellt..."
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #5 am: 29.08.06, 18:15 »
und wozu soll Ausdruck gut sein?
1. Bin ich der Landwirt und somit nachweispflichtig
2. Deshalb muß ich mein Bestandsregister regelmäßig kontrollieren und dieses ab und an mal ausdrucken (mache ich immer bevor ich wegfahre für mehrere Tage, damit es im Falle einer Kontrolle vorliegt)

Kommt heute eine Kontrolle nach VVO auf den Hof wird es die Kontrolleure wenig jucken, wenn ich sage, seht her, ich hab richtig gemeldet. Wenn das Bestandsregister nicht stimmt, hilft mir das gar nix. Denn ich hab das in Ordnung zu bringen und zu kontrollieren.

Das mit den Ohrmarken werde ich in Zukunft auch so handhaben.
Danke Martina
Liebe Grüße
Martina

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8684
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #6 am: 29.08.06, 23:06 »
Hallo Martina, da hast vollkommen Recht. Das Bestandsregister muß in Ordnung sein. Ich brauche es alle 4 Wochen  zur MLP. Da drucke ich es aus, wenn der LOP kommt. Das reicht ja.
Ohrmarkennachbestellungen drucke ich mir aus, damit ich noch weiß, wann und welche ich bestellt habe. Denn oft vergehen einige Wochen, bis alle bestellten Marken eintrudeln und bis dahin hat man schon wieder Orhmarken gefunden oder Ohren im Stall ohne Ohrmarken.
Aber eine Meldung, die von HIT akzeptiert wurde noch mal ausdrucken, das ist mir einfach zuviel des Guten ;)
« Letzte Änderung: 30.08.06, 00:56 von Freya »
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Agrele

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 911
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #7 am: 29.08.06, 23:16 »
Hallo Martina-S
Ich mache es auch wie du, alle 4 wochen ne Bestandsausdruck.
Ohrmarken weden alle am 10 ten des Monats bestellt und nen Ausdruck gemacht.
Dannsehen sie ja das Regelmäsige Ohrmarkenkontrolle ist
Die Konntrolleure sehen ja ob man regelmäsig im Hit ist, da gibt auch Pluspunkte.
Agrele

Offline Eifelfreund

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 126
  • Geschlecht: Männlich
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #8 am: 30.08.06, 20:35 »
Bestellt ihr die Ohrmarken über Internet?? da sind die doch viel zu teuer über den Milchleistungsprüfer ist es viel günstiger.
Viele Grüße
Werner

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #9 am: 30.08.06, 21:16 »
Hallo Eifelfreund,
warum sollen sie da teurer sein?
Liebe Grüße
Martina

Offline Luetten

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #10 am: 31.08.06, 15:07 »
... das würde mich auch mal interessieren!
LG Petra
Man sollte nie mit vollem Mund über Bauern schimpfen!

Offline Susanna

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #11 am: 01.09.06, 09:59 »
Ja, gut, einmal im Monat drucke ich auch aus, habe schon einen schön dicken Ordner. Aber nicht weil ich das so will, sondern weil die Behörde das so will. Das haben sie uns bei einer Kontrolle gesagt.

Eifelfreund, irgendwie verstehe ich das auch nicht.
Viele Grüße
Susanna

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #12 am: 01.09.06, 21:51 »
Ich glaub, der Eifelfreund schaut immer nur sporadisch hier rein. Sonst müßte doch die Aufklärung kommen 8)
Also das handgeschriebene Bestandsregister  haben wir auch noch. Macht bei uns aber der LOP.
Ich weigere mich. Wenn man per PC meldet und auch Bestandsregister ausdruckt braucht man das nimmer bei einer Kontrolle. So wurde uns das gesagt.
Nebenher führe ich noch einen Herdenmanager von den Triesdorfern. Da kannste dann alles abrufen (Vater Mutter, Oma, Schwester, Tante ;D 8) )
Und wenn ich im HIT melde, dann kopiere ich die Nummern aus dem Programm heraus. Also was soll ich da noch per Hand schreiben. Ist eh schon alles 50.000x erfasst.

Wenn der LOP gerne schreibt: Wegen mir darf er. An mir soll es nicht liegen.

Aber wenn ich heute eine Herdenliste mit Name, Kennnummer oder so will, dann druck im mir die aus dem Triesdorfer aus. Finde das praktisch.


« Letzte Änderung: 01.09.06, 22:05 von martina-s »
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #13 am: 02.09.06, 11:48 »
Zitat
aber auf Grund der Namen (Kuhlinien) weiß man eh wer mit wem verwandt ist...*lächel*
Hallo Annelie,
nicht so bei mir. Da weiß eigentlich nur mein Mann alles zu 100% was die Abstammungen betrifft.
Wir haben so viele "L" - Kühe, dass es da ganz schwierig wir. Sie unterscheiden sich dann mit dem zweiten Buchstagen. Also Loiserl oder Lilith etc.
Und da kann es schon mal schwierig werden mit der Verwandtschaft :D ;)
Liebe Grüße
Martina

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8684
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: HI-Tier - die Zweite
« Antwort #14 am: 02.09.06, 12:19 »
Hallo Annelie,

seit 1998 habe ich einen Herdenmanager und möchte die Arbeit damit nicht mehr missen. Aber erst viel später auch einen Batch Client dazu, der aus dem Herdenmanager die Daten an die HIT übertragen kann. Trotzdem möchte ich behaupten, dass wir ohne das Besamungsbuch, wo für jede Kuh ein Datenblatt geführt wird, aufgeschmissen wären. Vielleicht haben andere ja ihren PC im Stall. Aber ich brauche halt das Besamungsbuch im Stall und nehme es dann, wenn neue Eintragungen gemacht wurden mit ins Büro und übertrage die Daten in den Herdenmanager.
« Letzte Änderung: 02.09.06, 12:27 von Freya »
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya