Autor Thema: Tierseuchen - Blauzungenkrankheit in Deutschland  (Gelesen 53100 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Andreas

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 989
  • I mog Di !
Re: Tierseuchen - Blauzungenkrankheit in Deutschland
« Antwort #270 am: 24.05.19, 14:45 »
Ich hab es jetzt nicht genau durchgelesen, aber es muß m.M. nach heißen : gegen die Verbreitung des Blauzungenvirus.
nach Andreas seiner Denke ist das schon richtig formuliert, denn da bei der Impfung kein Nadelwechsel zwischen den einzelnen Tieren stattfindet wird s.M.n. das Blauzungenvirus weiter verbreitet.

Sollte ich jetzt ihm etwas falsches unterschoben haben, behaupte ich das Gegenteil ::)

Nein, du hast vollkommen recht !
Dazu kommt noch, dass bei der Maul- und Klauenseuche eindeutig nachgewiesen wurde,
dass allein durch die Zwangsimpfung die Maul- und Klauenseuche in Deutschland immer wieder verbreitet wurde.
Deshalb wurde sie ja  ab dem Jahr 1992 verboten !

Auch das Landwirtschaftsministerium in BW gibt zu, das die Blauzungen- Impfung immer wieder für positive Ergebnisse sorgt
https://www.topagrar.com/rind/news/blauzunge-impfstoff-kann-blutproben-kontaminieren-10288981.html

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5993
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Tierseuchen - Blauzungenkrankheit in Deutschland
« Antwort #271 am: 25.05.19, 16:03 »
positive Ergebnisse, aber keine Infektion.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!