Autor Thema: Depressionen beim Mann?  (Gelesen 5728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SHierling

  • Gast
Re: Depressionen beim Mann?
« Antwort #15 am: 22.04.06, 07:56 »
Hallo,
Zitat
Du kannst nicht reingucken in einen Menschen. Und schon gar nicht wenn Du eine gefühlsmäßige Beziehung zu der Person hast. Da müssen dann echte Profis ran, die einen entsprechenden Abstand haben und nach rationalen Gesichtspunkten das alles bewerten können und dann einen Therapie oder Medikation vornehmen.
Das nicht zu vergessen, finde ich extrem wichtig. Es gibt da so einen Spruch:
"Mit gut gemeinter Fürsorge werden mehr Leute totgeschlagen als mit dem Knüppel"
-da ist was wahres dran.

Ein guter Arzt oder Psychiater weiß übrigens auch, wie er einen Hilfebedürftigen von der Möglichkeit einer Behandlung überzeugen kann, das gehör zu seinem Job dazu nachdem alle körperlichen Ursachen für Depression (Stoffwechselstörung, Ernährungsfehler etc) ausgeschlossen worden sind - vor Psychologen sein diesem Zusammenhang noch mal gewarnt, die haben keinerlei medizinische Ausbildung und sind erst "hinterher" dran ...

Grüße
Brigitta
« Letzte Änderung: 22.04.06, 07:57 von SHierling »