Autor Thema: Probleme & Änderungen Bewirtschaftung & Mehrfachantrag  (Gelesen 2674 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MirjamTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5394
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Hallo,

ich stelle für jemanden anderes folgende Frage ein:

Heute bekam ich einen Anruf von einem Kollegen. Dieser wurde von einem anderen gefragt, ob er eine kleine Wiese von ihm heuen wolle, damit er sie nicht mulchen müsse. Es wäre die einzige Wiese, die noch steht. Er (der Anrufer) ist Nebenerwerbslandwirt und hat viele junge Kerle, die bei ihm Schlepper fahren.

-> Jetzt hat einer von diesen statt der 20 ar Wiese anderthalb Hektar Stilllegungsfläche von mir gemäht...  . 3 mal gekreiselt und heute war das erste Mal der Chef selbst  vor Ort und wollte schwaden...
Hat dann das Malheur bemerkt und mir gleich Bescheid gesagt. Zum Glück ist der Bewuchs nicht abgefahren, aber der frühestmögliche Mulchtermin wäre der 1. Juli gewesen.
Was kommt jetzt auf mich zu?


Über Antworten würden wir uns freuen - hat jemand schon Erfahrung mit solchen Mißgeschicken?

viele Grüsse

Mirjam
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!