Autor Thema: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co  (Gelesen 63089 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #45 am: 16.02.06, 21:41 »
Hallo Brigitta,
ja, ich denke die IP ist die 192.168.2.1. Die wird mir auch in den oberen Zeilen angezeigt
Liebe Grüße
Martina

SHierling

  • Gast
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #46 am: 16.02.06, 21:47 »
die 192.168.2.1 ist die  Adresse, die Dein Router dem Lapi gegeben hat, soweit ist das doch schon sehr schön gelaufen, die Karte is erkannt und die  beiden können schon schön miteinander reden.

Nun bitte netstat -rn

oder  route -n

Damit sollte sich herausfinden lassen, ob Dein Lapi den Router auch als solchen benutzt (und sich nicht nur eine Adresse  von ihm holt). btw: TOLLE Idee mit dem Bild!!!!!!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #47 am: 16.02.06, 21:48 »
was mich nur so nebenbei interessieren würde: Kann man bei Knoppix, wenn man sich verschreibt die Rückwärtstaste nicht benutzen? Oder ist das  nur eine Eigenschaft des (kaputten) Lapis?
Liebe Grüße
Martina

SHierling

  • Gast
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #48 am: 16.02.06, 21:48 »
wenn , dann  läge  es an der kaputten Tastatur, ja.

btw: ADSL oder pppoe konfigurieren  mußt Du nur, wenn  Du mit dem Lapi  DIREKT ins Internet willst, der also direkt an Deinem Modem hängt. Wenn er über einen Router geht, brauchst Du nur die Netzwerkkarte.
« Letzte Änderung: 16.02.06, 21:51 von SHierling »

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #49 am: 16.02.06, 21:52 »
Hallo,
Liebe Grüße
Martina

SHierling

  • Gast
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #50 am: 16.02.06, 22:03 »
hmmmmm...nun ist das Problem immer noch die IP Deines Routers.
Dein Lapi weiß jetzt zwar, wie er heißt, aber immer noch nicht, wen er fragen soll um ins Internet zu kommen.
Die Adresse des Routers müßtest Du schon irgendwoher kennen - denn Dein XP benutzt die auch.
Steht unter "Status der Netzwerkverbindung" - wenn Du das auch nochmal als Bild hättest?
guck: http://www.zdv.uni-mainz.de/Illustrationen/901_01a.gif  da ist das zu finden.
und so solls aussehen:
http://www.zdv.uni-mainz.de/Illustrationen/901_01b.gif

Nur mit anderen Adressen halt, das sind die die wir brauchen.
Und den ganzen Kram OHNE MacMichi - was der sich ärgern wird dasser nicht mitmischen kann  *GGGGGG*
« Letzte Änderung: 16.02.06, 22:07 von SHierling »

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #51 am: 16.02.06, 22:10 »
sorry, da bin ich wieder.
Bekam gerade Anruf, der auch was wissen wollte und nicht abzuschütteln war.
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #52 am: 16.02.06, 22:10 »
du hattest schon das von XP gedacht?
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #53 am: 16.02.06, 22:12 »
Zitat
Und den ganzen Kram OHNE MacMichi - was der sich ärgern wird dasser nicht mitmischen kann  *GGGGGG*
 

Du bist mir vielleicht eine. Wo ist der denn heute. Fehlt doch irgendwie? Bei flirten oder so. Hat wohl Streß ;D
Liebe Grüße
Martina

SHierling

  • Gast
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #54 am: 16.02.06, 22:14 »
Mir fehlt da nix. Ich hab auch Fon grade, momentchen und ja, XP war richtig

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #55 am: 16.02.06, 22:15 »
Ja, klar, Dein Telefon geht ja nun wieder *freu*
Liebe Grüße
Martina

SHierling

  • Gast
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #56 am: 16.02.06, 22:19 »
ich würg die aber immer ganz schnell, wenn ich beschäftigt bin ;)
Also
Dein Knoppix hat aus unerfindelichen Gründen die SELBE IP wie Dein Router, das kann na klar nicht gehen
Solltest Du aber ändern können, indem Du das dhcp (das ist das, was die IPs verteilt) nochmal "startest" und damit Deiner Netzwerkkarte nochmal eine Adresse gibst.
Das ist nu schwierig, da muss irgendwo im Knoppix-Menu "Netzwerkkarte konfigurieren" stehen. Das tun, und bei der Frage "dhcp" ja! sagen oder anklicke, dann solltest  Du für den Lapi eine neue Adresse kriegen.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #57 am: 16.02.06, 22:24 »
Hallo Brigitta,
den ich da in der Leitung hatte, den kann man nicht abwürgen ohne unhöflich zu werden...

Deinen Tipp hatte ich heute schon mal probiert (1,2,3,4,5 x oder so) Da kommt aber dann immer Fehlermeldung:
Liebe Grüße
Martina

SHierling

  • Gast
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #58 am: 16.02.06, 22:26 »
kann gar nicht sein.
*nachdenk*

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Alternativen zu Windows - Linux. MAC-OS & Co
« Antwort #59 am: 16.02.06, 22:29 »
hm, war schon von Anfang an so. Ich habe ja meine ganzen IP's automatisch zuweisen lassen. Ich habe ja hier mehrere vernetzte PC's stehen. Habe da noch nie was manuell eingegeben. Allerdings ist mein Netzwerk verschlüsselt. Aber ich will ja nur ins WWW
Liebe Grüße
Martina