Autor Thema: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2019  (Gelesen 4855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ingrid2Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1120
  • Geschlecht: Weiblich
Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2019
« am: 29.10.18, 14:24 »
Hallo,
hat sich schon jemand mit diesem neuen Gesetz befasst?
Habt ihr einen Lizenzierungsvertrag mit einem dualen System? Wenn ja, mit welchem - warum?
Ich muss gestehen, ich hab das bisher immer vor mir her geschoben, aber bis 01.01.19 muss man sich registrieren und ich weiß nicht, was da wirklich alles genau auf uns zukommt.
« Letzte Änderung: 29.10.18, 19:59 von Ingrid2 »



Offline perle

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 984
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #1 am: 29.10.18, 14:58 »
Hallo Ingrid,
da bringst du mich auf etwas....
ich hab seither nur Lizenzierungsgebühr bezahlt für Verpackungen, die ich einkaufe- beim jeweiligen Verkäufer.
Aber wenn ich so rumlese, dann muß ich quasi, wenn ich eigenes Getreide zum Beispiel vermarkte, mich registrieren lassen, weil ich "Erst-in-Verkehrbringer eines Produktes" bin-oder?

https://verpackungsgesetz-info.de/
hier findet man allerhand Informationen, aber das ist wieder so fachchinesisch geschrieben-
ich brauch jemanden, der mir das in einfach verständlichen Worten verdeutscht :-X


Offline Ingrid2Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1120
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #2 am: 29.10.18, 15:05 »
Genau, so jemand such ich auch :-\

Online Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1896
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #3 am: 29.10.18, 15:59 »
Aber wenn ich so rumlese, dann muß ich quasi, wenn ich eigenes Getreide zum Beispiel vermarkte, mich registrieren lassen, weil ich "Erst-in-Verkehrbringer eines Produktes" bin-oder?

Hallo,

aber nur wenn Du Dein Getreide verpackt an jemanden verkaufst. So wie wir z.B. lose auf Hängern nicht.
Wenn derjenige seine Verpackung (unverpacktladen) mitbringt auch nicht.
Steht doch dort ganz deutlich. Also mein Hofladen wo ich die Wurst in Dosen kaufe der muss sich registrieren.
LG Mathilde

Offline perle

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 984
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #4 am: 29.10.18, 16:32 »
eben, im Hofladen:
mein Mehl, meine Wurst, mein Fleisch,mein Apfelsaft, meine Kartoffeln und Gemüse, meine Eier
aber nicht der zugekaufte Käse und die zugekauften Eier und das zugekaufte Gemüse,
da muß ich erst mal rechnen und das Papierzeug auseinandersortieren ::) :P

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4576
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #5 am: 29.10.18, 16:42 »
Und dann heißt es wieder, ihr müsst doch nur selber vermarkten....................

Offline Ingrid2Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1120
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #6 am: 29.10.18, 17:13 »
Also, wenn ich das richtig verstanden habe, dann muß ich unseren Betrieb registrieren lassen. Dann muß ich mit einem Entsorger (?) einen Lizensierungsvertrag abschließen. Dazu muß ich angeben, welche und wieviele Verpackungen bei uns im Jahr anfallen - in kg. - Habe ich das so richtig verstanden?
Den Entsorger kann ich mir aussuchen, richtig? Und was macht der dann mit meinem Geld? Ich kapier das ganze System nicht. ::)

Was ich sehr seltsam finde, die Registrierung wird mit Name und Anschrift im Internet veröffentlicht. Wo bleibt da der Datenschutz? :o

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1252
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #7 am: 29.10.18, 17:51 »
Hallo Ingrid,
die Registrierung ist neu. Kenne ich mich auch nicht mit aus.
Wenn du bislang Verpackung gekauft hast, konnte der Verkäufer
die Gebühr für das duale System im Preis includieren und die Gebühr abführen.

War das nicht der Fall, musstest du auch bisher einen Vertrag mit einem Lizenzgeber
abschließen, da das duale System  (gelber Punkt/Sack) in D für Verbraucher kostenfrei ist.
Und du als Erst-in-Verkehr-bringer  der "Verursacher" bist.

Ich habe mit einem Unternehmen einen Vertrag, den ich aber auch zum Januar anpassen
muss... habe mich damit aber auch noch nicht auseinander gesetzt.. ::)

Also all deine Fragen, hast du aus meiner Sicht richtig beantwortet.
.. was macht der Lizenzgeber mit deinen Gebühren?.. Keine Ahnung,
vielleicht an das Abfallentsorgungsunternehmen (gelbe Sackabfuhr) abführen.
oder einen entsprechenden "Topf" aus dem alle Dienstleistungen bezahlt werden, die in diesen Bereich fallen.
Datenschutz???..   :-X :-X :-X

Lg
Hamster.. schick dir noch ne KM

 
« Letzte Änderung: 29.10.18, 17:54 von Hamster »

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1394
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #8 am: 29.10.18, 18:37 »
Hallo Ingrid

Und du musst nur Verpackungen lizensieren, die du in den Verkauf bringst. Verpackungen ,z.B. Vakkuumtüten in die man Fleisch zum reifen einschweißt und anschließend wieder auspackt , müssen nicht lizensiert sein.
Ich rechne alles mit dem Händler ab wo ich meine Tüten kaufe, dann muss ich nicht extra wiegen und rechnen. Ich muß nur bein bestellen sagen welche Verpackungen ich in den Verkauf bringe.

Offline Ingrid2Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1120
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #9 am: 29.10.18, 19:58 »
Bärbel, aber ab 01. Januar kannst du das nicht mehr mit dem Händler abrechnen?

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1394
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2018
« Antwort #10 am: 29.10.18, 20:53 »
Bärbel, aber ab 01. Januar kannst du das nicht mehr mit dem Händler abrechnen?

Doch das kann ich machen. Ich habe meinen Händler quasi per Vertrag beauftragt die Lizensgebühren für mich abzuführen.

Offline Ingrid2Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1120
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2019
« Antwort #11 am: 30.10.18, 07:59 »
Danke Bärbel, muss mich wohl jetzt mal kundig machen.

Offline samy

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1633
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2019
« Antwort #12 am: 30.10.18, 08:45 »

Offline Ingrid2Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1120
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2019
« Antwort #13 am: 30.10.18, 09:28 »
Wenn der Film nur nicht so albern aufgemacht wäre... ;D

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2019
« Antwort #14 am: 30.10.18, 10:39 »
Hallo

ähm ... ich kaufe (Vakuum) Beutel beim Großhändler ...
die brauche ich für uns privat (schlachten)

Muss ich mich da auch anmelden ???

Fragende Grüße
Beate