Autor Thema: Christbaum  (Gelesen 16942 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2488
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christbaum
« Antwort #45 am: 30.12.17, 11:02 »
Wir haben eine Nordmanntanne. Der Christbaum ist heuer noch sehr schön und frisch, obwohl gekauft und bestimmt schon lange geschlagen. Er steht direkt vor der Heizung. Manchmal war er um diese Zeit schon grau und die Nadeln vertrocknet.
Stehen bleiben durfte er trotzdem immer mindestens bis nach Heilig Drei König.

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 567
Re: Christbaum
« Antwort #46 am: 30.12.17, 11:35 »
@Nixe, so ist es auch bei uns,  heuer bekam der Baum nur eine Lichterkette, da ich ein paar
Tage im Krankenhaus war und am Hl.Abend nachmittag nach Hause kam, da keine Lust mehr
auf viel Deko hatte. War trotzdem schön, einfach. Geschenke gibt es nur für die Enkel und da
in Form von Geld für die Großen und bei den Kleinen können es die Eltern erledigen.
Da brauchts dann keinen Umtausch, das ganze Jahr ist lang wo man großzügig sein kann.
Konzertkarten, Theater, Gutscheine finde ich ideal, bei mir gilt der Spruch
"Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul".
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5484
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Christbaum
« Antwort #47 am: 30.12.17, 14:59 »
Diese Tage ist mir so durch den Kopf gegangen, dass der Tannenbaum/Christbaum nicht unbedingt ein rein christliches Symbol ist. Es geht dabei ja auch um Licht und das Licht für Weihnachten, das wir mit Jesus verbinden, haben wir eigentlich aus der germanischen Zeit übernommen, als um diese Jahreszeit die Wintersonnenwende gefeiert wurde mit dem Bewusstsein, dass es ab nun wieder mehr Licht gibt.

Auch haben wir das Christentum hier in Deutschland schon über tausend Jahre, den Weihnachtsbaum erst knapp 200 Jahre. Die Christen sind also lange ohne Tannenbaum ausgekommen. Er wurde eingeführt, ohne eine Tradition zu haben (ebenso, wie es auch heute Veränderungen in den Bräuchen gibt. Jetzt fällt mir ausgerechnet Halloween ein  :-X). Wenn es ihn nun nicht mehr gäbe, wäre er nur ein vorrüberhender Brauch zum christlichen Weihnachtsfest gewesen und es ginge dann wohl auch ohne. Bräuche wandeln sich eben. Darum denke ich, man darf nicht so viel Gewicht darauf legen, wie es andere tun.

Manchmal gibt es auch Gründe dafür keinen Tannenbaum zu haben, z. B. zu kleine Wohnung, nicht in der Lage und keine Hilfe beim Aufstellen, Probleme mit der Entsorgung ... Vielleicht auch schmerzliche Erinnerungen oder einsam an Weihnachten und dasd Gefühl ist mit Weihnachtsbaum noch schlimmer.

Ich persönlich kann mir Weihnachten ohne Tannenbaum nicht vorstellen und hänge sehr an der gefühlvollen Weihnacht.  :D

Luna

Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3470
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christbaum
« Antwort #48 am: 30.12.17, 15:20 »
Ich freu mich auch über den Christbaum.
« Letzte Änderung: 30.12.17, 15:23 von Wiese »
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1513
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christbaum
« Antwort #49 am: 30.12.17, 16:28 »
@ Wiese
Sehr schön dein Baum, danke fürs Foto 😊
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17625
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Christbaum
« Antwort #50 am: 30.12.17, 16:29 »
Das ist wirklich ein hübsches kleines Bäumchen und das beste Beispiel dafür, dass es gar nicht immer ein Riesenbaum sein muss.


Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17625
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Christbaum
« Antwort #51 am: 30.12.17, 16:51 »
Mein Baum ist wie jedes Jahr schwer zu fotografieren, weil so viel Glas dran hängt.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline inga

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 194
Re: Christbaum
« Antwort #52 am: 30.12.17, 17:31 »
So sieht es hier in der Kirche aus.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3470
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christbaum
« Antwort #53 am: 30.12.17, 19:30 »
inga, ist das euere Dorfkirche?
Katholisch oder evangelisch?
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Pflege
  • *
  • Beiträge: 6286
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Christbaum
« Antwort #54 am: 30.12.17, 21:47 »
ich möchte wetten, evangelisch

Liebe Grüße
Martina

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2989
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christbaum
« Antwort #55 am: 30.12.17, 21:55 »
 ;) ich auch. Aber welche Region ist es. *neugierig bin*
Liebe Grüße Helga

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4337
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Christbaum
« Antwort #56 am: 30.12.17, 22:17 »
Nein Hosta, ich habe keine Ahnung.
Ich weiß nicht, wo sie wohnt.
LG Gina


Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 926
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Christbaum
« Antwort #57 am: 30.12.17, 23:51 »
;) ich auch. Aber welche Region ist es. *neugierig bin*

Das müsste eine Kirche in Brandenburg sein. Lieben Gruss an Inga.  ;)
Liebe Grüsse

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17625
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Christbaum
« Antwort #58 am: 31.12.17, 08:40 »
Sieht schwer evangelisch aus, wobei ich auch schon schliche katholische Kirchen gesehen habe.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 459
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Christbaum
« Antwort #59 am: 31.12.17, 10:05 »
    Wie jedes Jahr haben wir unsern Christbaum von unserm Nachbar.Wir haben immer
  eine Nordmanntanne.Dieses Jahr schmückte ich den Baum mit roten und gelben Kugeln.
  Kerzen habe  ich rote genommen.
  Wir möchten ihn schon bis ende Januar behalten.

       Liebe Grüsse     Trudi