Autor Thema: Weihnachten schon ein Thema?  (Gelesen 23725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MuckiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Weihnachten schon ein Thema?
« am: 13.11.17, 00:37 »
Immer zu früh war die letzten Jahre mein Problem,und nun bin ich in dem Jahr für meine Verhältnisse später drann .
Wie sieht es bei Euch aus ?
Geschenk ,Backen, Deko schon geplant?

Neugierige Grüße Mucki
Am Ende des Tunnels ist immer Licht!

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #1 am: 13.11.17, 08:11 »
ja Weihnachten ist schon Thema bei uns.

Geschenke sind größtenteils besorgt, Deko ist in Arbeit (Sohnemann werkelt in der Werkstatt) und fürs Backen sind alle Zutaten zuhause und
Rezepte ausgesucht. Den Stollen werde ich nächsten WE backen und dann halt so pö a pö.

Gitta
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10545
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #2 am: 13.11.17, 09:42 »
Ich helf dem Christkind und stricke Socken, ansonsten ist Weihnachten noch 5 Wochen entfernt.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3713
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #3 am: 13.11.17, 13:57 »
Jaaaaaa Rosi, langsam schon. Zumal heuer der erste Advent später ist als das Öffnen vom ersten Kalendertürchen. Muss mal schauen, wann mein Mann heuer schmücken will. Ich bin gestern drauf gekommen, dass ich mal Kerzen für den Adventskranz besorgen muss. Evtl. brauche ich für draußen noch eine Baumbeleuchtung. Aber ansonsten ist massig Deko vorhanden. Geschenke habe ich im großen und ganzen im Kopf. Muss ich nur mal anfangen einzukaufen.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3713
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #4 am: 13.11.17, 14:03 »
Eingestellt habe ich mich auch noch nicht auf Weihnachten, aber langsam mache ich mir schon Gedanken. Freuen tu ich mich schon auf die Adventszeit.  :D
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1739
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #5 am: 13.11.17, 14:08 »
Wettermässig ist bei mir schon Weihnachtsstimmung  :D. Schnee, windig und kalt :D
Der Rest fehlt noch, hab ja noch laaaaange Zeit  :D
Weihnachtskarten bin ich schon beim basteln (ende Oktober hab ich angefangen). Töchter meinten; spinnst du, so früh .....

 

Offline babsk

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Weiblich
  • __
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #6 am: 13.11.17, 14:43 »
Ja! Schön langsam komm ich in Stimmung.
Ab Martinsfest stimme ich mich auf Weihnachten langsam ein.
Da werden die ersten Duftkerzen angezündet.  :)
Ich hab schon ein paar Geschenke. Mit dekorieren wart ich noch ein bisschen.
Demnächst fang ich mit Kekse backen an.
Hab meinem Bruder versprochen, ihm welche zu liefern, weil meine Mama heuer nicht backen kann.


Lg. Barbara
Lächeln ist der eleganteste Weg dem Gegner die Zähne zu zeigen!

Offline ayla

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 283
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #7 am: 13.11.17, 15:16 »
Weihnachten? Dauert doch noch....
Also, Kerzen habe ich allgemein sehr gerne, die brennen bei mir abends oft, unabhängig von Weihnachten. Mit Deko bin ich wohl ein Spätzünder, es reicht mir, wenn ich dann auf die Adventszeit hin den Adventskranz oder ein Gesteck mache. Dafür hole ich meine Dekoschachtel vom Estrich, und gerne kombiniere ich natürliche Materialien wie Zweige, Misteln, Moos, Zapfen, Baumscheiben etc. mit Kugeln, Bänder, Filzsterne...

Auch der Hauseingang wird erst dann winterlich/weihnächtlich umgerüstet. Dazu lagert einiges selbstgebasteltes im Keller: Kerzen, aus Baumstämmen gefertigt, Holzengel in allen Grössen, oder angemalte "Samichläuse" (St. Nikolaus). Mal schauen, was und wieviel ich hervornehme.
Geschenke? Brauche ich "nur" noch für kleine Patenkinder. Für meine Grossen gibt's meist einen Batzen, den können sie investieren, wo es ihnen wichtig ist. Seit die Kinder grösser sind, schätzen sie einfach das Zusammensein, etwas herunterfahren können, Zeit haben füreinander und vor allem gutes Essen.  :D

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1511
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #8 am: 13.11.17, 17:03 »
Bei mir seid gestern!
Bei uns gibt's den Martini- Markt mit verkaufsoffenen Sonntag, ab da gibt's dann auch mal einen Lebkuchen zum Kaffee.
Da ich gestern arbeiten durfte, hab ich kurzerhand in der früh Vanillekipferl und Aprikosenplätzchen gebacken.
Meine Kolleginnen hats sehr gefreut, so verwöhnt zu werden! ;)
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1511
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #9 am: 13.11.17, 17:04 »
Suche auch noch schöne Bastelarbeiten,
was liegt denn so im Trend Weihnachten 2017???
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 727
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #10 am: 13.11.17, 17:32 »
schön dies box.
ich habe ein klein wenig geschenke. aber  noch nicht viel. deko wird beschränkt sein dieses jahr.
ich habe ja meine rechte hand op.
dann denke ich wird das schwierig werden. muss mal mit den kindern schauen ob sie lust dazu zum kekse backen.
sonst kaufe ich dann etwas.
kerzen macht meine nichte da habe ich für den adventskranz bestellt.
frega

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4597
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #11 am: 13.11.17, 17:46 »
Suche auch noch schöne Bastelarbeiten,
was liegt denn so im Trend Weihnachten 2017???

würde mich auch interessieren.

Vom Gefühl her würde ich sagen in Richtung Wald. Hischgeweihe, überhaupt Wild in Silber.
« Letzte Änderung: 13.11.17, 18:01 von gammi »
Enjoy the little things

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17618
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #12 am: 13.11.17, 18:07 »
Suche auch noch schöne Bastelarbeiten,
was liegt denn so im Trend Weihnachten 2017???

würde mich auch interessieren.

Vom Gefühl her würde ich sagen in Richtung Wald. Hischgeweihe, überhaupt Wild in Silber.

Ich hab mich schon gefragt, was eigentlich diese vielen Hirsche und Elche der letzten Jahre mit Weihnachten zu tun haben? Frei nach irgendwelchen Rentieren abgeleitet?

Zu so einem silbernen Gehörn kommt man ja gut, einfach mal einen Jäger nach einem alten Rehbockgehörn fragen und dann silber ansprühen. Macht die Dinger aber auch nicht schöner, wenn sie an der Wand hängen.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4597
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #13 am: 13.11.17, 18:14 »
Mir gefällt das eigentlich sehr gut. Und ich sehe es auch eher als Winterdekoration und weniger als Weihnachtsdeko.
Enjoy the little things

Offline MuckiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Weihnachten schon ein Thema?
« Antwort #14 am: 14.11.17, 07:14 »
Bei mir brennen auch schon die Kerzen aber Ned wegen Weihnachten sondern als Herbst Deko. Advent Deko dann ab dem letzten November Wochenende.und Weihnachten ab 24.12 . Weihnachten an einem Sonntag ist ein Traum kein hetzten und streß ,gemütlich und ruhig . Was ich gründlich plane meine Einkäufe das ich nicht am 22/23 einkaufen muß.
LG Mucki
Am Ende des Tunnels ist immer Licht!