Autor Thema: Austausch über den Gartenzaun  (Gelesen 20214 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1755
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #30 am: 30.03.17, 09:52 »
@ wiese, das Buch hat mich auch schon angelacht, und ich werde es mir auch bestellen. Hier liegen nämlich ein ganzer Stapel neuer Palletten, noch von der Baustelle. Stücke aus Palletten sind ja momentan der Hit.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3705
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #31 am: 30.03.17, 11:01 »
Ich komme noch mal auf das Thema Schuhe für den Garten zurück. Viele viele Jahre lang hatten wir immer die Super-Birkis von Birkenstock. Aber ich muss sagen, die Qualität war auch schon besser. Kann mir jemand eine andere gute Marke empfehlen?
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10650
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #32 am: 30.03.17, 16:38 »
@pauline,
ich bin von den Birkenstock auf die Crocks gekommen.
Gestern beim Rosenschneiden hatte ich in der Nähe den Traktor mit der Frontladerschaufel, damit ich das stachelige Rosengestrüpp nicht 2 mal anfassen musste.
da sind mir die Bilder der engl. Landlordladies mit den Spankörben eingefallen. Für mal ein bisschen Rosenblüten abschneiden mögen die noch brauchbar sein, aber für die Menge an Stachelschnitt?

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3705
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #33 am: 31.03.17, 10:22 »
Crocks finde ich so schlimm - das kann ich gar nicht sagen wie sehr  :o
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17988
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #34 am: 31.03.17, 10:46 »
Ich habe so eine preiswerte Imitation von Birkies aus dem Discounter. In Pink, damit ich sie a) wiederfinde und b) keiner der Jungs, die zeitweilig meine Schuhgröße hatten, damit abhauen :smoke:
Wir sehen uns in Weimar. Ich freue mich auf Euch.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3705
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #35 am: 31.03.17, 10:56 »
Was gescheites sollte es schon sein. Muss ich mal googlen. Mit den Birkis bin ich deshalb nicht mehr so zufrieden, weil ich finde, die halten einfach nicht mehr so lange. Und billig sind sie wahrlich nicht.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #36 am: 31.03.17, 17:26 »
Ja, Möbel aus Paletten sind der große Renner gerade. Aber wundert sich noch wer? Ursprünglich von irgendwelchen Freaks als preiswertes "Upcycling" erfunden von Transportwaren, die in unserer konsumorientierten Welt reichlich anfallen, wird der Kram jetzt auch noch extra produziert....  :-\ Ich frag mich echt "Muss das sein"? Wenn sich wer die gebrauchten Paletten als Möbel umfunktioniert, ist es das eine. Da aber einen Markt für Neuware zu schaffen, das andere.

Pauline, ich habe mir vor nun wohl drei Jahren wieder Holzclogs gekauft und schleiche nicht mehr durch die Gegend, sondern bin nicht zu überhören. Klapperlatschen habe ich für die Wohnung. Mittlerweile kommt bei mir aber auch wieder die Lust auf Birkenstocks.  ;D
LuckyLucy

Offline Entlein

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Weiblich
  • in memoriam
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #37 am: 31.03.17, 20:32 »
Ich kann wegen Arthrose im Fuß eigentlich nur noch Birkenstocks tragen und bin maßlos enttäuscht über die abnehmende Qualität. Habe noch welche, die ich seit 15 Jahren trage, die letzten gekauften hielten keine 3 Monate. Hat jemand eine Alternative für fußgerechte Schuhe, in die auch Arthrosefüße passen?

Offline Heide-Brigitte

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #38 am: 31.03.17, 23:29 »
Ich komme noch mal auf das Thema Schuhe für den Garten zurück. Viele viele Jahre lang hatten wir immer die Super-Birkis von Birkenstock. Aber ich muss sagen, die Qualität war auch schon besser. Kann mir jemand eine andere gute Marke empfehlen?
Danach suche ich auch! z. Zt. haben mein Mann und ich so grüne Einlagenvon Engelbert und Strau... , die federnd wirken zusätzlich in den Birkis. Das gefällt uns sehr gut.

Ich kann wegen Arthrose im Fuß eigentlich nur noch Birkenstocks tragen und bin maßlos enttäuscht über die abnehmende Qualität. Habe noch welche, die ich seit 15 Jahren trage, die letzten gekauften hielten keine 3 Monate. Hat jemand eine Alternative für fußgerechte Schuhe, in die auch Arthrosefüße passen?
Meine SM trägt immer schon Memphisto-Schuhe. Seit kurzem habe ich sie auch. Ich laufe darin gerne. Auch bekommt man in diesen Schuhen  keine  heißen Füße, wenn eine bestimmte Sohle darunter ist. Ich weiß nicht mehr wie sie heißt, aber mit Autoreifen zu vergleichen. Der Verkäufer hat mich aufgeklärt, das einige sehr bekannte Schuhmarken seit zwei Jahren nicht mehr in Europa gefertigt werden, sondern in China und Thailand. Von dort ist das  Material nicht so gut , auch die Farben nicht. Das erklärt natürlich einiges.


Liebe Grüße
Heide

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5618
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #39 am: 01.04.17, 00:56 »
Dieses sind meine und ich liebe sie  :). Ich habe die roten genommen, aus eben den Gründen wie Martina.  ;)

Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10650
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #40 am: 01.04.17, 05:26 »
Was zieht ihr zur Gartenarbeit an?
Ich habe mich gestern mehr als  3 mal umgezogen, aber garteln in Imkerklamotten geht nicht, Stallkleidung mögen die Bienen nicht und für Garten müssen die Jeans älteren Datums auch reichen.
Einer Freundin hab ich gestern die Rosen geschnitten, auch wieder das gleiche Erlebnis, die Suche nach dem Gartenwerkzeugs.

Online hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3030
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #41 am: 01.04.17, 07:28 »
Kleidung für die Gartenarbeit  =  ausrangierte Jeans, Pullover
Mit denen kann man auch mal auf dem Boden kriechen.

Werkzeug Suche kaum noch ein Problem. Es hat alles seinen Platz im Gartenhaus. Wird ganz diszipliniert am Feierabend alles an Ort und Stelle eingeräumt. Und im Garten hab ich mein Wägelchen mit Maurerbütt mit, wenn ich viel brauche und Saat.
Sonst ein Korb oder Eimer mit Utensilien. Einzig mein altes Brotmesser zum Schneiden muss ich beim Arbeiten suchen.
Das bekommt aber jetzt rote Klebestreifen.
Herzlichst hosta

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #42 am: 01.04.17, 07:36 »
Jeans? Latzhose?

Ich mag aber auch gern Bundeswehr-Zeugs. Das ist robust und sehr brauchbar.
LuckyLucy

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17988
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #43 am: 01.04.17, 08:28 »
Ich hab gar kein Messer im Garten, zumindest nicht beim Krauten. Die Rosenschere hab ich gern hinten in der Hosentasche stecken. Wer gern Messer verliert, für den ist vielleicht ein Taschenmesser an der Kette mit einem Karabinerhaken an der Gürtelschlaufe hilfreich?
Wir sehen uns in Weimar. Ich freue mich auf Euch.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6063
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Austausch über den Gartenzaun
« Antwort #44 am: 01.04.17, 09:16 »
Messer oder Gartenschere in der hinteren Hosentasche war mir  bis gestern vollkommen fremd.
Wir haben Osterschmuck gemacht und als ich an einer Freundin vorbei ging, war schon beim wegräumen der übrigen Zweige,  kratzte ich mich am Arm, habe erst gar nicht begriffen was los ist.
Gefährlich kann das schon werden, man braucht ja nur zu stolpern und nach hinten kippen.
Hat allerdings den Vorteil wenn man sich das angewöhnt hat, dass man nicht ständig wie ich auf Suche ist wo man grad wieder was hingelegt. Gartenscheren verschwinden bei mir regelmäßig.