Autor Thema: Hilfe... Riesentorte gesucht  (Gelesen 2979 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AnjaPYTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Hilfe... Riesentorte gesucht
« am: 01.03.12, 21:47 »
Hallo an alle,
ich habe da ein kleines Problem.
In knapp 2 Wochen kommt mein Mann (er war sehr lange weg) und genau an dem Tag an dem er ankommt hat er auch Geburtstag.
Nun suche ich ein  Torten - Rezept nach möglichkeit für eine Riesengrosse Torte.
Füllung und alles ist ja kein Problem, aber wie bekomme ich (nach möglichkeit) einen grossen runden Boden hin,  ???dann eine nummer kleiner und dann noch mal kleiner zum draufsetzen.  ??? Die zwischen Stäbe kann ich hier bekommen, leider hab ich noch keine Idee, wie ich so einen grossen Boden hinbekomme. Da er ausgerechnet auch noch 50 wird, sollte es schon was besonderes sein. Mein Ofen hat eine Tiefe von 42 cm. Somit dachte ich mir, dass ich den untersten Boden 40cm im durchschnitt mache.
Ist sowas möglich ? Wie kann ich mir so eine grosse Form machen ?  ???
Für Hilfe und Anregungen bin ich sehr dankbar. :)

Liebe Grüsse
Anja



Offline Joba

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hilfe... Riesentorte gesucht
« Antwort #1 am: 01.03.12, 21:57 »
Hallo Anja
ich hab von Lumara einen Tortenring, der läßt sich in verschiedenen großen einstellen/verschieben.
Damit kannst Du verschieden große Tortenböden machen. Muß ja nicht umbedingt Lumara sein
gruß Bärbel

Offline AnjaPYTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe... Riesentorte gesucht
« Antwort #2 am: 01.03.12, 22:04 »
vielen lieben Dank für die Info Bärbel,
aber.... ich lebe in Paraguay und hier ist es nicht so einfach, etwas zu bekommen  ;) Ich müsste da irgendwie improvisieren

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5461
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Hilfe... Riesentorte gesucht
« Antwort #3 am: 01.03.12, 23:27 »
Vielleicht in der Fettpfanne des Herdes eine dicke Schicht Bisquit backen und mit einer runden Schablone (Pappe) einen großen Boden ausschneiden. Den nächsten in der normalen Backform und den kleinen auch, aber noch einen Ring abschneiden, damit er kleiner wird. Die Reste evtl. für ein Dessert verwenden.

Luna

Offline AnjaPYTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe... Riesentorte gesucht
« Antwort #4 am: 02.03.12, 00:09 »
Vielen lieben Dank Luna

An die Pfanne habe ich noch gar nicht gedacht.  :)
Habe eine uralte Eisenpfanne die sehr schön gross ist. Würde es reichen wenn ich sie  dann normal einfette... und muss ich keine Angst haben wegen dem Holzgriff ? Oder sollte ich den vorsichtshalber abschrauben  ???
Was die Reste betrifft, da habe ich keine Probleme mit. Sohnemann futtert immer alles weg, wenn mal was übrig bleibt  ;) Bin ja froh, wenn er mit noch Teig zum backen übrig lässt  ;D

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5461
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Hilfe... Riesentorte gesucht
« Antwort #5 am: 02.03.12, 00:28 »
Mit Fettpfanne meinte ich das tiefe Blech im Herd. Eine große Bratpfanne, ... warum nicht, wenn alles hitzebeständig ist  :). Für Bisquit würde ich nicht einfetten, sondern Backpapier oder Butterbrotpapier nehmen. Oder gibt es das nicht bei euch? Ich spreche hier aber nicht aus Erfahrung. Habe nur meine Fantasie spielen lassen, wie man das Problem lösen kann.

Luna

Offline AnjaPYTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe... Riesentorte gesucht
« Antwort #6 am: 02.03.12, 00:34 »
Oh Gott bin ich heut' blond und blöd  :(  Natürlich,  Fettpfanne kenne ich doch...   hätte wohl erst morgen hier nachfragen sollen. Habe heute das Datum bekommen, wann mein Mann kommt und es muss ja noch soooo viel gemacht werden.  ;)  Hänge irgenwie daneben, sorry.
Aber eines interessiert mich doch noch brennend... kann man wirklich das Butterbrot Papier als Ersatz für Backpapier nehmen ?  ??? Hatte auch schon des öfteren dran gedacht, aber mich nie getraut es auszuprobieren.  :-\

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3919
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Hilfe... Riesentorte gesucht
« Antwort #7 am: 02.03.12, 00:51 »
Früher hat man Bisquitböden immer mit einem Butterbrotpapier gebacken.
Klar geht das. Ich würde mehrere Bleche Bisquit backen und dann zurechtschneiden und zusammensetzen wie ich es brauche.Da hast du dann sicher runde Formen an Schüsseln oder dergl. Kleinere und größere. Einfach drei gleich große Formen von jeder Größe ausschneiden und mit der Fülle zusammen setzen.
Bin gespannt was du da zauberst.
Viel Spaß

Offline AnjaPYTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe... Riesentorte gesucht
« Antwort #8 am: 02.03.12, 00:54 »
super, vielen lieben Dank  ;D
Sollte sie nicht total verunglücken (was ich nicht hoffe) werd ich in ca. 2 Wochen hier ein Foto einsetzen  ;)
Liebe Grüsse
Anja

Offline Rosenstolz41

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe... Riesentorte gesucht
« Antwort #9 am: 03.03.12, 01:48 »
hallo anja, ich würde auch das mit dem ausschneiden machen denn ich glaube das ist die beste lösung. ich freue mich auch schon von deiner torte ein bild zu sehen. denn ich bin selbst eine begeisterte kuchenbäckerin :).
Liebe grüße Rosenstolz