Autor Thema: Frauen an die Motorsäge!?  (Gelesen 14232 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3465
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #30 am: 08.11.11, 14:35 »
Um mit der Motorsäge einigermaßen umgehen zu können, braucht es schon viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl.
Ohne einen Kurs sollte keiner in den Wald gehen und immer zu weit, so will es die Berufsgenossenschaft.

Hier habe ich einige Bilder von Forsttagen, die hier wahre Kunststücke mit der Motorsäge vollbringen.
LG Wiese
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2284
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #31 am: 08.11.11, 14:50 »
Ich hab auch mal einen Motorsägenkurs gemacht. Schneide auch wenn es sein muß mit der kleinen Stihl. Die hat mir mein SV vor Jahren überlassen als er nicht mehr konnte.
Ich arbeite sehr gerne im Wald, da siehst halt was gemacht wurde- auch noch Jahre später.... :) Aber es gibt genügend anderes im Wald zu tun außer schneiden, wenn dann sowieso nur mit Schutzkleidung. Den ganzen Tag schneiden ist ein Knochenjob und für die wenigsten Frauen kräftemäßig realisierbar....
Bin derzeit immer ein paar Stunden am Tag unterwegs Wildverbißmittel zu verstreichen, bei dießem Traumwetter echt schön!
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #32 am: 08.11.11, 18:33 »
Hallo @samira,

mein Vater ist 82 Jahre alt und geht noch jeden Winter in den Wald und macht Brennholz mit Motorsäge. Aber nur mit kompletter Schutzbekleidung, da legt er größten Wert drauf. Sehr große Bäume fällt er nicht mehr, da muß Göga ran, aber so Durchforsten und Stangen umschneiden für Brennholz, das hat er noch voll drauf.

LG
Nanne (die heute den ganzen Tag unterwegs war, für Flurbereinigung Feldgehölze und Hecken anpflanzen und braungebrannt ist wie im Sommer ;))

Offline Sonnenblume2

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 803
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #33 am: 09.11.11, 07:45 »
Mein SV sägt ohne jegliche Schutzkleidung, sogar in Hauspantoffeln >:(. Das kann ich absolut nicht sehen aber mach mal nem knapp 80j. klar dass es so nicht geht.
Hallo samira,
dein SV feiert ja bald den 80iger ... wie währ´s mit einer kompletten "Schutzkleidung" als Geschenk  ;)
lg Sonnenblume

Offline Munike

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #34 am: 09.11.11, 09:22 »
Mein SV sägt ohne jegliche Schutzkleidung, sogar in Hauspantoffeln >:(. Das kann ich absolut nicht sehen aber mach mal nem knapp 80j. klar dass es so nicht geht.
Hallo samira,
dein SV feiert ja bald den 80iger ... wie währ´s mit einer kompletten "Schutzkleidung" als Geschenk  ;)
lg Sonnenblume

Hatten wir hier auch, als SV noch lebte - Schutzkleidung (von mir angeschafft) blieb zuhause im Schuppen - also rausgeschmissenes Geld  :(

...mein Vater ist der gleiche, Schutzkleidung liegt seit zig Jahren da aber er zieht sie nicht an. Und der ist noch jünger.

Ich denk oft, diese Generation sieht es als Schwäche oder als Man-kann-den-Job-nicht, wenn man Schutzkleidung anzieht. So zu sagen nur was für Weicheier. Und ja, natürlich, auch für Frauen.

Machogehabe halt, ich zieh an was angezogen gehört!

Wer neue Wege scheut, muß alte Übel dulden...

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1149
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #35 am: 09.11.11, 14:26 »
Mein SV sägt ohne jegliche Schutzkleidung, sogar in Hauspantoffeln >:(. Das kann ich absolut nicht sehen aber mach mal nem knapp 80j. klar dass es so nicht geht.
Hallo samira,
dein SV feiert ja bald den 80iger ... wie währ´s mit einer kompletten "Schutzkleidung" als Geschenk  ;)
lg Sonnenblume

Hallo Sonnenblume!

Das wäre wirklich rausgeschmissenes Geld, er würde sie nicht anziehen.
Liebe Grüße Samira

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 987
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #36 am: 23.08.12, 13:18 »
Als 20jährige wollte ich ja unbedingt mit der Motorsäge arbeiten. Jetzt 20 Jahre später habe ich einen Heidenrespekt
vor dem Ganzen.  :-[
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline mano

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #37 am: 10.10.12, 23:09 »
Hallo,

Wald haben wir zwar keinen,  aber Weihnachtsbäume.

Dafür möchte ich mir jetzt eine Motorsäge anschaffen.
Könnt ihr mir Tipps geben,  was ist eine gute handliche Säge,worauf muß ich achten?

Liebe Grüße
Maria

Offline Loki

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #38 am: 11.10.12, 18:11 »
Hallo Mano,
ich habe mehrere Motorsägen. Bei einem Kauf habe ich mich wegen des Preises von Stiehl abgewendet und es hinterher bei der Arbeit sehr bereut. Meine neueste Säge, die ich auch in den Weihnachtsbäumen einsetze ist eine Stiehl Ms 211 C. Es ist meine erste Säge mit "Ergo Start", und ich bin ganz begeistert davon. Gerade für Frauen würde ich diese leichtstart Vorrichtung unbedingt empfehlen.
Ich wünsche Dir eine gute Wahl,   Gruß Heino

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1124
  • Bayern
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #39 am: 12.10.12, 07:27 »
Ergo-Start - hätte meine die auch  :D. Ich brauch immer meinen Mann um sie anzulassen  ::). Ist mir voll peinlich, aber ich kriegs einfach nicht hin. Ist dann der Treibstoff verbraucht, und GG nicht in Sicht, ist ausgearbeitet oder ich nehm doch wieder die kleine elektrische. Ich schneide gern, aber mit viel Respekt. Bäume fällen ist auf jeden Fall eine Sache mit schnellem Erfolg. In Gedanken rede ich mit dem Baum und sage ihm, dass es mir leid tut ihn zu schneiden, hört sich komisch an, und ich erzähls sonst auch keinem  ;).

Siegi
Leben und leben lassen

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4334
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #40 am: 18.06.18, 21:44 »
Hallo
bei uns bietet die DEULA im Herbst einen Motorsägekurs für Frauen an. Ich bin noch am überlegen ob ich da mitmache. Ich will keine Bäume fällen, mir reicht es wenn ich im Garten, alles was weg soll, selber absägen kann.
Wer sägt selber? Und zieht ihr auch für kleine Sägearbeiten die Schutzkleidung an?
LG Gina

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2839
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #41 am: 18.06.18, 22:05 »
Also Gina,
...ich muß nicht alles können, kann auch vieles aussitzen :D
...für kleinere Sägearbeiten nehme ich eine Handsäge
...ich muß nicht alles selber machen ;), es gibt bei uns Mensschen auf dem Hof, die fragen auch bei jeder Kleinigkeit *haben wir noch Niveacreme ??? liegt im Bord im Bad ::)*
...für eine Motorsäge, geht nur mit Schutzkleidung
...und last not least: ich mjuß nicht alles selber können, vor allem in meinem Alter!
LG
Tina

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10537
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #42 am: 19.06.18, 07:19 »
Motorsäge ist mir auch nicht ganz geheuer und das Anlassen, da hab ich mich  schon mit der Motorsense oft genug geärgert.
Hab mir vor einer Weile eine Akkusäge gekauft, die man auch zum Entasten für Bäume und Büsche nutzen kann. Hat einen verstellbaren Stiel.
Geht jetzt nicht zum Bäume umschneiden, aber für alles, was ich im Gartenbereich brauche, reicht sie aus- ausserdem haben wir noch die Handsäge mit Teleskopstiel fürs noch höhere Entasten. Ist zur Obstbaumpflege ganz praktisch. Ich bin nicht sehr höhentauglich auf der Leiter, da bin ich froh um alles, was ich vom Boden aus nutzen kann.

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2985
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #43 am: 19.06.18, 07:41 »
Ich finds schon gut, das es diese Kurse gibt. Wer Spass daran hat, solls machen.
Meins wär es nicht. Aber wie Tina schon schrieb,ich muss nicht alles können. Mit meiner Handsäge komm ich weit genug.
Der Rest ist dann für die Männer. Würd ich auch Kräftemässig an meine Grenzen kommen.
Herzlichst hosta

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4334
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #44 am: 19.06.18, 09:11 »

@ Mary
So eine Akkusäge könnte mich auch reizen. Hast du dir alles selbst beigebracht oder hast du einen Sägekurs besucht?

@Tina und Hosta
ich habe es einfach satt die Männer immer anzubetteln, dass die mir was absägen sollen. Deshalb würde ich das schon gerne selber können.
Mit der Handsäge komme ich sehr schnell an meine Grenzen, ist nicht meins, dann lieber mit Motorkraft.

LG Gina