Autor Thema: Hier trifft sich Canada ;-)  (Gelesen 39227 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gertrud

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 792
  • Es gibt nichts Gutes außer man tut es!
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #105 am: 01.02.08, 22:05 »
Hallo,

hab mich durch die Kanada-Box gelesen

und freu mich von einem anderen Teil der Welt was zu erfahren.

Es lebt sich gut in Kanada, so wie ich lese.

ab und zu werd ich mal mitlesen, was sich bei euch so tut

viele Grüße
Gertrud

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #106 am: 02.02.08, 09:26 »
Arbeiten muss man in Canada auch, da wird einem auch nichts geschenkt.
Aber die MEnschen haben eine andere Lebensauffassung. Irgendwie kommt es mir vor nicht so kleinkariert wie hier in good old europe, sondern einfach viel gelassener. Ich denke die Weite des Landes hat die Menschen geprägt.
Als ich von Canada zurück kam war mir hier die Welt zu klein,zwar sehr schön und gemütlich -----aber irgendwie wie Puppenstube.

Offline Gertrud

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 792
  • Es gibt nichts Gutes außer man tut es!
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #107 am: 02.02.08, 09:54 »
Hallo Maja,

du meinst, bei uns ist alles *übersichtlich*  ;)

*lach*

LG
Gertrud

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2935
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #108 am: 02.02.08, 10:13 »
 ;) Uebersichtlich ist es in good old Germany wahrscheinlich nicht, aber alles fast "perfekt" und immer schoen geregelt und vorgeschrieben, wann, warum , wie und wo man was tun oder nicht tun soll?!
Liege ich falsch mit dieser Annahme?  ;)
                                                       Sigrid

Offline Gertrud

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 792
  • Es gibt nichts Gutes außer man tut es!
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #109 am: 02.02.08, 12:18 »
Ja Hallo Sigrid,

ich kenne die Reglements in Canada nicht...
aber in D gibt es wohl  nichts, oder sehr wenig, was nicht geregelt ist...
und greift eine Regelung nicht, wird die nächste erfunden,
am liebsten am Schreibtisch...für die Praxis ;-)

immer schön cool bleiben und träumen, daß in anderen Ländern, Canada und Neuseeland  ;) alles anderst ist

Lg
Gertrud




Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #110 am: 02.02.08, 14:04 »
Das weiß ich ganz gewiß dass es in Canada nicht soviele Regularien gibt.
Wenn da ne Kuh eingeht braucht es keine Viehverwertungsgesellschaft. Die kommt etwas weiter von der Farm weg in den Busch und die Kojoten entsorgen dann alles.
Oder wenn Antibiotica oder Medikamente für die Tiere gebraucht werden, kauft man die im Supermarket für Farmer in der Menge die man braucht und will und bezahlen kann. Stellt  euch das mal vor in Deutschland.!!!!!
Nur als Beispiel zu nennen!!!!!

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2935
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #111 am: 02.02.08, 20:44 »
 ;D aehnlich ist es in NZ auch!! In Deutschland doch undenkbar!?
Aber wahrscheinlich kommen all diese Gesetze hier auch mal irgendwann, mit einigen Dingen haben sie schon angefangen!  :'(
                         Sigrid

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6015
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #112 am: 06.02.08, 19:10 »

Oder wenn Antibiotica oder Medikamente für die Tiere gebraucht werden, kauft man die im Supermarket für Farmer in der Menge die man braucht und will und bezahlen kann. Stellt  euch das mal vor in Deutschland.!!!!!
Nur als Beispiel zu nennen!!!!!

ich finde es ehrlich gesagt, auch nicht schlimm, dass man Antibiotika bei uns nicht im Supermarkt bekommt... ::)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #113 am: 06.02.08, 20:51 »
Das ist es nicht was ich meine cara.
Nicht dass man Antibiotica im Supermarkt nicht kaufen kann, sondern dass es ewig viel Schriftkram ist, den wir hier haben für jede Behandlung und die Dokumentation nur wegen einer Wurmkur bei Pferden zum Beispiel ,schon immens ist.
Ganz zu schweigen von den Preisen.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6015
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #114 am: 07.02.08, 16:41 »
Maja,
es hat alles seine Vor- und Nachteile und es ist nicht alles Gold, was glänzt. ;o)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #115 am: 07.02.08, 18:18 »
Hast schon Recht

Offline Tormenta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 268
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #116 am: 08.02.08, 05:53 »
Es ist nicht alles Gold was glaenzt

Will euch mal erzaehlen wie ein wahrer Krimi ausschaut. Wir haben ein Kunde der schuldet uns mehr als 70000 Dollar Geld. Wurde ueber 3 Jahre versprochen bezahle es..... nichts geschah. Also den Anwalt eingeschaltet, dem gibst du mal ein paar tausender bevor der sich ueberhaupt bewegt. Dann war zum grossen Glueck seine Tiere im Grundbuch als Pfand hinterlegt. Also vorerst 6 Monate Briefe hin Briefe her Anwalt beklagter, nichts geschah, immer leere Versprechungen. Nun kommt der Hammer, gestern trafen sich auf der Farm des Beklagten, 3 Sheriffe auf Calgary (extra dafuer angefahren mit allem drum und dran, vier Tiertransporter mit grossen Anhaengern, 1 Traktor der den Schnee wegraeumte bei der Ladestation, Tierarzt und Brandinspektor. Der Beklagte erschien, denn er wurde 1 Stunde im voraus informiert was geschieht, sagte zu den beteiligten, ich hab ein Gewehr und wer sich in mene Yard begibt, der wird erschossen. Also sofort wird noch das RSMP aufgefoertert, dies ist die regionale Polizei (wirklich so wie aus den Filmenn bekannt), dort erscheint der Officer persoenlich, 4 Sheriffe und diese nehmen dann das ganze in die Hand und gehen mit den betroffenen aufs Feld. Tierarzt und die Fahrer warten auf der Strasse bei - 25 Grad super schoooooon. Wir sitzen zu Hause und haben auf bis zu drei Linien beteiligte am Telefon. Also die haben sich geeinigt, die Tiere wurden beschlagnahmt, jedoch nicht abgefuehrt, er musste unterschreiben dass er zu diesenn schaut und sie fuettert, und er hat sich schriftlich dazu verpflichtet innerhalb der naechsten 21 Tage zu bezahlen. Nun sind die Kosten knapp bei 100 000 Dollar angelangt, denn nur die Sheriffs von Calgery kosten pro Tag 14000.00 Dollar. Also ihr seht hier dauert es sehr lange bis man sein Recht erhaelt, denn jeder versucht es auf die friedliche Art und das kostet manchmal Nerven........ Naj also warten wir wieder mal nur noch 21 Tage und dann koennen wir die Tiere holen lassen und sofort verkaufen. (Ist nicht der einzige Fall denn am Abend war ich noch bei einem der hat seit drei Jahren mehr als 100 000 Dollar offen, (hat grosse Kartoffelhallen im Moment Kartoffeln am Lager fuer ueber 3 Millionen Dollar aber kein Bargeld, doch das ist erledigt er hat bezahlt. Also auch hier ist wichtig dass man genueden Cash hat sonst verreckst du mit den momentanen Tierpreisen etc. Denn Subvensionen etc. kennt man hier nicht.

Hoffe die Geschichte langweilt euch nicht, wenn nein dann lasse ich euch gerne ein bisschen an den interessanten Sachen hier teilhaben.

Die im moment daumendrueckende Tormenta die auf das Geld wartet.
Denn mein Mann hat heute wieder mal ein paar hunderttausend Dollar gebraucht fuer neuen Traktor und Maschine.

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2935
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #117 am: 08.02.08, 06:23 »
 ;D Hi, Tormenta, das sind ja wirklich Geschichten "wie im Kino"!  ;)
Mit der Zahlerei hat man's auf der ganzen Welt nicht so sehr! Und dann gleich so hohe Betraege!
Hoffe nun, dass ihr nach den 21 Tagen euer Geld auch bekommt,    und der gute Mann nicht doch noch ausrastet!
Deine Stories finde ich toll, bitte mehr davon.
                                                              Liebe Gruesse,
                                                                                    Sigrid

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #118 am: 08.02.08, 13:58 »
DAs ist dann die Kehrseite der Medaille, die Beträge die Zu zahlen sind ,sind eben auch höher als bei uns . Die Dimensionen sind eben anders gelagert.
Aber ist sehr interessant auch mal sowas zu hören. Ich kenne halt anscheinend nur die feine Seite von Canada und nur nette Menschen dort.

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2281
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hier trifft sich Canada ;-)
« Antwort #119 am: 08.02.08, 22:59 »
Hey Tormenta,
da schliesse ich mich Sigrid voll u. ganz an.
Wouh, da geht´s ja ab. Kann man sich hier garnicht in dieser Form vorstellen.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag