Autor Thema: Ackerland Wert bei Verkauf oder Verpachtung  (Gelesen 122627 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Ackerland Wert in Thüringen 1ha
« Antwort #60 am: 11.07.15, 09:56 »
Hallo

na ... der Pachtzins ist doch ok.

Wir zahlen z.Z. Bodenpunkt mal 2 = Pacht

Hat den Vorteil, dass ein besserer Boden auch mehr Pacht bringt
bzw. ich finde einen gerechten Pachtzins

Gruß
Beate

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1899
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ackerland Wert in Thüringen 1ha
« Antwort #61 am: 11.07.15, 23:23 »
Hallo

na ... der Pachtzins ist doch ok.

Wir zahlen z.Z. Bodenpunkt mal 2 = Pacht

Hat den Vorteil, dass ein besserer Boden auch mehr Pacht bringt
bzw. ich finde einen gerechten Pachtzins

Gruß
Beate


Hallo Beate,

echt? das war bei uns vor Jahren so. Mittlerweile geht das hier aufwärts wie die post............mal 5 oder 6 und die BVVG dürfte hier bei 10 liegen. Dazu die Grundsteuer und der Wasser und Bodenverband. Berufsgenossenschaft ja sowieso.

LG Mathilde




Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Ackerland Wert in Thüringen 1ha
« Antwort #62 am: 12.07.15, 11:32 »
Hallo

sicher haben wir hier auch Betriebe die mehr zahlen ... selbst Schuld ...

Wir haben Sandböden - Spargelanbau - die zahlen dann für die Zeit das 5 fache (oder mehr)
Wenn Beregnung möglich ist - Gemüse/Salat - dann wird auch mehr gezahlt
das ist dann auch richtig so ...

Wenn nur Getreide ( 60 % Roggen) angebaut wird
dann reicht der Pachtzins (früher 1 Pfennig pro m²) heute 50 € pro ha

Ich habe ein Gutachten ... die sprechen von 40 Euro ... dazu noch die BG und fertig

Gruß
Beate

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1899
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ackerland Wert in Thüringen 1ha
« Antwort #63 am: 12.07.15, 12:09 »
Hallo,

wir haben auch Sandböden dabei aber das zahlen alle umliegenden und da kannst dann überlegen was Du machst.

LG Mathilde