Autor Thema: Melkroboter  (Gelesen 24205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sunshine8787

  • Gast
Melkroboter
« am: 14.04.09, 11:41 »
Hallo an alle,
ich habe eine Frage und zwar mein Freund hat zur Zeit sehr viel um die Ohren und ist sich am überlegen ob er evtl. einen neuen Stall mit Melkroboter bauen soll nun wollte ich hier mal ganz frech für ihn fragen ob jmd, von euch einen Melkroboter zu Hause hat und ob evt. die Möglichkeit besteht, dass mein Freund sich des mal mit seim Vater ein oder zwei Tage anschauen darf um sich in seiner Entscheidung sicherer zu werden.Wäre super nett wenn ihr mir antworten würdet. Danke schon im Voraus.
Grüßle sunshine8787



Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1351
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Melkroboter
« Antwort #1 am: 14.04.09, 19:30 »
hallo sunshine,

ich hab keinen melkroboter, ich habe auch keine kühe  ;)

ich kenne aber jemanden, die auch besichtigungen erlauben und da durfte ich mir diese faszinierende arbeit
dieser maschinen auch schon angucken.

guckst du u.a. hier : http://www.agrowissen.de/de/forum/index.php?topic=1730.0


Isabella

  • Gast
Re: Melkroboter
« Antwort #2 am: 15.04.09, 20:18 »
Hallo Sunshine 8787 !
Also wir haben seit August 2008 einen Melkroboter der Firma Lely. Wir selbst sind sehr viel rumgefahren, bevor wir uns
zu diesem Schritt entschieden haben. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten ( normal ) würden wir ihn nicht wieder hergeben. Unser Betrieb liegt im Münsterland, wenn euch das nicht zu weit weg ist ?

Liebe Grüße

Isabella

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4295
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Melkroboter
« Antwort #3 am: 21.07.09, 15:31 »
Hallo
wir tragen uns auch mit dem Gedanken einen Melkroboter zu kaufen. In der Nähe laufen mehrere Lelys und auch welche von deLaval.
Nun baut Westfalia den MI ONE. Hat den schon einer gekauft oder kennt jemanden, der diesen Roboter hat? Wir würden gerne mal wissen wie der läuft. Bisher haben wir immer mit Westfalia gemolken und sind sehr zufrieden. Göga will nicht gerne die Marke wechseln, aber einen Roboter mit "Kinderkrankheiten" wollen wir auch nicht.
Nordlicht

Offline marame

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 879
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hilflos ist der Bauer, ohne Frauenpower!
Re: Melkroboter
« Antwort #4 am: 12.08.09, 11:56 »
Hallo
wir tragen uns auch mit dem Gedanken einen Melkroboter zu kaufen. In der Nähe laufen mehrere Lelys und auch welche von deLaval.
Nun baut Westfalia den MI ONE. Hat den schon einer gekauft oder kennt jemanden, der diesen Roboter hat? Wir würden gerne mal wissen wie der läuft. Bisher haben wir immer mit Westfalia gemolken und sind sehr zufrieden. Göga will nicht gerne die Marke wechseln, aber einen Roboter mit "Kinderkrankheiten" wollen wir auch nicht.
Nordlicht

Hallo,

wir haben im Juni zwei Betriebe mit AMS Westfalia im Raum Fulda und im Juli einen in westliches NRW besichtigt.
Westfalia kann dir sicher Referenzadressen geben.

Offline Farmerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Melkroboter
« Antwort #5 am: 12.08.09, 17:46 »
Unser "Blauer" wird wohl in rund 1 1/2 Monaten seinen Betrieb aufnehmen - sofern der Bau nach Plan voranschreitet.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4295
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Melkroboter
« Antwort #6 am: 24.10.09, 13:13 »
Hallo farmerin
läuft euer Robbi schon?
Nordlicht

Offline Farmerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Melkroboter
« Antwort #7 am: 25.10.09, 14:54 »
hallo Nordlicht
leider nein (bis da alles verdrahtet, angehängt etc. war) - aber morgen wollen wir ihn soweit in Betrieb nehmen, dass die Kühe einen Teil Kraftfutter dort holen können. Zum Angewöhnen. Nach rund einer Woche wird dann die Melkfunktion zugeschaltet. Man darf gespannt sein.

Tahenkat

  • Gast
Re: Melkroboter
« Antwort #8 am: 16.11.09, 19:51 »
Hallo,

wir haben einen MIone! Wer was wissen will über diesen Roboter bitte fragen!
Gruss
Tahenkat

Offline heike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 563
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Melkroboter
« Antwort #9 am: 16.11.09, 22:11 »
Hallo

Farmtest hat den El und Wasserverbrauch (vandforbrug) bei 5 verschieden Marken AMS getestet. Der Text ist auf dänisch aber die Tabellen sprechen ja für sich. Wer was wissen will darf mich gerne fragen ;)
Für die Übersetzung kann ich das Google language tool empfehlen

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4295
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Melkroboter
« Antwort #10 am: 18.11.09, 15:03 »
Hallo Tahenkat
wieviele Boxen hat denn euer MIone? Habt ihr gelenkten oder freien Kuhverkehr? Wie lange melkt ihr schon mit dem Robbi und hatte er anfangs auch "Kinderkrankheiten"?
Wir wollen uns im nächsten Jahr auch einen Robbi kaufen und wissen aber noch nicht welchen.
Nordlicht

Tahenkat

  • Gast
Re: Melkroboter
« Antwort #11 am: 18.11.09, 17:01 »
Hi,

hab dir eine PN geschickt!

Tahenkat

  • Gast
Re: Melkroboter
« Antwort #12 am: 19.11.09, 19:34 »
...hm....frage mich grade ob du die PN bekommen hast? Leider hab ich keine Bestätung darüber in meinem Postfach!

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4295
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Melkroboter
« Antwort #13 am: 19.11.09, 19:43 »
Hallo Tahenkat
hab deine PN bekommen. Antworte dir demnächst ausführlicher.
Danke
Nordlicht

Offline leni

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Melkroboter
« Antwort #14 am: 20.11.09, 17:16 »
Hallo Farmerin

ist dein Robbi schon im Betrieb wie läufts ?

tschüß Leni