Autor Thema: Brot backen  (Gelesen 86011 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1896
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #225 am: 04.08.18, 17:19 »
Hallo,

wäre jetzt bei diesen konstant hohen Temperaturen die Herstellung eines Sauerteig am besten?
Möchte mich mal wieder daran wagen.

LG Mathilde

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5549
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brot backen
« Antwort #226 am: 13.09.18, 18:27 »
Mal wieder was zum Appetit machen:
Alpenroggen II
https://brotdoc.com/2015/06/11/alpenroggenbrot-ii/

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #227 am: 13.09.18, 23:20 »
Lecker, Barbara!

Was machst Du, damit sie so schoen aufspringen (die Kruste)?

Sigrid

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2716
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #228 am: 14.09.18, 07:23 »
Mal wieder was zum Appetit machen:
Alpenroggen II
https://brotdoc.com/2015/06/11/alpenroggenbrot-ii/
Absolut👍

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5549
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brot backen
« Antwort #229 am: 14.09.18, 09:20 »
Lecker, Barbara!

Was machst Du, damit sie so schoen aufspringen (die Kruste)?

Sigrid

So schön wird sie nicht immer. Viele Faktoren spielen mit- unter anderem auch die Temperatur beim Gären oder die Teigstruktur. Nicht zuletzt das sorgfältige Formen. Alles in allem auch viel Glück.

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #230 am: 15.09.18, 04:14 »
Danke, Barbara, fuer Deine schnelle Antwort!

Sigrid

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 482
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #231 am: 27.10.18, 21:21 »
Jetzt hat auch mich der Brotbackvirus gepackt  ;D

Aber nur mit einem einfachen Rezept mit Germ.
Das Rezept ist von Christina Bauer - ihr Buch wurde hier schon mal erwähnt und war in der "Servus"
1 kg Weizenmehl
1 kg Roggenmehl
1 Würfel Germ
4,5 TL Salz
4 TL Brotgewürz
1350 ml lauwarmes Wasser
alles gut vermischen und durchkneten - gehen lassen - in 4 Teile teilen noch mal durchkneten und kurz gehenlassen- bei 210° Heißluft ca. 45 min Backen

Ist mir gleich beim ersten Mal super gelungen und hat allen geschmeckt - Gewürz habe ich beim zweiten Mal etwas mehr dazugetan da wir es eher kräftiger mögen

Ich finde das Rezept super, weil es nicht so lange dauert und ich meistens die Stallzeit zum gehenlassen nutze und dann am Abend backe.

lg

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3669
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #232 am: 28.10.18, 07:41 »
Ich werde den Winter über auch wieder Brot backen. Nachdem ich letztes Jahr mit dem Sauerteig (getrocknet) so gute Erfolge erzielt habe, mache ich das dieses Jahr auch wieder.

Offline Maria K

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 385
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #233 am: 28.10.18, 16:36 »
Hallo ihr,
das Buch von Christina Bauer find ich immer noch klasse,
hab gestern die Körnerstangerl gebacken-richtig lecker.

Ich freu mich über die vielen Walnüsse-so lecker Walnußbrot.
In der Landlust war mal ein Rezept  für Brötchen mit
Walnüssen und getrockneten Aprikosen....ich hab das Rezept nicht mehr,
back halt aus dem Bauch heraus leckere Milchbrötchen mit diesen Zutaten.

Frohes Backen wünscht euch
Maria,
wo die Hefe im Kühlschrank nie ausgehen darf.

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 719
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Brot backen
« Antwort #234 am: 31.10.18, 13:43 »
hallo maria
was gibst du allles in deine brötchen?   walnüsse , dörrfrüchte und? hefeteig mit milch oder wasser? mit butter?
ich backe ja auch sehr gerne brot. oder besser gesagt ich kaufe nie brot backe es immer selber.
ich variiere sehr vile mit verschieden sorten mehl. in einer mühle hier in der nähe krige ich super gutes mehrl.
viel spass
frega

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5549
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brot backen
« Antwort #235 am: 03.11.18, 17:34 »
für alle, die sich bisher noch nicht getraut haben, mit minimaler Hefemenge zu backen, hier ein total sicheres NO-kneat Brot.

Wichtig ist, den Topf wirklich GUT UND LANGE vorzuheizen, das ist das NON Plus Ultra.

https://brotbackliebeundmehr.com/2018/10/05/weizenkruste-no-knead-im-topf/

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1252
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Brot backen
« Antwort #236 am: 03.11.18, 17:40 »
Hallo Gatterl,
danke für den Link.

Hört sich sehr einfach an,

Alten Bräter hab ich noch...

mal sehen, wann ich tatsächlich schaffe, das Rezept auszuprobieren.
Da stehen auch noch ein paar Walnüsse die da rein möchten :D

danke u. lg
hamster

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4278
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Brot backen
« Antwort #237 am: 03.11.18, 19:53 »
Hallo Gatterl
das hört sich wirklich einfach an, das probiere ich nächste Woche mal aus. Ich berichte dann, wie das Brot gelungen ist.

LG Gina

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 482
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #238 am: 10.11.18, 10:10 »
Ich freue mich schon wieder aufs Brot backen heute abend - und diesmal probier ich noch einen Hefezopf, für das morgige Sonntagsfrühstück - mmmh.
lg

Offline Niernderl

  • Salzburg
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 201
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es gibt viele Krankheiten-aber nur eine Gesundheit
Re: Brot backen
« Antwort #239 am: 10.11.18, 16:19 »
Hab heut auch ein bisserl Brot gebacken, kommen Gäste heute abend zur Jause. :-)