Autor Thema: Gebäudezählung 2011  (Gelesen 10419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Klecksi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 576
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sehnsucht ist die Suche nach Nähe in der Ferne
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #15 am: 29.11.10, 17:41 »
ich seh das ganze wiedermal als beschäftigungsterapie    haben ja sonst nix zu tun ... grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr wufffffffffffffffffffffff  >:(

Offline Mucki

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3288
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #16 am: 29.11.10, 17:57 »
hab bisher nix beckommen ,na mal abwahrten.

LG Mucki

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4581
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #17 am: 29.11.10, 22:45 »
....und wißt ihr was? Ich werde auch nur schätzen wie groß die Zimmer ungefähr sind.

Bisher weiß ich allerdings ja noch gar nicht, was da dann im nächsten Jahr wirklich für Fragen auf uns zukommen. Bisher geht es ja erst darum, wer auskunftspflichtig ist.

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4269
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #18 am: 30.11.10, 14:03 »
Wir haben es auchschon ausgefüllt :P :P

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2961
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #19 am: 30.11.10, 20:11 »
Ich hab heute auch so einen Brief bekommen. :(
 Adressiert an die GbR. Eigentümer der Wohnhäuser sind aber Göga und ich.
 Nach den Betriebsgebäuden wird ja nicht gefragt, oder sehe ich das falsch? LG Helga

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1383
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #20 am: 30.11.10, 23:11 »
Caro,

Eure Häuser müssen doch mal ausgemessen worden sein? Als wir das Dach ausgebaut haben, musste ich fürs Finanzamt auch schon eine Größenaufstellung machen.

Irgend so etwas müsstest Du doch auch in den Akten haben???
Das einzige was ich habe, ist ein Grundriss. Da steht aber kein Massstab drauf. Als uns dann der Hof mit dem grossen Herrenhaus gehörte, haben wir umgebaut, Wände rausgerissen und 4 Wohnungen draus gemacht. Wenns dann im Frühjahr diese Fragen gibt, können dann meine Mieter den Meterstab in die Hand nehmen. Die werden dann schon nach unten korrigieren, dann fällt die NK-Abrechnung kleiner aus............ :P

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #21 am: 01.12.10, 10:07 »
Wer weiß, wo das verankert ist, daß man dies ausfüllen muß? ???

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3686
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #22 am: 02.12.10, 21:26 »
Ich hab auch so einen Unfug bekommen. Für mich ist das Steuerverwendung. Mahnen die einen, wenn man nicht antwortet?

Offline inga

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #23 am: 02.12.10, 21:32 »
Ich hab auch so einen Unfug bekommen. Für mich ist das Steuerverwendung. Mahnen die einen, wenn man nicht antwortet?

Die rufen dich an !

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3686
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #24 am: 03.12.10, 08:15 »
Ich steh nicht im Telefonbuch

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5351
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #25 am: 03.12.10, 09:06 »
Hallo

wie gesagt das hängt alles mit der Volkszählung 2011 zusammen

Verordnung zur Volkszählung 2011

Auf europäischer Ebene verpflichtet die Verordnung über Volks- und Wohnungszählungen vom 9. Juli 2008
die Mitgliedstaaten der Europäischen Union, im Jahr 2011 Zensusdaten zu erheben.
Die Verordnung ist am 2. September 2008 in Kraft getreten. 


Gruß
Beate

Offline goldbach

  • Nähe Landshut in Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1514
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #26 am: 04.12.10, 10:29 »
Bei mir brachte vorgestern der Postbote zwei Briefe. Einmal an mich adressiert wg. meinem Haus und einmal an meinen Mann adressiert. Im März 1997 (!!) hat er sein damaliges Haus verkauft und wir erbauten uns ein neues in einer anderen Gemeinde. Dazu kommt, dass mein Mann im Jahr 2003 bereits verstorben ist.  So aktuell sind also die Daten des Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung....!  Beide Anschreiben schicke ich zurück und verweise u.a. auf die Grabstelle im Friedhof, als Adresse im Mai 2011. Ob da was hingeschickt wird??     goldbach

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17506
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gebäudezählung 2011
« Antwort #27 am: 04.12.10, 14:50 »
Hallo Goldbach,

das ist heftig mit der Post für Deinen Mann.

Mach ein Foto von der Grabstelle, Du hättest ausgemessen, es seien 1 x 2 Grundstück, die Dein Mann derzeit bewohne.