Autor Thema: Käse, Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst  (Gelesen 40993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christine

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 751
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #45 am: 29.01.08, 15:48 »
Hallo Christine,

für meine Himbeertorte mache ich einen Bisquit,

1,5 lt. Sahne mit 3 Sahnesteif schlagen
500 gr. Quark
1 Pck Vanillz.
6 Eßl. Zucker

Masse auf Bisquit, mit Himbeeren belegen
roter Tortenguss
kalt stellen und vom Tortenring lösen

einfach, aber guut.
LG Paula



Hallo, Paula,
wirklich 1,5 l Sahne??? Erscheint mir zwar ein bissel viel, aber............

Danke u. Gruß....
Herzlichen Gruß - Christine

Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt.
Joachim Ringelnatz

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Geschlecht: Weiblich
Spaghetti-Torte
« Antwort #46 am: 16.04.08, 09:52 »
Hallo Marina,
hab das Rezept, zu finden im Backbuch "Backofenträume -Gutes vom Blech"  vom Landküche Verlag.

Biskuit: 4 Eier, 2 EL Wasser 125 g Zucker, 1 Vanillzucker, 60 g Mehl, 60 g Speisestärke u. 1 TL Backpulver.

Quark-Sahne-Füllung: 6 B. Schlagsahne, 500g Sahnequark, 400g Schmand, 4P. Vanillecremepulver (Paradiescreme Vanille z.B.) 4P. Vanillezucker, 4 P. Sahnesteif.

Belag: 500g ppürierte Erdbeeren, 200g weiße Schokolade geraspelt.

Die Füllung wird durch einen Spätzlesdrücker auf den Biskuitboden gespritzt (notfalls auch mit Spritzbeutel und Lochtülle) und ergibt so das typische Muster.
Oben drüber dann das Fruchtpüree. Habs auch schon mit pürierten gefrorenen Himbeeren gemacht, muß man halt etwas Gelatine unterrühren.

Mir war die Sahne-Masse zuviel und ich hab beim 2.Mal das Rezept für die Quark-Sahne-Füllung halbiert. Hat auch noch gereicht.

Geht ansonsten ganz einfach zu machen.

LG
Nanne

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5994
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #47 am: 17.04.08, 19:04 »
150 g   Löffelbiskuits
125 g   Butter
400 g   Frischkäse
   Saft von 2 Zitronen
160 g   Zucker
1 Pkg   Zitronengötterspeise 
125ml   Wasser
2 Becher Sahne
1 Dosen   Mandarinen oder anderes Obst

die Löffelbiskuits zerkleinern
125 g Butter zerlassen mit den Biskuits mischen und  in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.
2 Päckchen Frischkäse mit  Zitronensaft und Zucker verrühren.
2 Becher Sahne steif schlagen.
1 Päckchen Zitronengötterspeise mit 1/8 l Wasser zubereiten und auf Handwärme abkühlen lassen.
Unter die Frischkäsemischung rühren und kalt stellen.
Wenn man mit der Gabel Spuren ziehen kann, die Sahne und die abgetropften Mandarinen unterheben und auf den Boden füllen.
Für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Evtl noch mit Sahne und Mandarinen verzieren.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Süße Rezeptsuche
« Antwort #48 am: 23.10.08, 11:02 »
Sodele:
Eigentlich ist das halt Tortenrezept, mit Mürbeteiboden in einer Springform. Deshaklb stelle ich jetzt nur die Aprikosen Quarkfüllung ein:
3Eier
200g Zucker
abger. Zitrone
300g Quark
100g gem. MAndeln
1EL Mehl
1 Dose Aprikosen
Eier trennen, Eigelb und Zucker schaumig rührien
Quark MAndeln und Mehl daruntrziehen
Eiweiss schlagen und unterheben. Masse auf den Teig geben und eine Aprikose daraufsetzen.....dann backen
Ich glaub ich probier das mal als Blätterteigschiffchen aus....
Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline leni

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #49 am: 04.03.09, 13:39 »
Hallo Paula

stimmt dein Rezept mit 1,5 Liter Sahne ???

habe soviele Himmbeeren eingeforen wer hat Rezepte für mich ?
 ohne Gelantine !

tschüß Leni

Offline eifelrosi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 668
  • Geschlecht: Weiblich
  • Weißes Gold ist wertvoll und gesund
Re: Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #50 am: 23.03.09, 10:14 »
Käsekuchen vom Blech (gabs beim Hessentreffen 09 bei Cliff):

Teig:
140g Butter
140g Zucker
2      Eier
300g Mehl
2 TL  Backpulver                 zum Teig kneten, in Fettpfanne ausrollen

Belag:
200g Zucker
2      Eier
4      Eigelb                        verrühren, dann nacheinander
2 EL  Zitronensaft
3/4l   Milch
2 Pck. Puddingpulver Vanille
1kg    Quark
350ml Öl                            dazurühren. (diese Masse paßt so grade in den Thermomix - hab den alten, ist in einer
                                        normalen Schüssel ohne Deckel aber bestimmt ne schöne Spritzerei  ::))
                                       Alles auf den Teigboden verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 30Minuten
                                       backen.

Guß:
4      Eiweiß
4 EL  Zucker                       steifschlagen, auf die Quarkmasse streichen, nochmal 10 Minuten backen


Dieser Kuchen schmeckt sowohl noch bißchen warm als auch richtig gekühlt.

Guten Appetit
Roswitha

                                 
Schön, dass es den BT gibt

Mogli

  • Gast
Re: Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #51 am: 02.11.09, 17:41 »
Marmorierte Himbeertorte

Zutaten:
Für den Teig:
3 Eier
120g Zucker
120g Mehl
3EL heißes Wasser
0,5 gestr. TL Backpulver

Himbeercreme:
250 g Himbeeren
1,5 EL Zucker
3 Blatt rote Gelantine
etwas Arrak

Quarkcreme:
500g Magerquark
150g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Becher Sahne
6 Blatt Gelantine
2-3 EL Milch
etwas Zitronensaft

Zubereitung:
Biskuit herstellen. Himbeeren pürieren und mit dem Zucker vermischen. Die eingeweichte und aufgelöste Gelantine untermischen. Die Creme leicht erstarren lassen. Den Quark mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren.
Die eingeweichte und aufgelöste Gelatine unterrühren. Die steifgelagene Sahne unterheben.
Um den erkalteten Biskuitboden einen Tortenring geben. Die Hälfte der Quarkmasse auf den Boden streichen, darauf die Hälfte der Himbeercreme verteilen und mit der Gabel etwas verrühren. Den Rest der Quarkmasse daraufgeben und den Rest der Himbeercreme mit einer Gabel spiralenförmig durch die Quarkmasse ziehen.
Einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Eventuell mit Sahnetupfen und Himbeeren verzieren.
PS: Ich mach unter alle Torten eine dünne Schicht Mürbteig.( Hab immer einen Rest im Gefrierfach) Die bestreiche ich mit Mirabellen/ Aprikosengelee. Darauf den Bisquit, ab in den Ofen und miteinander backen.
« Letzte Änderung: 02.11.09, 20:53 von Mogli »

katrin 14

  • Gast
Käsekuchenrezpt gesucht
« Antwort #52 am: 02.11.10, 12:59 »
Ich habe gestern in der Naturkäserei  am Tegernsee einen Käsekuchen gegessen. Der war so was von gut....
so luftig, bei mir wird er immer so fest.
Wer kann mir sagen wie er so luftig und locker wird.
Liegt es am Quark oder an der  Anzahl der Eier.

Gruß Katrin

ria

  • Gast
Re: Käsekuchenrezpt gesucht
« Antwort #53 am: 15.11.10, 20:08 »
Hallo Katrin,

ich kann dir ein Rezept geben. Meiner Meinung nach der beste Käsekuchen.

Normaler Mürbteig

3 Eier getrennt
150 g Zucker
750 g Magerquark
1 P. Vanillepudding
250 ml Sahne

Zucker mit Eigelb schaumig rühren. Quark, Puddingpulver, Zitronenabrieb glatt rühren, geschlagene Sahne und Eischnee darunter.


Super super lecker.

Schöne Grüße

Ria

Offline elisabetta

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Käse, Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #54 am: 15.11.10, 21:38 »
BLITZQUARKTORTE  ::)

200g Butter ,200gZucker ,6Eigelb  schaumig rühren.

2P Vanillepudding ,1 kg Quark , Saft und Schale einer Zitrone  unterrühren.

Eischnee steifschlagen ,und unterheben .

Springformboden mit Gebäckbrösel  bestreuen

(butterkekse oder alter trockener kuchen ;))

Quarkmasse einfüllen ,glattstreichen .

BACKEN : 150 grad Heißluft 75min. ::)

gutes gelingen  schmeckt echt lecker

     Elisabetta


Offline Imogen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Käse, Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #55 am: 11.01.11, 08:30 »
Käse-Sahnetorte

Füllung

1/4 l Milch, 200g Zucker, etwas abgeriebene Zitronenschale, 4 Eigelbe, 8 Blatt weiße Gelantine, 1/2 l Sahne, 500 g Quark, etwas Puderzucker

Für die Käsesahne die Milch mit dem Zucker, dem Salz, der Zitronenschale und den Eigelben unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Die Gelantine nach Vorschrift auflösen (Rückseite Gelantine-Päckchen) und in die Milch rühren. Die Milch kalt stellen. Die Sahne steif schlagen. Wenn die Milch zu erstarren beginnt, den Quark und die Schlagsahne unterrühren.

Um eine Hälfte des Tortenbodens Tortenring legen, Quarkcreme einfüllen, Oberfläche glatt streichen, zweite Hälfte drauflegen und in den Kühlschrank stellen.
Vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen.

Ich mache immer einen Bisquitboden aus 4 Eiern. Das Originalrezept wird mit einem Mürbteig gemacht.


Gelingt immer und schmeckt lecker!!!

Hab mich auch lange nicht an Käse-Sahnetorte getraut. Mittlerweile mach ich sie oft auch für andere, für Feste etc. Bin zu dem Schluß gekommen, das es ganz gut ist, irgendeine Torte (die vielleicht nicht ganz so gängig ist) oder auch zwei, drei   oft zu machen. Dann hat "frau" zwei, drei wirklich tolle Torten im Ärmel und kann immer mit einem perfekten Ergebnis glänzen.

Gutes Gelingen!!!

Imogen
Viele Grüße
aus dem Tal der Liebe

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4344
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Käse, Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #56 am: 23.06.11, 10:13 »
Mein Rezept für Nordseewellen:
Für den Teig: 150g Butter
                   150g Zucker
                   1. P. Vanillezucker
                   5 Eier
                   175g Weizenmehl
                   1 P. Backpulver
                   2 EL Kaba o.ä.

Für den Belag:2 Gläser Sauerkirschen
                   600g Philadelphia
                   300g Joghurt
                   3 P. Tortenguß klar
                   75g Zucker
                   150 ml Wasser

Aus Butter, Zucker, Vanillezucker,Eier, Weizenmehl und Backpulver einen Rührteig herstellen. Die Hälfte auf ein tiefes Backblech streichen. Unter den restlichen Teig die 2 EL Kaba rühren und auf den hellen Teig verstreichen.
Die abgetropften Kirschen auf dem Teig verteilen und 20 Min. bei 175-200 Grad backen.

Für den Belag den Philadelphia und Joghurt verrühren. In einem Topf 150 ml Wasser, 25g Zucker und 1P. Tortenguß verrühren, kurz aufkochen lassen und dann unter die Philadelphia-Joghurt-Masse rühren. Diese Creme auf dem Kirschkuchen verteilen.

Für den Guß 500ml Kirschsaft mit 50g Zucker und 2P. Tortenguß verrühren und aufkochen lassen. Anschließend auf der Creme verteilen.

Den Teig kann man gut schon 2 Tage vorher backen und macht Creme 1 Tag vor Verzehr darauf. Gut gekühlt schmeckt der Kuchen sehr lecker.

Gina

     

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3157
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Käse, Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #57 am: 23.06.11, 22:05 »
Hallo Gina,
find ich jetzt total genial, ich hab nämlich letzte Woche 2 Bleche gebackene Donauwellenböden (Marmorkuchen mit Kirschen) eingefroren, da werd ich jetzt von einem Blech einfach eine Nordseewelle draus machen, danke für das Rezept! :-*
Liebe Grüße
Annelie

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4344
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Käse, Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #58 am: 23.06.11, 22:50 »
Hallo Annelie
die Nordseewellen sind mir sowieso lieber, weil sie nicht so gehaltvoll sind. Donauwellen mach ich nur noch ganz selten.
Gina

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4344
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Käse, Quark, Schmand, Joghurt - mit und ohne Obst
« Antwort #59 am: 05.10.18, 11:44 »
Hallo
brauche ganz dringend eure Hilfe. Ich habe ein Rezept wo 750 g Quark reinmüssen, ich habe aber nur 500 g. Was meint ihr kann ich auch Frischkäse dazu tun oder lieber nur die 500 g Quark?

Danke
LG Gina