Bäuerinnentreff

Rund ums Rind => Alle Themen rund um die Milch => Thema gestartet von: Internetschdrieler am 06.01.17, 08:30

Titel: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 06.01.17, 08:30
Käserei Champignon 29,71 ct. für Dezember + 0,1 Meg-Zuschlag (+0,5 zum Vormonat, keine weiteren Zuschläge)

brutto 37,08
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Freya am 11.02.17, 15:01
Bei Meggle sind wir zuversichtlich. Man darf vorsichtig hoffen. Gleichzeitig habe ich aber auch die Meggle Butter im Regal gesehen für 1,89 €.
so teuer war sie noch nie. Wenn nur mal was bei uns ankommt davon.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Freya am 11.02.17, 15:05
sorry, ich kann das Foto nicht umdrehen. Bei mir im PC ist es senkrecht. Ich lass das jetzt mal so. (Apple mistake!) ;)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Lexie am 11.02.17, 15:26
 Müllermilch hat um 3,75 Cent erhöht auf aktuell 32,25 Cent.
Ferner hat es noch eine Nachzahlung für 2016 gegeben.
LG Lexie
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 12.02.17, 19:17
Käserei Champignon 32,21ct. für Januar+ 0,1 Meg-Zuschlag (+2,5 zum Vormonat, keine weiteren Zuschläge) Was unser MEG-Vorstand von Mengenzuschlägen hält, konnte man ja in der TopAgrar nachlesen (Daumen-hoch-Smilie)

brutto 39,97  8) e Damen meine Braunen
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 09.03.17, 11:44
Käserei Champignon 32,46ct. für Februar+ 0,1 Meg-Zuschlag (+0,25 zum Vormonat, keine weiteren Zuschläge)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Annette am 10.03.17, 11:43
frischli rehburg 32 cent  - 1 cent mehr als im Januar. Ankündigung für März 31,5 cent  >:(

LG Annette
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 09.04.17, 14:57
Käserei Champignon 32,96ct. für März+ 0,1 Meg-Zuschlag (+0,50 zum Vormonat, keine weiteren Zuschläge)
für die Milchmenge von 2016 haben die Verantwortlichen MEG mit der Molkerei eine Nachzahlung von netto 1,0 ct ausgehandelt, was ebenfalls mit dem März-Milchgeld ausbezahlt wurde.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Annette am 11.04.17, 11:30
frischli rehburg - 0,25 mehr als angekündigt = 31,75cent. Das soll's auch für April geben.

LG Annette
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Tina am 12.04.17, 09:10
Milcherfassung Uelzena 33cent.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: hadu am 22.04.17, 01:24
Salzburgmilch Bioheumilch ohne Laufstallzuschlag etwas über 50 cent. Genau weiß ich es nicht. Ist aber ziemlich stabil.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 06.05.17, 21:10
Käserei Champignon 32,96ct. für April+ 0,1 Meg-Zuschlag - Seitwärtsbewegung
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Rohana am 15.05.17, 14:10
"Seitwärtsbewegung" dieses Wort  ::)  :-X
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Freya am 18.05.17, 11:43
aktueller Grundpreis Meggle bei 4,20% Fett und 3,54 % Eiweiss = 32,40 ohne MwSt

die Butter kostet im Regal mittlerweile 1,99 €
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 09.06.17, 14:55
Milchpreis  Molkerei Bechtel wie in den Vormonaten, hätte schon gehofft dass sich die steigenden Preise im Laden auf uns auswirken.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 08.07.17, 12:39
Käserei Champignon 34,46ct. für Juni+ 0,1 Meg-Zuschlag - Seitwärtsbewegung Aufwärtsbewegung von 1,5 ct und für den laufenden Monat nochmals  +1 ct vereinbart
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 12.07.17, 15:27
Naabtaler Milchwerke-Bechtel   plus 1,75 Cent
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 08.09.17, 08:54
Käserei Champignon 36,46ct. für August + 0,1 Meg-Zuschlag - ein Plus von einem Cent gegenüber August
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 09.11.17, 09:19
Käserei Champignon 38,21 ct. für Oktober + 0,1 Meg-Zuschlag - ein Plus von 1,25 Cent gegenüber September

Kein Zuschlag für GVO-frei, keine Mengensstaffel, kein Stoppgeld, keinen Strukturzuschlag oder was es sonst noch so an Milchpreisverschleierungsposten gibt. Korrekturzuschläge gibt es für Fett und Eiweiß  Das ergibt dann einen betrieblichen Milchpreis incl. Mwst. von 45,81 ct

Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 15.11.17, 20:21
Molkerei Ammerland 40 Cent
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Tina am 15.11.17, 23:02
Milcherfassung Uelzena  0,41€
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Annette am 15.11.17, 23:45
frischli Rehburg 38,5 cent
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 08.12.17, 22:33
Käserei Champignon 38,21 ct. für November + 0,1 Meg-Zuschlag (wie Vormonat)

Nur unsere Damen legten noch eine Schippe in den Inhaltsstoffen drauf, was sich mit brutto 46,44 ct niederschlug :D
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 11.01.18, 22:10
Käserei Champignon 38,21 ct. für Dezember + 0,1 Meg-Zuschlag (wie Vormonat)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 11.01.18, 22:16
Wie haben noch keinen Preis, uns ist aber zu Ohren gekommen dass die BMI um 2 Cent gesenkt hat, das befürchte ich bei uns auch.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 11.01.18, 22:42
Wie haben noch keinen Preis, uns ist aber zu Ohren gekommen dass die BMI um 2 Cent gesenkt hat, das befürchte ich bei uns auch.
Wir haben schon den Auszahlungspreis für Januar......... minus 0,25 ct. Verhandelt mit der Molkerei Anfang November. Also nix mit "zuerst liefern und dann warten was man bekommt"
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: geli.G am 12.01.18, 19:54
Ich wunder mich grad, dass niemand was zum "Milchpreis auf höherem Umrechnungsfaktor geeinigt" (https://www.agrarheute.com/wochenblatt/maerkte/milch/milchpreis-hoeheren-umrechnungsfaktor-geeinigt-541677) schreibt  ;)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 12.01.18, 20:34
Wie haben noch keinen Preis, uns ist aber zu Ohren gekommen dass die BMI um 2 Cent gesenkt hat, das befürchte ich bei uns auch.

Abrechnung kann man auf Molkereiseite seit heute Nachmittag einsehen, unser Milchpreis ist gleich geblieben. (freu),
aber ich vermute, dass das nicht anhält.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 19.01.18, 21:49
Molkerei Ammerland 37 Cent, minus 3 Cent.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Tina am 20.01.18, 10:19
Milcherfassung Uelzena 38cent, auch 3 cent weniger.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 10.02.18, 13:26
Käserei Champignon 37,96 ct + 0,1 MEG-Zuschlag (gegenüber Dezember 17 ein Minus von 0,25 ct)
brutto hat es noch einmal für 45,34 ct gereicht


Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Heidi.S am 11.02.18, 06:32
BMI Grundpreis bei 30,56 €
[emoji31]
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 11.02.18, 10:44
wie viel ist das weniger geworden?
Dadurch dass jede Molkerei ihre eigenen Zuschläge usw. hat, kann man schlecht vergleichen.

wir haben noch keinen Preis
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 11.02.18, 11:23
Dadurch dass jede Molkerei ihre eigenen Zuschläge usw. hat, kann man schlecht vergleichen.

Nach meinen Infos ist die Liste bei BMI lang: durchschn. Mengenzuschlag > 0,42 ct, zweitägig > 0,25 ct, S-Klasse 0,5 ct, OhneGentechnik > 1,0 ct

lass mich aber gerne berichtigen ;)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Heidi.S am 11.02.18, 13:52
Ist ein Minus von 4 Cent im Gegensatz zum Vormonat.
Sicher gibt es noch Zuschläge, aber woanders gibt es die auch. (https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180211/93efce8fd261ef4a010c23525f29b095.jpg)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Rohana am 11.02.18, 14:29
OGT-Zuschlag wurde bei uns schon lange in den Grundpreis integriert (Bayernland/Domspitzmilch). Sieht ja besser aus, ausserdem gibt es kaum noch ohne-OGT Lieferanten.  ::)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Luxia am 14.02.18, 18:02
Hallo,

Innerhalb von 2 Monaten 9,2 cent weniger.  >:(
DMK-Grundpreis für Februar bei 4% Fett und 3.4 % Eiweiß 30,0 ct.  :'(
Mit einem durchschnittlichen Logistikbonus  (0,35 ct) und der Vorauszahlung des durchschnittlichen Milkmasterbonus (0,65 ct) sowie des Boni für GVO-freie Milch (0,9 ct) steigt der Milchpreis auf sagenhafte 31,9 ct. Böse Zungen behaupten ja, dass der Preis wieder bis auf 20 ct fallen wird.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 14.02.18, 20:58
Privatmolkerei Bechtel, Naabtaler Milchwerke Schwarzenfeld

Wir haben ein Minus von 1.25 Cent
jetzt 34,11   + Zuschläge 3,10
genfrei Zuschlag 1 Cent kommt  dazu, wird vierteljährlich abgerechnet
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 14.02.18, 21:07
Böse Zungen behaupten ja, dass der Preis wieder bis auf 20 ct fallen wird.

Wo bleibt denn der Thread "Es geht wieder abwärts"?

Wenn die Molkerei schlechte Nachrichten verbreitet, muss man sich die Guten suchen (https://www.agrarheute.com/wochenblatt/maerkte/milch/milchmarkt-wichtiger-index-verzeichnet-dritten-anstieg-folge-542533) Denn wenn dieser Index sinkt, halten es uns die Molkeristen auch unter die Nase
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 14.02.18, 21:08
Molkerei Ammerland 35 Cent, 2 Cent weniger.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Freya am 14.02.18, 22:16
Meggle Milchpreis für Januar bei 2 tägiger Erfassung 38,00 Cent
incl. 10,7 % MwSt 42,07 Cent
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Lucia am 15.02.18, 09:32
Böse Zungen behaupten ja, dass der Preis wieder bis auf 20 ct fallen wird.
BMG senkt den Milchpreis um 11,5 Cent gegenüber Dezember.
20 Cent + 2 Cent Preisausgleich.
Bei 4,4 Fett und 3,4 Eiweiss 25 Cent + MwSt.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Rohana am 15.02.18, 09:35
Ernsthaft? Für Januar 11,5 ct pro Liter weniger als im Dezember?  :o
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 15.02.18, 10:05
jetzt musste ich mich erst schlau machen wer "BMG" ist.
Berliner Milcheinfuhr Gesellschaft. 
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Luxia am 15.02.18, 12:15
Die BMG arbeitet viel mit dem Spotmarkt und die Preise reagieren meistens früher und teilweise extremer als bei den Molkereien.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Rohana am 15.02.18, 14:23
Wenn's nach oben genauso schnell geht, gut, aber... hört sich schon heftig an.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: millimaster am 17.02.18, 11:25
Böse Zungen behaupten ja, dass der Preis wieder bis auf 20 ct fallen wird.
BMG senkt den Milchpreis um 11,5 Cent gegenüber Dezember.
20 Cent + 2 Cent Preisausgleich.
Bei 4,4 Fett und 3,4 Eiweiss 25 Cent + MwSt.

Die Zahlen stimmen leider! Aber wer mit Milchhändlern arbeitet, ist selber Schuld (ich korrigiere: Natürlich die "Anderen"!). Beispiele dafür gibt es genug! Aber das ist ja die aktive Gruppe der "Milchverkäufer", da wird ja nicht nur abgeliefert, gell!
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Bullenmafia am 15.03.18, 12:01
Die BMG ist insolvent so dass die Biobauern die dorthin liefern momentan auch nur 24 Cent bekommen, sprich Spotmarktpreis. Ich finde es unmöglich aber die Umsteller vom Chiemgau haben keine Molkerei sonst. Von wegen Biomilch ist gefragt. Das weiß ich weil ich einen Betroffenen Bauern kenne.
Das ist ohne Worte.
Bauer Petra
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 15.03.18, 12:10
.. das ist schon ganz schön heftig.

Wir bekommen bei Molkerei Ammerland für den Februar 32 Cent, das sind 3 Cent weniger als im Vormonat und soll, angeblich, der niedrigste Preis für dieses Jahr sein. Bin gespannt, ob das wirklich so kommt.

LG Gina
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 22.03.18, 09:57
Käserei Champignon 35,71 ct + 0,1 MEG-Zuschlag (gegenüber Januar 17 ein Minus von 2,25 ct)

Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 13.04.18, 10:00
Privatmolkerei Bechtel, Schwarzenfeld
minus 1,5 Cent zum Vormonat :(
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 13.04.18, 10:28
Molkerei Ammerland 32 Cent, genau wie im Vormonat.

Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: mogli am 15.04.18, 22:49
Molkerei Zott: - 2 ct zum Vormonat.
Das sind 33,41ct für unseren Betrieb kommen noch 2,48 ct Zuschläge dazu das sind dann 35,89ct.
Incl. GVO frei.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 10.05.18, 22:20
Käserei Champignon 32,71 ct + 0,1 MEG-Zuschlag (gegenüber März ein Minus von 1 ct)

Mai und Juni sind 32,21 angekündigt
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 11.05.18, 08:18
Molkerei Ammerland 32 Cent, genau wie im Vormonat.

...und auch im Mai ist der Preis geblieben.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 11.05.18, 21:50
Privatmolkerei Bechtel / Naabtaler Milchwerke Schwarzenfeld
minus 1,5 Cent zum Vormonat  :(
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 11.05.18, 22:11
Privatmolkerei Bechtel / Naabtaler Milchwerke Schwarzenfeld
minus 1,5 Cent zum Vormonat  :(

...und wie ist der Preis jetzt aktuell?
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 11.05.18, 22:22
  Grundpreis  bei 4,0/3,4    29,86 Cent
+ Zuschläge                        3,1

Jetzt muss ich mich noch schlau machen, es hatte geheißen dass 1 Cent für genfrei künftig nicht mehr wie bisher
vierteljährlich ausbezahlt wird, sondern sofort. Aufgeführt war es nicht. Bei unserer Molkerei gibt es nur noch genfrei.

Nachtrag:  hab nochmal nachgesehen, 1 Cent genfrei ist unten extra aufgeführt, kommt also noch dazu
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 11.05.18, 22:27
Danke Marianne.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: millimaster am 12.05.18, 07:45
  Grundpreis  bei 4,0/3,4    29,86 Cent
+ Zuschläge                        3,1

Jetzt muss ich mich noch schlau machen, es hatte geheißen dass 1 Cent für genfrei künftig nicht mehr wie bisher
vierteljährlich ausbezahlt wird, sondern sofort. Aufgeführt war es nicht. Bei unserer Molkerei gibt es nur noch genfrei.

Nachtrag:  hab nochmal nachgesehen, 1 Cent genfrei ist unten extra aufgeführt, kommt also noch dazu

Wir sind auf einem "guten" Weg, dass die Zuschläge bald höher sind als der Grundpreis. Die weiße Milch ist halt immer weniger wert, aber dank der Zuschläge der Molkerei reicht´s halt immer noch. Dass die MEG´s das mit sich machen lassen?!
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 12.05.18, 08:17
Wir sind auf einem "guten" Weg, dass die Zuschläge bald höher sind als der Grundpreis. Die weiße Milch ist halt immer weniger wert, aber dank der Zuschläge der Molkerei reicht´s halt immer noch. Dass die MEG´s das mit sich machen lassen?!

Sind da wir die rühmliche Ausnahme? MEG-Zuschlag, das wars dann auch schon. Einige Betriebe, meist mit Melkroboter, haben 2-tägige Abholung, mit einem Zuschlag von 0,15.
Mengenzuschläge, GVO-frei, Anbindehaltungs-Abschlag (andere nennen es Laufstallzuschlag) oder was den Rohstoffmanager der Molkereien sonst noch einfällt -Fehlanzeige
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 12.05.18, 08:52
Georg, gibt es bei Euch noch eintägige Abholung?. Das kenne ich hier überhaupt nicht mehr.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: elke am 12.05.18, 10:18
Hallo

wir bekommen 30,75 ct :(   zzgl Vlog 0,75

Gruß Elke
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 12.05.18, 14:49
Hallo

wir bekommen 30,75 ct :(   zzgl Vlog 0,75

Gruß Elke

was ist denn Vlog??
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Marina am 12.05.18, 15:55
Verband Lebensmittel ohne Gentechnik. Also gentechnikfreie Fütterung
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: elke am 12.05.18, 16:44
sorry,

VLOG  ist hier Standartwort  für genfreie Fütterung. Ist wohl regional  anders
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Rohana am 12.05.18, 20:33
Bei unserer Molkerei ist der Zuschlag für GVO-frei mittlerweile im Grundpreis enthalten, weil sie 98% der Produzenten erfolgreich zur Umstellung ge... bracht haben.  ::)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 09.06.18, 09:12
Der Vollständigkeit halber: Wie angekündigt, nochmal um 0,5 auf nun 32,21 ct gesenkt.

Der "Kieler Rohstoffwert" (https://www.topagrar.com/news/Rind-Rindernews-Rohstoffwert-Milch-steigt-auf-35-1-Cent-9205542.html) zieht derweilen kräftig an
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Marina am 09.06.18, 09:32
Hohenloher Molkerei wie im Vormonat 32,46 ct
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: mogli am 10.06.18, 22:33
ja und die Butter stieg auch erst um 20 ct und diese Woche nochmal um 10 ct- nur hier kam nichts an. Zott ging auch zurück. >:( >:(
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Tina am 12.07.18, 11:16
Milcherfassung Uelzena 32,25 ct plus 0,75 ct VLOG Zuschlag (gentechnikfrei).
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 12.07.18, 13:45
Juni: 32,21 + 0,1 ct MEG-Zuschlag. Keine Fütterungsbeschränkungen oder sonstige Bewirtschaftungsauflagen bzw. -einschränkungen
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 12.07.18, 13:48
Molkerei Ammerland für Juni 33 Cent, plus 1 Cent.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Lexie am 12.07.18, 15:09

Müllermilch: 32,70 Cent  (den 3 Monat in Folge gleichbleibend) + 0,10 Ausgleichszulage und 0,75 durchschnittlicher Mengenbonus

wir haben auch keine Beschränkungen und sonstige Bewirtschaftungsauflagen usw.
Gott sei dank.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gundi am 12.07.18, 20:41
wir liefern an die Berglandmilch für "Zurück zum Ursprung" und bekommen momentan 58 Cent ausbezahlt.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 12.07.18, 21:41
wir liefern an die Berglandmilch für "Zurück zum Ursprung" und bekommen momentan 58 Cent ausbezahlt.

Netto Basispreis bei 3,4/4,0 ? Oder Brutto (incl. Mwst.) bei betrieblichen Inhaltsstoffen?
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Tina am 12.07.18, 22:09
Zum Thema VLOG oder Gentechnikfrei, haben wir sowieso schon seit etlichen Jahren, da wir kein Sojaschrot füttern. Ist für uns kein Problem; der Handel verlangt es eben.Und ich sehe das nicht als Zuschlag, sondern eher als Abzug für die Lieferanten, die das nicht machen können oder wollen.


@Mods: evtl. das Thema abtrennen?
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: mogli am 12.07.18, 22:39
Zott  1ct +
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Sternschnuppe am 13.07.18, 06:33
Omira bzw. Lactalis gleicher Preis wie Vormonat
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Tina am 13.07.18, 10:26
Zitat
Omira bzw. Lactalis gleicher Preis wie Vormonat

Zitat
Zott - 1ct +

Sternschnuppe und mogli, wieviel denn nun und mogli
ein cent mehr oder weniger ???
Habe keine Lust die ganzen Posts zu lesen.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gundi am 13.07.18, 19:39
@Georg, ich muss mal meinen Junior fragen was genau Netto+ Bruttopreise sind, ich weiß nur das die 58Cent der Auszahlungspreis ist.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: marie2 am 14.07.18, 08:52
hallo zusammen,

Allgäu Milch Käse 34,02 cent. + S-Klasse + GVO-frei + Bergbauernmilch

LG  Marie
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 09.08.18, 20:51
Juli: 33,21 + 0,1 ct MEG-Zuschlag. ein Plus gegenüber dem Vormonat vom 1 Cent.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Annette am 10.08.18, 19:51
frischli Rehburg 31,75 Cent - ein Cent plus zum Juni

für August 33cent angekündigt

LG Annette
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Tina am 10.08.18, 23:47
Milcherfassung Uelzena
32,75ct plus 0,75ct VLOG Zuschlag.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 12.09.18, 08:25
Wie gehabt, Börsianer würden sagen, er bewegt sich seitwärts..... ::)…..33,21 + 0,1 ct MEG-Zuschlag.

Unsere genossenschaftliche Nachbarmolkerei ist im Juli 1 ct runter (bei Bio 2 ct)  :(
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Tina am 12.09.18, 08:54
Milcherfassung Uelzena
33,25ct + 0,75ct. VLOG Zuschlag
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 12.09.18, 09:10
Molkerei Ammerland 35 Cent, + 1 Cent. Tendenz steigend, freu.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Lexie am 12.09.18, 09:55

Müllermilch hat um einen halben Cent auf 33,2 erhöht.
und da mussten sie sich wahrscheinlich noch selber eine Blutblase zwicken, so sagt man bei uns.
LG Lexie
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Luxia am 12.09.18, 14:12
DMK bei 4% Fett und 3,4 % Eiweiß ganz ohne Zuschläge: 33,5 ct/kg
bei durchschnittlichem Logistik-Bonus, Milkmaster-Bonus Vorausauszahlung und Zuschlag für GVO-frei kommt man dann auf "stolze" 35,4 ct/kg

Das sind 0,5 cent mehr als im August.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Hamster am 12.09.18, 14:40
Ich  schaue heute hier rein, weil die Butter  teurer geworden ist.

WEnn es bei Euch ankommt, freue ich mich. :D

Liebe GRüße
Hamster

Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: mogli am 12.09.18, 20:43
Das war auch mein Gedanke.
Bei Zott ist es leider nicht angekommen.  ::)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 12.09.18, 20:46
Unser Preis ist auch gleich geblieben.
Naabtaler-Milchwerke,  Privatmolkerei Bechtel,Schwarzenfeld
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: elke am 12.09.18, 21:19
Hallo,

naja nicht so wirklich
Butter heute 1,95   und die Milch von 32,75 auf 33,25   vielleicht kommt ja noch was nach

Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: millimaster am 14.09.18, 23:34
Ich  schaue heute hier rein, weil die Butter  teurer geworden ist.

WEnn es bei Euch ankommt, freue ich mich. :D

Liebe GRüße
Hamster

Im Juli und August ist Butter günstiger geworden. Ist da etwas angekommen, heißt: Ist der Milchpreis da gleich gefallen? Ich hoffe doch nicht!
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: millimaster am 14.09.18, 23:37
Das war auch mein Gedanke.
Bei Zott ist es leider nicht angekommen.  ::)

Was soll bei Zott denn angekommen sein? Zott macht doch nicht mal mehr eine Frühstücksbutter! Und beim letzten im Alphabet dauert es naturgemäß etwas länger, bis "es" - was auch immer - ankommt!
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: millimaster am 14.09.18, 23:40
Unser Preis ist auch gleich geblieben.
Naabtaler-Milchwerke,  Privatmolkerei Bechtel,Schwarzenfeld

Alles andere wäre bei Bechtel aber auch eine Überraschung gewesen, leider!
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: millimaster am 14.09.18, 23:47
Hallo,

naja nicht so wirklich
Butter heute 1,95   und die Milch von 32,75 auf 33,25   vielleicht kommt ja noch was nach

Butter wird wohl leider ab Oktober den aktuellen Preis nicht halten können. Von daher wird ganz sicher noch etwas nachkommen: Vorerst Milchpreise mit bestenfalls leicht nach oben geneigter stabilen Seitenlage!
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Rohana am 17.10.18, 07:25
Bei uns ist konvi-OGT stabil geblieben für Oktober, Biomilch -1,0 weil zuviel am Markt ist...
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 17.10.18, 08:36
Molkerei Ammerland 36 Cent +1 Cent.

Bei uns ist konvi-OGT stabil geblieben für Oktober, Biomilch -1,0 weil zuviel am Markt ist...

was heißt denn "stabil geblieben", vielleicht könntest du den aktuellen Preis dabei schreiben.

Danke.

LG Gina
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 17.10.18, 08:48
Käserei Champignon im September: 34,71 ct (plus 1,5 ct zum Vormonat) + 0,1 MEG-Zuschlag, eintägige Abholung, keine fütterungsrelevanten Auflagen.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Tina am 17.10.18, 09:02
Milcherfassung Uelzena
34,25ct + 0,75ct. VLOG Zuschlag

Wobei nahezu 100 diesen Zuschlag bekommen.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Lexie am 17.10.18, 09:33

Müllermilch hat auch um 1,5 Cent erhöt auf 34,70 Cent
LG Lexie
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: millimaster am 17.10.18, 20:51
Molkerei Ammerland 36 Cent +1 Cent.

Bei uns ist konvi-OGT stabil geblieben für Oktober, Biomilch -1,0 weil zuviel am Markt ist...

was heißt denn "stabil geblieben", vielleicht könntest du den aktuellen Preis dabei schreiben.

Danke.

LG Gina

Stabil geblieben heißt in Bayern in diesem Fall bei konvi 35,96 Cent - und bei bio (neu) 48,56 Cent; aber alles noch über dem weiß/blauen Durchschnitt!
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 17.10.18, 20:55
Danke Millimaster
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: millimaster am 18.10.18, 09:48
Danke Millimaster

... und es geht natürlich um Domspitzmilch Regensburg eG aus der Bayernlandgruppe!
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Annette am 18.10.18, 22:30
frischli Rehburg 33,25 Cent + 0,5 Cent Vertragszuschlag

LG Annette
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Rohana am 19.10.18, 09:30
Danke Millimaster

... und es geht natürlich um Domspitzmilch Regensburg eG aus der Bayernlandgruppe!
Dazu sollte man noch sagen, dass Domspitzmilch Preise bei 4,2 und 3,4 angibt.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 19.10.18, 10:43
Dazu sollte man noch sagen, dass Domspitzmilch Preise bei 4,2 und 3,4 angibt.

Auf der Abrechnung muss aber der 4,00/3,40 ebenfalls ausgewiesen werden. Dies ist meines Wissens gesetzliche Vorgabe
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Rohana am 19.10.18, 11:19
Tatsach, auf der Abrechnung steht der Grundpreis in 4,2/3,4 und 4,0/3,4 drauf. Der erste ist aber der der ans Milchpreisbarometer und in die Rundschreiben gegeben wird  ::)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: millimaster am 19.10.18, 16:42
Tatsach, auf der Abrechnung steht der Grundpreis in 4,2/3,4 und 4,0/3,4 drauf. Der erste ist aber der der ans Milchpreisbarometer und in die Rundschreiben gegeben wird  ::)

Wie schön ist es doch hier im BT. Da lernt man quasi spielend seine eigene Milchgeldabrechnung kennen, gell!
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Rohana am 19.10.18, 19:01
"Meine" sind es eh nicht, bin ja nicht Betriebsleiter und mache auch nicht die Buchführung  ::) wenn mich das disqualifiziert, halte ich mich natürlich gern wieder raus...  war mir halt nur aufgefallen dass sie im Rundschreiben zum ersten Mal seit gefühlten Ewigkeiten -1,0 für den Biomilchpreis ankündigen.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Doris70 am 04.11.18, 10:03
Selber nicht mehr betroffen - aber betroffen!
Ich hab von mehreren Bekannten gehört, dass mit der letzten Milchgeldabrechnung der Molkerei Zott mitgeteilt wird, dass in absehbarer Zeit die Milch aus Anbindeställen mit bis zu 5 Cent weniger bezahlt wird, bzw nach Fristablauf der Vertrag nicht verlängert wird.
Einerseits will der Verbraucher keine Agrar"fabriken", der kleine Bauer aber kann sich oft keinen Laufstall leisten oder es fehlt die Fläche, andererseits zwingt er aber mit seinen Wünschen die Produzenten zu eben solchen. 
Es läuft nicht mehr rund in Deutschland....
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Gisi am 04.11.18, 10:43
Ja, Doris, das habe ich auch gehört. Wir hatten Besuch aus Unterfranken, die liefern zu Zott. Ab 2020 oder 21 (weiß nicht mehr genau) soll es für Milch aus Anbindehaltung 4 ct weniger geben.
Bayernland hat für Biomilch 1 ct gekürzt.
Einfach schlimm alles.

lg von Gisi
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 14.11.18, 09:03
Käserei Champignon im Oktober: 34,71 ct + 0,1 MEG-Zuschlag, eintägige Abholung, keine fütterungsrelevanten Auflagen. Und so bleibt es für den Rest des Jahres
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Annette am 14.11.18, 11:22
frischli Rehburg 33,5 CT plus 0,5 CT Vertragszuschlag

Tendenz fallend  :(

LG Annette
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 08.12.18, 13:18
Käserei Champignon im November: 34,71 ct + 0,1 MEG-Zuschlag, eintägige Abholung, keine fütterungsrelevanten Auflagen. Wobei die Tage für letztere Aussage gezählt sind
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 13.01.19, 08:05
Käserei Champignon im November: 34,71 ct + 0,1 MEG-Zuschlag, eintägige Abholung, keine fütterungsrelevanten Auflagen. Wobei die Tage für letztere Aussage gezählt sind

Dezember-Milchpreis unverändert gegenüber November. GVO-freie Fütterung ab 1. Mai als 3 monatige Umstellungsphase. Demnach ab 1. August GVO-Frei erzeugte Milch mit 1 Cent Zuschlag.
Man braucht kein großer Prophet sein um zu sagen, dass die Molkerei bis dahin den Preis um mindestens den einen Cent abgesenkt hat >:(
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Lexie am 09.02.19, 10:47

müllermilch hat für Januar 34,20 Cent ausbezahlt + Zuschläge
Hab jetzt die Abrechnung für Dez. beim Steuerbüro zwecks Buchführung aber ich bin der Meinung
das Preis um mind. einen halben Cent nach unten ging.
LG Lexie
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Internetschdrieler am 10.02.19, 11:32
Januar 2019
Käserei Champignon 33,96 ct  (minus 0,75 gegenüber Dez18) + 0,1 MEG-Zuschlag + 1,0 OGT (für diejenige von der MilchZert schon zertifiziert sind)

Umrechnungsfaktor seit 1.1 2019 von 1,02 auf 1,03 umgestellt

Bedeutet praktisch, im Dezember wurden für 100 Liter 35,4042 € bezahlt (100*1,02*34,71)
                             im Januar    wurden   für 100 Liter 34,9788 € bezahlt (100*1,03*33,96)

Unter Berücksichtigung des Umstellungsfaktor sank der Milchpreis demnach um 0,4254 ct

sollte ich jetzt falsch gerechnet haben, dürft ihr mich gerne verbessern ;)
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: gina67 am 13.06.19, 20:59
Molkerei Ammerland 34 Cent, genau wie im Vormonat.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Luxia am 13.06.19, 22:43
DMK Grundpreis bei 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß 30 cent genau wie im Vormonat  :-\
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: frankenpower41 am 14.06.19, 08:42
Hab jetzt den Preis nicht im Kopf, aber unser Milchpreis ist im Mai um o,75 Cent zurück
Molkerei Bechtel, Schwarzenfeld
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: Heidi.S am 14.06.19, 09:29
Bmi 31,56 Cent, d.h 1 Cent weniger wie zum Vormonat.
Titel: Re: Milchpreissammlung ab 2017 bei 4,00/3,40 netto
Beitrag von: mogli am 14.06.19, 10:04
Molkerei Zott: auch - 1ct gegenüber April.  :-\