Bäuerinnentreff

Rund ums Rind => Zucht, Markt und anderer Zirkus => Thema gestartet von: reserl am 23.08.07, 19:51

Titel: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: reserl am 23.08.07, 19:51

Wieviel bekommt/zahlt ihr momentan für Kälber?
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Heidi.S am 23.08.07, 20:46
Hallo
 wie schaffen unsere ml. Fleckviehkälber nach Bayreuth auf den Kälbermarkt.http://www.rzv-oberfranken.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=27&Itemid=110 (http://www.rzv-oberfranken.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=27&Itemid=110)
Es lohnen sich aber nur Spitzenkälber dorthin zu schaffen im Alter zwischen 4-6 Wochen und einem Gewicht zwischen 80 und 100 kg.Kümmerlinge bringen keinen Preis. Die letzten Märkte war der Auszahlungspreis zwischen 470€ und 500€ je Kalb.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: reserl am 23.08.07, 21:44
Wir haben diese Woche ein fünf Wochen altes Bullenkalb (Fleckvieh) für 480 € verkauft.
(95 kg - 5,05 € Preis/kg)
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Ditz am 23.08.07, 21:50
Hallo,
  ich werde bestimmt nicht umsteigen, wir mästen seid über 30 jahren bullen und haben damit geld verdient und das wird auch weiterhin funktionieren.
ich kann mir nicht vorstellen das sich die intensivmast von färsen lohnt, da mutterkälber noch zu teuer und man wohl nicht an die tägl. zunahmen von männl. tieren herankommt.
Bridda ich nehme mal an das ihr schwarzbunte habt, da sieht das mit den preisen natürlich anders aus, aber ich als mäster sag dazu mal mehr sind die kälber auch nicht wert.
wobei es auch sb bullen gibt wo sich mancher fleckviehbulle hinter verstecken kann.
ich hab auch jahrelang sb gemästet, vom verdienst her ist das nicht viel schlechter als fleckvieh.
allerdings wenn man sich die sb kälberqualitäten heute mal anschaut und die unruhe die die sb haben, da macht das mästen keinen spaß mehr.
das sb kalb ist ja auch höchstens 14 tage alt das fleckviehkalb ca. 4 wochen, klar das das kalb dann teurer ist hab auch kein problem diesen aufwand zu bezahlen.
am 19.7. von auktion bayreuth 85kg kälber  515 euro alles incl.. hab für nächste woche welche bestellt und gehe davon aus das die min. 25 euro teurer sind.

Ditz
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: sandra am 24.08.07, 06:34
@Dietz

da sind von uns auch zwei dabei... vielleicht kriegst ja die mit... der eine ist ein besonders schöner! Beides sid Romtell-Söhne, vor allem der jüngere hat ein richtig schönes breites Kreuz mit seinen jetzt 4 Wochen...  ;D
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: ive am 05.10.07, 19:52
hallo
haben zwei Kälber verkauf diese Woche Schwarzbunte
Wir bekamen für eines gerade mal 80€ da sind nicht einmal die Kosten gedeckt.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: ive am 05.10.07, 20:09
waren zwei Bullenkälber ganz normal gewachsen . die zahlen nicht mehr bei uns
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Dette am 06.10.07, 08:03
Hallo zusammen,
wir können alle Bullenkälber im Alter von 14 Tagen  an andere Landwirte verkaufen und bekommen ca 250 € pro Tier. Es sind reine Fleckvieh und Fleckviehholsteinkreuzungen.

Gruß Dette
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 24.10.07, 10:12
Hallo

Ich war gestern geschockt.  Wir hatten 3 Bullenkälber  (2 Fleckvieh und 1 Kreuzungskalb  Fleckvieh - Gelbvieh)
in Würzburg (Dettelbach) am Markt.  Die letzten Kälber haben immer so um die 450,--  bis 500 Euro ausgemacht bei einem Gewicht von 90/100 kg.  Je nach Alter.  Kälber die noch eher wie Gelbvieh aussehen erlösten immer etwas weniger.
Jetzt kam gestern gegen 16 Uhr Anruf, dass das Kreuzungskalb nicht weggegangen ist. Es wäre Interessent da, der würde es für 250 Euro nehmen.   Das Kalb hat 99 kg gewogen und ist am 6.9.  geboren.  Es war vielleicht nicht gerade Spitzenkalb (war kleiner geboren), aber das ist schon extrem wenig.
Der Mann vom Zuchtverband meinte noch, dass die Preise für Fleckvieh auch nochmals gesunken sind. Nachfrage war schlecht, was auch mit auf Blauzungenkrankheit geschoben wurde.
Nach längerem Überlegen haben wir das Kalb hergegeben. Wir hätten extra noch die 50 km fahren müssen und was dann geworden wäre ist ja auch fraglich. Platz zum selber mästen haben wir nicht.
Jetzt überlegen wir, wie wir in Zukunft verfahren.

Marianne
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Christel Nolte am 24.10.07, 10:26
@ ive
80 E hat mir gestern auch der Händler erzählt. Gut dass wir 2 Kreuzungsbullen-Zwillinge hatten (SBxSalers). Die haben wir gute 3 Wochen behalten, weil sie eben als Zw. etwas schmal waren. Sollen zusammen 250 € bringen. Aber die 250 e hat schonn längst die TiHo Hannover kassiert, weil die Mutter arge Probleme hatte...
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Petra2 am 24.10.07, 11:07
Hallo,

wir haben am Montag 105 € für die HF Bullenkälber erhalten.
Letzte Woche waren es auch nur 95 €.

Gruss

Petra2
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: ive am 24.10.07, 11:27
Hi ihr
Also unser Händler mit dem wir befreundet sind sagt das der preis auch die nächste zeit nicht mehr anziehen wird. wir wollen jetzt alle selber Mästen platz dazu hätten wir und futter auch.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Ditz am 24.10.07, 19:04
Hallo,

ich bekomme morgen kälber von bayreuth, hat wer von euch morgen welche da auf dem markt?

Ditz
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Eifelfreund am 24.10.07, 19:14
Wir haben am Montag auch für zwei schwarzbunte Bullenkälber je  100,- € bekommen
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: ive am 24.10.07, 21:03
hallo Otto

 bei mir hättest kälber bekommen die aus dem eimer saufen und für weniger Geld ;)
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 24.10.07, 21:49
hallo Otto

 bei mir hättest kälber bekommen die aus dem eimer saufen und für weniger Geld ;)

So funktioniert Markt... Angebot und Nachfrage.... äh warum fordert eigendlich noch niemand einen Mindestkälberpreis   ???
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: schnute am 24.10.07, 22:03
@ ive
80 E hat mir gestern auch der Händler erzählt. Gut dass wir 2 Kreuzungsbullen-Zwillinge hatten (SBxSalers). Die haben wir gute 3 Wochen behalten, weil sie eben als Zw. etwas schmal waren. Sollen zusammen 250 € bringen. Aber die 250 e hat schonn längst die TiHo Hannover kassiert, weil die Mutter arge Probleme hatte...

Salers ist doch eine Fleischrasse oder liege ich da falsch?
Wir kaufen für unsere Ammenkühe immer Kreuzungsbullenkälber zu und müssen allein für ein einziges Bullenkalb 250 € hinblättern. Haben auch schon mal mehr bezahlt, weil der Markt bei uns ziemlich leer ist, wir die Tiere fast immer selbst abholen und nicht so ellenweit fahren wollen.

Liebe Grüße
schnute
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Ditz am 26.10.07, 19:28
Hallo,

hab gestern bullenkälber gekriegt, fleckvieh von auktion bayreuth, kosteten alles incl. ca 430 euro.
auch wenns hier keiner hören will, aber endlich reagieren die kälberpreise mal auf die schlachtpreise und futterkosten.
solange die bullen nicht anziehen denk ich mal werden kälber noch einiges billiger.
im münsterland sollen schon so einige bullenställe leerstehen bzw die buchten werden nicht voll gemacht.

Ditz
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: ELLI47 am 26.10.07, 19:48
  Hallo
Sind Fleckvieh Bullenkälber immer so Teuer?
Wir mästen auch Bullen,aber nur was bei uns geboren
wird und zwar DN.
Ich habe keine Ahnung von Preisen,aber HF Bullen
möcht ich nicht haben.
   Elli

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: ELLI47 am 26.10.07, 19:59
Hall Otto
Ich mag sie halt Kerniger
  ELLI
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: ELLI47 am 26.10.07, 20:46
Hallo Otto
Sie werden ca,22 Monate alt
wiegen 38o KG am Harken
und sind R3 Bullen
  LG Elli
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Ditz am 27.10.07, 10:31
Hallo,

also was für ne rasse man mästet ist eigentlich egal, unterm strich kommt so ziemlich das selbe raus.
nur fleckvieh ist ruhiger und läßt sich auch an metzger verkaufen.
die bekommt man in 18 monaten auf 430kg.

Ditz
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 27.10.07, 12:11
Wir haben uns 6 tragende Angus-Färsen gekauft, wollen die weib. Nachzucht behalten und die Bullis an Haken, bin mal gespannt wie das läuft.
LG Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Ditz am 18.12.07, 19:11
Hallo,

hat jemand von euch am donnerstag, 20.12. kälber in bayreuth auf dem markt?

Ditz
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Heidi.S am 18.12.07, 20:28
Ich hier!
2 zwei schöne Bullenkälber dürfen Auto fahren
LG Heidi
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 19.12.07, 10:38
SB liegen bei uns bei 120€.
LG Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: marame am 16.01.08, 21:56
sb Bulle 14 Tage  80,- Euro
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Dette am 17.01.08, 06:42
Halo,
wir bekommen, wie schon Ditz geschrieben hat, für unsere FV Kälber ca 250 €. holen sich Landwirte direkt hier ab.
Gruß Dette
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luxia am 17.01.08, 08:25
Hallo,

SB Bullenkälber 14 Tage alt 100 €  :(
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: marame am 29.01.08, 20:15
sb Bulle 14 Tage  95,- Euro
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Mathilde am 29.01.08, 20:55
Hallo,

und unsere wurden gar nicht erst abgeholt  ::)
Wir mästen die dann selbst aus. Vor 14 Tagen gingen 6 Bullen direkt von uns in den 8km entfernten Schlachthof. Die hatten wenigstens noch Glück im Unglück  :-\ Manchmal müssen die auch nach Anklam nur weiter also Überseh das gibts mit uns nicht

LG Mathilde
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: martina am 19.11.08, 12:36
Wir haben Bullkälber verkauft, schwarzbunt, 2 - 3 Wochen alt. :'( :'( :'(

Letzte Woche 2 à 70 Euro das Stück und diese Woche 2, davon eines zu 70 und eines zu 65 € und das auch nur, weil das eine wirklich recht groß war :'(

Leider haben wir keinen Platz und einige Kälber kommen noch, sonst hätte ich die ja behalten und selber gemästet. Das ist echt nicht mehr schön.

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Vöglein am 19.11.08, 15:05
Hallo...

auch bei uns bringen die Schwarzbunte Bullenkälber 65 Euro  >:(
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Lotta am 19.11.08, 15:13
Hallo!
Weil die Bullen so billig sind, packen wir den Maststall voll und kaufen zu...
Wäre blöd, wenn wir das nicht nutzen- mit Milch kann man ja scheinbar auch kein Geld mehr verdienen.
Mir wäre es anders lieber ...  ::)

Grussi
Lotta
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 19.11.08, 19:35
haben heute 70€ bekommen, letztes Mal 50€ ::)
LG Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Yishana am 19.11.08, 20:12
Hallo,
haben gestern 70 € bekommen. Geben wollte er eigentlich 60. Aber Göga sagte, da kommt ne 7 vor, sonst bleibt das Kalb hier.
Hat diesmal wohl noch funktioniert. Aber traurig isses... :(
LG Yish
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Dette am 20.11.08, 06:47
Hallo,
wir verkaufen unsere Fleckis direkt an Mäster und bekommen zwischen 220 u. 250 € für 2 Wochen alte Kälber.
viele Grüße Dette
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luxia am 20.11.08, 08:46
Hallo,

SB Bullenkälber 14 Tage alt 100 €  :(

Hallo,

Das war mein Eintrag zu Beginn des Jahres. Gestern gab es nur noch 65 €.  :(

Die Kälbermäster in Holland sind trotz diesen Preisen wohl auch nicht begeistert den Stall vollzustellen. 

Ist das Ausmästen zu Bullen wirklich lohnend? Wenn das viele machen, dann ist der Preis später doch auch wieder niedrig.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Sissy007 am 24.11.08, 22:21
Hallo,

SB Bullenkälber 14 Tage alt 100 €  :(

Hallo,

Das war mein Eintrag zu Beginn des Jahres. Gestern gab es nur noch 65 €.  :(

Die Kälbermäster in Holland sind trotz diesen Preisen wohl auch nicht begeistert den Stall vollzustellen. 

Ist das Ausmästen zu Bullen wirklich lohnend? Wenn das viele machen, dann ist der Preis später doch auch wieder niedrig.

Hallo,
Bullenkälber  60 kg schwer Sbt, 14 Tage, 60 € und ich war froh, dass sie noch mitgenommen wurden  :o
Ich dachte Mäster stallen auf, wenn das Milchpulver billlig ist. Das ist doch super billig geworden, die Kälber auch... ??? Woran liegt es? Gibt es zuviele Kälber? Geht Kalbfleisch nicht oder lassen sich die Bullen schlecht vermarkten. Wäre mal interessant von einem Mäster zu  hören.
Gruß Sissy
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Ditz am 25.11.08, 10:43
Hallo,

es sind ja nur sb kälber billig, fleckvieh ist ja nach wie vor noch teuer für den mäster zu teuer.
es werden ja kaum noch sb bullen gemästet, von spezialisierten bullenmästern. und die kälbermast ist in deutschland ja schon lange tot.
das milchaustauscher billiger geworden ist davon hab ich allerdings noch nichts gemerkt.

Ditz
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Tormenta am 25.11.08, 23:01
Habe fuer meine Bullen Kaelber pro Stueck (Holstein) $ 50.00 bezahlt. Gstabi, Blacki, Italiano und Chicco sind gluecklich und fressen mir die Bude leer.
Habe jedoch auch schon an Auktionen (hier findet jeden Samstag eine Tierauktion gemischt vom Huhn bis zum Pferd) in diesem Jahr fuer $ 10.00 Bullenkalber gekauft. Im Moment gehen diese im Verkauf so um $ 600.00 6-8 Monate alt.

Tormenta, muss schon bald wieder mit den Schoppenflaschen in den Stall.

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Yishana am 08.01.09, 13:04
Hallo,

weiß jemand von euch die aktuellen Preise für Bullkälber? Schwarzbunte, 2 Wochen alte?

Danke
Yish
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 08.01.09, 13:30
haben gestern 2 für 80,-€ verkauft.
LG Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Tina am 08.01.09, 13:31
Hallo Yish,
vor Weihnachten 90€; Dienstag sollte eines weg, auf Grund der Wetterlage, haben sie aber nicht alle sammeln können, habe nächste Woche 3. Ansonsten den Händler anrufen und fragen.
LG
Tina
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: eifelrosi am 08.01.09, 14:46
Bei uns sind Montag zwei schwarz-bunte weggegangen, eins für 75, eins für 80€, und das waren richtig kräftige.

Liebe Grüße
Roswitha
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Yishana am 08.01.09, 19:26
Dankeschöön.
Hier wurde erzählt, dass die Preise steigen würden.
Naja, wohl nicht wirklich.

LG Yish
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Petra am 16.01.09, 17:49
Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Uns sind vom Nachbarn 3 schwarzbunte Kunhkälber angeboten worden.
Was darf man dafür geben?
Region Weser-Ems Gebiet.
Danke Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Blansche am 16.01.09, 19:33
Hallo Petra,

wir haben unsere Kuhkälber für Stck. 250,00 € verkauft.

Gruss Blansche
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 16.01.09, 21:05
Wir verkaufen zwar keine Kuhkälber aber hier werden 14Tg. alte sb-Kälber um die 160€ gehandelt.
LG Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Sissy007 am 27.01.09, 21:24
Hallo Petra,

wir haben unsere Kuhkälber für Stck. 250,00 € verkauft.

Gruss Blansche

wie alt, welche Rasse??
Habe einen Stier, 14 Tage, verkauft, 54 kg, 80 €  ???
Gruß Sissy
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Starbuck am 27.01.09, 22:17
aktuelle Preise:
Holsteinbullenkäber, 14 Tage: 60 - 80 Eur
Holsteinkuhkälber zur Mast   : 30- 55 Eur

Holsteinkuhkälber zur Zucht, Herdbuch Zuchtstufe A :150 Eur - ?? ,Je nach Papier und Erscheinungsbild.
In Alsfeld ist anlässlich der Landesschau wieder Sonderauktion, da gibts dann Kälber bis 10.000 Eur. Zum Schlachten doch zu teuer.....

lg, Heiko
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: landleben am 28.01.09, 10:11
Wir haben gestern 1 rbt. Bullkalb 14 Tage alt verkauft : 100 €

LG

britta
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Paula73 am 28.01.09, 19:55
HF Bullenkälber z.Z. 85 € , 5 € mehr als die letzten Wochen. Immerhin etwas.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Sissy007 am 31.01.09, 18:21
HF Bullenkälber z.Z. 85 € , 5 € mehr als die letzten Wochen. Immerhin etwas.
Hi,
bei uns hat es innerhalb von 1 Woche einen Sprung mach oben getan. Die letzten 2 Stiere 14 Tage und 3 Wochen HS, 220 € :)
Eine Woche davor waren es noch 80 € pro Kalb. Liegt es daran, dass der Spanienexport wieder läuft?Habt ihr änhliche Beobachtung gemacht?
Güße von Sissy
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: landleben am 31.01.09, 18:32
Im Bauernblatt werden rotbunte Bullkälber nicht anders notiert als Schwarzbunte.

Nur für Kreuzungstiere (also mit Fleischrinder) sind höhere Notierungen gegeben.

LG

britta
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: michlbeirin am 31.01.09, 20:20
Hallo!

letzten Mo haben wir für ein FV-Stierkalb knapp 4 Wochen, 77kg 370€ bekommen. War aber kein so schöner.

michlbeirin
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: landleben am 01.02.09, 10:40
Hallo!

letzten Mo haben wir für ein FV-Stierkalb knapp 4 Wochen, 77kg 370€ bekommen. War aber kein so schöner.

michlbeirin

 :-[


Wenn die Kälber älter als 21 Tage sind, kriegen wir sie schon nicht mehr verkauft.

LG

britta
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Babs am 01.02.09, 11:58
Hallo,
letzten Mittwoch war Kälbermarkt die Stierkälber - 70kg lagen bei5,37 € je Kilogramm ,-80 kg 5,24€ je Kilogramm. Kuhkälber zur Mast lagen bei 3,35 € je Kilo.

Schöne Grüße Babs
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: iris59 am 06.03.09, 15:05
Am Dienstag haben wir für ein HF Bullenkalb, 14 Tage alt, 120 Euro bekommen. Immer noch nicht überragend, aber vor kurzem gab es noch um 80 Euro. Da freut man sich doch über jede kleine Steigerung...  ;)

LG Iris
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 10.03.09, 14:31
Hallo

Vorhin kam Abrechnung von Südvieh /Fränkische Viehvermarktung


Bullenkalb  86 kg  Grundpreis  5,--   (geb.  28.1.)
dto.          95 kg Grundpreis  4,75   (geb. 17.1.)
Abholung 3.3.2009
abz. Vermarktungskosten  5,13 pro Stück

Preis  inc. 10.7  MWst.

Marianne
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 10.03.09, 14:41
Bei uns sind die Preise gestiegen, Sb 14Tg. 110€
Gruß Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Matthias am 10.03.09, 15:29
Wir haben gestern 120 € für ein kleineres und 140 € für zwei normal große SB Kälber 14 Tage alt bekommen.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Starbuck am 10.03.09, 20:15
Wir haben gestern 120 € für ein kleineres und 140 € für zwei normal große SB Kälber 14 Tage alt bekommen.

Hallo Matthias, ich bring meine gleich zu dir- heute gabs für ein schlankes Kalb 80 Eur und fürs kräftige 100Eur, besser als vor 2 Wochen, aber noch nicht optimal....
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Yishana am 10.03.09, 20:28
Hallo,

wir haben letzte Woche auch 120€ bekommen.
Es geht aufwärts. ;)
In der schlechtesten Zeit waren es 60€  ::)

LG
Yish
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: eifelrosi am 10.03.09, 21:29
Hallo,

bei uns gabs heut 110€ für ein sbt normales 14-Tages-Kalb.
Nächste Woche sind noch zwei dran, mal schauen, wie es dann aussieht.

Noch besser sind eh die 3 Kuhkälber, die Freitag geboren sind.

Viele Grüße
Roswitha

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: maria02 am 17.03.09, 11:01
Hallo,

ich hatte ein Top Bullenkalb

4 Wochen alt 90 Kg  496.54  Euro :)

verkauft am 12.03.09  Nutzkälbermarkt Bayreuth

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luxia am 17.03.09, 14:07
Hallo Roswitha,

Bei uns gabs heute sogar noch 5 € mehr. 115 € für ein 14tägiges SB-Kalb.

Für nächste Woche haben wir noch 2. Mal sehen ob der leichte Aufwärtstrend anhält.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: eifelrosi am 17.03.09, 21:05
Hallo Luxia,

gestern haben wir auch für ein 14 Tage altes sbt. 115, für ein anderes 120 bekommen. Nächste Woche noch mal eins und dann haben wir zwei Kreuzungskälber (eins davon per Kaiserschnitt gekommen, das sollte dann schon was mehr bringen).

Viele Grüße
Roswitha
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Eifelfreund am 17.03.09, 21:11
Hallo
Wir haben gestern für 2 Kälber, ein RB und ein SB 250,- € bekommen
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 30.03.09, 12:41
Schwarzbunte Bullkälber 14 Tage alt 140--

Nordlicht
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Sissy007 am 09.07.09, 11:34
Schwarzbunte Bullkälber 14 Tage alt 140--

Nordlicht

SB 14 Tage, 60 kg, 120 €
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Petra2 am 09.07.09, 15:42
Hallo,

und die Mitte Deutschlands hat 130 € für 14 Tage SB bekommen. ;)

LG
Petra2
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Ditz am 09.07.09, 19:43
hallo,

vor zwei wochen für 85kg fleckviehkälber im schnitt 520 euro bezahlt :o :o
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: marame am 12.08.09, 11:46
Bullenkälber, 14 Tage, HFsb  125,- Euro
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 12.08.09, 11:53
Bullenkälber, 14 Tage, HFsb  125,- Euro
Bei uns 120,--Euro. :(
Nordlicht
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 12.08.09, 12:32
Bei uns auch 120.-€
Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: landleben am 12.08.09, 19:19
Manno, wir haben nur 100 € für SB-Bullkalb bekommen.

LG

landleben
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Christina am 12.08.09, 21:05
Bullenkälber, 14 Tage, HFsb  125,- Euro


bei uns auch

lg

christina,
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: eifelrosi am 12.08.09, 21:16
Montag haben wir für ein sbt 115€, für das andere 120€ bekommen, nächsten Montag wieder eins, dazwischen waren endlich noch mal 4 Kuhkälber in Folge  :D

Viele Grüße
Roswitha
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Starbuck am 13.08.09, 10:32
Bei uns nur 110€, Fleckvieh F1 135- 145 €, da hätte ich doch gerne 30 € mehr gehabt....vllcht wohnen wir in der falschen Gegend!
lg, Heiko
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Vöglein am 13.08.09, 10:36
Wir haben gestern 120 Euro bezahlt bekommen.

Wobei der Preis für kleinere oder schwächere Kälber auch manchmal 10 Euro rauf
oder runter geht 

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Freya am 13.08.09, 21:52
hallo,

vor zwei wochen für 85kg fleckviehkälber im schnitt 520 euro bezahlt :o :o

ja... weiß ich ;) ;)  .. .aber jetzt sind die Bullen ja auch wieder gestiegen ( U2 + U3 = 3,05 € ) - Anfang Juli waren sie bei 2,90 bis 2,92  :o   ... .ich hab aber jetzt keine Stierkälber zum Verkaufen  :D
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: landfrau2002 am 13.08.09, 21:55
Da liegen wir ja auch nicht so schlecht, vorige Woche je 120,-- für gute Kälber, diese Woche Zwillinge, etwas kleiner, je 100 €.
LG maren
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: maria02 am 05.01.10, 09:19
Hallo,

für mein letztes Bullenkalb
verkauft am 30.12.09  knapp 5 Wochen alt 96KG

hab ich heut 552€ gut geschrieben bekommen  ;D
so dürften die Preise mal da ganze Jahr bleiben....

lg Maria 
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 05.01.10, 10:46
Hallo Maria

Da hast Du recht, das wäre mal eine zeitlang gut.
Wo kommen denn Eure Kälber hin??
Wir verkaufen momentan an Fränkische Viehvermarktung, aber soviel haben wir nicht bekommen.
War eh ziemlicher Unterschied, das Kalb mit 93 kg hatte einen Grundpreis v. 4,50 Euro (brutto), war allerdings Gelbvieh, das macht auch immer weniger aus.  bei 82 kg Kalb war Grundpreis 5,10
Außer 5,13 Euro je Stück hab ich allerdings keine Kosten (z.B. für Fahrt) und es wird wöchentlich abgeholt, früher in Würzburg am Markt war oft nur alle 3 Wochen und dann waren Kälber oft entweder noch zu klein, oder schon zu schwer.

marianne
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Trik am 05.01.10, 12:44
Gestern € 130,00 für 1 schwarzbunte und € 300,00 für ein Belgische Blaue bekommen. Beide von 18.12.2009
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Eifelfreund am 05.01.10, 13:14
Wir haben gestern 110,- € für ein sbt Kalb vom 14. Dez. bekommen
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: K1 am 05.01.10, 13:18
Fleckviehmarkt in Bayreuth für 81/82 kg Kälber (um 4 Wochen alt) vor drei Wochen und die letzte Woche 485,47 E auf den Cent gleich bekommen. Schön   8) wir hatten etliche draußen.

l.g.Karin
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Petra2 am 05.01.10, 14:48
Wir haben gestern 110,- € für ein sbt Kalb vom 14. Dez. bekommen

Wir auch, Kalb war vom 20.

Gruss
Petra2
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: eifelrosi am 05.01.10, 22:22
Hallo,
bei uns gabs gestern auch 110€ für die sbt Kälber. Zwei (eins rbt, eins Kreuzung Milch/Piemonteser) dürfen noch eine Woche bleiben, weil die Pässe nicht hier waren, obwohl sie am 23.12. angemeldet worden sind...  :(


Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Starbuck am 06.01.10, 00:41
Hallo,
bei uns gabs gestern auch 110€ für die sbt Kälber. Zwei (eins rbt, eins Kreuzung Milch/Piemonteser) dürfen noch eine Woche bleiben, weil die Pässe nicht hier waren, obwohl sie am 23.12. angemeldet worden sind...  :(




Ich hab am 31.12 online bestellt und die Pässe am Montag in der Post gehabt-praktisch! Dafür gabs bei uns nur 100€ für ein Holsteinkalb in rotbunt... :(.

lg, Heiko
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: eifelrosi am 06.01.10, 10:42
Hallo Heiko,
heut sind die Pässe angekommen, Ausstellungsdatum 24.12.!!! Und ich hab genug andere Post in der Zeit bekommen, die nicht so lang unterwegs war... Und laut der netten Dame vom LKV waren noch mehr Beschwerden von Leuten, die am 23./24. online angemeldet haben wie ich auch...
Viele Grüße
Roswitha
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 17.03.10, 22:30
*Schubs*
Wir bekommen schon seit Wochen 125,--€ für schwarzbunte Bullkälber, 14 Tage alt. Wie sieht es denn bei euch aus?
Nordlicht
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Starbuck am 17.03.10, 23:37
?? 125€....wie macht ihr das? Hier gibts konstant 90-100 €, da tut sich nicht viel! :(

lg, Heiko
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Ditz am 18.03.10, 08:28
Hallo,

auktion miesbach letzte woche 535 Euro, 85kg fleckvieh gekauft. :o
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: mouhkouh am 18.03.10, 11:21
Wir haben 450 Euro (inkl. 7% ) für 80kg Stierkalb Fleckvieh bekommen.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Annette am 13.05.10, 17:05
125,-- Euro für SB - Bullenkalb 14 Tage alt
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 27.05.10, 13:00
125,-- Euro für SB - Bullenkalb 14 Tage alt

Genau den Preis habe ich auch bekommen. Hoffentlich steigen die Preise bald, habe 7 Bullkälber in Folge bekommen.
Nordlicht
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Bullenmafia am 30.05.10, 10:23
Wahnsinn, wo gehen die FV Preise hin für Stierkälber?? Miesbach am Donnerstag 5,46 für Spitzenkälber weit über 6 Euro eher gehen 7 Euro in Traunstein!!! d. h. ein 80 Kg Kalb kostet bald soviel wie ein Fresser. Die Bullenpreise fallen unter 3 Euro und die Kühe kosten in Miesbach im Schnitt 1500!!!! Die Bauern ruinieren sich selber!!!
Ich passe.... ich kaufe nicht mehr ein im Markt...

ich habe letzte Woche Kälber bekommen im Schnitt 500 Euro ca. 90 kg. ab Hof... nur wie lange kann man diesen Preis noch halten..
Ditz hast du diese Woche wieder eingekauft??? das wird doch unbezahlbar bis nach Norddeutschland..
LG Botschal
*immer noch fassungslos bin*
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Bullenmafia am 11.06.10, 21:33
FV Kälber in Miesbach im Schnitt 5,63 also nochmal deutlich angezogen..
LG Botschal
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Bullenmafia am 25.03.11, 14:02
Kälberpreise diese Woche

Miesbach.. im Schnitt 5,48
Mühldorf ... im Schnitt 5,22
Traunstein .. im Schnitt 5,72   

Spitzenpreise Unterschied.. zwischen Miesbach und Traunstein.. ist sage und schreibe 1,25 Euro pro kg..!!!!!!!!!!!!!!!! Sprich Kälber zwischen 70 und 80 kg kosten in Traunstein 7,20!! die Kälber zwischen 60 und 70 kg kosten 7,70!!!

Verrückte Welt.. wenn Kälber schon soviel kosten wie Fresser
Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Sissy007 am 27.03.11, 13:13
125,-- Euro für SB - Bullenkalb 14 Tage alt

gleichfalls aber nur, wenn es über 50 kg  Gewicht hat.

Sissy
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: K1 am 27.03.11, 16:32
Rindfleischmarkt offensichtlich momentan knapp

vorletzer Kälbermarkt in Bayreuth mit 4 FV Kälbern beschickt: keines unter 530 Euro

diese Woche auch nochmal 4 Stück - lass mich mal (positiv) überraschen.

Kuhpreise derzeit auch gut

wir können zufrieden sein.

l.g. karin
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 16.06.11, 19:53
Hallo
habe 2 schwarzbunte Bullenkälber verkauft, 14 Tage alt für Stück 170,--€
Gina
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: landleben am 18.06.11, 11:59
Wir haben 1 Bullkalb Kreuzung schw./limo für 240 € und ein Kuhkalb selbe Kreuzung für 140 € GEKAUFT.

lg

landleben



Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Lotta am 05.07.11, 08:44
Wie sind bei euch aktuell die Preise- Norddeutschland HF Bullenkälber?
Und was macht ihr mit Zwillingskuhkälbern?
Ist sehr schwer die momentan loszuwerden  :-[

Hab gerade 140 Euro für einen Bullen bekommen und 10 Euro wurden mir fürs Kuhkalb (Zwitter) geboten....

Grussi
Lotta
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: maria02 am 05.07.11, 09:25
Hallo Lotta,

ich kann dir nur schreiben was wir in Bayern für mänl. Fleckviehkälber bekommen können
wenn der Markt bombig läuft
Gewicht um 81kg
Alter 4 Wochen
Preis 607 €

Lieber Gruß
Maria
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Lotta am 05.07.11, 09:48
Du WILLST mir weh tun, stimmts  ;)

Nee, ist schon klar, hab jetzt für HFxFleckvieh 14 Tage alt zumindest 250 Euro bekommen...das fand ich ok

Grussi
Lotta
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: K1 am 05.07.11, 21:38
Hallo Lotta,

ich kann dir nur schreiben was wir in Bayern für mänl. Fleckviehkälber bekommen können
wenn der Markt bombig läuft
Gewicht um 81kg
Alter 4 Wochen
Preis 607 €

Lieber Gruß
Maria

Ja haben wir auch bekommen, wenn die Qualität passt, dann kann man sich über so gute Preise freuen!
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 06.07.11, 21:33
Hallo Lotta
wir verkaufen unsere schwarzbunten Bullkäber privat und da nehm ich 10,-- mehr als wie der Durchschnittspreis im Landwirtschaftsblatt. Letzte Woche habe ich 155,-- € bekommen. Kuhkälber ziehen wir alle auf, auch die Zwillingskälber. Da sie ja oft nicht tragend werden (wenn die Zwillinge männlich/weiblich sind), verkaufen wir sie als Schlachttiere mit ca. 2 Jahren. Noch haben wir genug Platz und auch ausreichend Futter.
Viele Grüße
Gina
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Heinrich am 11.02.13, 10:21
Hallo,

ich hole aus aktuellem anlass diesen thread mal wieder raus . ;)

Habe noch nie ein kalb gekauft , möchte jetzt ein Fleckviehkälbchen (ml) von einem kollegen für meine Mutterkuhherde kaufen.
es ist ca. 1woche alt.
Was dürfte das kosten (Nordostoberfranken), incl. Mwst. ohne es zu wiegen ?
Kann man wegen nicht enthornung abzug machen ?

schon mal danke für euere antworten  ;)

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 11.02.13, 11:08
Also wir haben Angus - Mutterkuhherde, 500€/Kalb. 14TG.alt. In Schleswig-Holstein.
LG Lütten
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Enna am 11.02.13, 16:06
Auktion NRW:

sb Holsteiner Kalb, 2 Monate alt: 300 €

(Mein SV meinte, dass die Kälberpreise bei uns diesmal recht hoch waren. Ging bis in die 400 - 500 €)
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Christel Nolte am 11.02.13, 16:15
Heute weibl Sbt, 2 Wo alt: 105 €
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: amazone am 11.02.13, 16:44
Was bedeutet Sbt ?
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gammi am 11.02.13, 16:53
Holstein - schwarzbunt
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: amazone am 11.02.13, 16:55
Danke.  :-*
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Stephanie am 11.02.13, 18:20
ml schwarzbunte zwillinge vor 2 wochen 2 wochen alt  20€   :'(
nun hab ich sie noch 2 wochen mit 10 ltr. milch täglich gefüttert und morgen gehen sie weg...bin gespannt. die anderen waren letzte woche bei ca. 100€ 2 wochen alt und schwarzbunt.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Enna am 11.02.13, 22:13
Habe ganz vergessen zu sagen, es war ein Mutterkalb.  :)
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Stephanie am 12.02.13, 06:51
so, händler war da
es gibt 110€
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Dette am 12.02.13, 13:13
Reinrassige Fleckviehbullenkälber gehen bei uns für 300 € von Landwirt zu Landwirt.
Viele Grüße Dette
Titel: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Bullenmafia am 12.02.13, 13:34
Wie alt und Schwer sind die Fleckies???? Bei uns kosten die mit 100 kg mom. 600 Euro ca
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Dette am 13.02.13, 06:42
Hallo Bullenmafia,
entschudigt, Alter habe ich vergessen 2 Wochen,
Gruß Dette
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gammi am 13.02.13, 10:53
Heutiges Angebot: Bullenkälber Fleckvieh: 5,20 Euro +MWst.  , Kreuzung FL/sbt 4,00 Euro, +MWST,  sbt 100-130 Euro
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 13.02.13, 11:04
Abrechnung heute: sbt - 120€, Angler - 100€.
LG Lütten
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luxia am 14.02.13, 11:26
Hallo,

Männliche Kälber Sbt 14 Tage 105 €  :(
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Klecksi am 14.02.13, 11:39
wir waren gestern intressehalber in pocking in der versteigerung bullenmastkälber mit 80-100 kg  ca380-500  euro ...mit 130 kg 680 bis 710
  alles fleckvieh
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Klecksi am 14.02.13, 20:37
ich weiß das gehört hier nicht her hab aber nix gefunden   hab mal eine frage   habt ihr erfahrungen mit kalttränke ?   füttert die jemand ?  wäre dankbar für jeden hinweis lg hanni
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Wiese am 15.02.13, 07:57
wir waren gestern intressehalber in pocking in der versteigerung bullenmastkälber mit 80-100 kg  ca380-500  euro ...mit 130 kg 680 bis 710
  alles fleckvieh

Hallo Klecksi

Mich würde das auch mal interessieren, diese Versteigerungen. Nach welchen Kriterien die steigern und
welche Händler hier da die meisten Kälber ankaufen.
Die Preise sind oft so unterschiedlich. ???
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Klecksi am 15.02.13, 08:23
hallo wiese  .... mir geht das dort fast zu schnell  ich schau hald auf den hintern und den rücken   sollen ja mal masttiere werden .. aber  bis ich schau kommt schon der nächste ;-)  glaub das muß ich noch üüüüben lach     lg hanni
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luetten am 15.02.13, 09:20
Ich habe ein sbt. Kalb (6Wo.) für 400,-€ ersteigert, da bin ich nach Leistung und Inhaltsstoffe vom Vater/Mutter gegangen. Und dann nach dem Äusseren ;)
LG Petra
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Annette am 15.02.13, 17:08
und wenn dann "Elite"tiere versteigert werden wie z.B. heute Abend in Verden bei den Fleischrindertagen geht's manchmal nur nach dem dicksten Portemonaie bzw.habe ich dafür nicht den richtigen Horizont  :o

LG Annette
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luxia am 23.01.14, 17:23
Hallo

Mich würd mal interessieren, was ihr so für 14-Tage alte Schwarzbunte Kälber bekommt. Die Preise sind hier ganz schön im Keller. Für gute schöne Kälber gibt es noch 85 € und wenn sie etwas kleiner bis klein sind, dann gibt es nur noch 40-10 €. Für 10 € lohnt sich ja nicht mal das Tränken mit Zellenmilch.   :'( Wenn sie dann noch Durchfall hatten, wäre es wohl günstiger gewesen, sie hätten es nicht geschafft. Aber das kostet ja auch wieder Geld.  :(
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Stephanie am 23.01.14, 19:47
bei uns ist es genauso...es ist wirklich traurig und unser viehhändler meinte die qualität ist auch sehr schlecht, eben weil die lw kkein geld für medikamente reinstecken wollen..kann man irgendwie verstehen. zum glück hab ich grad wenige. und auch wieder wenige probleme.
hatte ca. 10 wochen starke probleme mit den kälbern ...ta wußte auch nicht wieso weshalb warum... ich war schon am verzweifeln...aber jetzt ist es wieder besser...warum weiß ich aber auch nicht...

schönen abend stephanie
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Lexie am 23.01.14, 19:56
ein totes Kalb kostet bei uns in der TKB 0,83 € + MwSt.
ich finds traurig, aber das sind geringe Kosten im Vergleich zu, wenn ich mit 14 Tagen nur 10,-- bekomm. Da hab
ich ganz schön draufbezahlt von meiner Arbeit mal ganz zu schweigen. Ist doch traurig, oder?
LG Lexie
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Paula73 am 23.01.14, 20:37
70 - 85 € für die großen. Kleine z.B. Zwillingskälber sind nicht verkäuflich. Tja machen kann man nichts. Selber aufziehen, teures Milchpulver oder teure Milch verfüttern - nun die Fleischer, so man welche findet die direkt kaufen- zahlen auch nicht mehr als nötig. Das eine oder andere für den eignen Teller stehen lassen - hoffen das die Preise wieder steigen ......

Also freut man sich über jedes Kuhkalb doppelt.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 23.01.14, 20:38
Hallo
ich habe zuletzt auch nur zwischen 50€ und 70€ bekommen, je nach Größe.

LG Gina
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luxia am 23.01.14, 21:19
ein totes Kalb kostet bei uns in der TKB 0,83 € + MwSt.
ich finds traurig, aber das sind geringe Kosten im Vergleich zu, wenn ich mit 14 Tagen nur 10,-- bekomm. Da hab
ich ganz schön draufbezahlt von meiner Arbeit mal ganz zu schweigen. Ist doch traurig, oder?
LG Lexie

Hier kostet TKB 19€ + MwSt. Da wir momentan viele Verluste wegen Kryptosporiden habe ich letztens gefragt, ob wir vielleicht Mengenrabatt bekommen.  ;) 
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: saba am 24.01.14, 14:40
Hallo,
wir haben letztens € 70,-- bekommen, also auch in Ö nicht besser.  :-\
Und schon wieder zwei neue Bullenkälber vor zwei Tagen.  ::)
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: AnniH am 24.01.14, 15:11

Hier letzte Abrechnung,

Fleckviehkälber  Preis je Kilo 4.90 € + Mwst , bei einen Gewicht von 79 kg, 82 kg , 85 kg

Grüße Anni
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Starbuck am 24.01.14, 23:14
Die Fleckviehkälber in Hessen haben in dieser Woche zwischen 4,50€ und 5,00€ gekostet, je nach Qualität. Holsteinkälber kosten zwischen 0 uns 70€, wobei für hohe Preise schon ein Gewicht von 50kg+X, das mit 14-20 Tagen. Natürlich werden nicht alle Holsteinhalter auf Fleckvieh umschwenken, aber wenn jemand heute mit einer Rasse arbeitet, die in der Breite der Landeszucht ein Potential von 9.000-10.000kg Milch/Jahr hat und selbst nur 5.000-7.500kg damit abliefert, kann genauso Fleckvieh halten und dann ein besseres Gesamtergebnis erzielen.

Die Situation bei den Holsteinkälbern wird in absehbarer Zeit nicht besser, eher schlechter. Kälbermast in Deutschland und Holland ist inzwischen in der Hand eines "Oligopols", d.h. sehr wenige mächtige Beteiligte entscheiden einvernehmlich über Preise, Mengen und Margen.
Die Reaktion der Milchviehhalter muss kommen, und es darf nicht sein, dass kleine und schwächliche Kälber "dann lieber sterben sollen...", als das sie TA-Kosten erzeugen. Sowas lässt sich heutzutage keinem kritischem Verbraucher mehr vermitteln.
Ein möglicher Ansatz für die Zukunft: Eine Holstein-Bullenkalb-Vermeidungsstrategie! Also: Konsequenter Einsatz von gesextem Sperma bei Rindern und auch bei gut brünstigen und angemessen konstituierten Kühen! Die Qualität vom gesexten Sperma aus deutscher Produktion hat im 2. Halbjahr 2013 signifikant zugenommen, es gibt deutlich bessere Trächtigkeitsraten. Weiterhin der Einsatz von blau-weißen Belgiern als Kreuzungspartner für 3., 4., 5. Besamungen bzw für züchterisch uninteressante Kühe. Diese Kreuzungskälber werden zu 95% absolut normal geboren und bei uns ähnlich wie Fleckviehkälber bezahlt, bei der Auswahl kann man auf Bullen zurückgreifen, die in der Kreuzungszucht sicher geprüft sind.
Den Einsatz von Blau-Weiß im Natursprung lehne ich ab, weil die Reinzucht dieser Tiere aus ethischen Gründen nicht unproblematisch ist und daher nicht mehr Bullen erzeugt werden sollten, als unbedingt benötigt werden! Ein Besamungsbulle kann 50.000 Kälber pro Jahr erzeugen, ein Deckbulle meist nicht mehr wie 50-100!

Natürlich kann mann und frau jammern, aber jeder sollte sich überlegen, welche Möglichkeiten es noch gibt!

lg, Heiko
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Paula73 am 24.01.14, 23:27



Ein möglicher Ansatz für die Zukunft: Eine Holstein-Bullenkalb-Vermeidungsstrategie! Also: Konsequenter Einsatz von gesextem Sperma bei Rindern und auch bei gut brünstigen und angemessen konstituierten Kühen! Die Qualität vom gesexten Sperma aus deutscher Produktion hat im 2. Halbjahr 2013 signifikant zugenommen, es gibt deutlich bessere Trächtigkeitsraten. Weiterhin der Einsatz von blau-weißen Belgiern als Kreuzungspartner für 3., 4., 5. Besamungen bzw für züchterisch uninteressante Kühe. Diese Kreuzungskälber werden zu 95% absolut normal geboren und bei uns ähnlich wie Fleckviehkälber bezahlt, bei der Auswahl kann man auf Bullen zurückgreifen, die in der Kreuzungszucht sicher geprüft sind.
Den Einsatz von Blau-Weiß im Natursprung lehne ich ab, weil die Reinzucht dieser Tiere aus ethischen Gründen nicht unproblematisch ist und daher nicht mehr Bullen erzeugt werden sollten, als unbedingt benötigt werden! Ein Besamungsbulle kann 50.000 Kälber pro Jahr erzeugen, ein Deckbulle meist nicht mehr wie 50-100!

Natürlich kann mann und frau jammern, aber jeder sollte sich überlegen, welche Möglichkeiten es noch gibt!

lg, Heiko



Hallo Heiko

Dadurch erzeuge ich aber entweder eine Überproduktion an weibl. Tieren oder eben an Mastkreuzungen, bzw. Fleckviehkälberb und dann wage ich zu behaubten fallen auch die Preise für diese.

Wir würden im übrigen keine kleinen Kälber absichtlich eingehen - was an "unverkäuflichen" Tieren anfällt bleibt halt da. Gerade im Frühjahr kommen immer mal wieder Leute die für kleines Geld was für den Garten, bzw. die Gefriertruhe suchen. Der Rest wird selbst gegessen oder in der Familie verteilt.
Wir hatten die Problematik früher schon mit den Jersey Kälbern.

LG Kerstin
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Starbuck am 25.01.14, 00:07


Dadurch erzeuge ich aber entweder eine Überproduktion an weibl. Tieren oder eben an Mastkreuzungen, bzw. Fleckviehkälberb und dann wage ich zu behaubten fallen auch die Preise für diese.
LG Kerstin
Das wirst du nicht erleben! Die Nachfrage nach weiblichen Zuchtmaterial ist immer größer als das Angebot, auch und obwohl die Zahl der Milchkühe zurückgeht (Effizienzsteigerung). Außerdem wird die von mir vorgeschlagene Strategie ja nichtflächendeckend umgesetzt, auf Grund von Managementdefiziten sind viele Betriebe froh, wenn die Kühe überhaupt tragend werden, und wenns der Deckbulle ist. der läßt sich aber nicht sexen ;)!
Ähnlich siehts bei den Kreuzungs-/Doppelnutzungskälbern aus, weltweit steigt der Fleischkonsum und die Produktion wird kaum hinterher kommen, auch wenn es kurzfristig größere Angebote und Preisschwankungen gibt. Für gut mastfähige Kälber wirds immer einen Markt geben, da bin ich mir sicher! Wenn die Stückkosten in der Rindermast steigen (Umweltauflagen, Futterkosten, Pachtpreise), muss die Intensität hoch sein, um das zu kompensieren, und damit müssen entsprechende Ausgangskälber aureichend vorhanden sein!

lg, Heiko
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Paula73 am 25.01.14, 12:41


Dadurch erzeuge ich aber entweder eine Überproduktion an weibl. Tieren oder eben an Mastkreuzungen, bzw. Fleckviehkälberb und dann wage ich zu behaubten fallen auch die Preise für diese.
LG Kerstin
Das wirst du nicht erleben! Die Nachfrage nach weiblichen Zuchtmaterial ist immer größer als das Angebot, auch und obwohl die Zahl der Milchkühe zurückgeht (Effizienzsteigerung). Außerdem wird die von mir vorgeschlagene Strategie ja nichtflächendeckend umgesetzt, auf Grund von Managementdefiziten sind viele Betriebe froh, wenn die Kühe überhaupt tragend werden, und wenns der Deckbulle ist. der läßt sich aber nicht sexen ;)!
Ähnlich siehts bei den Kreuzungs-/Doppelnutzungskälbern aus, weltweit steigt der Fleischkonsum und die Produktion wird kaum hinterher kommen, auch wenn es kurzfristig größere Angebote und Preisschwankungen gibt. Für gut mastfähige Kälber wirds immer einen Markt geben, da bin ich mir sicher! Wenn die Stückkosten in der Rindermast steigen (Umweltauflagen, Futterkosten, Pachtpreise), muss die Intensität hoch sein, um das zu kompensieren, und damit müssen entsprechende Ausgangskälber aureichend vorhanden sein!

lg, Heiko

Hallo Heiko

In den letzten Jahren war die Nachfrage nach weibl. Zuchttieren groß, davor sah es aber auch schon mal anders aus . Ich persönlich kann mich nicht mit dem Gedanken anfreunden z.B. tragende Rinder bis nach Nordafrika in den Export zu vekaufen - ist aber wirklich meine idiologische Meinung.

Soweit ich mit bekommen habe kommt der Preisverfall bei den Bullenkälbern nicht zu letzt von den weggebrochenen Absatz z.B. in Südeuropa. Dazu noch die horrend gestiegenen Preise für Milchpulver. Ich meine auch die Bullenmäster klagen über die schlechten Preise für Jungbullen.

Bei uns ist gesextes Sperma  nicht wirklich eine Option, da es das eh schon sehr enge Angebot an hornlosen Bullen noch weiter einschränkt.
Auch waren unsere bisherigen Versuche mit gesexten Sperma nicht überzeugend, aber das sagt nichts über die aktuellen Changen da es schon einige Jahre her ist.

Letzten Endes muss eh jeder Betrieb seine eigenen Entscheidungen treffen je nach Möglichkeit und Voraussetzung.

LG Paula
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gammi am 25.01.14, 12:53
Stimmt.............ein schwarzer Jungbulle wird gleich mal schlechter klassifiziert.............

Hab mir schon überlegt, ob man denen vorher die Haar färben sollte.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Enna am 25.01.14, 19:34
Hier gibt es auch nicht viel für Bullenkälber, auch nicht für Mixe.

Im Moment haben wir einen aus einer MilchxFleisch - Kreuzung (eine sehr großrahmige Kuh, gut im Futter, aber kleines Euter). Ihr "Kleiner" (sehr großes Kalb) macht sich sehr gut und zeigt einen guten Fleischansatz (was wohl an der guten Muttermilch liegt, da seine Mutter als Amme bleiben darf). Ich bin gespannt, was wir für ihn bekommen. Der geht mir schon schwer ab, er ist recht schmusig, einfach ein ganz süßer Kerl...zumindest noch.  ;)

Die Bullen sollen uns demnächst als Kälber verlassen, es lohnt sich einfach nicht für den kleinen Mischbetrieb meines SV. Nach der ersten Kalbung gehen die Damen bei uns in der Nähe direkt auf die Auktion und weiblicher Nachwuchs bleibt und geht auf die Weide. Mein SV hadert nur noch immer, die Bullenkälber abzugeben, wegen der schlechten Preise.

Es ist schon schade um die Büllekes.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Dette am 18.04.14, 07:45
Hallo an die Braunviehzüchter,
was können wir für ein zwei Wochen altes Braunvieh Bullenkalb verlangen? wir verkaufen direkt an anderen Landwirt und bekommen für unsere Fleckis 300 €. Göga meint Holsteinpreis. Er ist ein sehr schönes großes Kalb.
Viele Grüße Dette
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Mathilde am 18.04.14, 14:31
Hallo,

ich will ja nichts sagen aber bei der letzten Versteigerung in Uelzen war so ein Kalb/Fresserchen dabei und wurde mit 300€ angeschlagen. Ich wollte grad die Tafel heben und hab nur gezögert weil ich an Männe dachte.........da war das Tier schon bei 700€  :o

LG Mathilde
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Stephanie am 18.04.14, 16:47
wir haben letzten september für ein reinrassiges braunviehbullenkalb mit 2 wochen 20 € mehr bekommen als für sbt.


stephanie
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 15.12.18, 12:18
ich schubs mal wieder an.

Vorhin kam Abrechnung für 3 Bullenkälber (Fleckvieh)
Schöne Kälber, eines hatte mit gut 4 Wochen 96 kg, auch die beiden Anderen waren schöne Kälber.
Wie unser Händler schon vorher sagte sind die Preise ziemlich runter. Nachfrage schlechter wegen Futtermangel.
Ich wusste zwar den Grundpreis, dennoch macht es doch etwas niedergeschlagen wenn ich bedenke dass ich vor 1 Jahr für die 3 Kälber zusammen mind. 300 Euro mehr erlöst hätte.  Bin direkt froh dass wir momentan wenig Bullenkälber haben, normal seh ich das immer anders.
Bin gespannt wie das noch weiter geht. Versteh ja die Bullenmäster, bevor sie Futter kaufen und noch viel Geld für die Kälber ausgeben stallen sie eben weniger oder gar nicht ein. :(
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Frieder am 15.12.18, 17:58
ich schubs mal wieder an.

Vorhin kam Abrechnung für 3 Bullenkälber (Fleckvieh)
Schöne Kälber, eines hatte mit gut 4 Wochen 96 kg, auch die beiden Anderen waren schöne Kälber.
Wie unser Händler schon vorher sagte sind die Preise ziemlich runter. Nachfrage schlechter wegen Futtermangel.
Ich wusste zwar den Grundpreis, dennoch macht es doch etwas niedergeschlagen wenn ich bedenke dass ich vor 1 Jahr für die 3 Kälber zusammen mind. 300 Euro mehr erlöst hätte.  Bin direkt froh dass wir momentan wenig Bullenkälber haben, normal seh ich das immer anders.
Bin gespannt wie das noch weiter geht. Versteh ja die Bullenmäster, bevor sie Futter kaufen und noch viel Geld für die Kälber ausgeben stallen sie eben weniger oder gar nicht ein. :(

Sei froh, dass du sie wenn auch zu einem nicht so guten Preis los hast. In BaWü sind Kälber seit drei Tagen praktisch unverkäuflich, wenn sie bzw. die Mutterkuh nicht gegen BTV geimpft worden sind. Und kaum mehr einer hat in den letzten Jahren geimpft. Viele Kälber gingen direkt nach NDS + NRW. Innerhalb BaWü könnte man ja noch verkaufen, aber erstens will nun keiner mehr ungeimpfte und der Bedarf an dere Menge ist insgesamt nicht da.

Das bedeutet nun:
Bestand impfen lassen (1. und 2. Impfung mit Abstand von einigen Wochen) und danach mindestens 60 Tage Wartezeit bis zum Verkauf.

Impfen lassen - erst mal können - denn es gibt aktuell keinen Impfstoff mehr, obwohl sich TA gleich am Mittwoch darum gekümmert hat...

Kannst dir ja selbst ausrechnen, wie alt meine jetzt aktuell vier- bis sechs Wochen alten Kälber dann sind, die am Montag eigentlich auf die Auktion sollten, aber nun natürlich nicht abgeholt werden.

Kannst dir vielleicht vorstellen, wie viele Betriebe in den nächsten Monaten nun Kälber "stapeln" müssen und der Preis ist nun sowieso am Boden, die bekommst du nicht mal mehr verschenkt, egal wie schön die sind...

Warum kam dieser grosse SCH.... nicht wenigstens eine Woche später?!!!  :-X :-X :-X
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 15.12.18, 19:24

……………... Und kaum mehr einer hat in den letzten Jahren geimpft...…………....


Wenn ich mir die Milchliste von der Auktion am 12. Dezember Bad Waldsee anschaue, ohne dass ich es jetzt genau gezählt habe, aber mindestens 60 % der Kühe waren geimpft. Die meisten davon gegen BT4 und BT8
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Lexie am 15.12.18, 19:30

blöde Frage  was ist BTV?
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 15.12.18, 20:17

blöde Frage  was ist BTV?

Blauzungenkrankheit (Bluetongue disease - BT )  eventuell steht dann das V für Virus
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Annina am 16.12.18, 21:25
ich schubs mal wieder an.

Vorhin kam Abrechnung für 3 Bullenkälber (Fleckvieh)
Schöne Kälber, eines hatte mit gut 4 Wochen 96 kg, auch die beiden Anderen waren schöne Kälber.
Wie unser Händler schon vorher sagte sind die Preise ziemlich runter. Nachfrage schlechter wegen Futtermangel.
Ich wusste zwar den Grundpreis, dennoch macht es doch etwas niedergeschlagen wenn ich bedenke dass ich vor 1 Jahr für die 3 Kälber zusammen mind. 300 Euro mehr erlöst hätte.  Bin direkt froh dass wir momentan wenig Bullenkälber haben, normal seh ich das immer anders.
Bin gespannt wie das noch weiter geht. Versteh ja die Bullenmäster, bevor sie Futter kaufen und noch viel Geld für die Kälber ausgeben stallen sie eben weniger oder gar nicht ein. :(
ist zwar hier nicht das Thema, aber wie machst du das, dass ein gut 4 Wochen altes Kalb 96 Kg schwer ist??
Bei uns müssen die Kälber min. 21 Tage alt sein, dass man sie verkaufen darf, bis dahin schaffen es die besseren auf 75kg (mehr kg werden nicht bezahlt), andere müssen aber auch 4+ Wochen bei uns sein bis sie genug schwer sind ???
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Rohana am 16.12.18, 21:30
Hm, ich dachte immer mit 4 Wochen 90-100kg wäre normal  ???
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 16.12.18, 21:39
das kommt ja auch mit drauf an wie schwer sie sind wenn sie geboren werden.
Dieses kam schon ziemlich groß zur Welt, meist sind sie bei uns etwas älter wenn sie dieses Gewicht haben.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: maria02 am 18.12.18, 18:59
Ich hab heute die Abrechnung der 2 letzten Bullenkälber bekommen
sind ungefähr 150 € weniger für beide wie sonst im schnitt  :(
Am Donnerstag hab ich wieder 2 da wird es wohl auch nicht besser werden.

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: silberhaar am 18.12.18, 19:46


Mich würde einmal interessieren, was bei euch der Tränkerpreis /kg und wie hoch der Kalberschlachtpreis /kg ist.

silberhaar
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 18.12.18, 22:26
Wenn wir den weiblichen Aufzuchtkälbern Milchaustauscher geben (50 % Magermilchpulver-Anteil) kommt uns der Liter Trank auf ca. 26 ct. Stierkälber bekommen Vollmilch (Keine Sperrmilch) für die bekommen wir zur Zeit brutto 42 ct.
Wenn jetzt derzeit ein Stierkalb täglich 10 l Vollmilch säuft und pro Tag 1000 g zunimmt, putzt er 4,20 € weg und für das Kilo Zuwachs bekomme ich 2,20 € (Braunvieh)
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Rohana am 19.12.18, 07:40
Zum Gewicht nochmal, ich hab jetzt aufgepasst: Bullenkalb 22 Tage alt, gestern mit 91 kg verkauft.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Lexie am 19.12.18, 09:37

ich glaube das der Kälberpreis noch viel weiter in den Keller rutscht.
Junior hat von berufswegen viel damit zutun. Gerstern wurden z. B keine weibl. Braunviehkälber angekauft und
vor 3 Wochen wurde kein einziges Kreuzungskalb mitgenommen. Kein Bedarf.  Nicht mal die "Blauen Belgier" haben gerade
einenguten Markt (es läuft halt so). Fleckvieh Bullenkalb nur noch 1 Wahl, gehen mit relativ "gutem Preis" weg.

LG Lexie
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 15.05.19, 21:00
Hallo
ich habe diese Woche für 14 Tage alte schwarzbunte Bullenkälber 125,00 Euro das Stück bekommen. Ist für unsere Verhältnisse ein guter Preis
Wie sind bei euch die Preise zur Zeit?

LG Gina
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 15.05.19, 21:49
Wir sind Blauzunge-Restriktionsgebiet. Die bisherige Regelung, dass Kälber von Kühen ohne Impfstatus mit einer PCR-Untersuchung mit negativen Ergebnis in freie Gebiete zu verkaufen waren, läuft am 17.5. aus. Danach sind Kälber von Kühen ohne Impfstatus nur noch zu "geringen" Erlösen (O-Ton Vermarktungseinrichtung) in einem Alten von 14 - 30 Tagen die Kälbermast ab zu setzten.
Zu den Preisen, letzte Woche für ein Braunvieh-Bullenkalb, 80 kg, 30 Tage alt, 213 € blieben fürs Konto nach Abzug von Vermarktungsgebühr und Transport.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 15.05.19, 21:57
Ich sehe die kommende Entwicklung pessimistisch.
Der Ansbacher Kälbermarkt, ein Großteil geht ja in den Norden, ist auf den 17.5  vorverlegt, damit noch möglichst viele Kälber weg kommen.. Dann können sie ihn wohl fast vergessen.
Unsere Kälber werden anders vermarktet, der Händler meinte er hat auch Kunden innerhalb des Sperrgebietes.  Aber die wissen auch, dass wir Platz brauchen und die Tiere weg müssen, das wirkt sich sicherlich auf den Preis aus und dass er da alles unterbringt das bezweifle ich auch.
Ich versteh echt nicht warum auf Bundesebene jetzt diese Regelung gekommen ist, sollte ja bis Ende Juni mit Blutproben weiter laufen.

Wir haben heute zum 2. Mal die trächtigen Kühe geimpft, wie wir jetzt weiter verfahren sollen, da sind wir uns noch nicht schlüssig.
Vermutlich müssen wir alle nicht trächtigen Kühe impfen sonst kann es ja sein dass wir später auf den Bullenkälbern sitzen bleiben.
Ob es richtig ist erfahren wir erst wenn die Tiere geboren sind, wer weiß was bis dahin für eine Regelung gilt.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 05.09.19, 19:21
Jetzt konnten wir die ersten Stierkälber nach der BT4/8 Kombiimpfung abliefern. Braunvieh, 4 Wochen alt 74 kg 3 €/kg netto abzügl. Vermarktungskosten. Abwicklung über den Zuchtverband.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 05.09.19, 20:36
Hallo Georg,  da war ich jetzt etwas geschockt, aber mein Mann hat mich aufgeklärt dass Braunvieh-Bullenkälber viel niedriger gehandelt werden als Fleckvieh.

Wir hatten vor 2 Wochen auch unsere ersten mit Impfschutz,  bei 85 kg  4,90
                                                                                               88 kg  4,80
auch Netto-Preise, wir verkaufen an VVG.

Bin gespannt wie es nächste Woche aussieht, habe wieder 3 Bullenkälber, bei der einen Mutter (Kalbin)  haben wir versehentlich nur 1 mal geimpft,
jetzt fehlt Status.   Das ist sicherlich ein ziemlicher Preisunterschied wenn Kalb innerhalb vom Sperrgebiet bleiben muss
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Frieda am 06.09.19, 11:05
Bei uns sagt der Zuchtverband ( Weilheim), dass die Kälber im Restriktionsgebiet fast nicht mehr zu vermarkten sind, weil die Mäster alle voll sind. Die Preise von denen am Montag weiß ich noch nicht. Gut wird es nicht sein.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Freya am 06.09.19, 14:43
jetzt hab ich mal nachschauen wollen, aber das letzte Bullenkalb FV ging im Mai an die VVG mit 98 kg zu 5,20/kg. Seitdem haben wir nur weibl. bekommen. ;) und die behalten wir ja immer.

Aber als Anhaltspunkt die Bullenpreise von Mitte August U2 = 3,55 /kg Da mußten wir zufrieden sein, obwohl die Preise im freien Fall waren.  (nur Fleckvieh)
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 06.09.19, 16:56
Freya, seid Ihr auch Blauzungen Sperrgebiet?
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Freya am 06.09.19, 17:54
Freya, seid Ihr auch Blauzungen Sperrgebiet?

nein
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 06.09.19, 19:27
Aber als Anhaltspunkt die Bullenpreise von Mitte August U2 = 3,55 /kg Da mußten wir zufrieden sein, obwohl die Preise im freien Fall waren.  (nur Fleckvieh)

Wir hatten Ende August 2 Färsen, Braunvieh R4 3,35€/kg   Wenn die Haut herunten ist, hat auch Braunvieh seinen Preis
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 14.09.19, 16:39
Fleckvieh Bullenkalb,  4 Wochen alt 88 kg  5,30 per kg  + MWST   (blauzunge frei)
dto                           6 Wochen      90 kg  3,80                            ohne Impfschutz
Käufer VVG  diese Woche
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 14.09.19, 20:49
Die Politik lässt die Nutztierhalter auflaufen

https://www.allgaeuer-herdebuchgesellschaft.de/news/news-ansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=40&cHash=43934ec57eaa229693bde12807812959
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Isarland am 14.09.19, 20:59
Die Politik lässt die Nutztierhalter auflaufen

https://www.allgaeuer-herdebuchgesellschaft.de/news/news-ansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=40&cHash=43934ec57eaa229693bde12807812959

Allein schon wegen der Tierquälerischen Transporte nach Spanien werden bei uns alle, nicht zur Nachzucht benötigten Kuhkälber und die Bullenkälber als Oxen selbst gemästet und vorerst z.T. selbst vermarktet. Unserm Ziel, dass kein Tier lebend den Hof verlässt, kommen wir immer näher.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 15.09.19, 00:07
Unserm Ziel, dass kein Tier lebend den Hof verlässt, kommen wir immer näher.

Ich bin jetzt zu faul mir deinen Beitrag (sei es hier oder im Landtreff) von eurer niedrigen Remontierungrate herauszusuchen. Aber dass ihr eine Kuh nach dem siebten/achten Kalb selbst vermarktet, kannst dem Weihnachtsmann erzählen.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Isarland am 15.09.19, 04:32
Unserm Ziel, dass kein Tier lebend den Hof verlässt, kommen wir immer näher.

Ich bin jetzt zu faul mir deinen Beitrag (sei es hier oder im Landtreff) von eurer niedrigen Remontierungrate herauszusuchen. Aber dass ihr eine Kuh nach dem siebten/achten Kalb selbst vermarktet, kannst dem Weihnachtsmann erzählen.

Dann bist halt du jetzt der Weihnachtsmann…. ;) aber Salami heißt das Zauberwort, oder auch Wurstkuh genannt.
Zudem ist das Fleisch einer solchen Kuh, gut gereift geschmacklich am besten. In Frankreich sind solche Tiere heiss begehrt. In DE haftet diesen Tieren ein Makel an, den sie nicht verdient haben.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 15.09.19, 07:59
Wir weichen jetzt zwar vom Thema ab, aber "Wurstkühe" sind in der Regel mit P klassifiziert. Sind bei uns eher selten. Bei 300- 400 kg SG gäbe das schon ein paar Stangen Kochssalmi. ;D
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gammi am 15.09.19, 10:10
Bei uns gibt es auch einen Schlacher, der nur schwarze Mastbullen kauft.

Das weniger am Schlachterlös macht sich ja eigentlich fast wett mit den niedriegerem Einkaufspreis bei den Kälbern.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Isarland am 15.09.19, 10:15
Wir weichen jetzt zwar vom Thema ab, aber "Wurstkühe" sind in der Regel mit P klassifiziert. Sind bei uns eher selten. Bei 300- 400 kg SG gäbe das schon ein paar Stangen Kochssalmi. ;D

Klar, das eine HF Krücke dieses SG nicht an den Haken bringt. Kochsalami wird aus Schweinefleisch  gemacht.
Ich rede von Salami, Cervelat, Pfeffersalami, Rohsalami u.s.w. Habe einen ganz tollen Metzger. Übrigens...meine Kunden fahren nicht zwengs der Gaudi aus M hierher.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 15.09.19, 11:47
HF und Bio, das ist ja dann schon Dreinutzungsrind. Fleckvieh verzeiht das nicht Ausfüttern des genetischen Leistungspotentials eher.

Kochsalami wird aus Schweinefleisch  gemacht.
Ach ja? Unser Metzger macht die aus Rindfleisch und Schweinespeck


 
Zitat
Übrigens...meine Kunden fahren nicht zwengs der Gaudi aus M hierher.

Und weil wir gerade schon beim Speck sind...… Im Speckgürtel um München sind die Möglichkeiten der Direktvermarktung eine andere, als hier auf dem breiten Land.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: martina am 15.09.19, 12:20
Bei uns gibt es auch einen Schlacher, der nur schwarze Mastbullen kauft.

Das weniger am Schlachterlös macht sich ja eigentlich fast wett mit den niedriegerem Einkaufspreis bei den Kälbern.

Unser Schlachter hat damals auch am liebsten unsere schwarzbunten Bullen gekauft. Wenn ich für ein Bullenkalb 14tägig nur 80 Euro bekomme, Platz und Futter habe, dann kann ich dann auch aufstellen und mästen. 
Als dieser Schlachter dann aufgehört hat, wurde es schwieriger mit der Vermarktung und seit fast 4 Jahren ist das Thema ja eh Geschichte für uns.


Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Isarland am 15.09.19, 15:29
HF und Bio, das ist ja dann schon Dreinutzungsrind. Fleckvieh verzeiht das nicht Ausfüttern des genetischen Leistungspotentials eher.

Kochsalami wird aus Schweinefleisch  gemacht.
Ach ja? Unser Metzger macht die aus Rindfleisch und Schweinespeck


 
Zitat
Übrigens...meine Kunden fahren nicht zwengs der Gaudi aus M hierher.

Und weil wir gerade schon beim Speck sind...… Im Speckgürtel um München sind die Möglichkeiten der Direktvermarktung eine andere, als hier auf dem breiten Land.

60% Schweinefleisch, 20% Schweinespeck und 20% Rindfleisch.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 15.09.19, 16:34
60% Schweinefleisch, 20% Schweinespeck und 20% Rindfleisch.

Das ist wohl das gängige Rezept des Metzgers deines Vertrauens. Mein Metzgermeister braucht keines, oder er hat das Schweinefleisch geschenkt bekommen und nicht auf die Rechnung geschrieben ;D


PS. Man kann auch einzelne Textpassagen aus einem Beitrag zitieren
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 28.01.20, 10:14
Braunvieh, ca 4-5 Wochen alt, 2 € netto für das Kilo LG. Die Mwst. kannst aber fast abhacken, sie geht für Transport (Hof/Marktort) und Verkaufsgebühren drauf.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 28.01.20, 14:29
Wir bekamen für 99 kg Kalb,  ca. 6 Wochen alt,  3,90 Euro  + MWST,  5,?  Euro Vermarktungsgebühr, keine Fahrtkosten.
Muttertiere Blauzungen geimpft, Kalb Blutuntersuchung.
 Abholung am  13.1.,  Geld war am 17.1. am Konto
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Lexie am 28.01.20, 15:01

ja es geht langsam wieder aufwärts. Spitzenpreis 2019 für ein Schwarzbuntes Kalb männlich war 2,21€/ Stück.
aktuell letzte Woche 4,20 für Bullenkalb Fleckvieh und für 3 Schwarzbunte Kälber männlich (weiblich werden nicht gehandelt) 130 Euro.
Davon gehen noch 10 Euro/Stück für Blauzunge bluten und 5 Euro für Ohrenmarken ab. Also 35 Euro/Stück, mußte sie aber fast 4 Wochen tränken.
Daraufbezahlt in jedem Fall.............deutsche Landwirtschaft ist nur noch zum ko......
LG Lexie
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: allgäurenate am 28.01.20, 16:02
Hallo Lexie,

bei uns letzte Woche Abrechnung hab ich gersten erhalten 1 SB Bullenkalb 70,--  Euro, geblutet und 14 Tage alt. Für die von gestern habe ich noch keinen Preis,
laut Auskunft 70 bis 80, Euro pro Kalb hatte 2 wundere schöne.

Allgäurenate wo es gerade stürmt und schneit
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Bullenmafia am 28.01.20, 16:27
Die Kälber werden noch weniger kosten, da wir im freien Gebiet jetzt auch die weiblichen impfen müssen, wenn sie ins Ausland gehen. Wenn der Schlachtpreis nicht steigt, kauft auch keiner mehr Kälber.
Immer mehr Auflagen und weniger Geld wird langfristig nicht funktionieren. Mein Mann war heute amPflanzenbautag, gute Nacht kann man da nur sagen.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: maria02 am 28.01.20, 19:16
Ich hab beim letzten Markt 5 weibliche Kälber  kaufen wollen (Auftrag dazu erteilt! ) hab keine  bekommen
da zu wenig Angebot bzw. sie zu teuer waren :o
Und Fleckvieh Bullenkälber kosten auch noch ihren Preis  ::)

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 14.02.20, 11:20
könnt mich ärgern,  hab mich wohl im Gewicht verschätzt und jetzt werden die nächsten Kälber wahrscheinlich auch zu schwer..
Die nächsten 3 Bullenkälber gehen vermutlich erst Montag in einer Woche, es sei denn Labor ist schnell.
Kalb am Montag hatte 105 kg,  vermutlich hat Händler Pauschalpreis gemacht,  Bruttoabrechnung 473 Euro, geholt am Montag, Abrechnung kam Heute und Montag ist Geld am Konto.
Wir haben über Zuchtverband weibl. Fresser verkauft, bin gespannt was da raus kommt.

Nachtrag, Geld ist schon da
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gammi am 14.02.20, 14:15
Bald kommt ja jetzt die Bruderkalb-Initiative............... 8)
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 13.04.20, 13:35
Der Herr hat Hirn über das Ministerium regnen lassen. BTV 8- Untersuchungen bei Kälber die von während der Trächtigkeit geimpften Muttertieren abstammen sind nicht mehr notwendig.

Die Preise sind nach wie vor unterirdisch: 2 €/kg LG netto für ein Braunvieh-Bullenkalb
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 13.04.20, 13:48
Montag geholt, Donnerstag früh am Konto
Grundpreis nette 4,30,  waren etwas schwerer ansonsten wäre Grundpreis 4,80 gewesen
Gesamt 202 kg,    Euro  953,13  geboren waren sie am 20.2.
Preis war wieder etwas höher.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Lexie am 13.04.20, 18:55
ich verkauf meinen erst am Mittwoch und muss dann 1 Woche auf Abrechnung warten.
aber mit mehr als 4,20 rechne ich nicht, wenn überhaupt.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luxia am 04.05.20, 18:12
Gerade habe ich die Abrechnung vom Viehhändler für 10 Kälber bekommen. Es waren 2 Zwillingspäärchen und noch 6 Bullenkälber im Alter von 2-4 Wochen. Es gab sage und schreibe 280 € brutto. Das deckt nur knapp die Spermakosten. Laut Viehhändler werden die Preise noch weiter sinken. Für gute Kälber  kann er nur noch 30 € zahlen.  :'(
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: maria02 am 04.05.20, 18:38
Und wo landen diese Kälber dann ?!
Ich hab letzthin einen  Bericht gesehen wo über umwegen solche Kälber auserhalb der EU tranportiert wurden
  :'(  da wäre die euthanasie  der Kälber sicher die humanere art gewesen !
Und ganz bestimmt geht von unseren Betrieb kein Rind mehr in den Export.
Unser Fleckvieh ist ja auch ganz schön auf Milch getrimmt aber zumindest haben wir noch gefragte Bullenkälber
nur wie lange noch  :-\

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: martina am 04.05.20, 18:42
Das ist wirklich ein Trauerspiel.
 
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Annette am 04.05.20, 18:51
Übermorgen ist Absetzerauktion bei der Masterrind - unter Auflagen usw. - voll ausgelastet. Da sind alle gespannt, wie das läuft. Wir sind so oder so nicht dabei. Unsere Viecher stehen noch alle im Stall, mal sehen wie lange noch.  :-\

LG Annette
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Rohana am 04.05.20, 19:21
Gerade habe ich die Abrechnung vom Viehhändler für 10 Kälber bekommen. Es waren 2 Zwillingspäärchen und noch 6 Bullenkälber im Alter von 2-4 Wochen. Es gab sage und schreibe 280 € brutto. Das deckt nur knapp die Spermakosten. Laut Viehhändler werden die Preise noch weiter sinken. Für gute Kälber  kann er nur noch 30 € zahlen.  :'(
Was sind denn das für Kälber? Da kann man's auch gleich verschenken oder selbst essen...
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: martina am 04.05.20, 20:08
Schwarzbunte denke ich mal.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luxia am 04.05.20, 20:29
Ja ganz normale schwarzbunte Kälber, die gut 14 Tage ordentlich gefüttert wurden und nicht krank waren.

Vielleicht sollte man doch wieder die Herodesprämie einführen. Man muss jetzt froh sein, wenn die Kälber noch abgeholt werden, denn Platz hat man nicht für alle und als ausgewachsene Bullen zum Schlachten geben ist auch kein Geschäft.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 04.05.20, 23:41
Vielleicht wäre das ein Lösungsansatz: https://www.topagrar.com/rind/aus-dem-heft/nur-alle-500-tage-ein-kalb-11523958.html
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gammi am 05.05.20, 00:03
Lange Zwischenkalbezeiten bergen aber auch viele Risiken. Das ist von der Natur so nicht vorgesehen. Aber das ist dann wieder ein anderes Thema.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 05.05.20, 09:26
Ich habe letzte Woche für ein "Mischlingsbullenkalb" (Schwarzbunt mit Fleischrind) 14 Tage alt 50,-- Euro bekommen. Nun war der ein bisschen klein, aber in guten Zeit habe ich schon weit über 100,-- Euro bekommen.
Zum Glück sind in den letzten Tagen nur schwarzbunte Mädchen geboren.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Rohana am 05.05.20, 09:54
Ja ganz normale schwarzbunte Kälber, die gut 14 Tage ordentlich gefüttert wurden und nicht krank waren.

Vielleicht sollte man doch wieder die Herodesprämie einführen. Man muss jetzt froh sein, wenn die Kälber noch abgeholt werden, denn Platz hat man nicht für alle und als ausgewachsene Bullen zum Schlachten geben ist auch kein Geschäft.
Sorry, ich bin immer wieder schockiert über diese Preise, wir haben Fleckviecher...
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Freya am 05.05.20, 11:13

Sorry, ich bin immer wieder schockiert über diese Preise, wir haben Fleckviecher...

So geht es mir auch. Aber trotzdem haben wir auch beim Fleckvieh herbe Einbußen. Gestern 2 männl. Kälber verkauft und nur 4,20 €/kg bekommen. Wir haben für die selbe Qualität auch schon 6,50€ erzielen können. Aber welcher Bullenmäster kauft teure Kälber, wenn er die fertigen Bullen nicht verkaufen kann ??? Wir haben 4 schlachtreife Bullen, die seit 10 Tagen angemeldet sind. Täglich geht der Preis runter und sie sind immer noch hier.  :'( Eine Kuh und eine Kalbin sind seit 14 Tagen angemeldet und sollen diese Woche abgeholt werden, wobei der Viehändler gesagt hat, er weiß nicht, ob er die (alte) Kuh auch nehmen kann. Himmel....  die Gastronomie geht komplett vor die Hunde, wenn das noch lange so weiter geht.

Ein Schweinemäster hat mir erzählt, dass die Preise da auch runtergehen, weil die Hausfrauen nur Convinience kaufen (weil sie nicht kochen können) und da bricht der Markt ab wegen der fehlenden Gastronomie.  :'( Hier sind unsere Politiker gefragt, mal Zahlen zu nennen.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gammi am 05.05.20, 11:18

Sorry, ich bin immer wieder schockiert über diese Preise, wir haben Fleckviecher...

Dafür werden Holsteins ja auch mit 2 Wochen schon verkauft.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 05.05.20, 12:52
Was mir bei diesen Preisen (und dem überhaupt nicht mehr wirtschaftlich sein) sehr zu denken gibt ist die Frage was man macht wenn denn solche Tiere mal krank werden.
Für mich stellt sich da die Frage nicht,  wir haben auch schon mal Kälber verkauft wo wir mit Sicherheit Geld mitgebracht haben.
Aber so etwas kann man nur bei Einzeltieren machen, wenn das bei vielen Tieren der Fall ist, dann gleicht sich das ja nicht irgendwo wieder aus.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Luxia am 05.05.20, 13:36
Mein Mann meinte gestern, ob ich immer noch nicht Soforthilfe wegen der Coronakrise beantragen möchte. Ich werd mich nun doch mal mit dem Antrag beschäftigen. Auch das Steuerbüro hat mir das angeraten.

Der Sohn meinte, ich solle die Abrechnung ins Milchhäuschen hängen, damit die Kunden sehen was Sache ist und vielleicht mal nachdenken.

Im Jahresabschluss 18/19 lag unser Netto-Durchschnittspreis für männliche Kälber bei 98,55 €, im Jahr davor noch bei 120,15 €. Im BWA 7/19-3/20 liegt er nur noch bei 73,82 € und wird dann wohl noch weiter sinken. Da kann man sich noch so viel Mühe geben gut zu arbeiten, aber es kommt immer weniger raus. Bei Milch und Schlachtkühen sieht es ja genauso aus. Jetzt kommt noch die Trockenheit.  :'(
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 03.07.20, 10:29
Da kann man echt nicht motzen

Montag Bullenkalb geholt, Fleckvieh, 5 Wochen alt, 80 kg
5,70 + MWST,  insgesamt 504,79 bereits am Konto
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Annette am 24.11.20, 20:43
SB - Bullenkälber 14 Tage bzw. eher 3 Wochen, da die Rinderpässe noch nicht da waren. 50 kg - 45,00€ /55kg - 50,00€ Abhaken und ganz schnell vergessen  >:(

LG Annette
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Freya am 24.11.20, 22:19
Da kann man echt nicht motzen

Montag Bullenkalb geholt, Fleckvieh, 5 Wochen alt, 80 kg
5,70 + MWST,  insgesamt 504,79 bereits am Konto

jetzt haben wir November und die Preise sind weiter gesunken.

Gestern 2 männl. FV - Kälber verkauft; 92 kg á 4,40/kg und 90 kg á 4,50/kg plus MwSt. Beide geboren am 13.10.20.

Es ist zum Weinen. Wie kann man sich trösten??? Dass es mal wieder besser wird ??? Und den SB - Züchtern noch schlechter geht ??? *seufz*
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 24.11.20, 22:39
Freya, wir hatten übersehen Blauzunge nachzuimpfen, da waren jetzt zwischendrin immer mal Kälber ohne Impfschutz, ich hoff jetzt sind die alle durch.
Gestern sollte ein solches geholt werden, reicht auch noch nächsten Montag, hab vorsorglich Händler rechtzeitig angerufen weil er Betrieb im Sperrkreis suchen muss.
Wurde nicht geholt, er wusste es beim anrufen noch nicht wie es läuft. 
Mit Impfschutz  4,50 Euro bei 80 kg Kalb  + MWST meinte er wäre der Preis, ohne Impfstatus mind 50 Cent weniger.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Freya am 25.11.20, 00:00
Blauzungenimpfung war bei uns kein Thema. Aber unsere Stierli sind enthornt und haben die 1. Grippeschutzimpfung. Da gibt es angeblich 0,10 € mehr ... Aber 50 Cent weniger ist schon heftig.

Ich schreibe das Datum der Impfung auf den Pass.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Lexie am 25.11.20, 09:56

bei uns Sbt männlich kanpp 3 Wochen alt 37 Euro
weibl. Sbt/Kreuzung WBBelgier mit 86 kg. 170 Euro unter 85 kg nur noch Kopfpreis von 50 Euro
Männl. Fleckvieh hab ich gestern weg mit 90kg da meinte Viehh. so knappe 4,70 incl. (aber er kann es nicht genau sagen)
weibl. Sbt kann gar nicht verkauft werden

bei uns gehen der größte Teil der Sbt nach Holland,die wiederum Kalbfleisch für Österreich (Wiener Schnitzel) produzieren und da
Östereich alles dicht gemacht hat, geht halt gerade gar nichts weg.
Viehhändler meinte, hoffen wir noch auf die Skisaison. Er meinte auch, dass uns die Weihnachtsmärkte fehlen, vorallem für das Schweinefleisch
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: saba am 25.11.20, 14:43


bei uns gehen der größte Teil der Sbt nach Holland,die wiederum Kalbfleisch für Österreich (Wiener Schnitzel) produzieren und da
Östereich alles dicht gemacht hat, geht halt gerade gar nichts weg.
Viehhändler meinte, hoffen wir noch auf die Skisaison. Er meinte auch, dass uns die Weihnachtsmärkte fehlen, vorallem für das Schweinefleisch

Genau um das ausländische Kalbfleisch für die Gastro zu reduzieren gibt es bei uns (Ö) seit heuer ein Schlachtkälberprogramm, aber auch um
die Exportkälber zu reduzieren.
Die Schließung der Gastronomie und wie es mit dem Tourismus im Winter sein wird, trägt zur Verunsicherung und Stagnation bei.  :(
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Frieder am 25.11.20, 17:36
Mit EUR 4,50 / kg könnte man ja noch zufrieden sein. Leider sind wir in BaWü mittlerweile weit davon entfernt. Auktion im November DurchsnittspreisFleckvieh BK  EUR 3,75 / kg. Da war ich froh, dass wir noch über EUR 4,00 bekommen haben - und es waren wirklich schöne Kälber (BT-Impfung und enthornt Voraussetzung - ohne BT-Impfung sind sie unverkäuflich).

Siehe z. B. hier die Berichte vom Zuchtverband:
https://www.rind-bw.de/fr/vermarktung/auktion/auktionsberichte/1125.html

SB bekommt man keine EUR 30 / Stück mehr. Der Sammelfahrer meinte letzthin, er hat so gar keinen Bock mehr auf den Job. Auf jedem Hof wird er vollgejammert, als ob er was für die Preise könnte...

Das wird wohl aber leider noch schlimmer kommen. Da die Gastronomie der Hauptabnehmer von Rindfleisch ist und der Lockdown sicher noch lange andauern wird (die Lockerung über Weihnachten wird es nur schlimmer machen, danach kommt dann wohl der knallharte Lockdown), können wir uns da voaussichtlich noch auf ganz andere Preise einstellen - leider! Da muss man nur noch froh sein, wenn die Kälber noch geholt werden und nicht nach der Auktion wieder zurückkommen...

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: maria02 am 25.11.20, 18:46
Wenn es noch dicker kommt dann stell ich die nächsten fünf Bullenkälber  selber auf  >:(
Hab morgen 3 Stück angemeldet hoffe vor Weihnachten werden doch die Bullenmäster 
ihr Schlachttiere verkaufen können ?!
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Bullenmafia am 25.11.20, 19:43
Die Bullenmäster werden nicht verkaufen können. Unser Händler arbeitet momentan definitiv viel weniger. Das Problem mit den Kälbern wird sich massiv verschärfen.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: gina67 am 25.11.20, 20:04
Ich bin froh, dass mein Sohn viele Tiere mit Fleischbullen besamt hat, da bekomme ich zur Zeit 80 Euro für ein 14 Tage altes Kalb, wesentlich mehr als für ein schwarzbuntes.
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Wiese am 25.11.20, 20:18
Gerade bei unserer Tageszeitung PNP gelesen, bei uns in Niederbayern hat der Schlachtbetrieb VION 82 positive Fälle.

https://www.pnp.de/lokales/regensburg-oberpfalz/Corona-82-Mitarbeiter-aus-Schlachtbetrieb-in-Niederbayern-positiv-3849956.html
Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: Internetschdrieler am 25.11.20, 21:00
Preise beim Braunvieh gleichbleibend, zwar nicht gut aber immerhin.....

https://www.allgaeuer-herdebuchgesellschaft.de/markt/marktstatistik-nutzkaelbervermarktung-kempten/#c388

Titel: Re: Übersicht Kälberpreise
Beitrag von: frankenpower41 am 25.11.20, 21:06
Ansbach war letzte Woche Markt, hab jetzt extra Zeitungsartikel nochmal rausgesucht.
Bullenkälber ziehen kräftig an.
Steht: Mit einem Preis von von 5,58 pro kg konnten die 625 Bullenkälber zur Mast kräftig anziehen.
So konnten die 93 kg schweren Tiere einen Durchschnittspreis von 517 Euro erzielen.