Was es sonst noch gibt > Religion und Glauben

Lateinische Messe ?

<< < (3/4) > >>

brit:
@joker

das ist ja denkwürdig ? wie soll den das gehen? ( da könnt ja jeder kommen
und dem andern die berechtigung absprechen???)

Mathilde:
Hallo,

wie ich noch Kind war da waren in der Kirche in die wir gingen die lat. Messen öfters und da gab es so kleine Blättchen (heute würde man sagen Flyer ;) ) wo die Gebete in Latein standen und drunter in Deutsch. So wusste jeder was er da sagte. Wenn ich noch eins finde (hab mal wohl eins gemopst als Kind  ::) ) im Gesangbuch dann guck ich das mal genauer an.

LG Mathilde

Heti:

--- Zitat von: Mathilde am 12.07.07, 13:15 ---Hallo,

wie ich noch Kind war da waren in der Kirche in die wir gingen die lat. Messen öfters und da gab es so kleine Blättchen (heute würde man sagen Flyer ;) ) wo die Gebete in Latein standen und drunter in Deutsch. So wusste jeder was er da sagte. Wenn ich noch eins finde (hab mal wohl eins gemopst als Kind  ::) ) im Gesangbuch dann guck ich das mal genauer an.

LG Mathilde

--- Ende Zitat ---

das war die erste Fremdsprache !
... und manchmal staune ich, wie oft Wörter, Silben davon in anderen Zusammenhängen auftauchen, die mir dann dank des Kirchenlateins verständlich sind, sei´s auch nur beim Raten in "Wer wird Millionär "  :D

Frieda:
 Ich war heute das erste Mal in einer lateinischen Messe. Also nach altem Ritus.
Zum Verstehen gibt es Buch und einen Zettel für den jeweiligen Tag mit Latein und deutsch parallel zum mitlesen. Lesung und Evangelium wurde erst lateinisch gelesen und dann noch mal deutsch.
Mit hat es sehr gut gefallen,es war nach meinem Empfinden würdiger und tiefer, als es meist im neuen Ritus ist. Besonders die Wandlung habe ich als mehr Gott hingewandt empfunden, Jesus war mehr "da". Auch die kniende Mundkommunion habe ich als sehr viel würdiger dem Geschenk, das Jesus da macht gegenüber gefunden, als die sonstige Kommunionaustellung.
Auch die Predigt war sehr ansprechend über die Dreifaltigkeit und keine politische Rede.
Wenn es nicht so weit wäre, dann würde ich da jetzt öfter hingehen.

pauline971:
Dagmar, ich war mal in Udine in einer lateinischen Messe. Sehr interessant fand ich das. Bin zwar nicht katholisch und hab von daher wenig Plan zu den Abläufen, aber es war echt schön gemacht.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln