Autor Thema: Mehrfachantrag 2021  (Gelesen 2274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5080
  • Geschlecht: Weiblich
Mehrfachantrag 2021
« am: 14.12.20, 21:47 »
Auch wenn wir noch 2020 haben und vermutlich noch alle auf die Auszahlung warten steht das neue Antragsjahr schon in den Startlöchern.

Zumindes in Ba-Wü muss bis morgen der FAKT-Vorantrag abgeschickt sein.
Enjoy the little things

Offline elke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #1 am: 19.12.20, 11:05 »
Hallo,

bin ein 'Nordlicht           Was ist ein FAKt- Vorantrag

Bleibt gesund
Viel Freude weiter hin und bleibt gesund
           Gruß  Elke

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #2 am: 19.12.20, 15:13 »
Ich habs mal verlinkt. FAKT = Förderprogramm für Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl.

https://foerderung.landwirtschaft-bw.de/pb/,Lde/Startseite/Foerderwegweiser/Agrarumwelt_+Klimaschutz+und+Tierwohl+_FAKT_

Also wenn man in Ba-Wü z.B. Geld für besondere Umweltmassnahmen wie Begrünung bekommen will, dann muss man das jetzt nicht erst mit dem Antrag 2021 beantragen, sonder schon vorab mit dem Vorantrag.
Zurück ziehen kann man jederzeit oder kürzen. Neu einsteigen oder Fläche erhöhen geht dann später nicht mehr.
« Letzte Änderung: 19.12.20, 15:15 von gammi »
Enjoy the little things

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6572
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #3 am: 16.03.21, 11:40 »
Hallo

Hessen hat die letzten Jahre den FNN auf einem Stick gemacht ...
lief super ... weil unabhängig vom Internet ...
Daten eingeben - Schläge bearbeiten - Speichern - DBS ausdrucken - FERTIG

So einfach und sicher  :-*

In 2021 ist alles anders ... Hessen geht digital ... Agrarportal-Hessen
soweit der Plan ... sollte seit gestern online sein ...
*Spielen* bzw. sich vertraut machen konnte man schon seit Ende Februar

Ich hab mir schon 2 Schulungen gegönnt ...
hatte intensiven Kontakt zu den *Entwicklern*, weil mir Fehler aufgefallen sind
Letzte Woche hab ich noch gefrotzelt ... wird spannend ab Montag ...

Aktuell ist die Seite in Bearbeitung ... sprich gestern ist sie zusammengebrochen  :-X

Wie sieht es bei euch aus ???

Bleibt gesund
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20324
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #4 am: 16.03.21, 12:06 »
In Niedersachsen heißt es ANDI und soll ab heute online sein.

https://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/35336.html

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2239
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #5 am: 16.03.21, 13:32 »
In Bayern nennt sich das iBalis (integrierte Bayerische Landwirtschaftliche Informations-System

Läuft mittlerweile sehr stabil.
Letztes Jahr war wieder Befliegung. So sind neue Luftbilder für die Feldstückskarte hinterlegt. Bisher wurden die Flächen immer auf 2 Stellen hinter dem Komma gerundet. Jetzt geht es auf den letzten Quadratmeter. Wir haben ein Feldstück bei dem der Hinterlieger ein verbrieftes Fahrtrecht hat. Der Grasweg ist auf dem Luftbild erkennbar und trennt 998 m² von dem eigentlichen Feldstück ab. Bisher war das Felsstück 0,1 ha und konnte mit B codiert werden. Jetzt fehlen die 2 m² und ich muss es mit N codieren. Macht mich jetzt nicht arm und den Staat nicht fett. Erzeugt aber bei der Bearbeitung des MFA einen Fehler.
Wenn ich hier lese, wieviel Feldstücke ihr zum Teil zu bearbeiten habt..... :o Bei uns sind es mit dem obigen Firlefanz 22 Feldstücke, bei denen nur bei 2 Feldstücken je 2 Nutzungsschläge zu bilden sind.
MFA 2021 ist abgeschickt.

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #6 am: 16.03.21, 13:56 »
Bis zum 15.05. läufts dann auch rund..................... 8). Mich ärgert es auch immer, dass es jedes Jahr wieder anders ist und man sich erst reindenken muss. Bis man weiß wie es geht ist man fertig.

Trotzdem ist es schon eine Erleichterung gegenüber den Papieranträgen. Wenn ich nur an die Zeit zurückdenke, als das ganze dann noch auf DIN A3 war. Und ich nen ganzen Ordner voll Luftbilder hatte............
Enjoy the little things

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2428
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #7 am: 16.03.21, 16:54 »
Hallo,

in Brandenburg haben wir das schon seit 2017? so und es läuft eigentlich ganz stabil.
Bis jetzt gab es keine Probleme mehr. Allerdings kommt ja öfter mal was Neues insbesondere bei der Kennzeichnung der OVF und den Randstreifen.
Mir wird jetzt schon wieder schlecht wenn ich daran denke. Allerdings bekommen wir vom JD die Shapes in den Agrarantrag geladen und das vereinfacht ungemein.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Heti

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 678
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #8 am: 23.03.21, 20:27 »
NRW hat ELAN. Es ändert sich jährlich der Mantelbogen. Ansonsten klappts online sehr gut.
Gruß Hedwig

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6572
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #9 am: 15.04.21, 10:48 »
Hallo

das Agrarportal Hessen ...  ...

treibt mich in den Wahnsinn ...
mal kommt ich nicht rein ... *max. Teilnehmerzahl erreicht*
dann bin ich drin ... will die Schlagbearbeitung speichern ... *nicht möglich* ...
schwubs ... bin ich draußen ... das passiert auch während der Bearbeitung

Antrag prüfen ... kann ich nicht, weil ein >>Digitalisierungsantrag<< nicht abgeschlossen ist  :-X ::) :o

Welcher Antrag ??? ??? ??? ich hab doch nur *gespielt* bzw. angeschaut was man so beantragen könnte

 

Die Programmierer sind total überlastet bzw. kommen nicht nach ...
ich frag mich ob die wirklich wissen was sie tun   :-X :-X :-X :-X

Hessen hat aktuell unter 10 % Anträge abgegeben ... und nur noch 4 Wochen Zeit ...

Es nervt unendlich ... mein Rekord steht bei unter 2 Std. ... auf dem USB Stick ...
jetzt bin ich schon fast 3 Wochen dran und immer noch nicht durch

Bleibt gesund und *negativ*
Beate


Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #10 am: 15.04.21, 11:07 »
Das ist normal wenn man "früh" anfängt.

Anfang Mai klappt es immer ganz gut. Da sind dann auch die Probleme, die aufgetreten sind gelöst.................................. 8)

An Regentagen kommt man auch oft nicht rein.  ;D.  Da ist auch oft wegen Überlastung geschlossen. 
Enjoy the little things

Offline Lexie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 885
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #11 am: 15.04.21, 11:11 »

bei uns in Byern das gleiche, es dauert gefühlt eine Ewigkeit, Mitarbeiter von LW-Amt meinte, das
die viele Homescolerei und Homeoffice ihn echt noch in den Wahnsinn treiben. Es geht so langsam und
immer ist wieder Überlastung und dann steht alles. das kann ja heiter werden.

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1483
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #12 am: 15.04.21, 13:25 »
Hallo

das Agrarportal Hessen ...  ...

treibt mich in den Wahnsinn ...
mal kommt ich nicht rein ... *max. Teilnehmerzahl erreicht*
dann bin ich drin ... will die Schlagbearbeitung speichern ... *nicht möglich* ...
schwubs ... bin ich draußen ... das passiert auch während der Bearbeitung

Antrag prüfen ... kann ich nicht, weil ein >>Digitalisierungsantrag<< nicht abgeschlossen ist  :-X ::) :o

Welcher Antrag ??? ??? ??? ich hab doch nur *gespielt* bzw. angeschaut was man so beantragen könnte

 

Die Programmierer sind total überlastet bzw. kommen nicht nach ...
ich frag mich ob die wirklich wissen was sie tun   :-X :-X :-X :-X

Hessen hat aktuell unter 10 % Anträge abgegeben ... und nur noch 4 Wochen Zeit ...

Es nervt unendlich ... mein Rekord steht bei unter 2 Std. ... auf dem USB Stick ...
jetzt bin ich schon fast 3 Wochen dran und immer noch nicht durch

Bleibt gesund und *negativ*
Beate



Also hier in Ba-Wü ist das kein Problem, zumindest auf meinem PC nicht.
Hab den Antrag fast fertig, muss nur noch die Codes für Fakt und ÖVF setzen.
Dann noch die Fehler alle korrigieren. Anfang Mai hab ich Telefontermin beim Amt.
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2428
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #13 am: 15.04.21, 14:04 »
Hallo,

bei uns in Brandenburg ist das auch kein Problem mehr weil hier schon lange der inetClient läuft. ST ist mit dem Antrag durch. Alle nochmal drüber gucken und dann einreichen. So früh waren wir noch nie dran. Liegt aber auch daran, dass unser GPS auf den Traktoren supergenau ist und sich diese Shape prima importieren läßt.

Elsa-Agrar werde ich kündigen, da wir daraus nie importieren konnten und es ein Graus ist bis die länderspezifischen Daten geladen werden.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 612
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2021
« Antwort #14 am: 15.04.21, 16:07 »
Bei uns in Oberfranken hat es auch ohne Probleme geklappt Antrag ist schon 1 Woche fertig.