Autor Thema: Neuseeland zum träumen  (Gelesen 97277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kiwi-fruit

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin klein?Blumen sind auch kleiner als Unkraut
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #240 am: 14.05.07, 19:47 »
Oh ja die Erdbeben - davon hatten wir`s doch schon mal hier im Forum,oder?Dass Neusseland ja eigentlich schon sehr Erdbeben - gefährdet ist,durch die Zusammenschiebung zweier Platten im Meer...Und ich hab in dem ganzen Jahr dort nicht ein einziges klitzekleines Erdbeben-aber besser so wie ein starkes denk ich  ::)

Sonja
Es kommt nicht darauf an,dem Leben mehr Jahre zu geben,sondern den Jahren mehr Leben!!

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #241 am: 14.05.07, 22:45 »
Ja, Sonja, das mit dem "Merken" von Erdbeben ist hier so eine Sache fuer sich, nur ein winzig kleiner Anteil wird von der Bevoelkerung ueberhaupt bemerkt.
Habe hier mal einen (schon etwas aelteren) Bericht ueber die Erdbeben in NZ ausgekramt:


 Die Bauvorschriften in Neuseeland gelten mit Blick auf die Erdbebensicherheit zu den schärfsten der Welt

Rund 14.000 registrierte Erdbeben pro Jahr haben Neuseeland längst den Spitznamen "Shaky Islands", die "Schwankenden Inseln" eingebracht. Nach der Tsunami-Katastrophe geht die Angst um vor einem Riesenerdbeben.

Zwar sind in der Regel nur etwa 100 Erdstöße überhaupt zu spüren, und seit 1968 ist auch niemand mehr dabei ums Leben gekommen. Doch hat die Tsunami-Katastrophe rund um den Indischen Ozean, kombiniert mit einer ganzen Serie von kleineren Erdbeben in den vergangenen Tagen, die Neuseeländer ihre übliche Gelassenheit gegenüber den Geschehnissen tief unter ihren Füßen vergessen lassen. Nun geht in dem pazifischen Inselstaat die Angst vor "The Big One" um - dem Riesenbeben.

Zehn Erschütterungen innerhalb von 10 Stunden
Erst am Freitag ließ ein Erdstoß der Stärke 5,5 auf der Richterskala in der Hauptstadt Wellington im Süden der Nordinsel Geschirr in den Regalen klirren und Angestellte in Hochhäusern Schutz unter Tischen suchen. Anfang der Woche brachten innerhalb von nur zehn Stunden zehn Erschütterungen in derselben Gegend die Zeiger der Seismologen zum Zucken, das heftigste davon hatte eine Stärke von 5,3. Die Region ist für Beben prädestiniert: Gleich vier geologische Verwerfungen ziehen sich durch die Erdkruste; die aktivste von ihnen verläuft direkt unterhalb des Geschäftsviertels von Wellington.

Starkes Erdbeben vor 150 Jahren
Die neue Furcht vor "The Big One" regt sich zu einem denkwürdigen Jahrestag: An diesem Sonntag wird es 150 Jahre her sein, dass der stärkste Erdstoß Neuseeland heimsuchte, seit Europäer die Inseln kolonisierten. 8,3 maß das Beben in der Provinz Wairarapa nördlich von Wellington, wie die Zeitung "New Zealand Herald" meldete. Wie durch ein Wunder starben damals nur fünf der etwa 3000 Siedler. Kein Vergleich zu dem bislang verheerendsten Erdstoß in der jüngeren Geschichte Neuseelands: 1931 legten Erschütterungen die Stadt Napier in Schutt und Asche, mehr als 250 Menschen kamen um.

Der Inselstaat am anderen Ende der Welt weiß um die Gefahren: Die Bauvorschriften gelten mit Blick auf die Erdbebensicherheit zu den schärfsten der Welt. Neuseeländische Schüler bekommen regelmäßig Lektionen, wie man sich im Falle des Falles zu verhalten haben: Auf den Boden fallen lassen, wo man gerade ist, unter ein stabiles Möbel kriechen und sich festhalten - auf jeden Fall vor umfallenden Wänden oder Bücheregalen Schutz suchen.

"Durch die Erschütterungen allein gibt es nur selten Opfer", sagt Mark Stirling von der Gesellschaft für Erdbebensicherheit. "Das passiert durch herumfliegendes Glas, einstürzende Mauern und herabfallende Gegenstände". Erst in den vergangenen Tagen erneuerten die Gesellschaft und Neuseelands Katastrophenschutzministerium ihre stete Warnung: Ein schweres Beben kann sich jederzeit ereignen.
 
                                                                                         Artikel vom 23. Januar 2005

Oder hier:

Erdbeben sind in Neuseeland an der Tagesordnung. Aber keine Angst, von den meisten werden Sie nicht mal etwas merken.

Viel Erdbeben finden in Neuseeland in unbewohnten Gebiet statt. Der Grossteil davon erreicht auch nur wenige Punkte auf der Richterskala. Oft betroffen ist die Region Fiordland auf der Suedinsel, da dort die australische und pazifische Platte häufig aufeinander treffen. Insgesamt werden im Durchschnitt 14'000 pro Jahr registriert. Davon sind circa 100 bis 150 spuerbar.

Starke Beben der Staerke 7 sind jedes Jahrzehnt zu erwarten und jedes Jahrhundert wird im Schnitt eine sehr starkes Beben der Staerke 8 verzeichnet. Das letzte davon war 1855 in Wairarapa mit 8.1. In den Jahren 1929 und 1931 folgten zwei Beben der Staerke 7.8 in Hawke's Bay und Murchison wie die untenstehende Karte aufzeigt.

Du siehst also, es ist nicht an der "Tagesordnung, etwas davon zu bemerken.
"Erdbeben Alarm" in der Schule, bzw. Buecherei, habe ich auch schon mitgemacht.
Gruss
           Sigrid

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #242 am: 15.05.07, 07:06 »
 ;D  Luna, das ist den wenigsten Menschen auf der Nordhalbkugel bekannt!
Ich habe auf der anhaengenden Karte mal rot eingekreist, in welchem Gebiet ich wohne, wie Du sehen kannst, ist gerade das eine ziemlich "gefaehrliche" Ecke.  ;) Aber man denkt hier  gar nicht darueber nach.
Ja, und dann, hier ist eigentlich niemand mehr als 100 Km von der Kueste entfernt, wir sind schliesslich eine Insel im Suedpazifischen Ozean! Hoert sich das nicht gut an?
Danke fuer Deine guten Wuensche, aber von wegen "Ruhe"..... , siehe obigen Bericht, bei 14.000 Beben pro Jahr....
                  Sigrid

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #243 am: 17.05.07, 05:00 »
 :o Ja und es geht gleich weiter:
Sitze heute Nacht, so um 0.30 Uhr,( gucke ja fuer Gewoehnlich nicht um diese Zeit auf die Uhr,   aber da habe ich es!) auf dem Clo    und auf einmal wackelt das ganze Becken (mit mir darauf natuerlich). Waere vor Schreck fast reingefallen.   Es war aber nur ein einzelnes, kurzes, kraeftiges Beben, nichts weiter folgte mehr.
Mal sehen, ob;s noch weiter geht.
                                                  Sigrid
« Letzte Änderung: 17.05.07, 05:06 von Sigrid »

Offline kiwi-fruit

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin klein?Blumen sind auch kleiner als Unkraut
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #244 am: 17.05.07, 11:14 »

Mal sehen, ob;s noch weiter geht.
  bei 14.000 Beben pro Jahr..
...Da würd ich an deiner Stelle ja jedesmal bedenken haben,wenn ich nachts aufs Klo müsste  ;) gut hab ich das erst jetzt erfahren und nicht vor nem Jahr wo ich noch unten war  ;D

Sonja
Es kommt nicht darauf an,dem Leben mehr Jahre zu geben,sondern den Jahren mehr Leben!!

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #245 am: 18.05.07, 06:10 »
 ;D ;D ;D
Heute gehe (fahre) ich mit einigen Leuten der "Theatergruppe" zum Musical "Chicago" angucken!
Freuen wir uns alle drauf. Ist hier nicht oft was los,so'n bisschen was "Kulturelles"!  Nicht, dass ich das vermissen wuerde, aber manchmal ist es eben doch ganz schoen!
                                                                            Gruss, Sigrid

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #246 am: 18.05.07, 06:17 »
...Da würd ich an deiner Stelle ja jedesmal bedenken haben,wenn ich nachts aufs Klo müsste
...was soll ich tun, Sonja, es mir "verkneifen" ?   Aber es ist ja nun mal nicht sooo oft, dass es gerade bebt, wenn ich auf dem Clo sitze,  es ist das erste Mal, dass mir dass passiert ist, in 11 Jahren, damit kann ich leben....!  ;)
                        Sigrid

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #247 am: 21.05.07, 08:00 »
 ;D Tscha, da war ich nun in "Chicago", dem Musical natuerlich, nicht in der Stadt! ;)
Es war wirklich seeehr schoen, kannte den Film davon, die Typen auf der Buehne waren ganz toll denen aus dem Film nachempfunden!!! Einige Scenen gefielen mir sogar auf der Buehne noch besser!!!
Das Wochenende haben wir mit Sturm und Regen verbracht, unsere Huette aechzte und stoehnte aus allen Fugen!!! heute ist alles wieder so, als ob gar nichts gewesen waere. Selbst unsere Katzen wollten ueberhaupt nicht rausgehen, es ist erstaunlich, wiiie lange sie es ohne Pipi zu machen aushalten koennen!
Sonst nichts Neues hier,
                                  liebe Gruesse fuer euch,
                                                                      Sigrid

Offline kiwi-fruit

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin klein?Blumen sind auch kleiner als Unkraut
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #248 am: 21.05.07, 20:11 »
Selbst unsere Katzen wollten ueberhaupt nicht rausgehen, es ist erstaunlich, wiiie lange sie es ohne Pipi zu machen aushalten koennen!

auch ohne erdbeben nicht wahr  ;)
Es kommt nicht darauf an,dem Leben mehr Jahre zu geben,sondern den Jahren mehr Leben!!

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #249 am: 21.05.07, 23:03 »
auch ohne erdbeben nicht wahr  ;)
...wie wahr, wie wahr, Sonja! Es spielt sich doch viel angenehmer drinnen. 
                                                                                                                                Sigrid

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #250 am: 22.05.07, 23:14 »
 ;D  ....nur mal so:
« Letzte Änderung: 22.05.07, 23:17 von Sigrid »

Offline kiwi-fruit

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin klein?Blumen sind auch kleiner als Unkraut
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #251 am: 23.05.07, 21:47 »
Schön Sigrid - das erinnert mich an alte Zeiten  ::)

Hab ja jetzt netterweise einige neue BTlerinnen kennengelernt - also Sigrid ich kann Dir deine rundreise quer durch Deutschland zu den ganzen Frauen und Familien nur sehr empfehlen  ;D und darfst dann die Schweiz (und bestimmt auch Österreich) nicht vergessen  ;)

Sonja
Es kommt nicht darauf an,dem Leben mehr Jahre zu geben,sondern den Jahren mehr Leben!!

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #252 am: 23.05.07, 22:22 »
- also Sigrid ich kann Dir deine rundreise quer durch Deutschland zu den ganzen Frauen und Familien nur sehr empfehlen  ;D und darfst dann die Schweiz (und bestimmt auch Österreich) nicht vergessen  ;)
   *seufz...*, *traeum...*
                                                                  Sigrid

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #253 am: 24.05.07, 23:31 »
 ;D Bin mal wieder "unterwegs", bis Dienstag nicht erreichbar!
                                                                                         :-* Sigrid

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #254 am: 29.05.07, 08:00 »
sind das tolle Bilder !!! Eine schöne Zeit
Danke, LunaR, Neuseeland ist aber auch eine schoene Inselgruppe!!!!
Bin wieder da!!
                      Sigrid