Rezepte > Süße Verführungen

süße Aufläufe und echte Puddinge

<< < (5/9) > >>

christiana:
Ich weiß nicht genau, wo dieses Gericht hinpaßt!

Großer Hans

1l Milch
2El Butter     }  aufkochen
5El Zucker


3 Eier zügig unterrühren

1/2 Packung Zwieback in Stücke brechen und in eine Auflaufform geben, Milchmischung darüber, Deckel drauf und ca 13min bei höchster Leistung in die Mikro (wurde "früher" in so einer Spezialform im Wasserbad gegart).
Schnell auf einer Teller stürzen.
Kann mit Vanillesoße oder Himbeersoße gegessen werden.

zensi:

--- Zitat von: christiana am 18.03.09, 14:47 ---
Großer Hans

1l Milch
2El Butter     }  aufkochen
5El Zucker


3 Eier zügig unterrühren

1/2 Packung Zwieback in Stücke brechen und in eine Auflaufform geben, Milchmischung darüber, Deckel drauf und ca 13min bei höchster Leistung in die Mikro (wurde "früher" in so einer Spezialform im Wasserbad gegart).
Schnell auf einer Teller stürzen.
Kann mit Vanillesoße oder Himbeersoße gegessen werden.


--- Ende Zitat ---

Hallo christiana!
Für wieviele Pers. reicht das denn ? Ich denke für vier.
Wieviel Gramm Zwieback ist das dann? Ich habe so eine große Packung Zwiebackbruch.

Das möchte ich mal probieren.

Gruß Zensi

christiana:
Ich nehme die von Aldi, weiß nicht genau wieviel da drin ist.
Für gute Esser(als Hauptgericht) würde ich mehr kochen, als Nachtisch ist es dann reichlich.
LG Christiana

zensi:
Hallo Christiana!

Ich hab den "Großen Hans" ( Meine Männer mussten alle lachen, wir haben nämlich auch einen Hans) gestern probiert, habe das eineinhalbfache genommen und vorher eine Suppe gemacht. Er hat sehr gut geschmeckt, ich mag nämlich Zwieback sehr gerne. Nur Göga hat die Nase gerümpft. Dafür gabs heute am Johannitag Schweinebraten mit "Knidla". Da hat er wieder gelacht.

Gruß Zensi

zensi:

--- Zitat von: maresi1 am 09.06.05, 14:17 ---Mein Favorit ist der Hirseauflauf

1 1/2 l Milch (kann auch halb Wasser sein)
250 g Hirse
Salz

100 g Butter
5 Eier
100 g Zucker (oder auch Honig, wer es süsser mag mehr)


Hirse waschen und in Milch kochen.

Abtrieb bereiten, ausgekühlten Hirse und Eischnee dazu geben.
In eine ausgebutterte und mit Semmelmehl bestreute Auflaufform geben und bei 190 ° C ca. 1 h backen.

Maria

--- Ende Zitat ---

Dieses Rezept würde ich mal gerne ausprobieren.

Aber..........  was heißt "Abtrieb bereiten" ?

Hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört.

Gruß Zensi

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln