Autor Thema: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch  (Gelesen 20178 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Seit Sommer bekommt unser Sohn nach Schwimmbadbesuchen immer öfter und immer stärker Juckreiz und Hautausschläge auf dem Bauch.

Eben kommt er vom Kindergeburtstag und fast der ganze Bauch ist rot, es juckt. Ok, also haben wir Systralgel draufgeschmiert, das ist ja eigentlich gegen den Juckreiz. Daraufhin hat der ganze Bereich angefangen, erst Recht zu brennen, Duschen brachte nur kurzfristige Hilfe...

Was kann ich denn jetzt  mal gegen den Juckreiz geben?
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Bucherin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #1 am: 17.12.11, 20:00 »
Hallo Martina, ich würde es erstmal mit Fenistil versuchen. Aber auf jeden Fall zum Hautarzt, Dein Sohn ist wahrscheinlich gegen Chlor allergisch. Oder eine beginnende Neurodermitis.

Karin

Offline Entlein

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #2 am: 17.12.11, 20:14 »
Da kann ich Karin nur zustimmen, war bei mir beides. Ich wurde vom Schwimmunterricht befreit - zum Glück, nachdem ich schwimmen konnte - und inzwischen hat sich die Allergie in Luft aufgelöst. Die Neurodermitis allerdings blieb mir leider erhalten.

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #3 am: 17.12.11, 20:24 »
Ich tippe eher auf die Sole im Wasser, werde das aber mal abklären lassen.

Inzwischen hat er sich auch wieder beruhigt und es tut wohl auch nicht mehr weh.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Sasa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1001
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #4 am: 17.12.11, 20:42 »
Wenns ein Solebad war- würde ich mal sehr fetthaltige Creme probieren. Mein Bruder hat damit auch Probleme, der schwört auf "Eutersalbe grün"....

Christel Nolte

  • Gast
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #5 am: 19.12.11, 09:29 »
Ich tippe eher auch auf zu trockene Haut. War bei meiner Jüngsten jeden Sommer in der Freibadsaison ein Problem. Hanföl ( findest du  bei den Speiseölen oder im Rfeformhaus) hat sehr gut geholfen. Besser als jede Bodylotion. Walnussöl geht auch, dann riecht er aber lecker ;-).
Der Tipp stammt noch aus der Chemo Zeit. Da hat man ja auch oft sehr trockene Haut

Samy

  • Gast
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #6 am: 19.12.11, 12:35 »
Meine Kinder haben das immer wieder. Allerdings tut Solebad ihnen gut.
Meine müssen dann gleich nochmal ins Wasser. In die Badewanne ... Wasser mit Jojobaöl und ein paar Tropfen Calendula Urtinktur versetzen.
Ist der Juckreiz dann noch nicht weg, kommt Calendulasalbe drauf.
Ist auch bei Neurodermitis eine Wohltat und hilft super.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4287
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #7 am: 19.12.11, 19:08 »
Ich werde mir das mit der Calendulasalbe merken. Bei mir hilft auch am besten ein Bad mit Todes Meer Badesalz. Zur Zeit hab ich mal wieder so schlimm Ausschlag. Das gibt es echt nicht und ich weiß nimmer was ich machen soll.Bitte sagt jetzt nicht ich soll zum Hautarzt weil das ist die Lachnummer. Der hat echt keinen Plan. Mehr als Cortisonsalbe aufschreiben kann er nicht. Ich hab nur an den Füßen (Oberseite) und Knöchel wahnsinnig Ausschlag und Juckreiz. Könnt verrückt werden. Am liebsten würd ich den ganzen Tag mit den Füßen in einer Wanne mit Wasser und Salz drin bleiben. Werde mir Calendulasalbe besorgen. Muß ich auf eine  besondere Marke achten? Aus der Drogerie oder besser Apotheke? Bin für jeden Tip dankbar.
Gruß Pauline
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Samy

  • Gast
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #8 am: 20.12.11, 09:04 »
Hallo Pauline,

an den Füßen ist so was echt übel. meine Tante hatte das auch mal. Da habe ich es homöopathisch behandelt.
Ich benutze nur Calendulasalbe von Bombastus. Die gibt es in der Apotheke. Hier ist die immer vorrätig. Bei Dir muss sie bestimmt bestellt werden.
Andere habe ich auch ausprobiert. Die haben aber meist irgendwelche Trägerstoffe die nicht so verträglich sind.
Calendula Urtinktur bekommst Du auch in der Apo. Jojobaöl im Reformhaus.

Benita2

  • Gast
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #9 am: 20.12.11, 10:58 »
Hallo Pauline ,


Versuche es doch auch mal mit Rhus tox. C30, einmal 3 Globuli, kostet nur etwa 6 €
wenns nicht passt, dann könnte ich ja mal in meinen Büchern weitersuchen.


Schöne Weihnachten noch und sonst auch liebe Grüße

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4287
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #10 am: 20.12.11, 11:25 »
Oh ich danke Euch. Rhus tox. hab ich zuhause, aber nicht in der Dosierung. Glaube es ist D12. Kann ja entsprechend mehr und mehrmals täglich nehmen?
Samy die Salbe werde ich mir sofort kaufen. Werde echt noch verrückt. Und sobald die Beine schwitzen ist es noch schlimmer. Zur Zeit ist ja die Wetter für Stiefel. Die ziehe ich so gerne an. Heut hab ich dicke Strümpfe, Stiefel und kurzes Kleid an. Sieht super aus aber ich könnt mich kratzen...... Nur sitze ich leider im Büro und muß Haltung bewahren  ;D
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4287
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #11 am: 21.12.11, 20:44 »
Hi Milli, leider liegt es nicht an den dicken Strümpfen. Die müßt ich nicht unbedingt anziehen. Es juckt mich auch, wenn ich Seidenstrümpfe anhabe und Stiefel. Dachte, ok liegt an den Stiefeln. Wenn ich die den ganzen Tag anhabe schwitzt die Haut. Aber mir juckt die Haut auch, wenn ich Halbschuhe anhabe. Dachte es liegt an den Socken. hab verschiedene Materialien probiert - keine besserung. auch im Sommer wenn ich nur Schlapper anhabe, juckt die Haut im Bereich Fuß, knöchel...
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Stadtkind

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 230
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #12 am: 22.12.11, 16:49 »
Hallo,

hast Du vielleicht ein Duschgel/ Body Lotion oder ein neues Waschmittel, dass Du nicht verträgst?
Ansonsten würde ich mal die typischen Neurodermitis Cremes nehmen, also irgendwas mit Urea oder auch Bufexamac oder ein gutes Mandelöl.

Gute Besserung

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4287
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #13 am: 22.12.11, 19:14 »
Nein nein, Duschgel und so Zeug nehm ich gar nicht. Nur ne verträgliche Seife aus Olivenöl oder Calendula. Cremes mit Urea kann ich gar nicht haben. Da kratz ich mich wie verrückt. Ich brauch was kühlendes, leichtes. Ureacreme legt sich ja wie ein Panzer bei mir auf die Haut. Das kann ich gar nicht haben. Ich hab mir jetzt die Calendulasalbe aus der Apotheke bestellt, die mir Samy empfohlen hat.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Entlein

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Juckreiz und Hautrötung nach Schwimmbadbesuch
« Antwort #14 am: 22.12.11, 20:09 »
Ich habe das auch an den Fußrücken und an den Händen. Wenn es zu schlimm wird, gehe ich mit Ecural-Fettcreme (Cortison) und Handschuhen und Strümpfen aus Baumwolle ins Bett. Nach zwei Tagen geht's wieder. Dann soll ich eigentlich mit einer schwächeren Cortisonsalbe ausschleichen, das spare ich mir aber inzwischen. Selbstgefertigte Ringelblumensalbe hilft perfekt gegen Risse und Schrunden.