Was es sonst noch gibt > Religion und Glauben

Umgang der Kirche mit den Verfehlungen ihrer Mitarbeiter II

(1/9) > >>

LunaR:
Teil 1
https://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php?topic=31711.0
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nun habe ich mal bewusst dieses alte Thema wieder hervorgeholt. Nach wie vor ist es aktuell, leider.

Bistum entlässt Peter R. aus dem Priesterstand


Ein Fall, der hier ganz in der Nähe stattfand. Allerdings gabes vorher schon die Canisius-"Sache". Wenn man mal nachrechnet, hat er vermutlich in seiner gesamten Amtszeit Mißbrauch betrieben. Erst jetzt, wo er schon 77 Jahre alt ist, folgt die Strafe nach Kirchenrecht. In all den Jahrzehnten gab es niemanden, der daffür gesorgt hat, dass er endlich keine Gelegenheit mehr dazu hat, niemand, der ihn bestraft hat. Niemand hat ihn aufgehalten.

Warum gibt es keine Strafe nach unseren Gesetzen? Warum kommen alle davon, die ihn geschützt haben? Die Kirche wollte damit nicht an die Öffentlichkeit, ist schon klar. Aber wo blieb und bleibt unsere Justiz? Wann wird sie endlich tätig, wie sie es automatisch bei jedem anderen bekannt werdenden Mißbrachsfall tun MUSS? Das gilt als Kapitalverbrechen und es bedarf keiner Anzeige. Wir haben Gesetze, die MIßbrauch bestrafen, ebenso Strafvereitelung, Mitäterschaft.

Ich finde es traurig und beschämend, wie damit umgegangen wurde. Das ist keiner modernen Demokratie würdig. Das ist auf dem Niveau eines korrupten 3.Welt-Landes  :'(

traurige Grüße

Luna

maria02:
Es wäre sicher möglich gewesen diesen Priester aus der Jugendarbeit herunterzunehmen
und in einen  Altenheim oder sonst wo sein Amt ausführen zu lassen .....
Manchmal fragt man sich schon  ::)

Ebenso der Missbrauchsfall in Lügde, wo  fast sämtliche Beweise aus Polizeigewahrsam verschwanden
und ein  bekannter Pädophiler ein Pflegekind zugesprochen bekam ....Wohnsitz im verschlampten Wohnwagen  :o

Da steckt wirklich oft mehr dahinter wie man glauben oder verstehen kann !

messel:
Hallo
Bin ganz enttäuscht....habe eben gelesen
Pater Anselm Bilgri will seinen langjährigen Freund heiraten!!

mamaimdienst:

--- Zitat von: messel am 03.03.21, 21:11 ---Hallo
Bin ganz enttäuscht....habe eben gelesen
Pater Anselm Bilgri will seinen langjährigen Freund heiraten!!

--- Ende Zitat ---

Also, ich freu mich für ihn.

Morgana:
mir ist es egal ob er heiratet oder nicht. Ist seine Privatsache.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln