Autor Thema: Milchuntersuchung auf Leukose und Bruccellose  (Gelesen 2272 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6296
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Hallo
bei der Milchkontrolle wurde heute eine Milchprobe entnommen, damit sie auf Leukose und Bruccellose untersucht wird. Kann mich noch erinnern das wir früher dagegen geimpft haben und ich dachte diese Krankheiten wären ausgestorben. Der Milchkontrolleur konnte es mir auch nicht erklären, nur das er Proberöhrchen und die Anweisung bekommen hat, die Proben zu nehmen.
Wurden bei euch auch schon Proben genommen?
Nordlicht

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1362
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchuntersuchung auf Leukose und Bruccellose
« Antwort #1 am: 25.08.09, 22:17 »
Bei uns wird schon lang über die Milch Leukose, Brucellose und BHV untersucht . Ich meine alle 6 Monate. Ausgestorben sind diese Krankheiten wohl nie nur seltener geworden.
 

Offline gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6296
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Milchuntersuchung auf Leukose und Bruccellose
« Antwort #2 am: 25.08.09, 22:36 »
Hallo Paula
BHV wir bei uns alle 3 Monate untersucht, aber Leukose und Brucellose bis jetzt noch nicht.
Nordlicht

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1362
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchuntersuchung auf Leukose und Bruccellose
« Antwort #3 am: 26.08.09, 05:20 »
Ich finde das sehr bequem , spart das lästige Blutproben ziehen. Wobei wir eh bis vor ein paar Jahre nur BHV geblutet haben.
Dieses Jahr müssen alle Beteiligten Mensch und Tier noch mal wieder in den sauren Apfel beißen und  für BVD bluten  :P