Autor Thema: Alter der Kühe  (Gelesen 23294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2575
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Alter der Kühe
« Antwort #45 am: 04.08.08, 14:37 »
Unsere Rommi bekommt ihr Gnadenbrot. Trächtig ist sie nicht mehr geworden, inziwschen steht sie trocken und ist auf der Weide.  Eine zeitlang hats so ausgeschaut, daß wir sie nicht behaltenkönnen, aber das ist jetzt (hoffendlich) abgewendet. Sie ist zwar nicht sooo alt, wie manche anderere, aber 100000kg Milch hat sie gegeben. Und morgen hat sie Geburtstag, sie wird 13 :-* Mal schaun, was sie geschenkt bekommt ;)
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1327
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Re: Alter der Kühe
« Antwort #46 am: 04.08.08, 15:07 »
Hallo Dagmar,

schade, dass sie nicht mehr trächtig geworden ist. Aber ihr Gnadenbrot hat sie sicher redlich verdient und ich wünsch ihr und euch, dass sie trotzdem noch lange bei euch bleiben darf.  :)

Grüss sie mal von ihren vier Enkeltöchtern die bei uns im Stall stehen  ;)
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

Katharina76

  • Gast
Re: Alter der Kühe
« Antwort #47 am: 04.08.08, 22:30 »
Hallo

Das ist wie unsere Else die ist jetzt 28 Jahre alt und hat uns Heuer ein schönes Stierkalb geschenkt und unsere Else hatte noch nie probleme beim Kalben viel Milch gibt sie zwar nicht mehr muss sie auch nicht.
Unsere Else kriegt bei uns auch ihr Gnadenbrot die wird nicht Verkauft die darf bis zum schluss bleiben und wenn sie mal stirbt ist in der ganzen familie Trauer angesagt weil sie gehört schon zur familie.

Gruß Daniela

Na, die hat ja ihr Gnadenbrot mehr als verdient!  :o    ;)

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3143
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Alter der Kühe
« Antwort #48 am: 06.08.08, 10:32 »

Unsere Else kriegt bei uns auch ihr Gnadenbrot die wird nicht Verkauft die darf bis zum schluss bleiben und wenn sie mal stirbt ist in der ganzen familie Trauer angesagt weil sie gehört schon zur familie.


Hallo Daniela,

auch auf die Gefahr das du mich missverstehst, ist es nicht weniger schlimm eine Kuh zu verladen, als das sterben sehen zu müssen.  ::)
Das kann sich ja wohl auch gewaltig hinziehen.....wenn sie erst festliegt, sie zwei Mal am Tag umdrehen zu müssen, naja die offenen Stellen
werden mehr, sie dann tot irgendwo rausziehen und das verladen in den Wagen der TBA.

Sorry, aber dann lieber vom lebendigen Tier Abschied nehmen, und vielleicht noch einen gerinen Ertrag bekommen.


Oder laßt ihr eure Tier dann doch noch einschläfern ? Oder müsst sie dann noch selbst erlösen  :(
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1207
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alter der Kühe
« Antwort #49 am: 06.08.08, 11:15 »
Hallo Andrea!

So wie du sehe ich das auch. Mir würde es wahrscheinlich mehr weh tun die Kuh leiden und sterben zu sehen als sie dem Viehhändler mitzugeben.
Wir hatten mal nen ähnlichen Fall mit ner kranken Kuh. Es war eine meiner Lieblingstiere und ich wollte natürlich alles versuchen sie am Leben zu erhalten.
Nach vier qualvollen Tagen hat sie der TA dann eingeschläfert, das möcht ich nicht nochmal erleben. :'(
Liebe Grüße Samira

Offline Marjellche

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alter der Kühe
« Antwort #50 am: 06.08.08, 16:13 »
Hallo Andrea!

So wie du sehe ich das auch. Mir würde es wahrscheinlich mehr weh tun die Kuh leiden und sterben zu sehen als sie dem Viehhändler mitzugeben.
Wir hatten mal nen ähnlichen Fall mit ner kranken Kuh. Es war eine meiner Lieblingstiere und ich wollte natürlich alles versuchen sie am Leben zu erhalten.
Nach vier qualvollen Tagen hat sie der TA dann eingeschläfert, das möcht ich nicht nochmal erleben. :'(

Aber ist hier nicht eigentlich die Frage, was für die Kuh weniger schlimm ist und nicht was Euch weniger weh tut?

Bin überzeugt davon, daß unsere Kühe immer genau wußten, daß wenn der Viehhändler vorfährt wieder irgendjemand geht und nicht wiederkommt. Einmal hatte unser Viehhändler zwei Kühe geholt und eine hatte beim Verladen ihre Ohrmarke verloren. Ich hab sie später gefunden und dem Viehhändler zu dem Stall gebracht, wo er die Rinder sammelt. Unsere zwei Mädels hatten mich sofort erkannt, haben sich aus der Gruppe gelöst und standen brüllend vor mir... ich hatte Stunden später noch einen Kloß im Hals  :'(
Man muß immer einmal mehr aufstehen als man gefallen ist!
Lieben Gruß - Marjellche

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2575
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Alter der Kühe
« Antwort #51 am: 06.08.08, 19:30 »
Wir haben vor einigen Jahren unserer Pinna schon mal das Gnadenbrot gegeben. Nach eineer mißglückten LabmagenOP (Faden aufgegangenund Labmagen in halber Höhe an der Op Wunde angeklebt) ist es ihr zunächt noch gut gegangen, dann ists langsam, aber stetig bergab gegngen. Aber sie wollte immer noch selber in den Melkstand, auch wenn wir sie gar nicht mehr gemolken haben. Als sie dann nicht mehr wollte und sie auch Schmerzen hatte haben wir sie einschläfern lassen. Aber dazu haben wir sie nicht mehr aus der Liegebox rausgetrieben(sie hätte schon noch aufstehen können), sondern sie dort eingeschläfert, auch wenn es dann viel mehr Arbeit war sie dann tot aus dem Stall zu bringen. Aber sie hat es sich verdient daheim bleiben zu dürfen. Es hat da keiner verstanden. Alle haben gesagt, ihr hätte doch noch Geld beim Schlachten bekommen - ja stimmt, aber wir wollten es so, diese Kuh hat so viel geleistet, da ist es auf das Geld wirklich nicht mehr angekommen.
So was kann man freilich nicht mit allen machen -aber es gibt eben besondere auch.
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5326
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Alter der Kühe
« Antwort #52 am: 20.06.09, 12:54 »
Hallo,

gestern durfte ich einer 19jährigen SB-Kuh die Nase streicheln und sogar ein Foto von ihr machen.

Die nächst"ältesten"Kühe sind jeweils 11 auf diesem Betrieb, der sich damals die Zuchtbasis für "diesen besonderen Schlag" in Uelzen holte.

Ich war schon ob des Altersschnittes und der Fittness der Tiere hoch beeindruckt:

Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!