Autor Thema: Allein in Urlaub fahren?  (Gelesen 2064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1801
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #45 am: 18.01.23, 17:17 »
Und demnächst ist wieder ein kleines BT-Treffen ohne Männer angesagt, einen ganz Tag nur klönen. Hach ich freu mich schon drauf.  :-*

Ach , zwei sind da noch aber die wohnen leider zu weit weg . Im fernen BT- Land.
Man muss das beste draus machen  ;)

Na dann meldet sich auch die Dritte im Bunde  ;D  solche Bt-Treffen sind mir sehr wichtig - die werden im Kalender eingetragen und fertig.

Ob frau alleine losfährt oder nicht, muss jede für sich selbst entscheiden. Auch wieviel Rücksicht man dafür auf die Familie nimmt oder ob man auch ein gesundes Maß an Egoismus an den Tag legt. Mit zunehmenden Alter  8) denke ich auch mehr an mich als an den Rest der Welt. Aus vielen Gründen ließ früher manches nicht umsetzen, dass was heute machbar und zumutbar ist, mache ich. Das gilt nicht nur für mich, sondern auch für meinen Mann.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3837
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #46 am: 18.01.23, 20:25 »
Der erste Schritt ist der Schwerste.  Wenn man sich einmal überwunden hat, merkt man ob es passt, wie einfach es evtl. ist.  Halt ausprobieren . Auch die familie merkt wie gut es der Mutter danach geht.

Meine erste JHV. Ich kannte niemanden persönlich. Und ich wurde mitgenommen. Treffpunkt Parkplatz an der  Autobahnabfahrt . Da hat mein Mann mich abgesetzt und auch wieder abgeholt. Es waren schöne Tage.

Meine Freundin hatte auch Orientierungsschwierigkeiten.  Es war immer lustig, wenn sie erzählt hat wo sie gewesen ist und ich dann rausbekommen habe, wo sie wirklich war.
Herzlichst hosta

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1811
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #47 am: 19.01.23, 08:13 »
Ich habe einen sehr schlechten Orientierungssinn.
Orientierungssinn 😁😁😁 da musste ich sehr lachen... weil meine Kinder (besonders die jüngeren Mädels) haben einen "super" Orientierungssinn, ich staune immer wieder: wie das geht, dass ihr eure Arbeitsstelle findet und wieder heim 😁😂, das grenze an ein Wunder  ;D ;D.
Oder auch dieses (Spasshalber zu den Kinder, auf ihren Orientierungssinn): wenn alle Leute "nur" noch italienisch sprechen, dann seit ihr zu weit gefahren (dann sind sie im Tessin, Italien)   ;D ;D ;D
Im Wohnkanton gibt es drei Dörfer die fangen alle mit E an und die verwechseln meine Mädels oft, wo ist E.... , nein nicht da wo?
Meine Mädels sind 18 Jahre aufwärts......  ;D
Eine Tochter hat sogar mal abgemacht am Bahnhof in einem Ort, wo weit und breit kein Zug hinkommt 😂🤣 Wo sie sich echt getroffen haben? Am Bahnhof  ;D war die Antwort... ich suche in dem Ort immer noch den Bahnhof (es gibt keinen, nur einen Bushaltestelle)
« Letzte Änderung: 19.01.23, 08:17 von Bergli »
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 690
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #48 am: 19.01.23, 08:27 »
Ich hab auch lang gebraucht,  bis ich mich getraut habe mL 2 Tage mit den Bäuerinnen (kleine Gruppe) zum Wellness zu fahren. Das war vor 10 Jahren. Seitdem fahre ich jedes Jahr mit. Wenn die 2 Tage geplant nicht gehen, wie soll es dann mal klappen, wenn ich mal wirklich krank bin, oder mal was ist, wo ich wirklich muss.
Ich hab das aber auch erst lernen müssen.
Dieses Jahr wirds noch besser:
Wir fahren morgen zur Grünen Woche bis Sonntag!!
Die Kinder machen  mit Göga den Stall, auch wenn sie morgen noch zur Arbeit müssen, aber das wird schon. Ausserdem bin ich ja nicht da um das alles zu sehen.....und bis Montag früh hat sicher alles wieder eingespielt ;D....

Der nächste Schritt wird sein, dass ich mal mit Göga allein ein WE packe. Unsere Kids sind gross genug um ein WE zu schaukeln....
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5598
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #49 am: 19.01.23, 09:48 »
Ich kann es nachvollziehen, dass man seine eigenen Wünsche zurücistellt. Das hab ich lange auch gemacht. Aber braucht auch seine Zeit bis man den Absprung schafft.

Ganz alleine zu verreisen hätte ich mir früher auch nicht vorstellen können. Im letzten Jahr hatte ich dann den Entschluss gefasst, dass ich es doch einmal mit einer organisierten Busreise versuche. Selber Ziel aussuchen, alleine Anfahrtsweg organisieren wäre mir auch zu viel.
Entweder ich habe Glück und ich finde dort Anschluss oder ich mach halt mein eigenes Ding. Gerade in dem Moment als ich die ersten Angebote angeschaut habe kam meine Kollegin um die Ecke mit Reisekatalog...............nur fahren wir zusammen im Juni nach Rügen.
Enjoy the little things

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1207
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #50 am: 19.01.23, 10:36 »
Ihr glaubt gar nicht, wieviele Gäste ich im Jahr habe, die bewusst alleine unterwegs sind. Scheint ein Trend zu sein.

Als mein Mann früher durch den Stall sehr eingespannt war und mehr oder minder auch nicht wollte, bin ich häufiger alleine weggefahren. Anfänglich mit kleinen Kindern , dann aber auch ganz alleine. Ich muss sagen, ich musste es auch erst lernen, mit mir allein sein zu können. Von daher rate ich jedem sich anfänglich nicht zu überfordern. Sondern nur in sich reinzuhorchen, was einem eventl. davor scheut und vielleicht mal mit einem Wochenende anzufangen. Das ist überschaubar und wenn es einem nicht gefällt, muss man nicht ewig aushalten.

Es gibt soviele Möglichkeiten. Man fährt nicht gerne alleine Auto...kein Problem....es gibt Bus und Bahn....und so steht einer tollen Städtereise nichts im Weg. Man möchte ins Ausland und traut sich nicht....mach Singlereisen....(die sind nämlich nicht überwiegend für Leute, die einen neuen Partner suchen, sondern für Leute die alleine sind und lieber in der Gruppe reisen möchten)....oder eine Kreuzfahrt.....bei den Mein Schiffreisen wird man im Restaurant gefragt, ob man an einem großen Tisch sitzen möchte. Das ist super. Das haben mein Mann und ich immer als Paar gemacht. Dort haben sich tolle Abende und Gespräche entwickelt, da man bewusst dort Kontakt sucht und nicht alleine essen möchte und man kann sich auf Kreuzfahrten den gemeinsamen Ausflügen anschließen. Der Witz dabei ist, die meisten Paare machen die Ausflüge nicht zusammen, sondern unternehmen unterschiedliche Sachen. So kommt man immer mit Leuten ins Gespräch.

Also nur Mut.....

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5598
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #51 am: 19.01.23, 11:08 »
Es kommt auch immer auf den jeweiligen an. Ich bin sehr kontaktreudig. Deswegen hätte ich keine Angst, dass ich niemanden finde.

Aber wenn es jemanden schwer fällt auf andere zuzugehen oder auch dass andere auf ihn zugehen, dann ist das Alleinereisen auch nicht das Gelbe vom Ei.
Enjoy the little things

Offline Maria

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #52 am: 19.01.23, 13:17 »
Hallo zusammen,
ja das mit dem alleine zurechtkommen muss man erst ausprobieren.
Wie der von mir sehr geschätzte Karl Valentin mal gesagt hat,

"Ich geh mich heut besuchen, hoffentlich bin ich zu Hause"

da ist sehr viel nachdenkliches drin.
Ich brauche immer wieder eine Zeit für mich allein und wenn es nur der Abend ist wo mein Mann auch einer Versammlung ist.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3361
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #53 am: 19.01.23, 13:18 »
Es kommt auch immer auf den jeweiligen an. Ich bin sehr kontaktreudig. Deswegen hätte ich keine Angst, dass ich niemanden finde.

Aber wenn es jemanden schwer fällt auf andere zuzugehen oder auch dass andere auf ihn zugehen, dann ist das Alleinereisen auch nicht das Gelbe vom Ei.

Ich kann gut alleine mit mir sein, das bin ich dann bewußt, und geniesse es dann auch für mich zu sein.  Das ist sicherlich ein Vorteil.

Meine schlechte Orientierung ist bei uns zu Hause der running gag.  ;) Ich sag immer, hauptsache der Tank ist voll, dann erreiche ich mein Ziel schon irgendwann.  ;D Meine Freundin fährt selber ungern Auto und ist froh, wenn sie mitfahren kann. Wenn ich mich verfahre, dann kehren wir halt um und fahren anders. Mittlerweile kann man sich ja mit dem Smartfon navigieren lassen.

Übrigens die Maria vom Post über mir hat, schon Erfahrungen mit meiner Orientieungslosigkeit gemacht.
« Letzte Änderung: 19.01.23, 13:20 von annelie »
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Online annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1728
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #54 am: 19.01.23, 14:59 »
Zitat
Ich brauche immer wieder eine Zeit für mich allein und wenn es nur der Abend ist wo mein Mann auch einer Versammlung ist.

Das genieße ich auch immer. wenn mein Mann donnerstags abends zur Grillrunde fährt, gehört das Wohnzimmer mir.
Der Fernseher ist meins  ;D Heute Abend muss ich zum Geburtstag , dann muss ich meine Filme über  Mediathek nachschauen.
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1207
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #55 am: 20.01.23, 09:40 »
Da habt ihr absolut Recht... es muss nicht immer der große Urlaub sein......manchmal reichen schon die kleinen Auszeiten für sich selbst.......

Ich liebe es, wenn keiner zu Hause ist und ich mich im Winter aufs Sofa mit einem Buch verkrümeln kann...Handy alles aus.....da kann ich stundenlang verbringen.

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1501
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #56 am: 20.01.23, 12:47 »
...wenn ich nicht allein weggefahren wäre, hätte ich nie frei gehabt / Urlaub machen können!

Was ich nicht kapiere ist die Tatsache, dass der Partner/der Mann nicht einverstanden ist.

Wenn man die Partnerin liebt und gerne hat, dann möchte man doch, dass es ihr gut geht.
Und dass sie ihren Leidenschaften und Hobbies nachgeht.
Bei unterschiedlichen Hobbies / Leidenschaften kommt doch die Partnerschaft nicht ins Hintertreffen!
Ganz im Gegenteil: die anschl. Gespräche miteinander sind sehr belebend!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5971
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Allein in Urlaub fahren?
« Antwort #57 am: 20.01.23, 23:55 »
Hallo,
ich bin Jahre alleine weg gefahren.
Zuerst weil wir nicht zu zweit weg konnten, dann weil Oma dement war und nicht alleine sein konnte. Jetzt weil wir den Hund vom Sohn unser Kind nennen. Diese Hundedame hatte ich aber auch schon im Urlaub dabei.
Jetzt besuche ich alle Jahre für 5 Tage eine Freundin aus der Schulzeit. Sie wohnt nun in Niedersachsen. Also fast 800 km weit weg. Die hat selber zwei Hunde von denen wir nicht wissen ob sie sich mit Burgl vertragen.
Also bleibt da dann mein Mann mit Hund daheim.
Ich hab da auch irgendwie gar kein schlechtes Gewissen. Schon alleine aus dem Grund weil er es ja auch schlau anstellen könnte um mich zu begleiten.

Ich kann mich aber auch gar nicht beschweren. Wir waren erst jetzt Zuzu zweit in Italien. Mir liegt sehr daran auch meinen Mann mitnehmen zu können. Und langsam kapiert er auch wie ich das meine.

Zu zweit ist schon schöner weil man gemeinsames Erleben hinterher auch noch einmal besprechen kann. Man kann sich den Urlaub einfach teilen.

Zudem braucht mein Mann auch Erholung. Und die gibt es momentan einfach nur bei Reisen. Daheim schuftet man immerzu weiter







Liebe Grüße
Martina