Autor Thema: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung  (Gelesen 6019 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7447
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #90 am: 23.01.22, 21:54 »
Die neue Regierung ist jetzt seit einigen Wochen im Amt.
Geht es Euch auch so wie mir?
.  Ich hab das Gefühl vom neuen Bundeskanzler hört und sieht man fast nichts.
Habeck, Lindner, Baerbock sind in den Medien, aber Scholz hat man den Eindruck sitzt wo in der Versenkung.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #91 am: 23.01.22, 22:18 »
das Thema hatten mein Mann und ich heute Abend auch. Ich weiss nicht wer diese Mannschaft gewählt hat.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #92 am: 24.01.22, 10:19 »
Ich hab das Thema mal umbenannt.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #93 am: 08.02.22, 20:37 »
Hallo

ich fass es nicht ... Annalena holt die Greenpeace Chefin als Beraterin
die Dame ist US Amerikanerin ... soll mal Staatssekretärin werden ...
 :-X fliegen wird dann CO2 neutral  :-X

Die Bilder von ihr in Schutzausrüstung ...  :o :o :o
sicher ihre Reaktion weil sie von Ukrainischen Präsident ausgeladen wurde
oder ... weil Scholz mit Biden vor´m Kamin sitzt

Sorry ... meine Laune wird nicht besser ...

Bleibt gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1826
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #94 am: 08.02.22, 22:19 »
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/klimapolitik-morgan-sonderbeauftragte-101.html

Da fällt einem echt nix mehr zu ein.  :o und damit es denn mit dem Job auch klappt gibt's so nebenbei die deutsche Staatsbürgerschaft - das ist schon in Arbeit.

 Ey hallo geht's noch !!!?

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7447
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #95 am: 09.02.22, 06:22 »
... naja, wer an der Macht ist.  Da sind die dann halt auch so wie vorher andere.
Gemauschelt und geschoben wurde schon immer.
Ansonsten gebe ich Euch recht, da fällt einem nichts mehr ein.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #96 am: 09.02.22, 10:50 »
Hallo

naja ... die MACHT der Bilder ...





diese Spielchen nutzt auch Annalena ...



sie versucht es zumindest

Bleibt gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7447
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #97 am: 12.02.22, 11:58 »
Hallo

ich fass es nicht ... Annalena holt die Greenpeace Chefin als Beraterin
die Dame ist US Amerikanerin ... soll mal Staatssekretärin werden ...
 :-X fliegen wird dann CO2 neutral  :-X

Die Bilder von ihr in Schutzausrüstung ...  :o :o :o
sicher ihre Reaktion weil sie von Ukrainischen Präsident ausgeladen wurde
oder ... weil Scholz mit Biden vor´m Kamin sitzt

Sorry ... meine Laune wird nicht besser ...

Bleibt gesund
Beate

Hast Du den Werdegang dieser Frau mal angeschaut.
Da kann man dann wieder einen Gang zurück schalten.  Sie war bereits als Angela Merkel Umweltministerin war für sie tätig und hat u.a. deren Reden mit geschrieben.
Nachzulesen unter Wikipedia

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #98 am: 12.02.22, 12:26 »
Sie war bereits als Angela Merkel Umweltministerin war für sie tätig und hat u.a. deren Reden mit geschrieben.

Hallo

naja ... https://www.american.edu/alumni/success/jennifer-morgan.cfm

Zitat

Als Absolvent der Indiana University mit einem BA in Politikwissenschaft und Germanistik verbrachte Morgan
von 1996 bis 1997 ein Jahr als Bosch-Stipendiat in Deutschland.
 „Ich habe die Reden von Angela Merkel verfasst – sie war damals Umweltministerin.
Aus dieser Erfahrung habe ich so viel gelernt.“

sehr zweifelhafte Aussage ...

Zitat

Morgan ist stolz darauf, die Alumna Petra Kelly während ihrer Studienzeit zweimal an der AU sprechen gehört zu haben.
Später, ungefähr zur gleichen Zeit, als die Berliner Mauer fiel, traf Morgan ihr Idol kurz bei einem Abendessen.
Aber sie beklagt, dass sie keine Gelegenheit hatte, Kelly die Wirkung zu sagen, die sie auf sie hatte

mehr Schein als Sein ... m.M.

Aber genau solche Personen sind brandgefährlich ...

Lies mal hier Das steckt hinter Baerbocks Personalien


Bleib gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7447
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #99 am: 12.02.22, 12:46 »
verstehe jetzt nicht was da zweifelhaft sein soll.
Ich denke es ist üblich dass sich die meisten Politiker  (alle Parteien) ihre Reden schreiben lassen.

Ich dachte Anfangs die Frau kommt direkt aus den USA, dem ist ja jetzt wohl doch nicht so.

Schwarzenegger wurde in Kalifornien sogar Gouverneur

Nachdem ich das nach der 1. Meldung auch verwunderlich fand, ergibt sich für mich jetzt doch ein nachvollziehbares Bild.

Solange nicht der Deutsche Tierschutzbund-Chef oder Peta berufen wird kann ich damit leben.
Die frühere Landwirtschaftsministerin umgab sich mit Nestle-Chef, ist auch nicht besser.
« Letzte Änderung: 12.02.22, 13:43 von frankenpower41 »

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #100 am: 12.02.22, 14:14 »
Hallo

glaubst du allen Ernstes, dass sie für Merkel eine Rede geschrieben hat ???
Sie hat vielleicht Passagen formuliert ... Zahlen usw. mehr sicher nicht  :-X

Wir haben hier in der Stadt auch so einen Fall von Größenwahn :-X :o >:(
Vielleicht hat das wer gesehen/gelesen ... Rodgau verbietet Tieraufritte im Zirkus

Zu verdanken haben wir das der Tierschutzpartei die in der Stadtverordnetenversammlung sitzt  :'( :'( :'( :'( :'(

Der Witz an der Sache ... das Verbot gilt nur für städtische Flächen ...
das steht natürlich nirgends ... wird auch nicht laut gesagt ...
Aktuell steht ein Zirkus hier im Winterquartier ... die Tierhaltung ist  >:( :-X ...
man bettelt um Futter ... sammelt Spenden ... von der Tierschutzpartei hört man nichts

Lies mal von was die träumen ... mir ist einfach nur schlecht ...

Bleib gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Karpfenkanone

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #101 am: 12.02.22, 15:22 »
Ich hoffe es ist klar, dass es um internationale Klimapolitik geht?!
Und dafür ist Frau Morgan sehr gut qualifiziert.

Sie im Außenministerium anzusiedeln ist eine gute Entscheidung.
🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈
Nationalismus tötet

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #102 am: 12.02.22, 16:26 »
alles klar ...

als nächstes gehen Duesmann und Wöllenstein in´s Verkehrsministerium

Tolle Aussichten  :-X


Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5540
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #103 am: 12.02.22, 16:55 »
Nach meinem Eindruck wurde das medial mal wieder anders rüber gebracht, als es ist. Mein Eindruck war, Frau Morgan lebt in Amerika, kommt jetzt als Ausländerin hier her, ohne jede Kenntnis von unserer Sprache und Geschichte. bekommt dann schnell mal die deutsche Staatbürgerschaft "geschenkt". Außer Greenpeace hat sie noch nichts gemacht und vermutlich jettet sie dann ständig auf Staatskosten zwischen Amerika und Deutschland hin und her, um "nach Hause" zu fliegen.

Inwischen kommen mehr Infos rüber. Sie lebt seit fast 20 Jahren in Deutschland. Aufgrund ihrer Tätigkeiten kann man ihr wohl einiges an Komptenz zutrauen. Wenn sie jetzt eine Lobbyistin sein soll, war sie es vermutlich auch schon, als sie Merkel beraten hat ...

Unter Beates LInk (Das steckt hinter Baerbocks Personalien) finde ich interessante Informationen, die m. M. nicht negativ gegen Frau B. sprechen, im Gegenteil. Sie umgibt sich mit kompetenten Leuten aus veschiedenen Fachrichtungen. Das spricht dafür, dass sie ihre eigenen Grenzen sieht und keine Scheu davor hat, Mitarbeiter einzustellen, die ihr überlegen sind. Das finde ich sehr positiv.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Karpfenkanone

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bundestagswahlen 2021 - die "neue" Regierung
« Antwort #104 am: 12.02.22, 17:25 »
alles klar ...

als nächstes gehen Duesmann und Wöllenstein in´s Verkehrsministerium

Tolle Aussichten  :-X
Das ist jetzt eher unwahrscheinlich, da die Unionsparteien nicht in Regierungsverantwortung sind.

Es gibt zwei fundamentale Unterschiede zwischen der Art und der Qualität von Lobbyvertreterinnen
im Ministerialbetrieb.
Die Union hatte zb. den BDI-Chef im Wirtschaftministerium, welcher ja die Einzelinteressen und den Einzelprofit von
Unternehmen vertritt.
Außerdem wurde sonst sowas ungerne kommuniziert, es wurde leise gehandelt. Also keine oder kaum Transparenz.

Aktuell gibt es volle Transparenz, jeder weiß, woher sie kommt und gemacht hat. Außerdem vertritt sie durch
ihren Werdegang keine Partikularinteressen, sondern kümmert sich um die internationale Diplomatie im Bereich
Klimaschutz/Klimakrise.
Mittlerweile sollte es bei allen angekommen sein, welche Folgen unser aktuelles Handeln hat und desswegen unterstütze
ich persönlich jedes politische Handeln und Personen mit Expertise, die Klimaschutz weltweit und lokal vorran treiben.

Ich möchte auch für meine Nichten noch eine lebenswerte Welt.


🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈
Nationalismus tötet