Autor Thema: Glück im Stall  (Gelesen 95429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ginchen

  • Sonne ist Leben, Erde ist Kraft
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 709
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #15 am: 20.09.12, 10:53 »
Zweiteres liest man gerne, glückwunsch zu den gesunden Kälbern.

LG, Regina
Herzliche Grüße aus Niederösterreich
Regina

Mut ist der Zauber, der Träume Wirklichkeit werden lässt!

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3419
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #16 am: 17.11.12, 10:02 »
Anfang November hatten wir MLP und zwei Tage später kam der LOP turnusgemäß vorbei. Er hat mir mitgeteilt, dass scheinbar bei unserer Melkmaschinenreinigung was nicht ganz in Ordnung ist. Hat mir auch die Reinigungskurven gezeigt und ich hab auch gesehen, dass bei 4 von 10 Melkzeugen weniger Wasser durchläuft.
Der Intervallschalter lief nicht mehr ganz rund (Göga hat dann beim Spülen aufgepasst)..... Wir hätten das nicht gemerkt, wahrscheinlich erst, wenn die Keimzahl angestiegen wäre und dann hätten wir auch erst suchen müssen was fehlt.

Unser LOP ist wirklich top und sehr engagiert, vorallem hab ich immer das Gefühl er möchte die Landwirte mit seiner Begeisterung für die Möglichkeiten (Lactocorder/LKV Homepage) anstecken..... Mich hat er schon des öfteren als Versuchskanichen durchs Programm hoppeln lassen... um zu sehen, wie so ein unbedarfter User zurecht kommt  ;) ;D
« Letzte Änderung: 17.11.12, 10:05 von annelie »
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2124
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #17 am: 17.11.12, 10:13 »
ja so einen tollen LOP haben wir auch. ich bin gerne auf der Homepage vom LKV, nur momentan geht sie nicht mehr, seit mein Laptop beim richten war und ich finde die Einstellung nicht um das zu ändern. (Pop up zulassen), dann müsste es wieder hunzen. aber irgendwie find ich das net. keine Einstellung mit Extras..etc.

Ich könnte schon verzweifeln... grummel....

vorallem am Iphone gehts auch net??????

LG Petra
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5622
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #18 am: 17.11.12, 11:44 »
Kommst Du gar nicht ins Programm? Musstest du erst die PIN bei Hit wechseln?. Das hatte ich auch einmal. Hab damals gedacht, dass LKV und Hit doch da zusammenarbeiten und hab die neue auch beim LKV eingegeben..............da ist aber die alte beibehalten worden.

Und das mit dem Pop-up hatte ich ja auch lange Zeit. Ich bin doch bei google chrome nicht reingekommen. Nur über Explorer. Da hab ich dann durch Zufall mal ganz oben rechts so ein Pop-up-Fenster (weiß nicht wie es richtig heißt) gesehen. Hat nur ganz kurz aufgezeigt.............und seither klappt es auch in google-chrome wieder.
Enjoy the little things

Offline suederhof1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4214
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #19 am: 24.12.12, 16:20 »
Unsere Weihnachtskälber sind da... :D
Mütter und Kinder wohlauf. Ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk. :D

Barbara

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #20 am: 24.12.12, 23:06 »
Ja, wir hatten heute auch 3 Christkinder von 3 Kühen. Mein Mann stöhnt schon. Dabei sagt er immer, dass keine Kuh trächtig wird.....
Liebe Grüße
Martina

Offline Stephanie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 351
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #21 am: 25.12.12, 06:55 »
ich schließ mich an, wir hatten 5 und heute morgen geht es munter weiter
stephanie
man kann nur leben, indem man oft genug nicht macht, was man gerade tun sollte.

Offline wolke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #22 am: 25.12.12, 12:41 »
wir warten noch bis sie endlich kalbt...sollten schon längst weg sein...aber is halt so....
lg wolke

Offline Uhu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 58
Glück im Stall 2012
« Antwort #23 am: 25.12.12, 17:14 »
Das ist wohl das Weihnachtswunder, in den letzten 15 Jahren hatten wir immer ein Christkalb. Auch dieses Jahr :)

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2732
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #24 am: 25.12.12, 17:27 »
ich schließ mich an, wir hatten 5 und heute morgen geht es munter weiter
stephanie

Hallo,

muss ich nicht haben an Weihnachten  :-[

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline IngeE

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 121
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #25 am: 25.12.12, 22:10 »
Hach, ich hatte schon immer gesagt, die Landi bekommt ein Weihnachtskälbchen, aber seit sie nun seit fünf Tagen nicht mehr richtig laufen konnte und die Milch nur so tropfte, war ich schon sehr besorgt, bin alle paar Stunden nachsehen gegangen...........UND        Bin heute früh so gegen sechs im dustern wieder nachsehen gegangen, Kälbchen war da, Landi grummelte und Kälbchen ist rundgefallen. Sofort den alten Mann mit Kaffee aus dem Bett gelockt, dass er gucken muss ob Mädchen oder nicht. Ich denk mal, wenn er kuckt, sinds Mädels.
Ist also amtlich : unsere erste selbst gezogene Jerseyfärse hat ein Mädchen mit Namen Merry Christmas. Sie sieht wie ein Reh aus, so klein und zierlich und hell rotbraun, wie alle unsere Oubaas( Ludger) kälber.
Also Merry Christmas!
Inge

Offline IngeE

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 121
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #26 am: 01.01.13, 23:00 »
Jetzt sind wir ja ein Jahr weiter.. und das Glück ist noch stets da. Wir können nur DANKE sagen.
Nach Merry Christmas am 25.12. haben wir heute sozusagen plötzlich und unerwartet Happy New Year bekommen. Die Mama, meine allerbeste und auch wirklich schönste Jerseykuh, die ich kenne, hat heute ein kleines Mädchen bekommen. Ich habe sie vor sechs Wochen, nachdem sie selbst wenig und weniger Milch gegeben hat, trockengestellt. Da dachte ich aber noch nicht an Nachwuchs, da sie erst am 21. 2. gekalbt hatte. Ich dachte, die alte Frau braucht mal ne Ruhepause.
Meine schöne Nelli, das ist schon eine Geschichte für sich selbst.
Ich hatte vor so sieben Jahren beschlossen, ich muss mal wieder auch Käse machen- Finanzen sind schwach.
So habe ich dann speziell nach Jerseys gesucht. Das ist hier ein Problem. Da hier Viehwirtschaft vorrangig extensiv  und auf Fleischproduktion ausgerichtet ist, sind Hochleistungsmilchrinder sehr wenig zu bekommen. Wie der Zufall so spielt, wurden Jerseys aus Südafrika als Embryokühe nach Namibia gebracht. Ich hatte also rundtelefoniert, wer hat Jerseys- nicht Wald- und Wiesen...., sondern gut. Eine Freundin, die ich durch meine Papageienzucht kannte, meinte dann, ich kann mal eine holen kommen( Käsekursus war eingeschlossen.... hat Spass gemacht).
So bin ich dann mit dem Nissanbakkie(Pick up) + Hänger so 600 km nach Norden gefahren. Stefanie meinte, such Dir eine aus. Ja, das war dann Dolly( den Namen hat Franz gegeben so in Erinnerung an Dolly Parton).
Ich hatte dann aber noch eine andere Kuh gesehen, keiner wusste, ob sie tragend ist, Euter sehr klein aber perfekt angesetzt und die ganze Kuh sehr edel. Das ist vielleicht ein schräger Vergleich, aber sie sieht als Kuh wie ein Vollblutaraber aus. Habe also mein Budget total überzogen und bin mit zwei Kühen, fünf Schweinen, der Hälfte von Stefanies Garten und noch ein paar Kleinigkeiten wieder 600 km nach hause gefahren. Ich denke mal, die Arche Noah  war so ähnlich.
Das erste, was mein alter Mann zu Nelli sagte war, warum hast du DAS mitgebracht??
Das sagt er heute nicht mehr.
Er ist sogar freiwillig zum TA 70km gesaust, als sie nach dem ersten Kalb hier mit Milchfieber festlag!!
Nelli hat heute ihr drittes Färskalb bekommen, hat dreimal schlimmes Milchfieber überlebt, sie wird langsam weiss und ist noch stets die allerschönste Jerseykuh, die ich kenne.
Wenn endlich mal meine Kamera von DHL kommt, schick ich Fotos-versprochen.

Liebe Grüsse
Inge

Christel Nolte

  • Gast
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #27 am: 02.01.13, 08:34 »
Inge, danke für Deine Berichte!

Offline hika

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 88
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #28 am: 02.01.13, 09:28 »
Hallo Inge,

danke für Deinen Bericht, ich hab mich köstlich amüsiert über das überzogene Budget - ich dachte da an Ikea, aber der nächste Ikea ist so wie ich Deine räumliche Einordnung verstanden habe wohl eher ein paar Tausend Kilometer weit weg... Dann doch lieber Budget überziehen für eine tolle Kuh als für ein paar Kerzen   ;)

Grüße,
hika

Offline bienchen3Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1125
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #29 am: 03.01.13, 16:06 »
Unsere persönliche "Glücksbilanz 2012 im Stall":

Tierarztkosten : 10,50 Euro je Tier incl. Impfung
Zwischenkalbezeit: 358 Tage im Jahresbericht vom LKV
Zellzahl: 89 im Jahresbericht
Non-Return-Rate: 75 %
Kein Tierarzt im Kälberstall

Da macht die Stallarbeit Spaß :D

Sabine



Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer