Autor Thema: Rund um die Walnuss...  (Gelesen 64561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3253
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #225 am: 30.08.19, 11:50 »
Bei uns fallen noch keine Walnüsse. Aber die Bäume hängen dermaßen voll, dass sich die Äste biegen  :o

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1320
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #226 am: 30.08.19, 19:44 »
zwar nicht so viele, aber einige hängen schon oben.
Nachbarin hat sich dieser Tage 24 Stück für Likör geholt.  Bin ich echt gespannt wie der schmeckt.

Wie Magenbitter  ;D

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3135
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #227 am: 28.01.22, 08:25 »
.......wir haben im letzten september einen unserer walnussbäume von zwei jungen männern schneiden lassen......
auch wenn es viele stimmen gab die den zeitpunkt nicht als richtig bezeichneten, hoffe ich das es der baum gut übersteht
und in diesem jahr wieder gut ausstreibt....
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7444
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #228 am: 28.01.22, 08:39 »
wir haben es mal wieder übersehen, ein paar Äste liegen wieder fast am Hausdach auf.
Letztes Frühjahr haben wir einen Ast der weit nach unten hing weg, da hat der Baum länger geblutet.
August/September ist m.w. der richtige Zeitpunkt, aber da hängen ja die noch unreifen Früchte dran.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #229 am: 28.01.22, 08:45 »
Kann man die Schnittflächen nicht mit Harz versiegeln, um Ausbluten zu verhindern?

Eigentlich soll man Bäume doch schneiden, wenn sie keinen Saft haben. Von daher würde ich sagen: Jetzt ist Pflegezeit.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Maria K

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 413
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #230 am: 28.01.22, 08:53 »
Hallo Andrea,
wir haben unseren Nussbaum 2020  Anfang Oktober sehr radikal geschnitten,die Ernte der Nüsse erfolgte noch kurz vorher.
Der Baum,unter dem wir unseren Sitzplatz im Sommer haben,hat sich sehr gut erholt.Das etwas feuchtere Jahr 2021 hat wohl auch dazu beigetragen.Blätter und Krone haben sich gut ausgebildet,Früchte trug er nicht.Damit hatten wir gerechnet.Schauen wir mal, was das Jahr 2022 bringt.
Liebe Grüße
Maria
Gib deinem Leben die Hand
und lass dich überraschen,
welche Wege es mit dir geht

LG  Maria

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3135
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #231 am: 29.01.22, 08:49 »
August/September ist m.w. der richtige Zeitpunkt, aber da hängen ja die noch unreifen Früchte dran.


an unserem baum hingen im letzten jahr fast keine früchte dran,....sind eigentlich auch viel zu klein.

die beiden baumschneider.......die übrigens forstwirtschaft studiert haben, erzählten mir von bäumen die sie
im winter geschnitten haben. dort hat überall der pilz zugeschlagen und sie mußten alle nachschneiden.

solange im baum noch etwas saft ist, kann der baum sich besser erholen und die wunden mit eigener kraft schließen.
hat mir bis dahin eingeleuchtet.....es wurde viel totholz beseitigt und auch die durchfahrt für busse und lkws wieder gesichert.
außerdem kann die straßenlaterne wieder bischen besser leuchten

das bild ist vor dem schnitt aufgenommen  ;)
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1412
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #232 am: 30.01.22, 11:44 »
Am besten schneidet man Nussbäume im August, hab es mal gelesen und ausprobiert, das funktioniert wirklich gut, bluten nicht, heilen schnell ab. Wir handhaben das jetzt immer so, obwohl es schon hart ist, vor allem wenn er viele Früchte trägt.

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3135
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #233 am: 30.01.22, 18:40 »
....danke gschmeidlerin.......da liegen wir ja nicht so weit mir unseren meinungen auseinander.

schaut mal der junge kletterer rechts oben im baum....war schon froh das nichts passiert ist.
sie erzählten uns von einem jungen kletterer der gerade vom baum gestürzt ist und im koma liegt.

könnt euch vorstellen.......das ich froh war das unfalltechnisch alles abgesichert war.... ::) ::)
da gehe ich keine kompromisse ein....
« Letzte Änderung: 30.01.22, 18:45 von Vöglein »
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3135
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #234 am: 01.02.22, 08:22 »
......so heute morgen zeige ich euch das endergebnis. ich finde der baum macht einen leichten, jungen eindruck und zeigt keinerlei
spuren der großen maßnahme.......hat gute drei kipper holz und blätter gegeben.  ::) die bus und lkw fahrer freuen sich über die unbeschwerte
durchfahrt und ich habe wieder einen guten blick auf unser altes haus  ;) ;D
der alte bau hat keine äste mehr die ihn beschweren und die straßenlaterne spendet auch wieder licht.
« Letzte Änderung: 01.02.22, 08:24 von Vöglein »
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1826
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #235 am: 01.02.22, 11:17 »
Oh ja, das hat aber Luft gegeben.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #236 am: 01.02.22, 11:25 »
hui, tolles Ergebnis, da haben die Baumschneider ganze Arbeit geleistet. Respekt. Sieht super aus.

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3013
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #237 am: 15.04.22, 18:40 »
Ich habe derzeit Walnüsse von 2020 in Gebrauch. Ich freue mich, dass sie noch gaaanz
lecker schmecken.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)