Autor Thema: Augenlicht ... Brille, Kontaktlinsen, Laser oder OP ???  (Gelesen 44213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 863
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #45 am: 22.01.11, 13:32 »
Meine Schwester hat sich gerade lasern lassen (in Berlin) und ist sehr zufrieden.
Aber sie hatte keine sehr hohen Dioptrin-Zahlen (um die 2,5).

Gruß
Müllerin

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3581
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #46 am: 22.01.11, 16:04 »
Hallo Müllerin

Kannst du mir verraten,wieviel das kostet?
Und ist deine Schwester an beiden Augen operiert worden?
Und geht das ambulant?
Wie war der Erfolg im sehen?

Wiese
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5342
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #47 am: 22.01.11, 17:00 »
Hallo

für eine Laser-OP muss erstmal ausgemessen werden, ob die Augen operabel sind (nicht jedes Auge kann operiert werden). Voruntersuchung + Angebot sind glaub ich kostenlos.

Erfahrung haben "wir" mir Care Vision BRD. Aber es soll auch Kliniken in Ungarn/Italien geben wo es "billiger" sein soll.

Je Auge - je nach OP ist mit 800 - 1500 Euro zu rechnen. Erfolg - sofort. Heilung - 2 Tage wenns gut läuft mit Nachkontrolle. Erfolg super. Klinik top.

viele Grüsse

Mirjam
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 641
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #48 am: 22.01.11, 17:06 »
Hallo Mirjam,

kannst Du bitt boch Näheres dazu sagen.
Wer ist "wir"?

Ich habe auch schon überlegt es machen zu lassen,traue mich aber nicht so wirklich.
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5342
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #49 am: 22.01.11, 17:14 »
Mein Mann - aber ich durfte mit einem Kaffee in der Hand durch die Glasscheibe "zuschauen" - bei Care-Vision wird die OP a) auf Video aufgenommen und b) auf einen Fernseher übertragen, damit die Angehörigen sehen können was wie bei der OP gemacht wird.

Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1005
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #50 am: 22.01.11, 18:02 »


Nanu die sleber enin blindes Huhn ist :P
[/quote]
ok ich hat in der früh Stress ;Dsollte heißen Nanu die selber ein blindes Huhn ist ;D
Bei mir ist es so das ich 12 bzw 13 Dioptrin habe ,bin kurzsichtig und habe mit Netzhautschwäche zu kämpfen also man hat mir sehr davon abgeraten und außerdem hat es geheißen man kann eben nur so 7, 8 Dioprin korregieren für den Rest bräuchte ich wieder Brille ::) und aufgrund der  geschwächten Netzhaut zuviel Risiko.
Bei uns in Ö zahlt die Krankenkasse ab 8 Dioptrin harte Linsen und die trag ich jetzt (allerdings mit etwas selbstbehalt) und brauch dann nicht sooft ne neue Brille.
Freund von uns wollte es machen lassen da hat es geheißen er wär mit 43 zu alt ::)Also ich glaub das kommt auf den Arzt an.
Aber irgendwer hat das hier schon mal machen lassen? Goldy oder so oder wie heißt sie?

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1005
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #51 am: 22.01.11, 18:05 »
Also ich hab jetzt nachgeschaut die heißt Goldbach,Ist die noch öfters da?.Hat sich im Februar letzten Jahr operieren lassen ist über 50 und hatte so um die 7,5 Dioptrin

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 863
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #52 am: 22.01.11, 18:31 »
Hallo Wiese,

meine Schwester hat beide Augen machen lassen. Kostenpunkt 3500 €, ambulant.
Sie konnte sofort besser sehen und ist sehr zufrieden.

LG
Müllerin

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1638
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #53 am: 22.01.11, 20:11 »
goldbach.....ja, ja, die ist noch da!
Richtig, ich hab mich im Febr. / März 2010 operieren lassen. Ich kann es nur empfehlen! Nach 43 Jahren schlechten Sehens, ist das jetzige Gute Sehen einfach nur Klasse!
Mein Optiker sagte im Vorfeld, dass für mich mit - 8 / - 9 Dioptrien  lasern nicht infrage komme. die besten Ergebnisse werden bis zu -4 dpt. erzielt. Außerdem besteht die Gefahr, wenn man so schlecht sieht, dass die Hornhaut wieder nachwächst. Denn jede Schleimhaut erneuert sich immer wieder (Magenschleimhaut und bei uns Frauen die  Gebärmutterschleimhaut usw.) Der Optiker zeigte mir ein Kundinnenblatt, die sich vor 11 Jahren trotz Warnung lasern ließ. sie hatte vor der OP -8 dpt.,  hat dann ganz gut gesehen und liegt aber nun bereits wieder bei - 5 dpt. Ich hab mich bei vielen kundig gemacht, die eine OP bzw. eine LaserOP hinter sich hatten. Und ich meine, dass es wirklich auf den beratenden Arzt/Operateur drauf ankommt, ob er es ehrlich meint. Will er zwecks Geld operieren oder hat er das Wohl des Patienten vor Augen? Ich hab dann innerhalb zwei Wochen die Chance wahrgenommen und zwei Ärzte aufgesucht, die evtl. in Frage kamen. Einen Ende Dez. 09 und den anderen im Jan. 2010.   Für beide Ärzte war allerdings klar, dass bei mir nix zu lasern ist, denn das würde nicht klappen. Bei mir kamen nur künstliche Linsen in Frage. D.h. die "echten" Linsen werden durch künstliche ersetzt. Der eine Arzt hätte die Linsen "von der Stange" aus USA kommen lassen ( "das ist heutzutage Usus" so meinte er mir gegenüber) und der andere hat speziell für mich gefertigte Linsen bestellt. Bei letztgenannten war mir auch die ganze Praxis, d.h. das Team viel sympathischer. Auch beim ersten Termin, bei dem die Beratung und das ausmessen der Augen im Vordergrund stand, passte alles. V.a. muß im Gegensatz zur anderen Praxis niemand im Wartezimmer länger als geplant warten! Alle Nachsorgetermine wurden z.B. auf 11 Uhr terminiert und ich war um spätestens 11:20 Uhr wieder draussen. Und alle sind sehr freundlich und zuvorkommend. Ich sehe so gut, dass ich wieder ganz normal den Faden in der Nähmaschine einfädeln kann!
Vorher hatte ich meine Kurzsichtigkeit mit Kontaktlinsen bekämpft und gegen die sogen. "Alterssichtigkeit" hatte ich am PC bzw. zum Lesen eine Lesebrille.
Mittlerweile gibt es zwar auch kombinierte Kontaktlinsen ähnlich wie die Gleitsichtbrille, aber damit experimentierte ich nicht mehr!
Weil ich mit dem Ergebnis der OP so zufrieden bin, läßt sich nun meine Freundin und deren Schwester im März ebenso operieren.  Die OP kostete für beide Augen inkl. der Anästhesie € 4111.--  Als ich nach einem Monat von einer Bekannten gefragt wurde, ob ich mich nochmals operieren lassen würde, war meine Antwort: Und wenn es nur für einen Monat gewesen wäre, ich würde es tun. Einfach mal wissen, wie es ist, ohne Brille bzw. Kontaktlinsen gut sehen zu können. Ach ja: ich hatte keine Schmerzen bei der OP oder danach!  Die OP dauerte pro Auge 14 Min !   goldbach
« Letzte Änderung: 22.01.11, 20:26 von goldbach »

Offline Ingi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #54 am: 22.01.11, 21:56 »
Hallo,

ein Neffe, der sich in der Türkei lasern lassen hat, und dort sehr zufrieden war, hat mir diese Mail gesendet:


 anbei einige Links zum Thema Augenlasern.
>
> Die haben die Reise und die OP organisiert:

> LaserTravel - Mit LASIK gegen Kurzsichtigkeit + Weitsichtigkeit
> http://www.lasertravel.de/index.php
>
>
> LASIK in Istanbul - meine Reise zu einem neuen Lebensgefühl (Testbericht
> incl. Pics) - Telefon-Treff
> (Erfahrungsbericht, wo viel über das für und wieder diskutiert wird)
> http://www.telefon-treff.de/showthread.php?s=&threadid=228413
>
>
> Femto-LASIK, LASIK, Epi-LASIK, LASEK, PRK: Chancen | Risiken |
> Komplikationen der Augenlaser-Operationen
> (Eine Seite auf der man die Auswirkungen simuliert bekommt)
> http://www.operationauge.de/
>
Viele Grüße
Ingrid

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3581
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #55 am: 23.01.11, 12:30 »
Hallo an alle,

schön von euch so viele Rückmeldungen bekommen zu haben.
Es hat mir schon sehr geholfen. Ist ja auch keine leichte Entscheidung,
in dieser Situation, in der ich mich jetzt befinde. Aber irgendwas muss sich
ändern, so kann es nicht weitergehen. Es geht zwar nicht von heute auf morgen,
aber informieren und schlau machen, muss ich mich.

Danke Wiese und bei Goldbach melde ich mich.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline saba

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1034
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #56 am: 24.10.11, 13:52 »
Hallo Wiese,

meine älteste Tochter hat es heuer im Frühjahr in Salzburg machen lassen, beide Augen, Kostenpunkt €5000,--. Ja, ist sehr viel Geld. Aber sie ist total zufrieden, würde es jederzeit wieder machen lassen.
Ihre Diptrienzahl weiß ich nicht mehr genau, so um 3. KK zahlt nichts dazu. Nachsorgetermine (ich glaube 3 bis jetzt) sind da natürlich auch dabei.
Die OP war kurz, nächsten Tag Nachkontrolle (war ein Freitag), sie konnte am Montag wieder zur Arbeit. Lief alles supergut.

Man kann sich untersuchen lassen, ob die OP möglich wäre, kostet noch nichts. Aber bei deiner Sehschwäche musst du dich unbedingt von Augenärzten beraten lassen.

Liebe Grüße,
Saba
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3581
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #57 am: 24.10.11, 19:41 »
Hallo Saba

die Kosten für eine Augenoperation sind fast alle gleich, außer im Ausland.
Ich habe momentan wieder zwei Brillen, weil ich mit den Gleitsichtgläser nicht zurechtkomme.
Meine Sehschwäche liegt noch höher als die von Nixe.
Bin noch unsicher und die Angst, dass etwas schief gehen könnte ist auch da.
Bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung werde ich nochmal nachfragen.

LG Wiese
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Ossi22

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 750
  • Geschlecht: Männlich
Re: Laser-Augenoperation
« Antwort #58 am: 08.11.11, 20:05 »
Hallo , bin zu zeit mit meinen -4 Dioptrien auch schwer am überlegen !
Es gibt Institute , die mit Preisen werben ( 999,- / Auge ) .
Ich habe mir diesen Preis eigentlich zugedacht - Standard lasern .
Ist es denn so , das spezielle Stärken / Krümmungen oder ähnliches gesondert berechnet wird ?
Ich hätte eigentlich gedacht :
einmal vermessen und in den Laser Computer eingegeben ist dann anschließend alles gleiche Arbeit für den Laser , oder ?
Muss mal zum Info Abend hinfahren
( mit der Gefahr , das ich dann zu begeistert bin und sofort anmelde )
Gruß Henrik

Offline MargretTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1922
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Augenlicht ... Brille, Kontaktlinsen, Laser oder OP ???
« Antwort #59 am: 06.03.12, 09:06 »
Hallo,

ich habe Fragen an die Kontaktlinsenträger   zum Kauf von  Pflegeprodukten bei (harten) Kontaktlinsen.
Ein Familienmitglied ist neu Linsenträger  und nun sind die Produkte aus der Grundausstattung  vom Augenarzt  bald aufgebraucht.

Wo kauft ihr eure Pflegeproukte ?  Apotheke,  Drogeriemarkt,  internet,...?

Gibt es große Preisunterschiede ?
Große Qualitätsunterschiede ?

Was ist sonst noch zu beachten ?

Danke !

Margret