Autor Thema: creme fraiche in Mengen  (Gelesen 900 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zwaggeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1037
creme fraiche in Mengen
« am: 11.06.24, 19:45 »
Grias eich,
bei unserem Jugendfeuerwehrfest ist einiges an Creme fraiche übrig geblieben. Zu mir sind jetzt 5 Kg gewandert. Davon konnte ich schon 1 kg loswerden.
Hat jemand Ideen was ich machen könnte (gerne Torten mit Creme fraiche - da das nächste Fest schon ansteht). Einfrieren soll ja nicht funktionieren, oder?

Wäre um Hilfe dankbar ;D

LG Birgit
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22312
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #1 am: 12.06.24, 09:39 »
Einfrieren geht, nur halt nicht wirklich für lange Zeit, wegen des Fettgehalts.

Und Du kannst es dann wirklich nur noch zum Kochen nehmen, weil es grisselig wird, wenn man es kalt verwendet.

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2797
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #2 am: 12.06.24, 10:07 »
Das Rezept hab ich vor kurzem gemacht. Aber besonders viel Creme fraiche brauchst halt nicht
https://www.oetker.de/rezepte/r/blaubeer-streusel-kuchen
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3565
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #3 am: 12.06.24, 10:28 »
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline zwaggeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1037
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #4 am: 12.06.24, 12:27 »
Danke schon mal, ich hab jetzt mal eine Käsekuchen gemacht mit Quark und Creme fraiche. Dann heute Pizzabrötchen mit Creme fraiche...Für das nächste Fest hab ich mir eine Aprikosen-Torte rausgesucht. Da sind in der Creme 450g drin. Zu finden bei lecker.de.


Wenn es noch mehr Ideen gibt, da bin ich offen
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2100
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #5 am: 12.06.24, 12:41 »
Flammkuchen,
 Classic oder mit Äpfeln und Zucker und Zimt

Offline zwaggeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1037
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #6 am: 12.06.24, 14:56 »
 ;D genau von dem kommt das creme fraiche...
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2100
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #7 am: 12.06.24, 16:18 »
Oh, dann seid ihr hiermit vermutlich soweit gesättigt. ;D

Kennst du Kartoffelkäse, den Brotaufstrich ?
Da kann sie auch rein.
Ebenso in weitere Aufstriche mit Kräutern, Lachs,....

Und in Gemüsecremsuppen, z.B. mit Zucchini als Basis. Oder Kartoffelsuppe.
« Letzte Änderung: 12.06.24, 16:22 von Margret »

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2100
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #8 am: 12.06.24, 16:27 »
Bei jeglichen gebackenen Käsekuchen sehe ich keine Schwierigkeit, einen  guten Teil des Quarks durch Creme fraiche zu ersetzen, wird ja noch feiner. Oder sogar ganz mit Creme fraiche... :o

Bei Torten muss es halt von der Konsistenz her passen, damit die Masse nicht zu dünn wird (oder es muss mehr Gelatine/Sahnestand rein). Ansonsten seh ich da kein Problem mit Verwenden und auch Einfrieren.
Wobei ich, ehrlich gesagt, für ein Fest schon nicht unbedingt hohe Torten vorab einfriere. Wg. dem Platz in der TK und wg. dem Erscheinungsbild der Torte. Ich friere eher Reste ein oder für den Alltag weniger verzierte Torten.
« Letzte Änderung: 12.06.24, 16:30 von Margret »

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22312
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #9 am: 12.06.24, 17:22 »
Deswegen würde ich keinen Kuchen vorab backen und einfrieren, sondern das portionierte Cremefraiche, mit dem ich dann bei Bedarf backen oder kochen kann.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6118
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #10 am: 12.06.24, 17:30 »
Kann man damit vielleicht auch Frischkäse herstellen?
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline zwaggeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1037
Re: creme fraiche in Mengen
« Antwort #11 am: 16.06.24, 16:22 »
Wollte euch kurz Bescheid geben,  dass die Aprikosen-Crem fraiche Torte sehr gut angekommen ist. Ich hab 2 Abwandlungen vorgenommen:
1. Ich hab Pfirsiche aus der Dose verwendet und
2. Ich hab statt des Likörs den Pfirsichsaft aus der Dose genommen.

Die kommt ins Repertoire.
Beim nächsten Mal nehme ich aber keine 8 Blatt Gelatine, ich denke 6 müssten auch reichen.
So war die Tortencreme schon sehr fest.

Achja, hier noch der link zur Torte: https://www.lecker.de/aprikosen-torte-mit-likoer-creme-fraiche-67430.html


Ausserdem werde ich fiese Woche nochmal Käsekuchen backen und einfrieren und noch Schlemmerschnitzel machen, die sind in einer Soße aus Creme fraiche gebacken, dann müsste ich schön langsam ein Ende sehen ;D
« Letzte Änderung: 16.06.24, 16:25 von zwagge »
Ganz liebe Grüße
Birgit