Autor Thema: Feste Shampoos und Duschgels als Alternative  (Gelesen 1853 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fanniTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4609
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo heute hab ich es geschafft, ich hab mir eine Seife für die Haare gekauft.

4 Euro xy das Stück, ersetzt 2 Flaschen normales Shampoo laut Aufschrift.........mal schaun, riecht gut.........

bin mal gespannt, wie es so ist in der Praxis.

Ziel ist --> Plastik sparen.

Ist es was für die Umwelt?

Welche Erfahrungen habt ihr?
« Letzte Änderung: 07.04.22, 17:37 von fanni »
Herzliche Grüße von Fanni

Offline naima

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Feste Shampoos als Alternative
« Antwort #1 am: 07.04.22, 14:10 »
Super! Ich nutze das feste Shampoo schon ca. 1 Jahr und finde es gut. Allerdings nicht mit jeder Sorte. Musst Du für Dich ausprobieren, was zu Deinen Haaren passt.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2361
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Feste Shampoos als Alternative
« Antwort #2 am: 07.04.22, 14:34 »
Ja, nehme ich schon länger. Habe die schwarze Seife Dudu Osun, damit bin ich sehr zufrieden und bei meinem kurzen Haar, hat man da ewig was davon.
Zwischendurch ab und zu mal die Restflaschen noch aufbrauchen.

Bei mir gibts auch zum Hände waschen ein Seifenstück.
Seife könnt ich immer kaufen, da es so viele verschiedene gibt.😉
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Feste Shampoos als Alternative
« Antwort #3 am: 07.04.22, 14:56 »
Ich habe festes Shampoo ausprobiert und bin nicht begeistert. Ich wasche meine Haare täglich und hatte nach einiger Zeit das Gefühl als wenn meine Haare stumpf und strohig wurden.
Vielleicht hatte ich die falsche Sorte, soviele verschiedene gibts ja noch nicht. Jedenfalls nicht bei uns. Eventuell hätte ich mir eine dazugehörige feste Spülung kaufen müssen, die habe ich aber nicht gefunden.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21300
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Feste Shampoos als Alternative
« Antwort #4 am: 07.04.22, 16:02 »
Ich nutze das jetzt seit 1,5 Jahren, ein Kombistück für Haut und Haare.

Am Anfang war es komisch, weil die Haut nicht so weich war, wie ein Duschgel, aber ich brauche mich ausser im Gesicht und an den Händen nicht eincremen. Das war früher je nach Art des Duschgels anders.

Die Haare fühlen sich im nassen Zustand erst stumpf an und ich habe das Gefühl, sie quietschen etwas. Aber nur, wenn sie nass sind. Trocken sind sie super weich.

Allerdings habe ich kurzes Haar, ohne Farbe und/oder Dauerwelle.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Feste Shampoos als Alternative
« Antwort #5 am: 07.04.22, 16:24 »
Vielleicht liegt es dann daran, dass ich feines und gefärbtes Haar habe. Meine Friseurin sagt immer, dass ich nicht diese Kombipräparate Shampoo/Spülung nehmen soll. Wäre für meine Haare nicht gut. Eventuell ist das mit dem festen Shampoo genauso.

Offtopic:
Ich habe mir aber schon öfter festes Duschgel gekauft, dass gefällt mir gut und meiner Haut macht es nichts, obwohl die auch etwas empfindlich ist.
Weiß jemand wo der Unterschied zwischen festem Duschgel und Seife ist? Mit normaler Seife komme ich nicht gut zurecht.

Offline fanniTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4609
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Feste Shampoos als Alternative
« Antwort #6 am: 07.04.22, 17:32 »
Göga hat es schon ausprobiert und ist angetan........allerdings hat der auch nicht so viele Haare mehr auf dem Kopf 8)
Herzliche Grüße von Fanni

Offline naima

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Feste Shampoos und Duschgels als Alternative
« Antwort #7 am: 07.04.22, 17:47 »
Ich habe auch Farbe auf den Haare, aber nicht blond.

Offline fanniTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4609
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Feste Shampoos und Duschgels als Alternative
« Antwort #8 am: 07.04.22, 17:49 »
Ich glaube es ist einfach nur die Umgewöhnung. Aber ich will tatsächlich bis Ende des Jahres Plastikverpackungen einsparen und heute hab ich angefangen.........
Herzliche Grüße von Fanni

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21300
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Feste Shampoos und Duschgels als Alternative
« Antwort #9 am: 07.04.22, 18:13 »
Mich haben die ewigen Duschgelflaschen auch genervt. So ein Duschstück reicht bei mir wirklich lange hin.

Zum Händewaschen nehmen wir auch wieder feste Seife. Damit die Waschbecken nicht so schlunzig aussehen, liegt das Seifenstück einfach auf einem Waschlappen. Der wandert beim Badputzen in die Waschmaschine.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2592
Re: Feste Shampoos und Duschgels als Alternative
« Antwort #10 am: 07.04.22, 21:01 »


Ich nehme  schon mehr als 10 Jahre Haarseife. Ich finde sie genial. Ich könnte nicht mehr zum Shampoo zurück.
Mit der Haarseife bekamen meine Haare eine festere Struktur und seither bin ich auch  schuppenfrei.

silberhaar

Offline Annina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 427
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Feste Shampoos und Duschgels als Alternative
« Antwort #11 am: 07.04.22, 21:22 »
Die vielen Flaschen haben mich auch genervt. Ich hab mir eine 5-Literkanne Shampoo gekauft, da spare ich auch eine Menge Plastik :D
Wenn sich diese dem Ende neigt, werde ich sicher mal ein festes Shampoo testen. Könnte aber noch eine Weile dauern...
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1319
Re: Feste Shampoos und Duschgels als Alternative
« Antwort #12 am: 07.04.22, 22:00 »
Vielleicht liegt es dann daran, dass ich feines und gefärbtes Haar habe. Meine Friseurin sagt immer, dass ich nicht diese Kombipräparate Shampoo/Spülung nehmen soll. Wäre für meine Haare nicht gut. Eventuell ist das mit dem festen Shampoo genauso.

Offtopic:
Ich habe mir aber schon öfter festes Duschgel gekauft, dass gefällt mir gut und meiner Haut macht es nichts, obwohl die auch etwas empfindlich ist.
Weiß jemand wo der Unterschied zwischen festem Duschgel und Seife ist? Mit normaler Seife komme ich nicht gut zurecht.
Das liegt an den Silikonen die diesen Kombipräparate zugesetzt sind . .die hinterlassen einen feinen  Film der am Haar haften bleibt

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1612
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Feste Shampoos und Duschgels als Alternative
« Antwort #13 am: 12.04.22, 12:35 »
Feste HaarSEIFEN benötigen eine saure Rinse (Essigspülung) im Anschluß, sonst sind die Haare strohig und stumpf.
Weil ich Essig nicht mag, hab ich feste Spülung gekauft. Damit bin ich aber auch nicht zufrieden.

Festes Shampoo ist ok, als ich noch in Großstadtnähe wohnte, habe ich es bei Lush gekauft. Die sind mir dann aber irgendwann zu teuer geworden und ich habe einiges aus Drogerie- und Biomärkten ausprobiert. So ganz einfach war es nicht, etwas Passendes zu finden.
LuckyLucy

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6024
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Feste Shampoos und Duschgels als Alternative
« Antwort #14 am: 12.04.22, 12:58 »

Feste HaarSEIFEN benötigen eine saure Rinse (Essigspülung) im Anschluß, sonst sind die Haare strohig und stumpf.
Weil ich Essig nicht mag, hab ich feste Spülung gekauft. Damit bin ich aber auch nicht zufrieden.



Nicht unbedingt.
Ich benutze festes Duschshampoo ( Duschbrocken), das die Haare nicht strohig und stumpf macht, ganz im Gegenteil.
Wie hier schon Mal erwähnt, ist das Gefühl in den nassen Haaren ein anderes, im trockenen Zustand sind sie wunderbar weich und glänzend.
« Letzte Änderung: 12.04.22, 13:00 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder