Autor Thema: Corona allgemein II  (Gelesen 18362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona allgemein II
« Antwort #15 am: 30.11.21, 09:30 »
die Politik überschlägt sich doch fast vor lauter Tätigkeiten.

Apotheker wollen oder sollen impfen. Aber es ist gar kein Impfstoff  für die da.
Außerdem fühlen sich die Ärzte auf den Schlips getreten, weil sie  im Notdienst keine
Medikamente rausgeben dürfen. Also haben die Apotheker auch nichts zu impfen.

Die Zahlen der geimpften gehen in unserem Landkreis steil nach oben laut Bericht zumindest..
Von 60, 33 Prozent auf 60,99 Prozent bei den doppelt geimpften.
Die geboosterten von 10, 89 auf 11,04 .  Innerhalb einer Woche.
Von Erstimpfungen wird vorsichtshalber mal gar nichts geschrieben.
Und dafür stehen die Leute dann 3 Stunden in einer Schlange an den Impfzentren.
Macht wahnsinnig viel Sinn bei dem Wetter draußen.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7450
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Corona allgemein II
« Antwort #16 am: 30.11.21, 10:42 »
...im Vergleich zu den meisten anderen Landkreisen in Süddeutschland ist unsere Inzidenz niedrig, Gestern 262

Bleibt zu hoffen dass das so bleibt. Warum das so ist erschließt sich mir eigentlich auch nicht.
Dass die Ämter mit Meldungen nicht hinterherkommen ist wohl anderswo genauso

Nachdem wir wieder alle frei sind wird heute SM (92) zum 1. Mal vom Hausarzt (der kommt) geimpft.
Ich hoffe sehr dass sie es einigermaßen weg steckt. Ihr größte Sorge ist ja dass ihr der Arm weh tut, da hatte sie bei anderen Impfungen öfters Probleme, was ich auch glaube denn ansonsten ist sie auch nicht wehleidig.  Liegt m. M. nach auch etwas daran dass sie nur Haut und Knochen ist, sie legt schon immer sehr viel Wert auf wenig Gewicht. Auf jeden Fall geb ich ihr Eisbeutel zum drauf legen.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona allgemein II
« Antwort #17 am: 30.11.21, 10:55 »
deine SM soll beim Impfen den Arm locker hängen lassen und der Doc eine dünne Nadel nehmen.
Nicht die "Kuhnadel" wie sie die bei mir im Impfzentrum genannt haben. ;D
Nach der Impfung vorsichtig den Arm massieren und anschließend kühlen
Mehr kann man nicht tun. Wenns ganz arg wird, kann sie ein Schmerzmittel nehmen.

Bei mir war bei der Boosterimpfung alles ganz anders als bei den ersten beiden.
Da habe ich den Arm kaum gespürt und sonst gar nichts.
Mein Arm hat brutal weh getan. Ganze Nacht nicht schlafen können.
Am Morgen ging es mir hundsmiserabel. Kreislaufkolapps, Schwitzen und im nächsten Moment
Schüttelfrost. Danach habe ich ein paar Stunden gedöst, und am Nachmittag eine Ibu eingeworfen.
Von da an ging es wieder. Die nächste Nacht gut geschlafen und am morgen war alles wieder ok.
Außer der Impfarm, der ist bis heute noch rot und warm. Schmerzt aber nicht mehr.

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2520
Re: Corona allgemein II
« Antwort #18 am: 30.11.21, 11:09 »


Ich bekam nach der ersten Impfung Pfizer ein taubheitsgefühl an beiden Beinen vom Oberschenkel abwärts inkl. Fusssohlen. Das während der Heimfahrt.
Legte mich ich Daheim dann kopfüber übers Sofa. Das ging ca. 3/4 Stunden, dann war der Spuk vorbei war  nahe daran den Arzt anzurufen.

Bei der 2. Impfung sagte ich das. Die Ärztin sagte mir, ich solle ganz, ganz viel trinken. Das habe ich dann auch gemacht, merkte weder den Oberarm noch sonst etwas.

silberhaar

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona allgemein II
« Antwort #19 am: 30.11.21, 11:15 »
stimmt, jetzt wo du es schreibst, ich hatte wahnsinnigen Durst,
weil ich ja nicht schlafen konnte habe ich die ganze Nacht getrunken. Wahrscheinlich wollte
der Körper das für sich haben. Bei mir hatte es aber leider keinen positiven Einfluss.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5811
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Corona allgemein II
« Antwort #20 am: 30.11.21, 11:21 »
Ich war einen Tag nach den Impfungen müde. Na und, dann legt man sich hin und fertig.

Im Nachbardorf gab es am Wochenende auch lange Schlange vorm Impfbus. 270 Dosen konnten verimpft werden und 500 Personen standen wohl an.
Und ich finde es auch nicht schön, wenn man sich anstellen muss, bei dem Wetter. Aber die Erstimpfungen hätten schon längst durch sein können. Unser Impfzentrum hatte bis Ende September geöffnet, von montags bis sonntags.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Corona allgemein II
« Antwort #21 am: 30.11.21, 11:52 »
Wenns nur Impfarm ist, dann geht das ja. Ich hatte über mehrere Wochen Covidarm. Müsst mal googeln. Ist echt nicht so doll.
Beim zweiten Mal hatte ich Impfarm. Das war easy

Liebe Grüße
Martina

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4580
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona allgemein II
« Antwort #22 am: 30.11.21, 12:34 »
Bundesverfassungsgericht
Bundesnotbremse war verfassungsgemäß

Stand: 30.11.2021 10:18 Uhr
Das Bundesverfassungsgericht hat die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen der Bundesregierung vom Frühjahr dieses Jahres als verhältnismäßig bewertet. Beschwerden gegen die "Bundesnotbremse" wurden zurückgewiesen.Die Bundesnotbremse zur Eindämmung der Corona-Pandemie war nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts kein unzulässiger Eingriff in die Grundrechte. Die Karlsruher Richter erklärten heute, Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen hätten "in der Gesamtheit dem Lebens- und Gesundheitsschutz" sowie der Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems gedient. Auch das Verbot von Präsenzunterricht habe das Recht auf schulische Bildung nicht verletzt.Die Richter räumen ein, dass die Maßnahmen in erheblicher Weise in verschiedene Grundrechte eingriffen. Das Bundesverfassungsgericht habe die Maßnahmen geprüft. "Danach waren die hier zu beurteilenden Kontakt- und selbst die Ausgangsbeschränkungen in der äußersten Gefahrenlage der Pandemie mit dem Grundgesetz vereinbar."

Quelle: Tagesschau ARD
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona allgemein II
« Antwort #23 am: 30.11.21, 13:37 »
das hätte man sich mal wieder sparen können.
War von vorne herein klar, dass das rechtmäßig ist.
Das hätte doch einen riesen Rattenschwanz nachgezogen, wenn das jetzt nicht rechtmäßig
gewesen wäre.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Corona allgemein II
« Antwort #24 am: 02.12.21, 10:21 »
Viel sagen muss ich dazu nicht
In diesem Fall soll das Video sprechen. Es spricht mir aus dem Herzen

https://youtu.be/5vS0zM6aLl0

Wichtig, deshalb Direkt link
Wenn unerwünscht, bitte ändern
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Karpfenkanone

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona allgemein II
« Antwort #25 am: 03.12.21, 11:27 »
Viel sagen muss ich dazu nicht
In diesem Fall soll das Video sprechen. Es spricht mir aus dem Herzen

https://youtu.be/5vS0zM6aLl0

Wichtig, deshalb Direkt link
Wenn unerwünscht, bitte ändern
Mir spricht es auch aus dem Herzen, und ich bin so dankbar für meinen sehr sehr milden Verlauf dieser Krankheit.

Aber ehrlicherweise kann ich mittlerweile auch nicht mehr. Seit 2020 hocke ich, mit ein paar Monaten Ausnahme im Homeoffice, sehe kaum noch Menschen und dazu sind in letzter Zeit noch mehrere sehr belastende persönliche Probleme dazu gekommen.
Bei psychischer Belastung kann ich persönlich nur dazu raten, sich frühzeitig um Therapieplätze zu bemühen.

Bei akuten Problemen: Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 anonym und kostenlos
🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈
Nationalismus tötet

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5541
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Corona allgemein II
« Antwort #26 am: 03.12.21, 16:17 »
Zitat
Aber ehrlicherweise kann ich mittlerweile auch nicht mehr. Seit 2020 hocke ich, mit ein paar Monaten Ausnahme im Homeoffice, sehe kaum noch Menschen und dazu sind in letzter Zeit noch mehrere sehr belastende persönliche Probleme dazu gekommen.



Es ist nicht zu unterschätzen, was diese Krankheit und die damit verbundene Situation mit uns macht  :-[. Die seelischen Kraftreserven sind reduziert oder auch weit abgebaut und dann braucht nur eine Ausnahmesituation zu kommen und es reicht dafür nicht mehr. Zahlen habe ich nicht, vermute aber, dass Therapiestunden und -plätze jetzt auch längere Wartezeiten haben.

Ich war jetzt zu einer OP im Krankenhaus und es ist auch richtig über mich hereingebrochen. Wobei schon vorher eine schlimme Baustelle mich an meine Grenzen gebracht hatte. Selbst als ich wieder zu Hause war, hatte ich noch keine Ruhe. Da will ich gar nicht darüber nachdenken, was ein Krankenhausaufenthalt über einige Wochen mit schwerer Erkrankung bewirkt.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Karpfenkanone

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona allgemein II
« Antwort #27 am: 08.12.21, 10:00 »
Hey Luna,
Das tut mir sehr leid. Hoffentlich geht es dir mittlerweile wieder etwas besser.

Omikron sieht nicht gut aus. Zumindest nicht, was die neutralisierenden AK angeht. B und TZell-Immunität wird aber wahrscheinlich trotzdem
noch vorhanden sein.
https://twitter.com/CiesekSandra/status/1468465347519041539?s=20
🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈
Nationalismus tötet

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona allgemein II
« Antwort #28 am: 08.12.21, 10:31 »
an dieser Studie waren 12 ! Personen beteiligt, es wurde nur das Blut untersucht, es gibt keine
Hinweise auf einen Verlauf bei Erkrankung, das ganze sind nur vorläufige Daten und
wurden von den Fachkollegen noch nicht überprüft.
Für mich ist das nicht sonderlich aussagekräftig. Wenn es nicht um Corona ginge
würde niemand so ein Ergebnis veröffentlichen.

Offline Karpfenkanone

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona allgemein II
« Antwort #29 am: 08.12.21, 11:27 »
Natürlich sind das jetzt erste Ergebnisse.
Um die Schwere der Infektion geht es bei den neutralisierenden Antikörpern überhaupt nicht.
Steht aber auch im Thread.
🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈
Nationalismus tötet