Autor Thema: Welcher Name für das Baby? 7  (Gelesen 10376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #15 am: 01.10.21, 19:51 »
...spontan hätte ich da ja auf weibliche getippt.

Hallo

grins ... >> nehmen Abschied vom Ehemann, Vater usw.

Von daher wusste ich, dass es ein männlicher Name ist  ;)  :-*

Bleibt gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline WieseTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #16 am: 01.10.21, 21:24 »
Danke für euere Gückwünsche. Sind heute Mittag heimgekommen. Die kleine Schwester oder
auch große muss sich erst an ihren Bruder gewöhnen. Sind beide schon mit Schwiegertochter
im Kinderwagen unterwegs gewesen.
Elias oben und Franziska unten im doppelten Kinderwagen.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Online Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1827
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #17 am: 02.10.21, 11:40 »
Auch ich wünsche Euch und dem neuen Erdenbürger alles Gute.

Ja, es ist echt spannend im Auto zu sitzen, hecheln wie ein Hund und sich oben am Handgriff hochzuziehen und zu hoffen daß das Baby so nett ist und bis ins Krankenhaus doch noch in Mamas Bauch bleibt. Für die werdende Mutter genauso wie für den gasgebenden Vater  ;D Hätte unsere Tochter sich vor 28 Jahren ein bisschen mehr beeilt, hätte als Geburtsort wohl das Bremer Kreuz in der Geburtsurkunde gestanden   :o

Heute standen eine Fritzi Luise und eine Henny Kaline in der Zeitung. Außerdem ein Ben Elias und ein Henry Elias.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5541
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #18 am: 02.10.21, 14:50 »
Elias heißt auch eiiner der Täuflinge. Außerdem gibt es Adrian, Emil und Arthur Eduard.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21226
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #19 am: 02.10.21, 18:38 »
Arthur Eduard ist aber schon anspruchsvoll beim Aussprechen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1477
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #20 am: 02.10.21, 20:12 »
Hallo,

ich hab jetzt extra die Zeitung von gestern raus gesucht, da waren wieder Namen drin.
Manchmal frag ich mich wo sie die finden.
Terje
Eliel
Feetje

Hab ich noch nei was von gehört, da muss man echt überlegn, welches Geschlecht da hinter steckt.
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3257
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #21 am: 02.10.21, 20:15 »
Bei uns in Bayern würden wir uns über die Namen nicht wundern. Wir kennen die norddeutschen Namen eh nicht ;D

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 544
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #22 am: 02.10.21, 20:56 »
Ich hab letzte Woche eine Nichte bekommen: Katharina. Ihr abrufen heisst Bernhard.
Wir freuen uns über " normale" Namen....

Heute nicht mehr so selbstverständlich. Wir sind ja nah an einer größeren Stadt( für uns). Da haben wir viele Ausländische Namen.  Aber auch viele Modenamen.

Was aber auch aus der Reihe fällt,  sind so ganz alte Namen. Ich hab da ein befreundete Pärchen,  deren Kinder heißen Philomena,  und Luzius und Josefine.
Da haben wir alle ein bißchen komisch geschaut,  aber es passt.  Und die 3 sind so goldig...
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5541
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #23 am: 02.10.21, 21:02 »
Hallo,

ich hab jetzt extra die Zeitung von gestern raus gesucht, da waren wieder Namen drin.
Manchmal frag ich mich wo sie die finden.
Terje
Eliel
Feetje

Hab ich noch nei was von gehört, da muss man echt überlegn, welches Geschlecht da hinter steckt.

Terje und  Feetje schätze ich mal als friesische Namen ein. Eliel kann ich nicht zuordnen ??. Wenn mir auch die friesischen Namen eher fremd sind, so finde ich sie vom Klang her sehr schön, so zärtlich und liebevoll.


Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3257
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #24 am: 03.10.21, 07:37 »
Hier in der Gegend gibt es z. Zt. auffällig viele Johann (ausgesprochen Joooohann).
Erst kürzlich wurde ein Johann geboren = Sohn von Johannes = Enkel von Hannes (wobei der eigentlich Hans heißt).

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7450
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #25 am: 03.10.21, 07:51 »
schon wieder einer? ;D ;D ;D
Wir hatten das Thema ja schon mal, sagt unsere Tochter auch dass es da so viele gibt.  (das sind nicht die Gleichen Jooohanns)

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1115
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #26 am: 03.10.21, 08:21 »
Ich hab im Kirchenanzeiger gelesen, dass Wendelin und Kasimir, Zwillinge, getauft wurden. Das wären nicht meine Namen für ein Baby
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #27 am: 03.10.21, 09:18 »
meine auch nicht. Die Kinder werden wahrscheinlich später mal wenig begeistert sein.
Aber immerhin wurden sie nicht Wum und Wendelin getauft ;D

Offline Pit

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 75
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #28 am: 03.10.21, 09:27 »
Hallo zusammen,

wir sind vor zwei Wochen stolze Großeltern von Hannes geworden. Uns gefällt der Name sehr gut.
Den verbinden wir jetzt schon mit einem richtigen Spitzbuben. (Obwohl er noch seeehr brav ist)

Im Nachbarort wurde ein Luan geboren. Ist jetzt nicht so meins.

LG Petra

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #29 am: 03.10.21, 10:21 »
Johann heißt das 1. Kind meiner Nichte.

Dann kam ein Helge und ein Thore (im süddeutschen eher nicht so gängige Namen).

Beim 4. Kind wollte niemand wissen ob Junge oder Mädchen..............alle hatten gespannt auf den Namen gewartet.  8) ;D

Es gab dann eine kleine Edda.  >:( >:( >:(
Enjoy the little things