Autor Thema: Coronafreie Zone: Plauderbox 35  (Gelesen 39046 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4173
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coronafreie Zone: Plauderbox 35
« Antwort #345 am: 03.01.23, 11:57 »
Es gibt ein Zitat von Mark Twain
Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


Bei mir steht ein eigener Satz darunter
Ohne perfekt zu sein


Und man sollte sich einmal am Tag selbst oder seinem Spiegelbild zulächeln
« Letzte Änderung: 03.01.23, 11:58 von hosta »
Herzlichst hosta

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Coronafreie Zone: Plauderbox 35
« Antwort #346 am: 03.01.23, 17:31 »



Ich schätze mal, Annalenas SM kennt die Problematik an sich selbst nicht.
Sonst würde sie es verstehen können, wie Annalena sich fühlt.

Weil es für diese Generation nur die Arbeit gab, und Freizeit nur an Sonn-und Feiertagen stattfinden "durfte". So habe ich es zumindest bei meinen SE und anderen erlebt.
Ich kann Annalena gut verstehen, denn in so einem Rad war ich auch, und ich muß gestehen das ich immer noch Momente habe, wo dieses "Laster" durchkommt. Ich hätte mich nie getraut einfach einmal so einen Spaziergang zu machen, das habe ich meistens damit verbunden das ich im Sommer Pilze oder Beeren gesammelt habe, so war die Zeit gut genutzt. Im Winter bin ich mit den Kindern gerne schilaufen gegangen, das wurde auch eher toleriert, als wenn ich alleine ein paar Stunden vertrödelt hätte. So könnte ich noch vieles aufzählen.
Vieles wurde auch schon vom Elternhaus mitgegeben, wir wurden immer zum arbeiten angehalten, und als ich meine erste Arbeitsstelle angetreten habe, wurde mir eingeschärft, ja nie untätig rumzustehen, immer fragen was zu tun sei usw. solche Muster brennen sich in einem ein und man kommt schwer davon los. Manchen gelingt es besser, anderen eben nicht.

Annalena, alles Gute für dich, ich weiß es ist leichter gesagt, aber lass dir einiges den Buckel runter rutschen.

 
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!